Oldie des Monats

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Oldie des Monats

Beitrag von 4P|BOT2 » 21.04.2011 14:38

Es gibt beeindruckende Spiele, die man nie vergisst und immer wieder mal installiert. Dazu gehört auch Blade Runner aus dem Jahr 1997. Das düstere Science-Fiction-Epos der Westwood Studios ist für viele immer noch eines der besten Adventures überhaupt. Und es hat selbst heute nichts von seiner Wucht verloren.
...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Oldie des Monats
Zuletzt geändert von dx1 am 06.10.2017 17:21, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link zum Special ersetzt.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 21300
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

.

Beitrag von Kajetan » 21.04.2011 14:38

Oh, wie gerne hätte ich das als großer Blade Runner-Fan gespielt, doch ...

Als es erschien, war ich gerade mit anderen Spielen beschäftigt.

Als ich letztes Jahr die Muße dazu hatte, ließ es sich nicht mehr installieren, weil das alte Setup-Programm nicht mit einem 64bit-OS zurechtkommt.

*heul*

Edith meint:
Jezzet war ich doch selber neugierig und habe nach ein wenig Recherchieren einen aktualisierten Installer für BladeRunner gefunden.

http://www.davidmillington.net/news/ind ... e_vista_64

Hehe, mal schauen, ob ich über Ostern ein wenig Muße finde :)
Zuletzt geändert von Kajetan am 21.04.2011 14:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
4P|Bodo
Beiträge: 978
Registriert: 23.10.2002 11:53
Persönliche Nachricht:

Re: .

Beitrag von 4P|Bodo » 21.04.2011 14:41

Kajetan hat geschrieben:Oh, wie gerne hätte ich das als großer Blade Runner-Fan gespielt, doch ...

Als es erschien, war ich gerade mit anderen Spielen beschäftigt.

Als ich letztes Jahr die Muße dazu hatte, ließ es sich nicht mehr installieren, weil das alte Setup-Programm nicht mit einem 64bit-OS zurechtkommt.

*heul*
Ja auf Win 7 gibt's wohl Probleme, aber auf Win XP läuft es bei mir wie früher.;-)
Bild

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 14400
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Sir Richfield » 21.04.2011 14:49

Hmm, ich finde dass es einen gewissen Reiz ausmachte, dass Blade Runner einem nicht wirklich mitteilt, welche Aktionen zu welchem Ende führen.

Wenn ich das an ein paar Stellen festmachen könnte, dann wären wir jetzt bei der NeoBiowareschen Schule des Niederen Storytellings.

Wobei BR einem gerne ab und an mal hätte unter die Arme greifen können.
Jahre später habe ich gelesen, dass man dem Topf des Kochs ausweichen kann.
Nur durch Zufall habe ich überhaupt von den verschiedenen Enden erfahren.

Aber das ist alles egal.
Blade Runner ist das Torment der Adventures. Düster, tief wie ein Brunnen, genial.
Deshalb wird es auch nie eine Neuauflage erfahren, kauft ja keiner mehr, sowas.
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

djsmirnof
Beiträge: 290
Registriert: 06.08.2007 16:55
Persönliche Nachricht:

Blade Runner

Beitrag von djsmirnof » 21.04.2011 14:52

Ich habe es mir letzten bei meine Händler des Vertrauens für 15€ Orginal bekommen.Absolute Seltenheit.
Das Spiel ist Klasse.
Für mich persönlich troz dem hohen alter des Spiels und der mit adventure und Blade Runner was anfangen kann sehr zu entpfehlen.
Ihr werde es nicht bereuen.
Von mir gibt es eine 1+ mit * :!:

:lol:

merrytor
Beiträge: 12
Registriert: 28.04.2006 17:25
Persönliche Nachricht:

Hammer

Beitrag von merrytor » 21.04.2011 14:53

Das war ein Hammer Game! Hab ich sogar noch irgendwo zuhause rumfliegen! Wird demnächst mal wieder installiert...

MaxxSchmerz
Beiträge: 171
Registriert: 19.03.2011 13:47
Persönliche Nachricht:

Oldie des Monats: Blade Runner

Beitrag von MaxxSchmerz » 21.04.2011 15:00

Genau wie der Film ein Meisterwerk. Die Atmosphäre und Musik sind wirklich gelungen. Auch die dt. Synchro gehört mit zu dem besten im Videospielsektor. Leider habe ich das Spiel, trotz Komplettlösung, nie geschafft, da ich immer an der selben Stelle hängen geblieben bin. Die Sackgassen sind der einzig wirkliche Negativpunkt. :?

Ingvert
Beiträge: 101
Registriert: 16.09.2008 01:06
Persönliche Nachricht:

Blade Runner

Beitrag von Ingvert » 21.04.2011 15:01

Ach, was habe ich das Spiel vergöttert. Damals war ich voll auf dem Blade Runner Trip, hatte den Film selbst so oft im Kino gesehen wie sonst keinen anderen bis heute.

Besonders die Tatsache mit den teilweise zufallsgenerierten Plot-Elementen hat mich begeistert. Das hätte Mösjöh Naser durchaus auch mit zelebrieren können!

Wieso aber gibt es Spiele in solcher Qualität nicht mehr? Es ist ja nicht einfach nur eine verklärte Erinnerung an das Spiel sondern tatsächliche, fassbare Qualität, daß einem manche Begebenheiten nie aus dem Gedächtnis gleiten werden. Es ist jammerschade.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 21300
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Kajetan » 21.04.2011 15:01

Sir Richfield hat geschrieben: Deshalb wird es auch nie eine Neuauflage erfahren, kauft ja keiner mehr, sowas.
Doch, natürlich. Wenn jedes Mal etwas ganz tolles passiert, wenn man einen Button drückt, dann wird auch sowas gekauft! :twisted:
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

DarklordAltair
Beiträge: 34
Registriert: 25.01.2010 14:15
Persönliche Nachricht:

Beitrag von DarklordAltair » 21.04.2011 15:04

Toll mein letztes Weihnachtsgeschenk, danach gab es kein Weihnachten mehr.

Benutzeravatar
Ponte
Beiträge: 2043
Registriert: 24.08.2007 23:41
Persönliche Nachricht:

Lang ists her...!

Beitrag von Ponte » 21.04.2011 15:07

*schwärm* Ja, das war was, die wahrscheinlich beste Videospielumsetzung überhaupt.
Einmal mehr fragt man sich, warum solche Spiele heute Seltenheitswert haben.
Weil man dort Denken statt Ballern musste. Wie uns Crytek, Epic und DICE beweisen ist Ballern aber viel cooler als seinen Kopf zu verwenden.

hans-detlef
Beiträge: 872
Registriert: 27.04.2009 17:42
Persönliche Nachricht:

Beitrag von hans-detlef » 21.04.2011 15:12

Die guten alten Westwood Studios. Eines der ersten Opfer der EA-Krake.

mahik303
Beiträge: 47
Registriert: 17.09.2009 17:16
Persönliche Nachricht:

Beitrag von mahik303 » 21.04.2011 15:16

Oh Mann, hier wäre ein HD-Remake doch mal wirklich wünschenswert.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 21300
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Kajetan » 21.04.2011 15:19

hans-detlef hat geschrieben:Die guten alten Westwood Studios. Eines der ersten Opfer der EA-Krake.
Vor ein paar Jahren hat so ein Schlauberger bei EA zugegeben, dass das Herunterwirtschaften und kurzfristige Ausbeuten von Studios wie Origin, Westwood oder Bullfrog langfristig dem Konzern mehr geschadet als kurzfristig genutzt hat, weil man ertragreiche IPs ruiniert und viel Talent und eingespielte, effektiv und somit preiswert arbeitende Teams vergrault und aufgesplittet hat.

Wenn man sich jedoch anschaut zu welchen Fliessbandprodukten Bioware in schneller Abfolge getrieben wird, scheint man in der Panik von sich nicht erholenden Aktienkursen wieder den gleichen Fehler zu machen.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 35931
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Lang ists her...!

Beitrag von greenelve » 21.04.2011 15:43

Ponte hat geschrieben:*schwärm* Ja, das war was, die wahrscheinlich beste Videospielumsetzung überhaupt.
Einmal mehr fragt man sich, warum solche Spiele heute Seltenheitswert haben.
Weil man dort Denken statt Ballern musste. Wie uns Crytek, Epic und DICE beweisen ist Ballern aber viel cooler als seinen Kopf zu verwenden.
und nintendo mit zelda seit jeher am denken festhalten und dafür kritik von spielern ernten, weil sich nichts ändert :roll:

das ganze ist ein zweischneidiges schwert. würden die leute auf denken statt ballern stehen, würde sich portal millionenfach verkaufen und nicht cod. abgesehen davon verkauft sich crysis 2 und farcry 2 auch nicht sooo besonders. wie immer sind es ein paar reihen die sich extrem gut verkaufen und der rest kommt dahinter...
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Bild

Antworten