Kommentar (Video): Horizon Forbidden West

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 6058
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar (Video): Horizon Forbidden West

Beitrag von muecke-the-lietz »

Levi  hat geschrieben: 05.08.2022 12:18
Kajetan hat geschrieben: 05.08.2022 12:16
Wulgaru hat geschrieben: 05.08.2022 11:27 Theoretisch richtig, erleichtert aber auch Manipulation im großen Stil. Wesentlich komplizierter hunderte Spielemagazine zu kaufen als einen Youtubetrend zu beeinflussen.
Andersrum. Es gab nie hunderte Spielemagazine, aber es gibt TAUSENDE von Youtubern, Streamer usw. usf.
Die sich alle schon mit deutlich weniger zufrieden geben, als Leute, die mal sowas wie nen Presse Codex zumindest gehört haben

Und ja. Es gibt tausende... Aber wieviel davon wirklich geschaut werden, ist schnell ermittelt... Und genauso schnell sind diese dann angeschrieben.
Ja, das ist so ein Punkt da muss ich dir recht geben. Da reicht manchmal schon kleines giveaway, oder ne Testversion um für sehr versöhnliche Töne zu sorgen.

Aber ich glaube du unterschätzt den Einfluss der Industrie auf die einzelnen Redakteure. Da reicht manchmal auch nur ein bisschen was um die allgemeine Stimmung in die gewünschte Richtung zu lenken.

Und glaub bloß nicht, da hätte sich die letzten Jahre grob was geändert.

Und es gibt einfach YouTuber mit ihren 10-20.000 Klicks, die sind so klein, die interessieren die Industrie nur am Rande. Ja, da gibt es auch Werbedeals, die kriegen auch mal ein Test Exemplar. Aber dann weiß man das, und ordnet das entsprechend ein.
Bild
Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 26032
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar (Video): Horizon Forbidden West

Beitrag von Kajetan »

Wulgaru hat geschrieben: 05.08.2022 13:14 Genau...der Trend was geklickt wird ist wesentlich einfacher zu beeinflussen.
Nein, eben nicht. Kein Stück. Ganz und gar nicht. Schon gar nicht durch Dritte.

Was bei Youtube trendet, bestimmt Youtube und Youtube alleine durch seine ständig wechselnden Algorithmen, die bestimmen, was Dir als User angezeigt wird. Was bei Discord oder Twitch populär ist, beeinflussen in gewissem Maße ebenfalls die jeweiligen Plattformbetreiber, NICHT die Werbetreibenden oder irgendwelche Hinterzimmer-Deals.

Das ist der grundlegende Unterschied zu früher. Dass heute natürlich weiterhin manipuliert und beeinflusst wird, bestreitet ja niemand. Aber es sind im Bereich Videospiele eben nicht mehr in dem Ausmaß die Publisher, wie das früher noch der Fall war, als es nur wenige Print-Magazine gab, die als Informations-Gatekeeper dienten.

Ansonsten ist es faszinierend, was die Begriffe "Youtuber" oder "Influencer" hier teilweise für Reaktionen triggern :)
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!
Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 43931
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar (Video): Horizon Forbidden West

Beitrag von Levi  »

Ryan2k22 hat geschrieben: 05.08.2022 13:33
Wulgaru hat geschrieben: 05.08.2022 13:14 Genau...der Trend was geklickt wird ist wesentlich einfacher zu beeinflussen.
Aber ist das so? Wenn man wüsste was und wie etwas viral geht, dann würde man das doch ständig machen, oder?

Dass ein Among us plötzlich überall gespielt wird und viral geht zum Beispiel, war jetzt nicht unbedingt abzusehen.

Wo ich mitgehe ist, dass man schaut wer ist beliegt und hat schon viele Klicks und auf denjenigen dann zu geht und fragt, ob er nicht mal ein Video zu XY machen kann.
Spaghetti Taktik ist da das Zauberwort.

Einfach gegen die Wand werfen und schauen, was kleben bleibt: nochmal: Presse zu manipulieren ist gefährlich und teuer. Quasi privat-Personen zu 'unterstützen' hingegen sehr günstig.


@muecke: mir geht's nicht darum, dass Redakteure da jetzt irgendwie unbestechlich sind! Ganz im Gegenteil. Gerade in der gaming Branche geht und ging das auch viel zu leicht.

Mir geht's darum, dass hier so getan wurde, als wären vermeintlich kleine youtuber ja unbeeinflusst... Und das ist es, wo ihr meiner Meinung nach etwas unterschätzt, wie durchdrungen das alles ist.
Zuletzt geändert von Levi  am 05.08.2022 13:59, insgesamt 1-mal geändert.
forever NYAN~~ |||||||| Hihi
Bild
Benutzeravatar
Ryan2k22
Beiträge: 14381
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar (Video): Horizon Forbidden West

Beitrag von Ryan2k22 »

Kajetan hat geschrieben: 05.08.2022 13:42 Ansonsten ist es faszinierend, was die Begriffe "Youtuber" oder "Influencer" hier teilweise für Reaktionen triggern :)
Diese arbeitslosen Nichtstuer, die dafür noch Geld bekommen!!!!111 :Häschen:

Nein, ich sehe durchaus dass sowas Arbeit ist und auch viel Druck immer zu liefern was die Leute wollen. Dennoch ist mir das alles komplett fremd und seltsam. Und ich habe den Eindruck dort oft verwöhnte First-Worlder zu sehen, wenn die rumjetten und Reise Vlogs machen oder fast in eine Klippe stürzen für ein Selfie. :D
Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 26032
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar (Video): Horizon Forbidden West

Beitrag von Kajetan »

Ryan2k22 hat geschrieben: 05.08.2022 13:59 Und ich habe den Eindruck dort oft verwöhnte First-Worlder zu sehen, wenn die rumjetten und Reise Vlogs machen oder fast in eine Klippe stürzen für ein Selfie. :D
Reise-Vlogger, die dafür auch noch bezahlt werden ... das ist ein Traum-Job. Ich gönn den Leuten den Spaß. Ich wäre ja gerne Food-Vlogger. Da ist mein Vorbild Jon Favreau mit seiner Chef-Serie auf Netflix, der die erweiterte Bay- und LA-Area durchforstet und ständig lecker Sachen isst, die alles andere als überkandideltes Chi-Chi sind.

Hach ... :)

Ansonsten, ja, das ist bei den allermeisten, groß oder klein, Arbeit. Richtig harte Arbeit. GERADE wenn es so wirkt, als ob jemand grade aus dem Bett aufgestanden ist, locker-lässig 20 Minuten was ins Mikro brabbelt und dann sein Tagwerk erledigt hat. Die Liste der Vlogger und Streamer, die wegen Burn-Out aufhören mussten, wird auch immer länger.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!
Benutzeravatar
LeKwas
Beiträge: 14035
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar (Video): Horizon Forbidden West

Beitrag von LeKwas »

Kajetan hat geschrieben: 05.08.2022 13:42Was bei Youtube trendet, bestimmt Youtube und Youtube alleine durch seine ständig wechselnden Algorithmen, die bestimmen, was Dir als User angezeigt wird. Was bei Discord oder Twitch populär ist, beeinflussen in gewissem Maße ebenfalls die jeweiligen Plattformbetreiber, NICHT die Werbetreibenden oder irgendwelche Hinterzimmer-Deals.
Discord ist ein Chat- und Messagingdienst. Was da populär ist z.B. in irgendeinem Memes Channel, bestimmen die User, die da ihre Memes reinklatschen, und Streams können auch nur von einer begrenzten Zahl an Usern geschaut werden, die sich zusammen mit dem Streamer im selben Voicechat-Kanal befinden. Discord sagte selber, dass sie dahingehend nicht direkt mit Twitch konkurrieren wollen, das sei eher angedacht wie früher, als man seinen Kumpel zu sich nach Hause einlud, um ihm irgendein neues Game zu zeigen, oder als Alternative zu Videokonferenzsoftware.

Es gibt da unten diese Rubrik 'Entdecke öffentliche Server', aber das benutzt glaub ich fast kein Schwein, die Leute holen sich lieber Direktlinks zu den von ihnen gewünschten Servern.
Zuletzt geändert von LeKwas am 05.08.2022 15:34, insgesamt 2-mal geändert.
Inoffizieller 4Players-Discord-Server: https://discord.gg/BQV9R54
Nobilis 1984
Beiträge: 300
Registriert: 12.09.2007 16:42
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar (Video): Horizon Forbidden West

Beitrag von Nobilis 1984 »

Das Spiel ist nicht gut. Es wirkt wie der Vorgänger, nur noch mehr aufgebläht und noch mehr reingestopft. Die Ubisoft Formel geht mittlerweile jeden auf den Nerv und Ubisoft ist schon lange für mich durch.
Wer jeden Hype nachläuft und sich keinen eigenen Geschmack, entwickelt wird dran schuld sein das Ubisoft und EA mit dem Murks nicht aufhören.
Bild
Benutzeravatar
gEoNeO
Beiträge: 661
Registriert: 26.11.2002 11:55
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar (Video): Horizon Forbidden West

Beitrag von gEoNeO »

Cheraa hat geschrieben: 04.08.2022 10:09
gEoNeO hat geschrieben: 03.08.2022 22:04 Ich konnte noch nie die Faszination für diese Serie verstehen. Fand den Erstling schon unterirdisch und versuchte damit mein Spaß zu finden. Trotz 15h Spielzeit fand ich die Grafik die Charaktere und die Welt total lieblos. Zum Glück spricht das jemand mal an, sonst wurde man hier von den Sonys halb erschlagen.
Ich sag es mal so. Horizon Forbidden West ist definitiv schwächer wie der erste Teil aber noch immer um Welten besser wie Zelda: BOTW :D :Blauesauge:
Ist alles Subjektiv. Ich find BoTW ein Meisterwerk. Wenn du es scheisse findest, ist es doch okay. Für mich kommt Horizon nicht mal annähernd an die Welt von BoTW ran. Allein die Physikalischen Spielereien, sind in kaum einem OW spiel vorhanden.
what did the five fingers say to the face?
SLAPPPPPPPPPPPPPPPP
Shagohod
Beiträge: 6
Registriert: 06.08.2015 19:29
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar (Video): Horizon Forbidden West

Beitrag von Shagohod »

Ryan2k22 hat geschrieben: 05.08.2022 13:59
Kajetan hat geschrieben: 05.08.2022 13:42 Ansonsten ist es faszinierend, was die Begriffe "Youtuber" oder "Influencer" hier teilweise für Reaktionen triggern :)
Diese arbeitslosen Nichtstuer, die dafür noch Geld bekommen!!!!111 :Häschen:

Nein, ich sehe durchaus dass sowas Arbeit ist und auch viel Druck immer zu liefern was die Leute wollen. Dennoch ist mir das alles komplett fremd und seltsam. Und ich habe den Eindruck dort oft verwöhnte First-Worlder zu sehen, wenn die rumjetten und Reise Vlogs machen oder fast in eine Klippe stürzen für ein Selfie. :D
Beiträge: 14245

Du gehörst sicher dazu?
Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 11097
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar (Video): Horizon Forbidden West

Beitrag von Usul »

Shagohod hat geschrieben: 06.08.2022 21:30Beiträge: 14245

Du gehörst sicher dazu?
Ironie ist nicht gerade deine Stärke, oder?

PS:
In 15 Jahren Forenzugehörigkeit kann man auch als Nicht-Arbeitloser so viele Beiträge zusammenbekommen. So gesehen ergibt dein Kommentar - neben dem Umstand, dass du offensichtlich die Ironie nicht erkennst - auch inhaltlich keinen Sinn.
johndoe94715
Beiträge: 24
Registriert: 10.04.2006 15:05
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar (Video): Horizon Forbidden West

Beitrag von johndoe94715 »

Die Entwickler heutzutage haben es halt auch nicht leicht.

Ist es kein Open World sondern "nur" Linear heißt es "Ist ja nur so ein Schlauchspiel. Kein Gameplay." Ist es Open World kann es wahlweise nur zu klein oder zu groß sein, die richtige Größe gibt es nicht. Gibt es zu wenige Waffen, Skills und Crafting hat es hat kein Gameplay und ist es zuviel, ist es überladen.

Gleichzeitig steigen die Erwartungen an die Grafik und Technik der Spiele immer mehr und sind immer schwer zu befriedigen.

Früher konnten Spiele in 2 Jahren entwickelt werden. Heutzutage scheinen 6 Jahre normal zu sein.

Natürlich ist es für die Publisher günstiger ein funktionierendes Gameplay System in dezent anderer Verpackung nochmal verkaufen zu können als das Rad neu zu erfinden. Noch besser sind "Games as a Service" wo man die Engine einmal entwickelt und per Micropayment eine ständig sprudelnde Geldquelle hat.

Ich frage mich eh schon ob die Triple A Single Player Konsolen spiele Entwicklung nicht vielleicht bald an einem "toten" Punkt ankommt wo die Anforderungen zu hoch werden die man eh nicht mehr erfühlen kann weil es zu teuer wäre.

Diese Spiele verschwinden und nur noch Fortnite und Co werden entwickelt.

Deswegen will ich nicht zu sehr merken. Alles in allem ist Forbidden West trotzdem eins der besten Open World Spiele das ich direkt hinter GTA V und Horizon Zero Dawn einordnen würde an Platz 3.

Ein dritter Teil von Horizon darf gerne kommen. Dürfte aber schwer sein sich hier nochmal was neues auszudenken das einen nochmal 12 Stunden bei der Stage hält.
Benutzeravatar
Nekropolis
Beiträge: 190
Registriert: 19.10.2018 14:41
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar (Video): Horizon Forbidden West

Beitrag von Nekropolis »

Mir geht's mit "Horizon: Forbidden West" sehr ähnlich, wobei ich es kürzlich vorübergehend abgebrochen habe, weil einfach keine Motivation mehr vorhanden war. Mir hat die Open World in "Zero Dawn" schon nicht besonders gut gefallen, auch wenn sie sicherlich atemberaubend hübsch war. Dafür hat mich darin dann wenigstens die Story gefesselt, aber das schafft "Forbidden West" nicht, weil a) das Pacing nicht stimmt und b) viele Charaktere uninteressant bleiben.

Nichtsdestotrotz sind insbesondere die Kämpfe gegen die Roboter schon auf einem anderen Niveau als in Assassins Creed. Die menschlichen Gegner sind strohdumm, aber die Tierchen sind schon sehr fordernd und - immer noch - ein erfrischendes Element, das man zudem um einige coole neue Rassen erweitert hat. Ich benutzte übrigens auch fast nur Bögen, weil mich der Rest nicht besonders gejuckt hat und man auch keinen wirklichen Anreiz hatte, diesen überhaupt zu nutzen. Dass man dann in der Arena versucht, den Spieler dazu zu zwingen, auf irgendein wildfremdes Arsenal zuzugreifen und ihm sein eigens gesammeltes zu verweigern, war für mich unverständlich und fühlte sich so an, als wisse man, dass der Spieler eigentlich gar keine Lust darauf bzw. man sie nicht interessant genug designed hat, um ihn dann mit "Gewalt" davon zu überzeugen, dass der Käse doch eigentlich voll nützlich sei. Für irgendwelche Enthusiasten, die dann auf Youtube ein Video hochladen, indem sie auf der höchsten Schwierigkeitsstufe 'ne Schlange ausschließlich mit diesen Discs innerhalb von 30 Sekunden zerlegt haben, mag das ganz reizvoll sein, aber für den Durchschnittsspieler bietet das meiste Zeug doch überhaupt keinen Mehrwert.

Naja, mal sehen, wann ich es zumindest noch beende. Mir ist's auch zu überladen. Nach ~30 Stunden habe ich schon angefangen, mich nur noch auf die Hauptquest zu fokussieren, weil mir der Rest einfach zu doof wurde.

Übrigens: Ich finde es gut, dass Matthias sich Zeit gelassen und das Spiel komplettiert hat. Wir leben in einer schnelllebigen Zeit, aber oftmals merkt man eben erst nach mehreren Tage, vielleicht sogar erst nach Wochen oder gar Monaten, wie man persönlich Spiel X einordnen würde.
Benutzeravatar
str.scrm
Beiträge: 3694
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar (Video): Horizon Forbidden West

Beitrag von str.scrm »

johndoe94715 hat geschrieben: Ich frage mich eh schon ob die Triple A Single Player Konsolen spiele Entwicklung nicht vielleicht bald an einem "toten" Punkt ankommt wo die Anforderungen zu hoch werden die man eh nicht mehr erfühlen kann weil es zu teuer wäre.

Diese Spiele verschwinden und nur noch Fortnite und Co werden entwickelt.
dabei hat EA doch kürzlich verlauten lassen, wie wichtig Singleplayer Spiele für ihr Repertoire sind :Blauesauge:
'was interessiert mich mein Geschwätz von gestern' :)

die Grenze zwischen double und triple A verschwimmt doch immer mehr
ich würde Spiele wie Witcher, Cyberpunk, Metro o.Ä. schon gar nicht mehr zum AA Segment zählen

es wird genug für jeden Geschmack geben, Brot und Spiele wird immer der Grundsatz unserer Gesellschaft bleiben und wenn Ubisoft und Co irgendwann verschwinden (hoffentlich) dann werden andere ihren Platz einnehmen (die dann leider auch so assi werden)

die Spielerschaft nimmt Singleplayer Titel doch mittlerweile auch mit Kusshand, zumindest was ich so im Internet lese
Bild
Playstation 5 / MSI Trident X Plus
BasmatiUndPepsi
Beiträge: 29
Registriert: 11.04.2022 11:02
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar (Video): Horizon Forbidden West

Beitrag von BasmatiUndPepsi »

Schöner kritischer Kommentar. Weiter so
BattleIsle
Beiträge: 40
Registriert: 30.03.2022 10:01
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar (Video): Horizon Forbidden West

Beitrag von BattleIsle »

Schönes Ding.Bitte öfters solche Kommentare. Am besten aber gleich beim Test und nicht in die übliche Jubelperserei einstimmen.

Dieser ganze unnütze Loot, das überladene Kampfsystem, uninteressante Stammesfolklore, alle 3 Meter irgendein Event...etc... Klar kann man damit seinen Spass haben, aber weit entfernt von einem Meisterwerk. Wenn man kurz drauf Elden Ring spielt will man da nie wieder zurück.
Antworten