Wii U: Ubisoft hofft auf Preissenkung

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Wii U: Ubisoft hofft auf Preissenkung

Beitragvon 4P|BOT2 » Dienstag 13. November 2012, 12:26

Im Gespräch mit Gamesindustry zeigt sich Ubisofts CEO Yves Guillemot wenig begeistert über den Verkaufspreis der Wii U. "Ich ziehe immer einen niedrigen Preis vor. Ich kann also nicht sagen, dass ich glücklich bin", so Guillemot über den Preis der neuen Nintendo-Konsole, der sich zwischen 299 Euro für die Standard-Variante und 349 Euro für die Premium-Edition bewegen dürfte [Es gibt immer noch kei...

Hier geht es zur News Wii U: Ubisoft hofft auf Preissenkung
4P|BOT2
 
Verwarnungen: -1
Beiträge: 149618
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2002, 12:27
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Zinssm » Dienstag 13. November 2012, 12:26

Viel zu teuer die Schüßel für das gebotene....
Benutzeravatar
Zinssm
 
Beiträge: 487
Registriert: Donnerstag 13. Mai 2010, 17:45
Ignorieren

Re: Kommentar

Beitragvon XenolinkAlpha » Dienstag 13. November 2012, 12:28

Zinssm hat geschrieben:Viel zu teuer die Schüßel für das gebotene....


Fakten? Begründung?
Benutzeravatar
XenolinkAlpha
 
Beiträge: 1742
Registriert: Dienstag 4. Januar 2011, 19:05
Ignorieren

Re: Wii U: Ubisoft hofft auf Preissenkung

Beitragvon JesusOfCool » Dienstag 13. November 2012, 12:34

so dass es Nintendo im Kampf um die Gunst der Käufer noch schwerer haben wird.

noch schwerer? das liest sich so als hätte sie es jetzt schon schwer. dabei ist das ding doch eh fast überall ausverkauft.

dass die dritthersteller es gerne sehen, wenn das gerät für das man produziert, billig zu haben ist, ist eh klar. bringt ja mehr potentielle kunden für die eigene sache. immerhin sagt er aber auch, dass sie für das was sie kann billig ist.
Bild
Benutzeravatar
JesusOfCool
 
Beiträge: 25580
Registriert: Freitag 27. November 2009, 10:55
Ignorieren

Re: Kommentar

Beitragvon Armoran » Dienstag 13. November 2012, 12:35

Ubisoft hat nichts von den Hardwareverkäufen außer eben der Verbreitung für zukünftige Software, das heißt je größer die Anzahl der verkauften Konsolen desto höher fällt der theoretische Umsatz mit Software aus die man auf dieser Plattform anbietet...solange die Konsole also nicht verschenkt wird und damit das bestmögliche Szenario in der Verbreitung erreicht, wird der Preis so gesehen also IMMER zu hoch sein ;)
Armoran
 
Beiträge: 2736
Registriert: Freitag 29. Mai 2009, 18:40
Ignorieren

Re: Wii U: Ubisoft hofft auf Preissenkung

Beitragvon Wulgaru » Dienstag 13. November 2012, 12:41

299 Euro ohne alles, erscheint nach den bisherigen Startpreisen von Nintendokonsolen tatsächlich relativ teuer und mir persönlich auch zu teuer. Hoffnung kann aber ebenfalls die Vergangenheit geben. Preiscuts erfolgten oft zeitnah.

Was für Nintendo-user glaube ich eine größere Rolle spielen dürfte, sind die Spielepreise. Diese pendeln sich wohl bei ca. 60-70 Euro ein (außer Rayman) ein und liegen damit sehr viel höher als Wii-Preise die zwischen 35-50 Euro kosteten. Das wird erst einmal eine preisliche Umstellung. Es bleibt zu hoffen das die Preise dann in den Monaten nach Release schneller nach unten gehen als noch in der GC-Ära, wo man häufig auch Monate nach Release von Vollpreis bezahlt hat.
Benutzeravatar
Wulgaru
 
Beiträge: 21412
Registriert: Mittwoch 18. März 2009, 13:51
Ignorieren

Re: Wii U: Ubisoft hofft auf Preissenkung

Beitragvon JesusOfCool » Dienstag 13. November 2012, 12:46

preiscuts erfolgten zeitnah wenn sich das teil nicht gut verkauft hat. insofern gibts dafür eine bedingung. wenn sich die wiiu das erste halbe jahr gut macht, braucht man sich eine preissenkung vor 2014 nicht erwarten.

was die spielpreise angeht ist man jetzt eben auf 360 und ps3 niveau. das kommt weder überraschend noch sonstwas. bin mir sicher, dass es in nem jahr viele spiele geben wird, die weniger als 60€ kosten.
Bild
Benutzeravatar
JesusOfCool
 
Beiträge: 25580
Registriert: Freitag 27. November 2009, 10:55
Ignorieren

Re: Wii U: Ubisoft hofft auf Preissenkung

Beitragvon SSBPummeluff » Dienstag 13. November 2012, 12:53

Hmm, hatte mit 50€ als Preis gerechnet für neue Spiele. Und auf PS3 habe ich nie mehr gezahlt für Spiele, die70€ Dinger hab ich nicht gekauft. Dann werde ich wohl doch keine Wii U zum Release kaufen,egal wie gut Bayonetta 2 sein mag, mehr als 50€ geb ich da nicht aus für.
Benutzeravatar
SSBPummeluff
 
Beiträge: 1101
Registriert: Mittwoch 25. Januar 2012, 23:40
Ignorieren

Re: Wii U: Ubisoft hofft auf Preissenkung

Beitragvon JesusOfCool » Dienstag 13. November 2012, 12:54

Bild
Bild
Benutzeravatar
JesusOfCool
 
Beiträge: 25580
Registriert: Freitag 27. November 2009, 10:55
Ignorieren

Re: Wii U: Ubisoft hofft auf Preissenkung

Beitragvon Wulgaru » Dienstag 13. November 2012, 13:04

JesusOfCool hat geschrieben:preiscuts erfolgten zeitnah wenn sich das teil nicht gut verkauft hat. insofern gibts dafür eine bedingung. wenn sich die wiiu das erste halbe jahr gut macht, braucht man sich eine preissenkung vor 2014 nicht erwarten.

was die spielpreise angeht ist man jetzt eben auf 360 und ps3 niveau. das kommt weder überraschend noch sonstwas. bin mir sicher, dass es in nem jahr viele spiele geben wird, die weniger als 60€ kosten.


Sicher sind die Spielepreise im Vergleich nicht hoch, sie werden trotzdem als teuer empfunden werden. Das ist psychologisch und nicht logisch. Jeder kennt dieses Problem vom einkaufen. Das geht dann natürlich einher mit der Akzeptanz der Konsole insgesamt. Startet sie gut, wird man sich auch schnell an die Spielepreise gewöhnen. Ist das nicht der Fall, bleibt dieses Gefühlt und "selbst die Spiele sind zu teuer", kann sich einem Argument gegen diese Konsole entwickeln.
Benutzeravatar
Wulgaru
 
Beiträge: 21412
Registriert: Mittwoch 18. März 2009, 13:51
Ignorieren

Re: Wii U: Ubisoft hofft auf Preissenkung

Beitragvon JesusOfCool » Dienstag 13. November 2012, 13:08

diesbezüglich bin ich mal auf die nachfolger von ps3 und xbox360 gespannt. die preisgestaltung bei diesen konsolen wird eventuell recht interessant.
Bild
Benutzeravatar
JesusOfCool
 
Beiträge: 25580
Registriert: Freitag 27. November 2009, 10:55
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Raskir » Dienstag 13. November 2012, 13:33

Ja und ich wäre froh wenn Ubisoft ihre Spiele für Unter 50 Euro anbieten würden. 300 Euro für eine neue Konsole ist schon super, vor allem wenn man bedenkt dass sie damit nur minimal teurer ist als die PS-Vita. Holen werde ich mir aber dennoch keine
Benutzeravatar
Raskir
 
Beiträge: 416
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2011, 13:09
Ignorieren

Re: Wii U: Ubisoft hofft auf Preissenkung

Beitragvon EinfachNurIch » Dienstag 13. November 2012, 13:46

Wenn mich nicht alles täuscht, habe ich für meine Wii 2007 250 EUR bezahlt, nackig mit einer Wiimote und Nunchuk. Und jetzt geraten die bei einem Preis von 49 EUR mehr für eine neue Konsole 5 Jahre später aus dem Häuschen? Sind denn heutzutage alle Leute irre? Ich halte 299 EUR für die nacke Konsole absolut für in Ordnung.
EinfachNurIch
 
Beiträge: 784
Registriert: Sonntag 13. April 2008, 14:14
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon DonDonat » Dienstag 13. November 2012, 13:55

Bei 220€ würde ich sofort zuschlagen ;) vielleicht mitte nächsten Jahres wenn es die ersten Informationen zu PS4 und Xbox 720 gibt.
Benutzeravatar
DonDonat
 
Beiträge: 1896
Registriert: Donnerstag 23. August 2007, 19:56
Ignorieren

Re: Kommentar

Beitragvon Zinssm » Dienstag 13. November 2012, 14:22

GenericEvilEmperor hat geschrieben:
Zinssm hat geschrieben:Viel zu teuer die Schüßel für das gebotene....


Fakten? Begründung?

Augen auf,Käuferkompetenz,
Kickstarter?Niemals!!! :)
Gamer seit 1978
Benutzeravatar
Zinssm
 
Beiträge: 487
Registriert: Donnerstag 13. Mai 2010, 17:45
Ignorieren

Nächste

Zurück zu Kommentare zu 4P-News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot], mu7h, TheOro44 und 17 Gäste