Army of Two: The Devil's Cartel - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149565
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2002, 12:27
Persönliche Nachricht:

Army of Two: The Devil's Cartel - Test

Beitragvon 4P|BOT2 » Mittwoch 3. April 2013, 15:17

Die Army of Two-Serie lebte bislang von ihrem auf kooperative Deckungs-Action getrimmten Design sowie ihren charismatischen Hauptfiguren - und natürlich von dem Reiz der nicht zugeteilten USK-Kennzeichnung. Mit dem dritten Teil "The Devil's Cartel" hat man zwar das begehrte Siegel "Ab 18" bekommen, dafür aber wesentliche Elemente aus dem Blick verloren. Kann das Ergebnis dennoch überzeugen?...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Army of Two: The Devil's Cartel - Test

Benutzeravatar
Feldmaus1
Beiträge: 274
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 22:35
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitragvon Feldmaus1 » Mittwoch 3. April 2013, 15:17

Das Spiel macht richtig Laune.

Benutzeravatar
Zomboli
Beiträge: 726
Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 23:18
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitragvon Zomboli » Mittwoch 3. April 2013, 15:28

Hehehehehehehehehehe...

Benutzeravatar
RayleighTheDark
Beiträge: 162
Registriert: Montag 29. August 2011, 13:02
Persönliche Nachricht:

Re: Army of Two: The Devil's Cartel - Test

Beitragvon RayleighTheDark » Mittwoch 3. April 2013, 15:51

Feldmaus1 hat geschrieben:Das Spiel macht richtig Laune.


Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen. Hab's letzte Woche mit 3 Freunden abwechselnd im Co-Op gedaddelt (PS3) und war stark begeistert. Gibt kaum was besseres, als bei 'nem Bier abends, alles was einem vor die Flinte läuft, umzuholzen. Gewählte Schwierigkeit war bei uns von Beginn an "Schwierig" (halbwegs erfahreren Spielern absolut zu empfehlen). Ich muss hierbei zwar zugeben, dass ich die Vorgänger nie angespielt habe, jedoch ging mir die Steuerung nach 2 Missionen wunderbar von der Hand. Die Grafik reißt tatsächlich keine Bäume aus, tut jedoch ihren Dienst, und läuft zumindest butterweich. Wer hier auf eine gute Story setzt, befindet sich absolut auf dem falschen Dampfer. Die Sprüche haben uns jedoch oftmals ein Schmunzeln und einige Lacher abgerungen...und mal Hand auf's Herz, Co-Op und Story verlaufen quasi konträr zueinander...zumindest hat mich die Story nicht die Bohne gejuckt.

Da ich ausschließlich mit meinen Freunden gedaddelt habe, kann ich zwar nur diesen Aspekt bewerten, jedoch stelle ich mir Army of Two im Solo-Durchlauf äußerst trist und langweilig vor.

Letztendlich möchte ich nur noch eines anmerken: Ich streite nicht über die Wertung, denn Spielspaß ist bekanntlich subjektiv, jedoch ist dieses Spiel ein um Längen besserer Co-Op Shooter, als beispielsweise RE6 (haben wir ebenfalls gezockt...aber verdammt, das Spiel macht einfach zu viel falsch. Letztlich haben wir's zwar beenden können, aber gegen Ende nahm der Frust stark überhand. Die Leon-Kampagne wird wohl bis in alle Ewigkeiten als Running Gag in unserer Gruppe herhalten müssen. Und ja, mir ist durchaus bewusst, dass dies ebenfalls nur 'ne subjektive Meinung ist).

Das war's auch schon von meiner Warte aus.
Bild

Bin mal hier
Beiträge: 114
Registriert: Donnerstag 14. März 2013, 16:51
Persönliche Nachricht:

Re: Army of Two: The Devil's Cartel - Test

Beitragvon Bin mal hier » Mittwoch 3. April 2013, 16:15

Dem kann ich nur zustimmen.Taktik braucht man nicht,es reicht einfach reinzuhalten in den gewusel und fertig.Für ein so genanntes Taktik shooter ein Todes Urteil.Abgekürzt gesagt ein Müll spiel.

datendieb
Beiträge: 918
Registriert: Freitag 28. Oktober 2011, 18:35
Persönliche Nachricht:

Re: Army of Two: The Devil's Cartel - Test

Beitragvon datendieb » Mittwoch 3. April 2013, 16:21

ich will EA verschwörungstheoriekommentarflames...SOFORT!!!

Benutzeravatar
DextersKomplize
Beiträge: 6336
Registriert: Montag 15. Juni 2009, 21:24
Persönliche Nachricht:

Re: Army of Two: The Devil's Cartel - Test

Beitragvon DextersKomplize » Mittwoch 3. April 2013, 16:25

War mir schon vorher klar, daher habe ich mir dann auch den "Klick" erspart ... :ugly:

Aber schade um die Marke, den Erstling fand ich auch richtig cool ...
  • PS3 Slim "DEX" Rebug 4.70.2 Cobra /// PS4 /// iPad 4 iOS 8.1.2. JB
  • Wii Black Softmodded /// DSi XL R4 Wood CFW 1.45
  • 'nen Personal Computer :mrgreen:
  • Spielt zur Zeit: Destiny, Bitches /// Mass Effect 3

4trollers.de - Kritsch & ehrlich trollen

Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 9224
Registriert: Donnerstag 27. August 2009, 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Army of Two: The Devil's Cartel - Test

Beitragvon PanzerGrenadiere » Mittwoch 3. April 2013, 16:26

freue ich schon auf das rumgeheule, weil es hinter den erwartungen zurückbleibt. hat sich ja leider schon durch die trailer angedeutet und das die pegi fassung runtergepatcht wird ist ja wohl das allerletzte. nur gut, dass ich es doch nicht vorbestellt habe.
jeder, der über tatsachen diskutiert und sich von tatsachen persönlich angegriffen fühlt, ist ein absoluter idiot.

Bild

datendieb
Beiträge: 918
Registriert: Freitag 28. Oktober 2011, 18:35
Persönliche Nachricht:

Re: Army of Two: The Devil's Cartel - Test

Beitragvon datendieb » Mittwoch 3. April 2013, 16:28

das mit dem patch soll aber behoben werden.

Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 9224
Registriert: Donnerstag 27. August 2009, 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Army of Two: The Devil's Cartel - Test

Beitragvon PanzerGrenadiere » Mittwoch 3. April 2013, 16:30

jeder, der über tatsachen diskutiert und sich von tatsachen persönlich angegriffen fühlt, ist ein absoluter idiot.



Bild

Noise
Beiträge: 322
Registriert: Samstag 4. Dezember 2010, 09:43
Persönliche Nachricht:

Re: Army of Two: The Devil's Cartel - Test

Beitragvon Noise » Mittwoch 3. April 2013, 16:41

Wahrscheinlich neben Deadly Premonition das einzige Spiel, dass so niedrige Wertungen verdient hat und trotzdem unendlich viel Spaß macht.

Benutzeravatar
shriimpyy
Beiträge: 211
Registriert: Freitag 12. März 2010, 14:48
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitragvon shriimpyy » Mittwoch 3. April 2013, 16:44

War klar, dass es so ein Mistspiel ist. Nur ein weiteres elendes EA Spiel

Benutzeravatar
D_Radical
Beiträge: 2897
Registriert: Montag 9. März 2009, 21:53
Persönliche Nachricht:

Re: Army of Two: The Devil's Cartel - Test

Beitragvon D_Radical » Mittwoch 3. April 2013, 16:47

EA ist doch echt nicht mehr zu helfen. Bei Horror-Games soll man sich nicht zu sehr gruseln und bei Koop-Games nicht zu sehr kooperieren müssen. Nunja, die Demo fand ich nicht völlig schlecht und für <10€ würde ich es vielleicht mal mitnehmen. Wenn ich da auf Metacritic schaue, werde ich wohl nicht allzu lange warten müssen.

Interessant überings das hier der Overkill-Modus als Ersatz für Back-2-Back gesehen wird. Für mich ist das eher der Ersatz für das Aggro-Meter und ist diesem gegenüber ein deutlicher Rückschritt.

Cheraa
Beiträge: 1048
Registriert: Samstag 20. Februar 2010, 16:28
Persönliche Nachricht:

Re: Army of Two: The Devil's Cartel - Test

Beitragvon Cheraa » Mittwoch 3. April 2013, 16:49

Gute Wertung. Schrott bekommt Schrott Wertung.
Intel Core i5 4570 4x 3.2GHz | 8GB RAM | Ausus GeForce GTX970 4GB |

Benutzeravatar
myn3
Beiträge: 4088
Registriert: Mittwoch 1. August 2007, 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: Army of Two: The Devil's Cartel - Test

Beitragvon myn3 » Mittwoch 3. April 2013, 16:55

Noise hat geschrieben:Wahrscheinlich neben Deadly Premonition das einzige Spiel, dass so niedrige Wertungen verdient hat und trotzdem unendlich viel Spaß macht.


stimm ich voll zu, mitm besten kumpl, 2 TVs, 2 PS3, 2 kästen bier und 2 tagen nur fastfoot allemal (natürlich auch entsprechend 2 tage das hirn ausgeschaltet)! :D :D :D

dennoch, die wertung ist echt gerechtfertigt, das spiel macht so viel falsch und lässt so viel weg das aus den vorgänger das auf ieinem guten weg war.
GH Metallica Drums Worldwide Top 20 :D
Learn to play Guitar on Rocksmith :D


Zurück zu „Kommentare zu 4P-Berichten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DaOriginalHerb, Nazarene, Prof_Dr_Faust, qpadrat, Seitenwerk, solidusbg, UCWind und 47 Gäste