Tactics Ogre: Reborn – Neuauflage der Rundenstrategie von Square Enix angekündigt

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 7395
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Tactics Ogre: Reborn – Neuauflage der Rundenstrategie von Square Enix angekündigt

Beitrag von Khorneblume »

Kant ist tot! hat geschrieben: 05.08.2022 12:36 Final Fantasy kannst du doch auch mit irgendeinem Titel beginnen. In den Teilen, die ich gespielt habe (Awakening + Three Houses), stand die Story für sich.
Eben.
Zuletzt geändert von Khorneblume am 05.08.2022 12:58, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 7395
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Tactics Ogre: Reborn – Neuauflage der Rundenstrategie von Square Enix angekündigt

Beitrag von Khorneblume »

Am besten noch schnell die beiden 3DS Titel (Awakening und Echoes) holen, bevor sie unbezahlbar werden. TH ist schon gut, aber ich mochte den Erwachsenen Stil und auch dieses Schule-Gedöns nicht so sehr.
Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 4439
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Tactics Ogre: Reborn – Neuauflage der Rundenstrategie von Square Enix angekündigt

Beitrag von Krulemuk »

Khorneblume hat geschrieben: 05.08.2022 12:59 Am besten noch schnell die beiden 3DS Titel (Awakening und Echoes) holen
Vergiss Fates nicht ;)

aber ja: Man kann Fire Emblem mit jedem beliebigen Teil anfangen.
Benutzeravatar
Ryan2k22
Beiträge: 14381
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Tactics Ogre: Reborn – Neuauflage der Rundenstrategie von Square Enix angekündigt

Beitrag von Ryan2k22 »

Okay, dann wäre das vielleicht noch mal ne Möglichkeit. Was ich von Disgea gesehen habe hat mich nicht so angesprochen. VC 4 kenne ich noch gar nicht, hatte vor 30 Jahren mal eins davon auf PSX, kann mich aber nich mehr dran erinnern. Es muss ja auch nicht schwer sein, damit es nicht langweilig wird. Die Kämpfe müssen halt Spaß machen und bei Triangle fand ich die leider sehr schnell sehr ätzend und langgezogen.
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 5325
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Tactics Ogre: Reborn – Neuauflage der Rundenstrategie von Square Enix angekündigt

Beitrag von cM0 »

Von Disgea würde ich auch eher abraten. Es ist wirklich sehr abgedreht (mir persönlich zu sehr) und das Kampfsystem macht mir bei weitem nicht so viel Spaß, wie bei anderen Genrevertretern. Ich hab davon aber auch nur Teil 3 probiert und das hat gereicht, um mich abzuschrecken :)

Valkyria Chronicles ist zwar auch ein SRPG, aber es wechselt in eine andere Ansicht, in der man den Charakter direkt steuern kann, wenn der Zug beginnt:



Ich habe nur den ersten Teil gespielt, aber der war spaßig und fordernd. Auf PSX dürftest du das allerdings nicht gehabt haben, denn Teil 1 kam 2008 für PS3 raus und wurde später auch auf PC und Switch umgesetzt. Wahrscheinlich verwechselst du das mit Valkyrie Profile, was aber eine ganz andere Reihe (und ein anderes Genre) ist. Da kommt mit Valkyrie Elysium auch bald ein neuer Ableger, der sieht bisher aber nicht so doll aus.
Inoffizieller 4Players-Discord-Server: https://discord.gg/BQV9R54

www.spielvertiefung.de
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 15115
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Tactics Ogre: Reborn – Neuauflage der Rundenstrategie von Square Enix angekündigt

Beitrag von Todesglubsch »

Valkyria Chronicles hat aber auch nicht viel mit Taktik zu tun.
Gegner ballern grundsätzlich nur auf den gerade gesteuerten Charakter und die Schlussbewertung richtet sich ausschließlich nach der Geschwindigkeit, nicht nach eigenen oder gegnerischen Verlusten oder taktischem Vorgehen.
Einen Großteil der Level gewinnt man mit nem Scout, der einfach durchrennt.

Ansonsten: Probier's doch vielleicht mal mit "westlichen" TRPGs?
Dungeon of Naheulbeuk, Mutant Year Zero, ggfs. Divinity Original Sin 1+2?
Benutzeravatar
Ryan2k22
Beiträge: 14381
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Tactics Ogre: Reborn – Neuauflage der Rundenstrategie von Square Enix angekündigt

Beitrag von Ryan2k22 »

MYZ, Gears Tactics, XCOM alle gespielt. D:OS ebenfalls beide. Ich freue mich auf BG3 irgendwann. Wasteland 3 is noch ne Option, vielleicht ist das inzwischen vernünftig.

Aktuell ist eher das Problem, dass ich so viele Spiele habe und jeden Tag auf was anderes Bock, ich springe zu viel rum.
Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 7395
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Tactics Ogre: Reborn – Neuauflage der Rundenstrategie von Square Enix angekündigt

Beitrag von Khorneblume »

Versuch doch mal FE: Three Houses.

Die Aufmachung der Kämpfe ist recht Erwachsen (im Gegensatz zu früheren Teilen), außerdem kannst Du genau wie bei Persona sozialen Alltag bestreiten, Schulbank drücken und Waifus daten. ;-)
Benutzeravatar
Ryan2k22
Beiträge: 14381
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Tactics Ogre: Reborn – Neuauflage der Rundenstrategie von Square Enix angekündigt

Beitrag von Ryan2k22 »

Khorneblume hat geschrieben: 06.08.2022 15:37 Versuch doch mal FE: Three Houses.
Mach ich jetzt mal :) Nach dem ich fast erst Three Hopes geholt hätte weil neuer, aber mit ÄSCHTZEIT, ihgitt.
Antworten