Planescape Torment - Special

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Planescape Torment - Special

Beitragvon 4P|BOT2 » Dienstag 29. Mai 2012, 18:12

Ein Mann wacht in einer Leichenhalle auf. So richtig gut sieht er nicht mehr aus - der graue Teint, die vielen Narben und der irre Blick erinnern eher an einen Ghul. Der Typ mit dem schwarzen Haar ist komplett verwirrt und weiß scheinbar nicht, wie und warum er dort gelandet ist. Wo ist man überhaupt? Wer ist man eigentlich? Ein Entführungsopfer, ein Zombie, ein Geist, vielleicht unsterblich, gar ...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Planescape Torment - Special
4P|BOT2
 
Verwarnungen: -1
Beiträge: 149625
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2002, 12:27
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon PogopuschelX » Dienstag 29. Mai 2012, 18:12

Man, Planescape war echt witzig :) Selten so geniale Dialoge erlebt. Fand es auch schade, dass der finanzielle Erfolg ausblieb...auf sowas in der Richtung hätte ich durchaus mal wieder Lust.
PogopuschelX
 
Beiträge: 234
Registriert: Donnerstag 7. September 2006, 10:13
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Sephiroth1982 » Dienstag 29. Mai 2012, 18:24

Oldie des MONATS? Planescape ist doch DAS westliche RPG überhaupt. Schade das es nie die Größe erreicht hat die es verdient hätte. Es besitzt die tiefgreifendeste und gleichzeitig skurilste Stroy die man sich vorstellen kann. Selbst das geniale BGII kann sich da nur ehrfürchtig verneigen. Hab mich damals so schlapp gelacht über die Kommentare von Morte.

@ SoM-Fan vor mir xP

Sowas wird bestimmt nich mehr produziert, aus eben dem von dir genannten Grund, leider.
Benutzeravatar
Sephiroth1982
 
Beiträge: 838
Registriert: Dienstag 5. Mai 2009, 15:24
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Man1ac » Dienstag 29. Mai 2012, 18:30

Was für ein Zufall, denn ich habe es vor zwei Tagen erst angefangen zu zocken. Es ist definitiv eine ganz andere Schiene und selbst die dialoglastigsten RPGs der letzten Jahre sind nichts im Vergleich zu dem, was dieses Spiel bietet. Das gameplay ist defintiv veraltet aber das tut der Sache keinen Abbruch. Das einzige, was mich etwas nervt, ist das Leveldesign. Die Farbgebung und Gestaltung ist nicht sehr einprägsam und von daher habe ich mehrfach schon den Überblick verloren. Da ist Baldurs Gate 2 später wesentlich kreativer gewesen aber hier ist die Story wirklich ein Zirkus der Absurditäten mit teilweise wirklich witzigen und smarten Dialogen.
Man1ac
 
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2011, 22:25
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon mekk » Dienstag 29. Mai 2012, 18:34

Ich habe mir die D&D Master Collection gekauft, in der sich neben anderen Rollenspiel Klassikern (wie Baldur's Gate 1 und 2) auch dieses Rollenspiel befindet. So kann ich endlich all die Spiele nachholen, an die ich mich in meiner Kindheit nicht gewagt hatte. Bei dem Umfang dieser Box habe ich allerdings noch einiges zu tun, aber ich freue mich darauf. :D Trotz veralteter Grafik merkt man diesen Spielen dieses zeitlose Gameplay an. Es macht selbst heute noch einen riesen Spaß. Diese Zeitlosigkeit fehlt mir leider bei vielen aktuellen Titeln.

Die D&D Master Collection ist mein persönlicher Kauftipp für die, die sich gerne in die Zeit zurückversetzen möchten und Klassiker wie Planescape Torment erneut erleben wollen. :)
mekk
 
Beiträge: 88
Registriert: Dienstag 26. Januar 2010, 13:34
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Achmedtheanimal » Dienstag 29. Mai 2012, 18:38

ich bin gerade beim ersten durchspielen und verstehe nun endlich warum die älteren Zocker heutigen RPGs mit Missfallen gegenüberstehen.
Die Dialoge sind teilweise echt genial, nicht umsonst sind die auch als Buch erschienen!
Benutzeravatar
Achmedtheanimal
 
Verwarnungen: 2
Beiträge: 4164
Registriert: Donnerstag 10. September 2009, 15:22
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Skabus » Dienstag 29. Mai 2012, 18:50

Klasse geschriebener Beitrag.

Planescape: Torment ist und bleibt als Rollenspiel eines der Besten seines Genres, wenn nicht sogar DAS Beste seines Genres. Denn es hat eines verstanden, was heute fast kein Rollenspiel mehr versteht:

Rollenspiel heißt Rollenspiel weil man eine Rolle spielt. Nicht weil mal auflevelt und neue Gegenstände findet, sondern weil man seinen Charakter formt, mit der Welt interagiert, in die Welt eintaucht und das Spiel einem die Möglichkeit gibt, das zu sein was man will.

Es ist mehr als Schade, dass ich heute auf 10 Jahre RPG-Entwicklung zurückschauen muss, und diese von dem Meisterwerk Planescape: Torment so weit entfernt ist, wie die Erde zur nächsten Galaxie.

Auf jeden Fall eines meiner All-Time-Favorites! Wer Rollenspiele liebt und wen mehr Inhalt als Grafikpower interessiert, sollte diesen spielerischen Edelstein unbedingt mal spielen.

Man wird definitiv nicht enttäuscht...


MfG Ska
Skabus
 
Beiträge: 557
Registriert: Sonntag 22. August 2010, 02:30
Ignorieren

Re: Planescape Torment - Special

Beitragvon Wo][rm » Dienstag 29. Mai 2012, 18:53

Da werden Erinnerungen an die Jugend wieder wach :)
Bitte Text hier eingeben.
Wo][rm
 
Beiträge: 846
Registriert: Donnerstag 8. März 2007, 22:16
Ignorieren

Re: Planescape Torment - Special

Beitragvon Nightfire123456 » Dienstag 29. Mai 2012, 18:56

Na toll "Rollenspieldinosaurier", ich komm mir so alt vor!
Benutzeravatar
Nightfire123456
 
Beiträge: 1944
Registriert: Montag 31. August 2009, 20:00
Ignorieren

Re: Planescape Torment - Special

Beitragvon Jaghatai » Dienstag 29. Mai 2012, 19:00

Da bringen Gunnar Lott und Christian Schmidt bei "Stay Forever" einen Beitrag über Planescape Torment,und kurz darauf erscheint hier ein Artikel...
Da hat sich wohl jemand Inspiration geholt :Hüpf:
Benutzeravatar
Jaghatai
 
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 30. November 2008, 19:27
Ignorieren

Re: Planescape Torment - Special

Beitragvon ItsPayne » Dienstag 29. Mai 2012, 19:29

Jörg jetzt bin ich ein wenig enttäuscht.

Oldie des monats? Planescape? GEIIIILLLLLL!

Allerdings hatte ich bei diesem titel eine lobeshymne sondergleichen erwartet und nicht so einen lieblosen sachtext.
Du bist doch sonst der große - ich schnapp mir meine rüstung und tauche hautnah in die finsteren keller - erzähler wenn dich was begeistert? Und bei so einem ausnahmetitel nüscht? Sogar ein bischen dezente kritik hier und da?

Planescape würde ich bis heute in sachen erzählung ohne wenn und aber die genrekrone zuschreiben und mich in ehrfurcht verneigen. Der titel hätte wesentlich mehr huldigung verdient. 8)
Benutzeravatar
ItsPayne
 
Beiträge: 957
Registriert: Donnerstag 11. November 2004, 15:31
Ignorieren

Re: Planescape Torment - Special

Beitragvon ProbeEtPylon » Dienstag 29. Mai 2012, 19:40

:'-(

Ich liebte und liebe es.
Bier
Benutzeravatar
ProbeEtPylon
 
Beiträge: 259
Registriert: Dienstag 14. Juni 2011, 17:39
Ignorieren

Re: Kommentar

Beitragvon Oldholo » Dienstag 29. Mai 2012, 19:52

mekk hat geschrieben:Die D&D Master Collection ist mein persönlicher Kauftipp für die, die sich gerne in die Zeit zurückversetzen möchten und Klassiker wie Planescape Torment erneut erleben wollen. :)

Hm, Tatsache, das wäre mal wieder ein schöner Anlass, die alten Spiele wieder ins Haus zu holen. Meine Originale sind entweder zerkratzt, verloren gegangen, in ewiger Ausleihe bei einstigen Freunden, man kennt das ja.
Und Amazon ist manchmal auch echt ein A-loch:
Bild
:|
Aber danke für den Tipp!


@Topic:
Muss man da noch viel zu sagen?
Gute alte Zeit! Nur die grafische Gestaltung von Planescape mochte ich schon damals nicht.
BildBild
Benutzeravatar
Oldholo
 
Beiträge: 1657
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2007, 12:51
Ignorieren

Kommentar

Beitragvon Dream works » Dienstag 29. Mai 2012, 20:34

Ich bin bis schon 5 Mal dran gescheitert. Und ich werde wohl irgendwann einen sechsten Versuch wagen und wieder scheitern. Und zwar gerade nicht wegen der Textmenge. Wer PST spielt, muss wissen, dass er viel zu lesen hat. Aber wegen der viel zu umständlichen Spielmechanik, die regelmäßig für Frustration sorgt. Das Spiel ist inhaltlich komplex genug, da will ich wenigstens ein geschmeidiges Gameplay. Stattdessen muss man sich mit einem umfangreichen Regelwerk auseinandersetzen. Spätestens wenn es dann verstärkt kampflastig wird, geht bei mir die Motivation flöten. Schon weil die Kämpfe viel zu lange dauern und ich doch eigentlich nur den nächsten faszinierenden Schauplatz betreten oder das den nächsten faszinierenden Dialog lesen will. Meine Hoffnung ist, dass das Spiel irgendwann als gutes Buch herauskommt, aber das ist wohl kein besonders realistischer Wunsch...
Dream works
 
Beiträge: 225
Registriert: Freitag 28. November 2003, 15:03
Ignorieren

Re: Planescape Torment - Special

Beitragvon D.V.T. » Dienstag 29. Mai 2012, 20:37

P:T und BG2 sind wohl meine meist gespielten Rollenspiele und es ist immer wieder lohnend, die alten Schinken hervorzukramen.
Gerade P:T ist mit seinen ausufernden, absurden, zum Teil philosophisch angehauchten Dialogen, schrägen Charakteren und dem originellen Setting wohl auch heute noch DER Exot schlechthin unter den klassischen RPGs. Ganz große Rollenspiel-Kunst!
Benutzeravatar
D.V.T.
 
Beiträge: 905
Registriert: Mittwoch 29. September 2010, 11:28
Ignorieren

Nächste

Zurück zu Kommentare zu 4P-Berichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GAZ Vodnik und 14 Gäste

cron