Spielkultur - Special

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Spielkultur - Special

Beitragvon 4P|BOT2 » Dienstag 18. Dezember 2012, 16:02

Seit zweieinhalb Jahren stellen wir alle zwei Wochen ein Brettspiel vor. Und wir freuen uns, dass die Rubrik bei euch so gut ankommt. Angefangen hat alles mit Galaxy Trucker im März 2010 – mittlerweile haben wir weit über 50 Spiele besprochen. Aber welche lohnen sich besonders für Familien, Paare, Fantasynerds, Aufbaufans oder Eroberer?...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Spielkultur - Special
4P|BOT2
 
Verwarnungen: -1
Beiträge: 149585
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2002, 11:27
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon YBerion » Dienstag 18. Dezember 2012, 16:02

habe als Brettspielunkundiger (außer die Klassiker die jeder kennt) schon oft über die hier empfohlenen Spiele geschaut. In den Schrank hat es bis jetzt aber nur Agricola geschafft und das war ein Volltreffer :) Schön komplex und ohne Würfel. Also danke für die vielen guten Tipps ;)
Benutzeravatar
YBerion
 
Beiträge: 604
Registriert: Samstag 14. Juli 2012, 00:21
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Horror Kid » Dienstag 18. Dezember 2012, 16:07

Danke, das ist eine nützliche Übersicht!
Gebookmarked.
Benutzeravatar
Horror Kid
 
Beiträge: 11994
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 19:37
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Beckikaze » Dienstag 18. Dezember 2012, 18:32

Schöne Übersicht - natürlich nicht vollständig (wo sind Arkham Horror und Defenders of the realm bei den KOOP-Spielen?), aber trotzdem hilfreich für Freunde der gepflegten Unterhaltung. Schöne Titel dabei, die sehr lohnenswert sind! Gears of war und DOOM zum Beispiel. :)
Benutzeravatar
Beckikaze
 
Beiträge: 337
Registriert: Freitag 20. Mai 2005, 17:35
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Incline » Dienstag 18. Dezember 2012, 18:39

alles gute spiele. jedoch empfehle ich noch jedem "zombie dice" als sehr kurzweiliges spiel für 2 bis x spieler. auch noch ansehenswert wäre "king of tokyo" für bis zu 6 spieler. das ist zudem auch als familienspiel geeignet. vielleicht gibts ja bald einen bericht auf 4players dazu ;)
Incline
 
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 25. September 2012, 00:03
Ignorieren

Re: Spielkultur - Special

Beitragvon Sebastian_85 » Dienstag 18. Dezember 2012, 20:01

i <3 Jörg.

Jetzt ist es raus.
Benutzeravatar
Sebastian_85
 
Beiträge: 36
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 10:49
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Markow » Dienstag 18. Dezember 2012, 21:08

Super! Da habe ich echt drauf gewartet, dass ihr mal eine Zusammenfassung gebt, welche Spiele für zwei Spieler gut geeignet sind. Wäre schön, wenn Ihr in Zukunft bei Euren Spielevorstellungen in einer Infobox auch darauf hinweisen würdet.

Danke für den tollen Bericht!
Markow
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 1. Dezember 2010, 11:59
Ignorieren

Re: Spielkultur - Special

Beitragvon johndoe977503 » Mittwoch 19. Dezember 2012, 06:20

Sehr schöne Übersicht, danke dafür!
johndoe977503
 
Beiträge: 513
Registriert: Mittwoch 17. März 2010, 17:49
Ignorieren

Re: Spielkultur - Special

Beitragvon Braz » Mittwoch 26. Dezember 2012, 02:51

hmm.....naja..."Im Wandel der Zeiten: Das Würfelspiel - Bronzezeit" kann man mE kaum als ein langes Brettspiel, geschweige denn als -wie im Text angegeben- knackige ALternative zum Basisspiel sehen. Ich mag das Würfelspiel sehr, aber es ist mit dem Brettspiel in keinster Weise zu vergleichen, weder spielerisch, noch zeittechnisch.
Aber ansonsten: Eine sehr nette SPielauswahl, wenngleich "Star Trek Fleet Captains" fehlt :wink:
Braz
 
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 15. Dezember 2009, 13:47
Ignorieren

Re: Spielkultur - Special

Beitragvon gracjanski » Donnerstag 3. Januar 2013, 15:44

Braz hat geschrieben:hmm.....naja..."Im Wandel der Zeiten: Das Würfelspiel - Bronzezeit" kann man mE kaum als ein langes Brettspiel, geschweige denn als -wie im Text angegeben- knackige ALternative zum Basisspiel sehen. Ich mag das Würfelspiel sehr, aber es ist mit dem Brettspiel in keinster Weise zu vergleichen, weder spielerisch, noch zeittechnisch.
Aber ansonsten: Eine sehr nette SPielauswahl, wenngleich "Star Trek Fleet Captains" fehlt :wink:


sehe ich auch so. Ihr braucht hier schon eine Übersicht, um die Brettspiele einordnen zu können. Viele gute Brettspiele sind schon drauf, aber einige fehlen, siehe meine Signatur. Ich habe eine kleine Sammlung, aber nur mit besten Spielen
aktuell am spielen: Baldurs Gate 2,
Noch vor mir: Arcanum ?, Astebreed ?, Civilization V, Company of Heroes, Crysis, Dark Souls, Day of the Tentacle, Dead Space 1 2 ?, Europa Universalis 4, Final Fantasy 7, Gone Home ?, Gothic 2, GTR 2, Half-Life/ Black Mesa, Homeworld, Heroes of Might & Magic 3, Ikaruga, Medal of Honor - Pacific Assault, Mafia 1, Neverwinter Nights 2, Oblivion, Path of Exile, Rayman Legends, Skyrim, South Park ?, System Shock 2, Total War - Shogun 2
Benutzeravatar
gracjanski
User gesperrt
 
Beiträge: 2020
Registriert: Freitag 27. August 2004, 22:54
Ignorieren

Re: Spielkultur - Special

Beitragvon SpookyNooky » Donnerstag 3. Januar 2013, 18:06

Sehr nett. Ich spiele auch sehr gerne (kompliziertere) Brettspiele, nur habe ich leider niemandem in meinem Freundeskreis, der diese Leidenschaft mit mir teilt.
Benutzeravatar
SpookyNooky
 
Beiträge: 1433
Registriert: Freitag 19. Oktober 2007, 13:52
Ignorieren

Re: Spielkultur - Special

Beitragvon gracjanski » Donnerstag 3. Januar 2013, 18:39

SpookyNooky hat geschrieben:Sehr nett. Ich spiele auch sehr gerne (kompliziertere) Brettspiele, nur habe ich leider niemandem in meinem Freundeskreis, der diese Leidenschaft mit mir teilt.

ziehe dazu soziale Netzwerke heran, Forum auf boardgamegeek oder unknowns.de , Arbeitskollegen oder Bekannte im Studium ;)
Wir spielen diesen Samstag Steam :) Ich gebe dir gleich einen Tipp: Scheiss auf Frauen, da sind nur ganz wenige, die diese Ausdauer haben mehrere Stunden an einer Strategie rumzufummeln.
aktuell am spielen: Baldurs Gate 2,
Noch vor mir: Arcanum ?, Astebreed ?, Civilization V, Company of Heroes, Crysis, Dark Souls, Day of the Tentacle, Dead Space 1 2 ?, Europa Universalis 4, Final Fantasy 7, Gone Home ?, Gothic 2, GTR 2, Half-Life/ Black Mesa, Homeworld, Heroes of Might & Magic 3, Ikaruga, Medal of Honor - Pacific Assault, Mafia 1, Neverwinter Nights 2, Oblivion, Path of Exile, Rayman Legends, Skyrim, South Park ?, System Shock 2, Total War - Shogun 2
Benutzeravatar
gracjanski
User gesperrt
 
Beiträge: 2020
Registriert: Freitag 27. August 2004, 22:54
Ignorieren

Re: Spielkultur - Special

Beitragvon SpookyNooky » Donnerstag 3. Januar 2013, 20:45

gracjanski hat geschrieben:Ich gebe dir gleich einen Tipp: Scheiss auf Frauen, da sind nur ganz wenige, die diese Ausdauer haben mehrere Stunden an einer Strategie rumzufummeln.

Das Mädel, das ich das letzte mal eingeladen habe mit uns das Civilization-Brettspiel zu spielen, hat angefangen aus Langeweile Pfannkuchen für uns zu machen.

Auch mal was risieren. :Salut:
Benutzeravatar
SpookyNooky
 
Beiträge: 1433
Registriert: Freitag 19. Oktober 2007, 13:52
Ignorieren

Re: Spielkultur - Special

Beitragvon Wuschel666 » Donnerstag 10. Januar 2013, 17:17

Ja ein paar davon besitze ich selber: Villen des Wahnsinns, der Eiserne Thron (1. Edition mit allen Erw), Descent (1. Edition mit Quelle der Finsternis und Gruft aus Eis) und Battlestar Galactica, alles richtig gute Spiele.

Tokaido konnt ich auch schonmal anspielen, das fand ich auch klasse.
Tolle Liste die ihr da zusammen gestellt habe, ich werd da definitiv nochmal reinschauen. A few Acres of Snow interessiert mich auch schon etwas länger aber es geht leider nur zu 2. Ich hab schon bei 6 Spiele Spielen ein Problem niemanden ausschließen zu müssen, da lohnt sich 2 Spiele nich.
Bild
Bild
Wuschel666
 
Beiträge: 191
Registriert: Samstag 6. November 2010, 16:52
Ignorieren


Zurück zu Kommentare zu 4P-Berichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ddd1308, Google [Bot], Google Adsense [Bot], Hirtec, KrisisOne, Malgur, Sc0rpius, Sonia.G., sphinx2k und 15 Gäste