Impire - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149410
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Impire - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 19.02.2013 14:53

Die beiden Dungeon Keeper liegen schon eine Weile zurück. Doch bislang hat es kein Spiel geschafft, die legitime Nachfolge dieser Geniestreiche aus der Feder von Peter Molyneux anzutreten. Mit Impire wagt sich ein weiterer Vertreter an dämonisches Gewölbe-Management....

Hier geht es zum gesamten Bericht: Impire - Test

Rixas
Beiträge: 1652
Registriert: 08.09.2009 13:14
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Rixas » 19.02.2013 14:53

Finde das Spiel für den Preis (keine 20€) ganz unterhaltsam, auch wenn es noch etwas buggysein kann und ein paar Hotkeys fehlen.
Persönlich würde ich die vordere Zahl um 1 erhöhen ^^

bird.gif
Beiträge: 348
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von bird.gif » 19.02.2013 15:11

Ich kann zwar im Truppenplaner anhand der Gesundheitsleiste der "Schergen sehen, wie sie sich schlagen. Doch spannender und für den Spieler auch interessanter wäre es, wenn ich mit ihnen in (meinethalben auch zufallsgenerierten) "

man kann sich sobald die Truppen den Zielort erreichen , die Gegend/Kampf anschauen (einfach nochma drauf klicken und den pfeil auswählen) , ist aber auch nicht weiter interessant ;D

Benutzeravatar
4P|Mathias
Moderator
Beiträge: 2098
Registriert: 01.08.2002 13:19
Persönliche Nachricht:

Re: Impire - Test

Beitrag von 4P|Mathias » 19.02.2013 15:54

Hi bird.gif

Danke für den Hinweis. Das ist mir in der Tat entgangen. Aber wie du schon sagtest: Das macht es nicht interessanter und das Kernproblem bleibt weiter bestehen. Der Text wurde dennoch leicht erweitert.

Cheers,
4P|Mathias
4P|Mathias Oertel
Portal-Leitung

---------------
"I would dig a thousand holes to lie next to you,
I would dig a thousand more if I needed to" (Biffy Clyro, Machines)

Benutzeravatar
Hunt B
Beiträge: 155
Registriert: 05.12.2012 20:39
Persönliche Nachricht:

Re: Impire - Test

Beitrag von Hunt B » 19.02.2013 16:03

Ich hab auch einen Fehler entdeckt :Hüpf: *klugscheiß*: Dungeon Lords ist kein Klon von Dungeon Keeper, sondern ein (eher mittelmäßiges) Action-RPG. Du hast mit Sicherheit nur "Dungeons" gemeint. :D

Benutzeravatar
4P|Mathias
Moderator
Beiträge: 2098
Registriert: 01.08.2002 13:19
Persönliche Nachricht:

Re: Impire - Test

Beitrag von 4P|Mathias » 19.02.2013 16:27

Hunt B hat geschrieben:Du hast mit Sicherheit nur "Dungeons" gemeint. :D
Hi Hunt B,

verdammt. Ein merkwürdiger Fluffi-Tag heute. Natürlich meinte ich Dungeons. Und zwar ganz ohne Lords. Bei einer nachfolgenden Fehleranalyse konnte ich auch herausfunden, wie ich auf Dungeon Lords kam: Das letzte Dungeons trug den Untertitel The Dark Lord... Verdammter Dark Dienstag. Ich hoffe, der ist bald vorbei... ;) Wie dem auch sei: Geändert.

Cheers,
4P|Mathias
4P|Mathias Oertel
Portal-Leitung

---------------
"I would dig a thousand holes to lie next to you,
I would dig a thousand more if I needed to" (Biffy Clyro, Machines)

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 8957
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Impire - Test

Beitrag von Todesglubsch » 19.02.2013 17:27

Ich nehme an der nicht gezündete Humor sind die ganzen Metal-Anspielungen von denen das Spiel, laut letzter Pressemeldung, überquellen soll?

TarkenAthak
Beiträge: 1
Registriert: 20.12.2010 07:02
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von TarkenAthak » 19.02.2013 18:24

Es gibt Coop, die Kampange kann man mit Mitspielern spielen? Warum führt ihr das als - Punkt auf?

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 14569
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Impire - Test

Beitrag von Sir Richfield » 19.02.2013 20:08

Todesglubsch hat geschrieben:Ich nehme an der nicht gezündete Humor sind die ganzen Metal-Anspielungen von denen das Spiel, laut letzter Pressemeldung, überquellen soll?
Eher dass man von einem zum Nekromanten mutierten PnP-Nerd "geleitet" wird.
Die ersten zehn Minuten habe ich schon mit den Zähnen knirschen müssen, so wird das mit dem Holzhammer eingedroschen.
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
Sevulon
Beiträge: 3514
Registriert: 01.09.2008 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Impire - Test

Beitrag von Sevulon » 19.02.2013 20:20

Impire juckt mich zwar nicht, aber ich hab durch den Testbericht Evil Genius entdeckt und mir direkt bei Steam gekauft. Danke dafür ;)
"There are no choices. Nothing but a straight line. The illusion comes afterwards, when you ask "Why me?" and "What if?". If you had done something differently, it wouldn't be you, it would be someone else, asking different questions."

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 8957
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Impire - Test

Beitrag von Todesglubsch » 19.02.2013 20:55

Sevulon hat geschrieben:Impire juckt mich zwar nicht, aber ich hab durch den Testbericht Evil Genius entdeckt und mir direkt bei Steam gekauft. Danke dafür ;)
Hurz, bei gog hättest es für die Hälfte bekommen.

Benutzeravatar
MrReset
Beiträge: 420
Registriert: 24.04.2010 17:17
Persönliche Nachricht:

Re: Impire - Test

Beitrag von MrReset » 19.02.2013 21:06

Wird die Box-Version auch zwingend STEAM voraussetzen?
Oder erscheint Impire auch auf GoG.com?

Benutzeravatar
MrReset
Beiträge: 420
Registriert: 24.04.2010 17:17
Persönliche Nachricht:

Re: Impire - Test

Beitrag von MrReset » 19.02.2013 21:08

Todesglubsch hat geschrieben:
Sevulon hat geschrieben:Impire juckt mich zwar nicht, aber ich hab durch den Testbericht Evil Genius entdeckt und mir direkt bei Steam gekauft. Danke dafür ;)
Hurz, bei gog hättest es für die Hälfte bekommen.
Ich glaub STEAM-Nutzer sind die Apple-User unter den Spielern.
Guck mal, mein Spiel von STEAM ist viel besser als dein Spiel von GoG.com.
Warum? STEAM ist doch viel stylischer!

Benutzeravatar
Aquetas
Beiträge: 1104
Registriert: 06.04.2010 19:41
Persönliche Nachricht:

Re: Impire - Test

Beitrag von Aquetas » 19.02.2013 21:12

MrReset hat geschrieben:Ich glaub STEAM-Nutzer sind die Apple-User unter den Spielern.
Guck mal, mein Spiel von STEAM ist viel besser als dein Spiel von GoG.com.
Warum? STEAM ist doch viel stylischer!
Oder aber es liegt einfach daran, dass man schon viele Spiele auf Steam besitzt und alle gerne an einem Ort hätte. Aber das kanns ja nicht sein, was ?
Steam-User sind ja alle böse DRM-Fetischisten, die sich gerne "gängeln" lassen.

Benutzeravatar
Sabrehawk
Beiträge: 2738
Registriert: 25.05.2004 03:35
Persönliche Nachricht:

Re: Impire - Test

Beitrag von Sabrehawk » 19.02.2013 21:33

Die Stimme vom evil Lord im Video ist selbst auf englisch ziemlich misslungen..vergeblich versucht
er eine Art von italo-american New Yorker Mafia Akzent auf die Reihe zu bringen und scheitert kläglich.

Aber grundsätzlich bin ich ganz gierig auf diese Art spiele :D und ein paar der Structures sahen auch richtig
cool aus :D
Zuletzt geändert von Sabrehawk am 19.02.2013 21:41, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten