Unlimited Detail Technology

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149395
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Unlimited Detail Technology

Beitrag von 4P|BOT2 » 29.08.2011 17:38

Eine ganz neue Form der Grafikdarstellung soll es werden - und so ganz nebenbei besser als Unreal oder CryEngine aussehen. Als die australische Entwickler von Euclideon vor einigen Wochen zum zweiten Mal eine Technologie präsentierten, die buchstäblich unbegrenzt viele Details darstellen soll, reagierten viele Spieler begeistert, einige  Software-Entwickler äußerten sich aber skeptisch. Für id Sof...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Unlimited Detail Technology

Benutzeravatar
Frost.Leib
Beiträge: 66
Registriert: 06.09.2002 11:08
Persönliche Nachricht:

Hm, viele Worte, wenig Inhalt

Beitrag von Frost.Leib » 29.08.2011 17:38

Zwei Seiten Interview und absolut keine neuen Informationen.
Am Ende bleiben immernoch zu viele Fragen offen

Benutzeravatar
derHobi
Beiträge: 193
Registriert: 13.01.2006 15:53
Persönliche Nachricht:

Beitrag von derHobi » 29.08.2011 17:47

Hat er jetzt irgend eine Frage konkret und klar beantwortet?

Außer das Animationen "prinzipiell gehen" was immer das heißen mag?

Ich bin immer skeptischer das das ganze nur PR ist.

Loopan
Beiträge: 17
Registriert: 27.08.2011 10:01
Persönliche Nachricht:

Wir werden sehen.....

Beitrag von Loopan » 29.08.2011 17:54

Wenn ich in all den Jahren als Zocker etwas gelernt habe dann, dass ich etwas erst glaube wenn ich es mit eigenen Augen gesehen bzw. damit gespielt habe.

Noch NIE hat eine neue Technologie im Endeffekt so ausgesehen wie sie ursprünglich präsentiert wurde.....

Kommt Zeit kommt Rat......

Benutzeravatar
Xephirr
Beiträge: 701
Registriert: 05.12.2008 20:09
Persönliche Nachricht:

mmm

Beitrag von Xephirr » 29.08.2011 17:59

Also irwie sehr komisch das ganze... Alles ist toll super und unvergleichbar. Wirkt merkwürdig auf mich. Bin mal auf die DEMO gespannt.

Benutzeravatar
Atzen1991
Beiträge: 180
Registriert: 11.09.2007 17:23
Persönliche Nachricht:

Kommentar: Special: Unlimited Detail Technology

Beitrag von Atzen1991 » 29.08.2011 18:00

ich verstehe die ganze kritik nicht.
endlich mal ein sehr innovativer beitrag zur grafikentwicklung.
natürlich wird es noch lange dauern, bis man ganze spiele damit entwickeln kann...aber hey...so ist das nun mal...und je länger sie entwickeln, desto besser wird es^^

Agent-Kiwi
Beiträge: 103
Registriert: 24.03.2007 11:07
Persönliche Nachricht:

Neue Technologie

Beitrag von Agent-Kiwi » 29.08.2011 18:24

Ich finde der gute Herr hat die Fragen ein bisschen unbefriegdigend beantwortet.
Ich bin mir sicher dass damit die unglaublichsten Dinge möglich sind, aber wenn ich mit den Aufwand vorstelle mit dem Enwickler mit dieser Technologie konfrontiert werden...

Mageta
Beiträge: 55
Registriert: 12.10.2006 09:20
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Mageta » 29.08.2011 18:26

Also der "Such-Algorithmus" klingt für mich spontan nach Voxel implementiert mit Tries. Naja auch nur spontan, sagen tut er an sich genau nichts.

Benutzeravatar
Riddim
Beiträge: 193
Registriert: 22.04.2011 13:56
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Riddim » 29.08.2011 18:57

Viel Hokus-Pokus würd ich mal meinen, und viel mehr als diese leblose Insel is wohl auch in absehbarer Zeit nicht machtbar.

Das ganze ist ohne Frage interessant, aber sicher relativ unbrauchbar für aktuelle Computerspiele und ihre Standards.
Im wissenschaftlichem Bereich ist es aber durchaus nutzbar..

Das Beispiel mit der Suche nach dem Buch veranschaulicht das ganze eigentlich ganz gut.
Die Suchalgorithmen funktionieren in einem geschlossen System solange gut...bis sich etwas verändert.
Man kann halt immer genau das finden was man sucht und das dann darstellen, aber wenn es zu Veränderungen im System kommt, wird es kompliziert.

Das ist auch aber der Knackpunkt: Animation und zerstörbare Umgebungen.
Sobald nämlich Bewegungen und unvorhersehbare Sachen (Physik usw.) ins "Spiel" kommen., kacken die Algorithmen nämlich ab und brauchen wesentlich länger bzw. wesentlich mehr Leistung in Form von Rechenpower.

Selbst mit der nächsten Konsolengeneration wird das wohl noch einige Zeit dauern bis die Jungs soweit sind. Es sei denn es käme zu einem unerwarteten "Hardwareschub".

Zunkuftsweisend is das ganze mit Sicherheit, nur glaube ich nicht das gerade diese kleine Firma, mit ihrer popligen Internetpräzens und Öffentlichkeitsarbeit den Durchbruch schafft.

Die müssen halt mit den Fakten auf den Tisch und sich irgendein großen Publisher/Entwickler oder sonst eine Firma an Land ziehen.
Aber diese Rumgeisterei mit: Kann ich nicht sagen. Will ich nicht sagen. Darf ich nicht sagen. und: Ihr werdets schon sehen. ist meiner Meinung nach nicht gerade produktiv.. :?
Zuletzt geändert von Riddim am 29.08.2011 18:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Coffin87
Beiträge: 236
Registriert: 26.04.2007 15:54
Persönliche Nachricht:

..

Beitrag von Coffin87 » 29.08.2011 18:57

Großartiges Interview, alle wichtigen Fragen wurden gestellt. Sehr gut 4P!
(Edit: OK anscheinend sehen das hier nicht alle so. Ich freu mich trotzdem. ^^)

Ich freu mich auf die nächste Präsentation per Youtube, hoffe sie haben dann schon Animationen, Gesichter, Gesichtsanimationen und hoffentlich sowas wie dynamisches Licht (Sonnenauf- und untergang z.B.) drin. Sehr großer Bonus wäre auch wenn alles von wirklichen Grafik-Künstlern gemacht worden wäre (was ein Nachteil beim ersten Video ist: alles wurde nur von Mathematikern gemacht, nicht von "Artists").

Ich freu mich und bin sehr gespannt!!

Btw: es ist immer ein Zeichen für Revolutionen wenn zigtasend Leute anfangen zu kreischen und sich zu wehren. Manchmal hat die Masse natürlich Recht, aber ein sicheres Zeichen für eine eventuell bevorstehende Revolutionen ist es trotzdem.

Desotho
Beiträge: 194
Registriert: 07.11.2006 06:30
Persönliche Nachricht:

.

Beitrag von Desotho » 29.08.2011 19:02

Ich denke mal denen wird der Geldhahn irgendwann zugedreht bevor sie ein Produkt haben mit dem auch Geld reinkommt.

Benutzeravatar
SithlordDK
Beiträge: 290
Registriert: 06.10.2006 15:25
Persönliche Nachricht:

Beitrag von SithlordDK » 29.08.2011 19:03

Sehr aufschlussreich -.- "Zu den einzig interessanten Fragen, kann/will und darf ich nix sagen, ansonsten erzähl ich mal alles was ihr schon wusstet".
Bild

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 21743
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar: Special: Unlimited Detail Technology

Beitrag von Kajetan » 29.08.2011 19:05

Atzen1991 hat geschrieben:endlich mal ein sehr innovativer beitrag zur grafikentwicklung.
Woher willst Du das wissen? Nur weil es dieser Studio-Chef sagt?
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
Coffin87
Beiträge: 236
Registriert: 26.04.2007 15:54
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Coffin87 » 29.08.2011 19:05

SithlordDK hat geschrieben:Sehr aufschlussreich -.- "Zu den einzig interessanten Fragen, kann/will und darf ich nix sagen, ansonsten erzähl ich mal alles was ihr schon wusstet".
Woher wusstet ihr das alles?! Für mich war das fast alles neu. Vll bin ich auf den falschen Seiten.
Aber da ich Menschen grundsätzlich Vertrauen entgegenbringe, muss ich sagen, ich fand die Antworten von ihm gut.

Natürlich kann er sich nicht dazu äußern, welche Grafikkarte in der PS4 stecken wird!
Und wenn EA (vll sogar vertraglich) will, dass sie brav die Klappe darüber halten, welche Beziehungen oder Interessensbeziehungen bestehen, dann ist das eine stinknormale Sache in der heutigen Welt.

Kajetan hat geschrieben:
Atzen1991 hat geschrieben:endlich mal ein sehr innovativer beitrag zur grafikentwicklung.
Woher willst Du das wissen? Nur weil es dieser Studio-Chef sagt?
Woher willst du wissen, dass es nicht so ist? Nur weil du das denkst?

Benutzeravatar
Pyrrhus
Beiträge: 68
Registriert: 24.11.2007 14:23
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Pyrrhus » 29.08.2011 19:08

Lasst den Mann mal machen. Er scheint sich seiner Sache sicher zu sein, sonst hätte das Studio nicht so viel Aufmerksamkeit generiert. Wenn Epic seine neue Engine vermarktet, ist da auch viel Tamtam bei, was ja nicht schlecht ist. Dell machts eben so, dass die Kritiker nichts Handfestes bekommen, dem sie den Wind aus den Segeln nehmen können. Und um mal die Vor- und Nachteile verschiedener Ansatzpunkte für Engines (Polygon, Raytraycing blabla etc.) kurz anzureißen - die Spieleindustrie hat sich immer danach gerichtet, was die Hardware möglich macht und auch so neue Anforderungen geschaffen. Mag es auch einfach nur eine neue DX-Version gewesen sein oder mehr Speicher und Rechenpower auf der Grafikkarte. Genauso verhält es sich mit dem neuen Algorithmus.
Und auch wenns nur eine Voxel-Engine implementiert mit Tries sein sollte, was wäre daran nicht "neu"? Nach dieser Auffassung müsste ein Motorrad ja auch nur ein halbes Auto mit Lenker sein und keine eigenständige Sparte der Fortbewegung.
Zuletzt geändert von Pyrrhus am 29.08.2011 19:10, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten