Lego Der Herr der Ringe - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Lego Der Herr der Ringe - Test

Beitragvon 4P|BOT2 » Montag 26. November 2012, 17:35

Lego und große Filmreihen - eine höchst erfolgreiche Mischung. Ist es da ein Wunder, dass jetzt auch Tolkiens legendärer „Herr der Ringe“, durch den in Kürze anlaufenden Hobbit-Film gerade wieder in aller Munde, in einer eigenen Klotzwelt inszeniert wird?...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Lego Der Herr der Ringe - Test
4P|BOT2
 
Verwarnungen: -1
Beiträge: 149617
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2002, 11:27
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Todesglubsch » Montag 26. November 2012, 17:35

Kein Wort über die Qualität der deutschen Stimmen?!
Benutzeravatar
Todesglubsch
 
Beiträge: 852
Registriert: Donnerstag 2. Dezember 2010, 11:21
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Mr. Malf » Montag 26. November 2012, 18:08

als riesiger fan der filme freue ich mich wirklich sehr darüber...das ding ist gekauft!....aber eigentlihc ist es fast schon schade...lego lotr ist somit das beste spiel das diese lizenz jemals hervor gebracht hat...unglaublich.....
Benutzeravatar
Mr. Malf
 
Beiträge: 2804
Registriert: Freitag 14. März 2008, 21:54
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Playsefan » Montag 26. November 2012, 18:19

Schade das die PC-Version nicht erwähnt wird, hätte gerne gewusst ob es da irgendweclche Probleme aufgrund mangelhafter Portierung gibt oder ob alles wie gewohnt läuft. Und auch ob es über Steam läuft oder nicht.
Zuletzt geändert von Playsefan am Montag 26. November 2012, 18:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Playsefan
 
Beiträge: 115
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 23:39
Ignorieren

Re: Lego Der Herr der Ringe - Test

Beitragvon superboss » Montag 26. November 2012, 18:20

klingt sehr geil (insbesondere der hohe Adventure Anteil) und würd ich mir eigentlich auch gerne holen. Nur hab ich im Gamepro test (Ehre wem...) gelesen, dass es mal wieder Pfeile gibt (wie bei Lego Pirates), die einem häufig anzeigen, was man mit welchem Gegenstand tun muss.
Und das find ich so abtörend.......
momentan spiele ich....
Bild]BildBild
Benutzeravatar
superboss
 
Beiträge: 3382
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:59
Ignorieren

Re: Lego Der Herr der Ringe - Test

Beitragvon Vanquish00X » Montag 26. November 2012, 19:18

Nun wird es auch für mich Zeit ein Legogame zu kaufen :D
Benutzeravatar
Vanquish00X
 
Beiträge: 861
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 09:29
Ignorieren

Re: Lego Der Herr der Ringe - Test

Beitragvon Team|WoD-TheCrowing » Montag 26. November 2012, 19:44

Vanquish00X hat geschrieben:Nun wird es auch für mich Zeit ein Legogame zu kaufen :D


Gleiches bei mir :D

Habe jahrelang einen Bogen um Legogames gemacht, aber das Teil sieht echt gut aus und scheint ziemlich viel Laune zu machen. Zudem ist es halt LOTR!
Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Team|WoD-TheCrowing
 
Beiträge: 64
Registriert: Dienstag 10. November 2009, 15:08
Ignorieren

Re: Lego Der Herr der Ringe - Test

Beitragvon Chckn » Montag 26. November 2012, 19:55

Mein Gott, sind die Jungs da fleissig. Die hauen die Spiele ja raus, da sollten sich andere mal ne Scheibe von abschneiden (oder auch nicht).

Aber Humor haben sie ja....wenn selbst erwachsene wieder mit Legos "spielen"
Chckn
 
Beiträge: 398
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 11:58
Ignorieren

Re: Kommentar

Beitragvon jetfighter3 » Montag 26. November 2012, 20:10

Playsefan hat geschrieben:Schade das die PC-Version nicht erwähnt wird, hätte gerne gewusst ob es da irgendweclche Probleme aufgrund mangelhafter Portierung gibt oder ob alles wie gewohnt läuft. Und auch ob es über Steam läuft oder nicht.

Läuft sehr nice auf dem PC! Jedoch ohne PAD nicht spielbar! Wenn kein Pad hast brauchst es dir nicht zu holen.
Benutzeravatar
jetfighter3
 
Beiträge: 370
Registriert: Samstag 28. Februar 2009, 23:09
Ignorieren

Re: Kommentar

Beitragvon Playsefan » Montag 26. November 2012, 20:18

jetfighter3 hat geschrieben:
Playsefan hat geschrieben:Schade das die PC-Version nicht erwähnt wird, hätte gerne gewusst ob es da irgendweclche Probleme aufgrund mangelhafter Portierung gibt oder ob alles wie gewohnt läuft. Und auch ob es über Steam läuft oder nicht.

Läuft sehr nice auf dem PC! Jedoch ohne PAD nicht spielbar! Wenn kein Pad hast brauchst es dir nicht zu holen.

Danke für die Infos. Bei sowas ist immer 360 Kabelcontroller angesagt. Optimal das Teil.
Bild

Bild
Benutzeravatar
Playsefan
 
Beiträge: 115
Registriert: Dienstag 2. Dezember 2008, 23:39
Ignorieren

Re: Kommentar

Beitragvon BfA DeaDxOlli » Montag 26. November 2012, 20:20

Todesglubsch hat geschrieben:Kein Wort über die Qualität der deutschen Stimmen?!


Soweit ich weiß benutzt das Spiel Soundsamples aus den Filmen also müsste es wie im Film klingen.
Benutzeravatar
BfA DeaDxOlli
 
Beiträge: 2747
Registriert: Montag 7. September 2009, 16:46
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Ash2X » Montag 26. November 2012, 20:33

Kein Onlinemodus,der in den ersten beiden Star Wars-Releases drin war und in Indy 2 nachgepatcht wurde?Sorry,aber wenn man nicht zufällig Frau/Kind Zuhause sitzen hat ist das Spiel eigentlich fast nutzlos...alleine machts sicherlich mal wieder keinen Spaß und wenn es die Arbeitszeit zulässt und ich mit Kumpels tatsächlich mal zocke dann gibt es bessere Titel für zwischendurch.Sorry,Treasure, so wird das nichts.
Benutzeravatar
Ash2X
 
Beiträge: 1051
Registriert: Samstag 10. Januar 2009, 11:58
Wohnort: Oldenburg
Ignorieren

Re: Kommentar

Beitragvon Es Cape » Montag 26. November 2012, 20:56

BfA DeaDxOlli hat geschrieben:
Todesglubsch hat geschrieben:Kein Wort über die Qualität der deutschen Stimmen?!


Soweit ich weiß benutzt das Spiel Soundsamples aus den Filmen also müsste es wie im Film klingen.


Zitate aber keine Samples. Leider hab ich außer Legolas und Gollum bisher keine deutschen original Synchronsprecher ausmachen können. Trotzdem fällt mein Eindruck recht positiv aus. Da gibt es weitaus schlimmeres an Synchros in Spielen. ;)
Benutzeravatar
Es Cape
 
Beiträge: 59
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2008, 09:32
Ignorieren

Re: Kommentar

Beitragvon Todesglubsch » Montag 26. November 2012, 22:16

BfA DeaDxOlli hat geschrieben:
Todesglubsch hat geschrieben:Kein Wort über die Qualität der deutschen Stimmen?!


Soweit ich weiß benutzt das Spiel Soundsamples aus den Filmen also müsste es wie im Film klingen.


Nur weil die englische Sprachausgabe die Filmsamples nutzt, muss es die deutsche nicht automatisch auch tun. Und von Es Capes Posting aus zu schließen, wurden die Texte wohl neu eingesprochen - und das nicht von allen Originalsprechern (was z.B. bei Gandalf eh nicht möglich gewesen wäre).
Benutzeravatar
Todesglubsch
 
Beiträge: 852
Registriert: Donnerstag 2. Dezember 2010, 11:21
Ignorieren

Re: Kommentar

Beitragvon )FireEmblem(Awakening » Montag 26. November 2012, 22:22

Todesglubsch hat geschrieben:
BfA DeaDxOlli hat geschrieben:
Todesglubsch hat geschrieben:Kein Wort über die Qualität der deutschen Stimmen?!


Soweit ich weiß benutzt das Spiel Soundsamples aus den Filmen also müsste es wie im Film klingen.


Nur weil die englische Sprachausgabe die Filmsamples nutzt, muss es die deutsche nicht automatisch auch tun. Und von Es Capes Posting aus zu schließen, wurden die Texte wohl neu eingesprochen - und das nicht von allen Originalsprechern (was z.B. bei Gandalf eh nicht möglich gewesen wäre).


Erinner mich nicht daran....musss mich noch an die neue Stimme gewöhnen. Aber es bleibt ja noch ein Monat zur Vorbereitung.
)FireEmblem(Awakening - 4players Erste und Vorderste Front für Tierrecht, Tierschutz und Tierliebe

http://www.youtube.com/watch?v=LZ5-cHx2GOw
Benutzeravatar
)FireEmblem(Awakening
 
Beiträge: 6697
Registriert: Donnerstag 9. Juli 2009, 22:33
Ignorieren

Nächste

Zurück zu Kommentare zu 4P-Berichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: _Semper_, Amaunir, Gizzmond, Jazzdude, johnnyprofane, KATTAMAKKA, neumamic, padi3, SpookyNooky, TheLaughingMan und 45 Gäste