Gears of War: Judgment - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Gears of War: Judgment - Test

Beitragvon 4P|BOT2 » Do Mär 21, 2013 12:32 pm

Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind heute in diesem Gericht zusammengekommen, um uns die Anklagepunkte anzuhören, sie zu entkräftigen oder zu belegen und schließlich genug Erkenntnisse zu gewinnen, um ein endgültiges Urteil über Gears of War: Judgement zu fällen. Den zahlreichen Geschworenen wird zwar das Recht eingeräumt, dieses Urteil im offiziellen Forum schriftlich anzufechten, doch ist ei...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Gears of War: Judgment - Test
4P|BOT2
User gesperrt
 
Verwarnungen: -1
Beiträge: 32015
Registriert: Mi Jul 10, 2002 12:27 pm
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon johndoe713589 » Do Mär 21, 2013 12:33 pm

Also wie erwartet. Guter Test
johndoe713589
 
Beiträge: 1846
Registriert: So Dez 30, 2007 9:16 pm
Ignorieren

Re: Gears of War: Judgment - Test

Beitragvon Hacker88 » Do Mär 21, 2013 12:38 pm

Interessante Machart eines Tests, finde ich gut!
Inhaltlich wie erwartet. Leider wird Gears auch immer mehr zu einer Kuh a là CoD, die gemolken wird, ohne dass sie Neues bringt. Schade! Letztlich muss jeder selbst entscheiden, ob ihm DAS einen Kauf wert ist. Mir nicht...
PEACE
Was der Mensch nicht kennt, fuerchtet er. Was er fuerchtet, bringt er um!
Bild Hehehe, "Guck mal: OHNE GESICHT!
Bild Bild
Benutzeravatar
Hacker88
 
Beiträge: 375
Registriert: Di Jan 29, 2008 3:28 pm
Ignorieren

Re: Gears of War: Judgment - Test

Beitragvon PuNkGuN » Do Mär 21, 2013 12:44 pm

Sehr cooler Test, also die Idee mit den Gerichtsakten :)

Die Wertung spiegelt genau das wieder, wie man sich ja schon nen Eindruck vorab machen konnte.
Denke heute wird es ankommen *freu*
Benutzeravatar
PuNkGuN
 
Beiträge: 415
Registriert: So Sep 12, 2010 9:23 pm
Ignorieren

Re: Gears of War: Judgment - Test

Beitragvon Kudo » Do Mär 21, 2013 12:50 pm

Endlich wieder ein wirklich guter Test bei 4players! Den Gerichtsstil finde ich sehr gelungen, gefällt mir wirklich sehr. :)

Ich liebe Gears of War, aber von Judgement halte ich erst einmal gesunden Abstand. Die Multiplayer-Demo war zwar ganz spaßig, meiner Meinung nach jedoch zu sehr "vercasualisiert". Das verträgt sich nicht mit einer Langzeitmotivation.

Die Kampagne hingegen wirkt einfach nur öde. Sieht mir eher wie ein Horde-DLC-Pack aus. :(
Benutzeravatar
Kudo
 
Beiträge: 290
Registriert: Mi Sep 09, 2009 4:19 pm
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Eraser_real » Do Mär 21, 2013 12:51 pm

erfrischend anderer Berichtsstil - gefällt mir persönlich gut :-) Danke!
Eraser_real
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr Okt 26, 2007 1:35 pm
Ignorieren

Re: Gears of War: Judgment - Test

Beitragvon KATTAMAKKA » Do Mär 21, 2013 12:55 pm

Oh das Gericht vergibt kritische 83% und droht mit Liebesentzug . Der Test ist noch greusliger als das Game selber. Spielspass aus der Steinzeit war gestern schon öde und heute erst recht und was die Morgen mit Teil X veranstalten intersiert noch weniger. Bei dem test könnte man meinen das die CDU und die FDP den Industriemonopolisten ganz besonders kritisch und ausgesprochen knallhart die leviten lesen weil gerade Wahlkampf ansteht und als Draufgabe sich sogar hinreisen lassen für die Zukunft drastische Schritte anzukündigen wie Steuererleichterung aus irgendwelchen Gründen auch immer. Das ist zwar jetzt keine Bestrafung an sich , aber es wurde kritisch und knallhart entschieden . Da herrscht kein Stillstand, die Bewegen sich, wohin weis der liebe Gott und die Aktienmärkte. :mrgreen:


GoW ist eine überflüssige erzkonservative Blendgranate , ein Arschlahmer Schenkelklopfer, ein stupider kracher gegen die Holzwand der Einfallslosigkeit, ein bemühtes Aktiondingens das vom Uraltschlauch selbst überholt wird und nur müde grunzen kann und der Tester dieser Krawall Hase findet das natürlich gut ,aber irgendwie doch nicht, weis gar nicht ob er das überhaupt noch gut finden darf , und macht in seiner Verzweiflung einen auf bruchstein und scheitert kläglich. Ich schmeiss mich weg :mrgreen:
Zuletzt geändert von KATTAMAKKA am Do Mär 21, 2013 5:42 pm, insgesamt 6-mal geändert.
Benutzeravatar
KATTAMAKKA
 
Beiträge: 2470
Registriert: So Okt 25, 2009 10:43 am
Ignorieren

Re: Gears of War: Judgment - Test

Beitragvon muecke-the-lietz » Do Mär 21, 2013 12:58 pm

Der Stil dieses Tests ist nicht nur einfallsreich und innovativ, sondern im höchsten Maße informativ. Aufgeräumt, geerdet, nüchtern und ganz genau auf die wichtigsten Punkte konzentriert.

Jedes Vorurteil wird differenziert unter die Lupe genommen und bestätigt, bzw. entkräftigt. Damit weicht man mal so ein bisschen von der Willkür anderer Tests auf dieser Seite ab und ist endlich mal wieder ernst zu nehmen.

Die 83 % am Schluss sind aber wohl eher mit den großartigen Vorgängern und der Hoffnung auf weitere, großartige Nachfolger zu erklären.
Bild
muecke-the-lietz
 
Beiträge: 2122
Registriert: Do Dez 08, 2005 2:08 pm
Ignorieren

Re: Gears of War: Judgment - Test

Beitragvon soulABB88 » Do Mär 21, 2013 1:13 pm

Schöner Test.
Gears ist nach wie vor ein tolles Game, dennoch werde ich wohl auf die nächste Generation warten und hoffe, dass es sich weiter entwickelt als Judgement von Teil 3.
Geniese das Leben ständig, denn Du bist länger tot als lebendig.
Benutzeravatar
soulABB88
 
Beiträge: 348
Registriert: Di Dez 15, 2009 3:42 pm
Ignorieren

Re: Gears of War: Judgment - Test

Beitragvon Woolly Mammoth » Do Mär 21, 2013 1:16 pm

So bleibt es bei einem Freispruch unter Auflagen.


Da passt aber ein gut nicht wirklich, oder? Zur Urteilsverkündung würde ein befriedigend besser passen. Ja, ein befriedigend ist kein schlecht, sondern ein macht Fans von Gears of War Spaß!
Like the way the woolly mammoth stands so tall and bold in our minds http://www.youtube.com/watch?v=Elb9oD654vs
Benutzeravatar
Woolly Mammoth
 
Beiträge: 850
Registriert: Mi Mär 24, 2010 2:14 pm
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon FloOnStage » Do Mär 21, 2013 1:35 pm

Ohne Scheiß... es steckt kein Witz im Fazit... das nächste mal bitte wieder vernünftig und nicht so gezwungen lustig... danke.
Benutzeravatar
FloOnStage
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa Dez 04, 2010 5:08 pm
Wohnort: Rostock
Ignorieren

Re: Gears of War: Judgment - Test

Beitragvon muecke-the-lietz » Do Mär 21, 2013 1:35 pm

Die Frage, die man ich hier stellen muss, ist auch eine eine Frage zum Verhältnis zu anderen Tests.

Erst einmal sind 83 Prozent wohl die beste AAA Wertung seit langem auf 4p, desweiteren aber muss man diese Wertung auch einmal in einen Kontext zu den Wertungen von Far Cry 3 (69 %), Tomb Raider (76 %), Max Payne 3 (70 %) und Mass Effect 3 (75 %), usw setzten.

Ist Gears of War: Judgement für Fans des Genres wirklich so viel empfehlenswerter, als all die anderen Titel für Fans der jeweiligen Genres? Ich denke nicht.

Hier rückt Gears ja schon fast auf Augenhöhe mit den ganz Großen, gerade in Anbetracht der niedrigen Wertungen in dem Bereich in letzter Zeit.
Bild
muecke-the-lietz
 
Beiträge: 2122
Registriert: Do Dez 08, 2005 2:08 pm
Ignorieren

Re: Gears of War: Judgment - Test

Beitragvon Woolly Mammoth » Do Mär 21, 2013 1:44 pm

muecke-the-lietz hat geschrieben:Ist Gears of War: Judgement für Fans des Genres wirklich so viel empfehlenswerter, als all die anderen Titel für Fans der jeweiligen Genres? Ich denke nicht.

Hier rückt Gears ja schon fast auf Augenhöhe mit den ganz Großen, gerade in Anbetracht der niedrigen Wertungen in dem Bereich in letzter Zeit.


Eben! Ein wirklich guter Punkt! Ein wenig mehr konsequenz würde 4P gut zu Gesischt stehen.
Like the way the woolly mammoth stands so tall and bold in our minds http://www.youtube.com/watch?v=Elb9oD654vs
Benutzeravatar
Woolly Mammoth
 
Beiträge: 850
Registriert: Mi Mär 24, 2010 2:14 pm
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon MrLetiso » Do Mär 21, 2013 1:47 pm

Ich finde den Stil des Tests wirklich sehr gut. Von People Can Fly erwarte ich allerdings keine Höhepunkte in Sachen Story xD Dafür war die Action von den Jungs seit Bulletstorm unübertroffen.
Benutzeravatar
MrLetiso
 
Beiträge: 570
Registriert: Mo Nov 21, 2005 12:56 pm
Ignorieren

Re: Gears of War: Judgment - Test

Beitragvon vondergraaf » Do Mär 21, 2013 1:53 pm

Ach, Kattamakka (Wird das überhaupt so geschrieben?),
mein lieber Freund und Verteidiger der Weiterentwicklung in Spiel- und Freizeit!

Hand aufs Herz: Deine Beiträge sind Schlauchlevel. Egal wie sehr man sich auch anstrengen mag, man folgt diesem gewissen Muster bis zum unvermeidbaren Ende. Sie sind eng, überschaubar und man grast Punkt um Punkt ab. Desweiteren hast du die Thematik ein wenig gegen die Wand gefahren.
Jeder Beitrag von dir ist "more of the same", also eine Fortsetzung dessen, was schon von dir erwähnt wurde. Stört dich das denn nicht? Klar, man will seine Fans ja nicht enttäuschen und nicht das Gesamtkonzept umstellen, aber kleinere Experimente wären angebracht. Statt abwechslungsreicher Levels voll fehlender (!) Satzzeichen und harten Brüchen in groß- und KLEIN-Schreibung wären vielleicht mal durchgescriptete Open-World-Level angebracht => Absätze und so.
Ich weiß nicht, vielleicht sind es die Aktionäre im Nacken, die verhindern, dass du das Ding mal in eine neue Richtung lenkst oder Kundenumfragen, die ergeben haben, dass es "geil" ist jede Woche einen Aufguss a la EA zu bringen; Aber ich rate dir eine neue Marke zu etablieren und "Kattamakka" an ein neues Entwicklerstudio abzugeben. (Square Enix bezahlen ganz gut für Reboots) :D

Back to Topic: Mehr vom gewohnten vom Spiel, aber sehr guter Test. Gefällt mir zwischendurch ganz gut sowas, da es die allgemeine Testbericht-Leserei etwas auflockert.
Gears of War hat mich gut unterhalten, bei 2 und 3 gings mir schon auf die Kokosflocken. Aber für Fans - alleine aufgrund der Wertung - durchaus einen großen Blick wert.
Bild
Benutzeravatar
vondergraaf
 
Beiträge: 73
Registriert: Mi Mär 07, 2012 6:50 pm
Ignorieren

Nächste

Zurück zu Kommentare zu 4P-Berichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kumbao, sphinx2k, Stalkingwolf, Sten cal Dabran und 14 Gäste