Black Friday 2022: PlayStation 5-Zubehör & Controller bei Amazon und mögliche Konsolen-Drops

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149271
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Black Friday 2022: PlayStation 5-Zubehör & Controller bei Amazon und mögliche Konsolen-Drops

Beitrag von 4P|BOT2 »

In zwei Tagen ist Black Friday und die meisten Händler haben ihre Rabattaktionen bereits letzte Woche gestartet, um jetzt in den Endspurt mit günstigen Preisen zu gehen.
 
Ganz vorne mit dabei ist wie jedes Jahr der Liefergigant Amazon, der auch für Gamer einiges zu bieten hat, egal ob Hardware, Spiele oder Zubehör. Vor allem PlayStation-Fans blicken auf ein Buffet an Angeboten: Neben zahlreichen ...

Hier geht es zur News Black Friday 2022: PlayStation 5-Zubehör & Controller bei Amazon und mögliche Konsolen-Drops
Benutzeravatar
gEoNeO
Beiträge: 681
Registriert: 26.11.2002 11:55
Persönliche Nachricht:

Re: Black Friday 2022: PlayStation 5-Zubehör & Controller bei Amazon und mögliche Konsolen-Drops

Beitrag von gEoNeO »

Für 2 Jahre alte Hardware soll ich mich glücklich schätzen, wenn ich eine bekomme und das für 50€ mehr. Nö danke Sony
what did the five fingers say to the face?
SLAPPPPPPPPPPPPPPPP
Benutzeravatar
dRaMaTiC
Beiträge: 537
Registriert: 25.10.2003 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: Black Friday 2022: PlayStation 5-Zubehör & Controller bei Amazon und mögliche Konsolen-Drops

Beitrag von dRaMaTiC »

Jo, frag mich auch was bei denen falsch läuft. Jede andere Konsole gibt es in den Elektromärkten etc. zu haufen nur diese eine ist immer "vergriffen"? Sorry, aber ich glaube denen auch nicht so wirklich. Bin mal gespannt ob es überhaupt eine Slim Variante geben wird.
Sunny Mammon
Beiträge: 16
Registriert: 08.11.2022 21:54
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Black Friday 2022: PlayStation 5-Zubehör & Controller bei Amazon und mögliche Konsolen-Drops

Beitrag von Sunny Mammon »

Es ist natürlich klar, dass die Black Friday Sales in erster Linie Händleraktionen sind, jedoch sollte sich Sony selbst nicht daran beteiligen. Denn es ist ein Premiumprodukt! Stellt euch mal vor, die PS5 würde für 549 € überall im MediaMarkt rumliegen und ihr kauft das Teil. Zu Hause ausgepackt liegt dann so ein fetter Brummer vor euch rum, mit ""Soundkulisse" (nicht die aus den Lautsprechern) und einer Anzahl an Compute Units, die selbst dem Verband Deutscher Asketen Tränen in die Augen treiben würde... Dann würdet ihr euch fragen: "Habe ich vielleicht nicht doch etwas viel dafür bezahlt?" Aber das sind halt die Feinheiten der Marketingpsychologie, die selbstverständlich nützlich, aber freilich der Realität nicht gerecht werden.
nawarI
Beiträge: 3710
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: Black Friday 2022: PlayStation 5-Zubehör & Controller bei Amazon und mögliche Konsolen-Drops

Beitrag von nawarI »

wer noch keine PS5 hat, sollte sich im PSN anmelden und "Für den Kauf registrieren".
Bei 20 mal registrieren über einen längeren Zeitraum hinweg hab ich in Summe 3 Einladungen zum Kauf bekommen. Die zweite Einladung hab ich dann sogar rechtzeitig gesehen.
Lieferung für PS+Kunden umsonst. war nach gerademal einem Tag da.
Problem ist, dass man die Mail um 16 Uhr bekommt und der Verkauf am NÄCHSTEN TAG um 10:30 startet. Also muss man oft Mails checken. Und selbst dann sollte man seeeeehr pünktlich sein, weil Sony selbst dann nicht für einen erfolgreichen Kauf garantiert.

Vergesst außerdem nicht, dass ihr PS5only-PS+Titel wie damals Bugsnax, Maneater und Taem eurer Bib hinzufügen könnt, indem ihr euch per App, PC oder Handy im PSN anmeldet. Im Store der PS4 sieht man diese Titel nicht, aber mit anderen Geräten klappt das.


Was Zubehör angeht, ist das Hyper X Cloud 2 Headset auf Amazon um etwa die Hälfte reduziert.
Hier bei 4p gabs mal ein Hardware-Special zu Headsets für unter 150€. In den Kommentaren wurde HyperX (das leider nicht im Special vorkam) ein paar mal positiv erwähnt, also hab ich von denen jetzt was bestellt.
Zuletzt geändert von nawarI am 24.11.2022 10:07, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 15379
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Black Friday 2022: PlayStation 5-Zubehör & Controller bei Amazon und mögliche Konsolen-Drops

Beitrag von Todesglubsch »

dRaMaTiC hat geschrieben: 23.11.2022 19:14 Jo, frag mich auch was bei denen falsch läuft.
Teufelskreis, das läuft falsch. Konsole ist vergriffen, also versuchen sich Scalper ne goldene Nase zu verdienen, wodurch sie noch seltener wird, was noch nehr Scalper anlockt usw.

Bei den anderen Konsolen war das Interesse irgendwann gering genug, dass sie aus dem Teufelskreis ausbrechen konnten, bzw. sie hatten von Anfang an weniger Scalper.

Und ja, das ist wirklich peinlich, mies und scheiße. IMO der mieseste Konsolenlaunch aller Zeiten. Dass es bei den Spielen auch keine wirklichen Generationssprünge mehr gibt, verbessert die Situation auch nicht.
Benutzeravatar
Ryan2k22
Beiträge: 15507
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Black Friday 2022: PlayStation 5-Zubehör & Controller bei Amazon und mögliche Konsolen-Drops

Beitrag von Ryan2k22 »

Bin gespannt, wie es beim Switch Nachfolger wohl werden wird.
Benutzeravatar
dRaMaTiC
Beiträge: 537
Registriert: 25.10.2003 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: Black Friday 2022: PlayStation 5-Zubehör & Controller bei Amazon und mögliche Konsolen-Drops

Beitrag von dRaMaTiC »

Todesglubsch hat geschrieben: 24.11.2022 10:25
dRaMaTiC hat geschrieben: 23.11.2022 19:14 Jo, frag mich auch was bei denen falsch läuft.
Teufelskreis, das läuft falsch. Konsole ist vergriffen, also versuchen sich Scalper ne goldene Nase zu verdienen, wodurch sie noch seltener wird, was noch nehr Scalper anlockt usw.

Bei den anderen Konsolen war das Interesse irgendwann gering genug, dass sie aus dem Teufelskreis ausbrechen konnten, bzw. sie hatten von Anfang an weniger Scalper.

Und ja, das ist wirklich peinlich, mies und scheiße. IMO der mieseste Konsolenlaunch aller Zeiten. Dass es bei den Spielen auch keine wirklichen Generationssprünge mehr gibt, verbessert die Situation auch nicht.
Aber alles auf die Scalper zu schieben? Machen das wirklich so viele bzw. nehmen die paar die es machen so viel direkt von Sony bzw. den Großhändlern ab? Kann ich mir irgendwie schwer vorstellen und denke (Vermutung) das Sony hier einfach nicht genug produziert und auch nicht darauf achtet das die Konsolen auch im Fach/Einzelhandel ankommen.
Benutzeravatar
dRaMaTiC
Beiträge: 537
Registriert: 25.10.2003 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: Black Friday 2022: PlayStation 5-Zubehör & Controller bei Amazon und mögliche Konsolen-Drops

Beitrag von dRaMaTiC »

Romanos hat geschrieben: 24.11.2022 09:26 Es ist natürlich klar, dass die Black Friday Sales in erster Linie Händleraktionen sind, jedoch sollte sich Sony selbst nicht daran beteiligen. Denn es ist ein Premiumprodukt! Stellt euch mal vor, die PS5 würde für 549 € überall im MediaMarkt rumliegen und ihr kauft das Teil. Zu Hause ausgepackt liegt dann so ein fetter Brummer vor euch rum, mit ""Soundkulisse" (nicht die aus den Lautsprechern) und einer Anzahl an Compute Units, die selbst dem Verband Deutscher Asketen Tränen in die Augen treiben würde... Dann würdet ihr euch fragen: "Habe ich vielleicht nicht doch etwas viel dafür bezahlt?" Aber das sind halt die Feinheiten der Marketingpsychologie, die selbstverständlich nützlich, aber freilich der Realität nicht gerecht werden.
Oh ja, das wäre ja eine zu "normale" Realität, wo wir eine zwei Jahre alte Konsole ganz normal in einem Fachmarkt um die Ecke tatsächlich zu einer UVP kaufen könnten, uhiii passen wir besser auf was wir uns so vorstellen, es könnte das Raum-Zeit-Kontinuum durcheinander bringen. :lol:
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 15379
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Black Friday 2022: PlayStation 5-Zubehör & Controller bei Amazon und mögliche Konsolen-Drops

Beitrag von Todesglubsch »

dRaMaTiC hat geschrieben: 24.11.2022 11:48
Aber alles auf die Scalper zu schieben? Machen das wirklich so viele bzw. nehmen die paar die es machen so viel direkt von Sony bzw. den Großhändlern ab?
Die Scalper plündern halt die normalen Läden, da gehen Spieler leer aus, es bildet sich ein Rückstau, manche Käufer versuchen eine zu bekommen, nur weil sie selten ist, noch nehr Rückstau. Teufelskreis.
Sony kann aufgrund der Lage auch nicht einfach mehr produzieren.

Schau dir doch einfach die Situation bei Corona-Beginn an: Klopapier, Nudeln, etc. Ein paar haben gehortet, ein paar haben Panikkäufe gemacht, weil die Ware weniger wurde und der Normalbürger musste auf Neulieferungen warten, weil der Handel zu spät reagiert hat. Und jetzt stell dir mal vor, du würdest das Klopapier mit Hilfe von einem Bot deutschlandweit kaufen können.
HELLJOE
Beiträge: 63
Registriert: 21.01.2016 19:32
Persönliche Nachricht:

Re: Black Friday 2022: PlayStation 5-Zubehör & Controller bei Amazon und mögliche Konsolen-Drops

Beitrag von HELLJOE »

Sony sollte mal so langsam den Preis Droppen.
Ich hab kein Bock 550 Euro für ne Konsole abzulatzen.
Benutzeravatar
Ryan2k22
Beiträge: 15507
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Black Friday 2022: PlayStation 5-Zubehör & Controller bei Amazon und mögliche Konsolen-Drops

Beitrag von Ryan2k22 »

HELLJOE hat geschrieben: 25.11.2022 10:23 Sony sollte mal so langsam den Preis Droppen.
Ich hab kein Bock 550 Euro für ne Konsole abzulatzen.
Der wurde gerade erst erhöht, da dropt in nächster Zeit gar nichts.
Benutzeravatar
GuessHoeIsBack
Beiträge: 1382
Registriert: 13.11.2020 19:29
Persönliche Nachricht:

Re: Black Friday 2022: PlayStation 5-Zubehör & Controller bei Amazon und mögliche Konsolen-Drops

Beitrag von GuessHoeIsBack »

dRaMaTiC hat geschrieben: 24.11.2022 11:48 Kann ich mir irgendwie schwer vorstellen und denke (Vermutung) das Sony hier einfach nicht genug produziert und auch nicht darauf achtet das die Konsolen auch im Fach/Einzelhandel ankommen.
Ja, Sony scheint nicht genug zu produzieren.
Das ist aber wohl weniger "will zu wenig produzieren" als ein "kann nicht mehr produzieren".
Konsolenhersteller leben nicht von den HW-Verkäufen, sondern der Software, den Abos und In-Game-Käufen.
Es kann also nur im Interesse der Konsolenhersteller sein, die Nachfrage stillen zu können.

Gerüchten nach, plant Sony 30Mio PS5 im Geschäftsjahr 2023 zu verkaufen.
Das wären dann binnen eines Jahres vergleichbar viele Einheiten, wie bisher in 2 Jahren zusammen.
Zuletzt geändert von GuessHoeIsBack am 25.11.2022 11:11, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten