Castle of Illusion - Special

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Castle of Illusion - Special

Beitragvon 4P|BOT2 » Donnerstag 15. November 2012, 16:51

Micky Maus ist eine Ikone unserer Zeit, eine der wichtigsten und wiedererkennbarsten Marken überhaupt. Und dennoch hat es die zentrale Figur des Disney-Konzerns erstaunlich selten geschafft, Mittelpunkt wirklich guter Spiele zu sein. Eines davon jedoch ragt unendlich weit aus all dem Mittelmaß heraus....

Hier geht es zum gesamten Bericht: Castle of Illusion - Special
4P|BOT2
 
Verwarnungen: -1
Beiträge: 149585
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2002, 11:27
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon GhostRecon » Donnerstag 15. November 2012, 16:51

Ich kann Dir absolut nachfühlen, Paul! Bin nur zwei Lenzen jünger. Eine Steigerung war nur noch World of Illusion. Zusammen unterwegs mit Mickey und Donald in absolut atemberaubend schön gezeichneten Levels... Herrlich! Lang, lang ist's her...
Benutzeravatar
GhostRecon
 
Beiträge: 203
Registriert: Sonntag 3. September 2006, 13:20
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Homer712 » Donnerstag 15. November 2012, 17:33

Mein damaliges Lieblingsspiel auf der Sega gewesen :-)
Gute Zeiten waren das,.. nur leider habe ich nur noch die Originalhülle.. und der Inhalt ist leider abhanden gekommen :-(
Homer712
 
Beiträge: 9
Registriert: Montag 18. April 2005, 13:19
Wohnort: detmold
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Wizz » Donnerstag 15. November 2012, 17:42

Niedlich. ^^

Bin gespannt ob der quasi Nachfolger Micky Epic, welcher ja über-/morgen erscheinen dürfte, seinem Vorbild gerecht werden kann.
Die Vorschau damals nach der E3 klang zumindest dannach als ob es wieder bezaubern könnte.
Benutzeravatar
Wizz
 
Beiträge: 1186
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 13:50
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Kuttentroll » Donnerstag 15. November 2012, 17:56

Jop Castle of Illusion ist ein verdammt schönes Disney Jump n Run...auch wenn mich "The Magical Quest" mehr verzaubert hat ;-) Fairerweise muss ich aber gestehen, dass ich Zweiteres aus meiner Kindheit kenne...und ersteres erst im letzten Jahr gezockt habe :-D
Benutzeravatar
Kuttentroll
 
Beiträge: 509
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 21:58
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon patient1981 » Donnerstag 15. November 2012, 18:00

"Warum ich die ganze Zeit im Präsens schreibe? Weil Castle of Illusion für mich kein Werk der Vergangenheit ist. Es ist keine Minute gealtert, es kann heute noch mühelos genauso verzaubern wie vor 22 Jahren. Ich muss es wissen. Ich habe es gestern erst wieder durchgespielt. Und ich grinse immer noch."

Ich habe es damals auch gespielt und es war klasse, keine Frage.
Aber: Würde es auch einen jüngeren Spieler immernoch verzaubern können?
Oder schwingt nicht auch ein Haufen Nostalgie mit?

Wenn ich mir heute die alten spiele meiner Jugend anschaue, habe ich auch ein dickes Grinsen im Gesicht, aber eben nur, weil sie aus meienr Jugend stammen und ich viel Spaß mit ihnen hatte. Aber den Spielern von heute würden sie sicherlich nicht mehr so viel geben.
patient1981
 
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 9. November 2010, 09:35
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Ash2X » Donnerstag 15. November 2012, 18:00

Mein Favorit war damals ja World of Illusion...
http://www.youtube.com/watch?v=xMbc4RqEDZw
Wunderschöne Grafik,Co-op...
Sorry das ich kein Besseres Let´s Play gefunden habe,aber immerhin etwas - nach ca 3 Min geht es los.
Benutzeravatar
Ash2X
 
Beiträge: 1051
Registriert: Samstag 10. Januar 2009, 11:58
Wohnort: Oldenburg
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon saxxon.de » Donnerstag 15. November 2012, 18:16

Ich hab damals, wie wohl die meisten, SMW gespielt. Castle of Illusion ist mir zwar ein Begriff, gespielt hab ichs aber nie. Vielleicht sollte ich das mal nachholen.

Nebenbei: "Klar, dass Frollein Maus entführt wird." - schreibt man heute nicht mehr "Fräulein"?
Benutzeravatar
saxxon.de
 
Beiträge: 2833
Registriert: Montag 29. März 2004, 17:43
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon johndoe1528430 » Donnerstag 15. November 2012, 18:36

Das ist ein sehr schöner Artikel! Ich liebe die alten Mickey Mouse Spiele für Sega und spiele auch heutzutage immer noch "Land of Illusion" auf dem Master System. Auch dort kenne ich praktisch jedes Level auswendig, aber trotzdem kann ich nicht genug davon bekommen. Diese Spiele sind auch für mich etwas ganz besonderes weil ich einen Teil meiner Kindheit damit verbinde. Die Grafik war für damalige Verhältnisse wirklich hervorragend und die tollen Soundtracks der Mickey Mouse Spiele waren ebenfalls grandios. Da ich mir vor kurzem einen Sega Mega Drive gekauft habe werde ich "Castle of Illusion" demnächst auch noch einmal durchspielen. Bitte in Zukunft mehr solcher Retro-Artikel!
johndoe1528430
 
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 18:30
Ignorieren

Re: Castle of Illusion - Special

Beitragvon Horror Kid » Donnerstag 15. November 2012, 18:39

Castle of Illusion habe ich auch geliebt damals. :)

An der Stelle ein Tipp, Paul (oder alle andere).
Probier mal bei Gelegenheit die Master System Version.
Ich persönlich finde sie besser.
Die ist zwar noch kürzer aber die Levels unterscheiden sich ziemlich stark und die Bosse sind teilweise cooler.
Die Grafik ist natürlich weit weniger detailliert aber ich mag den Stil mehr.
Die Musik ist auch reduzierter, dabei kommen aber die Melodien sehr schön hervor.

Und das wichtigste, es ist schneller. Am Mega Drive ist Mickey ziemlich träge, imho.


Den Nachfolger für das Master System "Land of Illusion" finde ich noch besser. Mehr und schönere Welten, eine Übersichtskarte und es kommt ein Mini-Metroid Aspekt dazu, weil man Gegenstände bekommt mit denen man in alten Level neue Bereiche erreicht.
Ist also ein klein wenig non-linear und ein paar Rätsel sind drinnen. Tolles Spiel!


"World of Illusion" am Mega Drive war eben vor allem wegen dem COOP lustig, es hatte aber ein paar sehr nervige Stellen.
Bild
Benutzeravatar
Horror Kid
 
Beiträge: 12007
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 19:37
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon SHUIN » Donnerstag 15. November 2012, 19:13

Ich habe daheim auch noch einen megadrive... unter anderen mit castle of illusion ... mindestens 10 mal beendet aber nicht nur wegen des leveldesign sondern auch wegen den soundtracks ... manchmal spielt man ja zb ein spiel nur wegen der hintergrundmelodie ... was man ja bei den spielen heutzutage kaum nich macht .... es wird meißt viel getutelt aber alles ohne wiedererkennung . Dazu kommen noch titel wie quackshot , the revenge of shinobi und moonwalker.... ps. Ich liebe die kratzigen midisound von nes, megadrive und amiga. Ich erinnere mich an soundtracks von lotus, shadow of the beast, agony, goldenaxe, streetfighter 2 turbo oder siedler 1 für amiga . Vlei kann sich noch jemand an den vorspann von siedler erinnern der mit dem knuffigen ritter auf seinem pferd und dazu die beherzte hintergrundmelodie.. das warn noch sachen wo man puten pelle bekam
SHUIN
 
Beiträge: 60
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 00:19
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon SHUIN » Donnerstag 15. November 2012, 19:21

SHUIN
 
Beiträge: 60
Registriert: Donnerstag 28. September 2006, 00:19
Ignorieren

Re: Castle of Illusion - Special

Beitragvon johndoe977503 » Donnerstag 15. November 2012, 20:01

Chibiterasu hat geschrieben:Castle of Illusion habe ich auch geliebt damals. :)

An der Stelle ein Tipp, Paul (oder alle andere).
Probier mal bei Gelegenheit die Master System Version.
Ich persönlich finde sie besser.
Die ist zwar noch kürzer aber die Levels unterscheiden sich ziemlich stark und die Bosse sind teilweise cooler.
Die Grafik ist natürlich weit weniger detailliert aber ich mag den Stil mehr.
Die Musik ist auch reduzierter, dabei kommen aber die Melodien sehr schön hervor.

Und das wichtigste, es ist schneller. Am Mega Drive ist Mickey ziemlich träge, imho.


Den Nachfolger für das Master System "Land of Illusion" finde ich noch besser. Mehr und schönere Welten, eine Übersichtskarte und es kommt ein Mini-Metroid Aspekt dazu, weil man Gegenstände bekommt mit denen man in alten Level neue Bereiche erreicht.
Ist also ein klein wenig non-linear und ein paar Rätsel sind drinnen. Tolles Spiel!


"World of Illusion" am Mega Drive war eben vor allem wegen dem COOP lustig, es hatte aber ein paar sehr nervige Stellen.


Land of Illusion...wie ich es damals geliebt habe! Tolles Spiel!
johndoe977503
 
Beiträge: 513
Registriert: Mittwoch 17. März 2010, 17:49
Ignorieren

Re: Castle of Illusion - Special

Beitragvon Tim75 » Donnerstag 15. November 2012, 20:08

Schöner Artikel über das beste Mickey Mouse- Spiel das ich jemals spielen durfte. Ein wirklich magisches Spiel.

Genau so gerne mochte ich Quackshot, genauso abwechslungsreich, inklusive Ente, prachtvoller Grafik und Pömpelpistole.
Tim75
 
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 15. November 2012, 19:45
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon MJDouglas » Donnerstag 15. November 2012, 20:21

so gehtz mir mit Donkey Kong Country!!der beginn meiner Suchtn quassi die Einstiegsdroge ;-)
MJDouglas
User gesperrt
 
Beiträge: 81
Registriert: Dienstag 23. Oktober 2012, 19:15
Ignorieren

Nächste

Zurück zu Kommentare zu 4P-Berichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chris Dee, FuerstderSchatten, JunkieXXL, Sakaku, superboss und 24 Gäste