Warhammer Age of Sigmar: Storm Ground - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

NigelOclamus
LVL 2
57/99
52%
Beiträge: 32
Registriert: 03.08.2011 09:08
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer Age of Sigmar: Storm Ground - Test

Beitrag von NigelOclamus »

Grauer_Prophet hat geschrieben: 01.06.2021 23:06 Meine Behauptungen passieren auf die Verkaufszahlen von Händlern.Deine Aussagen passieren auf persönliche Eindrücke.Ist legitim aber halt kein Fakt.
Auch bei anderen Spielen die auf Spiele die es "in echt" gibt zurückgehen hast du immer wieder mit einigen Aussagen aufgewartet die einfach Falsch sind.Versteh mich nicht falsch -No Offense ich lese deine Tests sehr gerne.
Aber manchmal ist es keine Schande sich einzugestehen das man von XY vil gar nicht so ein Experte ist ;)

Wie gesagt wirklich nicht böse gemeint und vil ist es von deiner Seite auch gar nicht so beabsichtigt.Soll jetzt auch kein ich bin der bessere Hobbyst vergleich werden.Aber es gibt persöhnliche Eindrücke,es gibt Fakten und es gibt Falschausagen ;)
Und ich kann dagegen halten, dass sich AoS in den hiesigen GW Läden seit einigen Jahren recht gut verkauft. Natürlich nicht auf 40k Niveau, aber weit besser als das alte Fantasy. Das deckt sich auch mit dem allgemeinen Tenor da draußen und mit den Aussagen von GW. Und wie HDScurox schon schreibt, der baldige Release von der dritten Edition zeugt nicht unbedingt davon, dass es sich nicht durchgesetzt hat.
Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 6340
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer Age of Sigmar: Storm Ground - Test

Beitrag von Grauer_Prophet »

4P|Eike hat geschrieben: 02.06.2021 10:29
Grauer_Prophet hat geschrieben: 01.06.2021 11:34 Meine Behauptungen passieren auf die Verkaufszahlen von Händlern.Deine Aussagen passieren auf persönliche Eindrücke.Ist legitim aber halt kein Fakt. Auch bei anderen Spielen die auf Spiele die es "in echt" gibt zurückgehen hast du immer wieder mit einigen Aussagen aufgewartet die einfach Falsch sind.Versteh mich nicht falsch -No Offense ich lese deine Tests sehr gerne. Aber manchmal ist es keine Schande sich einzugestehen das man von XY vil gar nicht so ein Experte ist ;)

Wie gesagt wirklich nicht böse gemeint und vil ist es von deiner Seite auch gar nicht so beabsichtigt.Soll jetzt auch kein ich bin der bessere Hobbyst vergleich werden.Aber es gibt persöhnliche Eindrücke,es gibt Fakten und es gibt Falschausagen ;)
Ist ja kein Ding und Experte bin ich sicher nicht, Fantasy war für mich immer schon das "andere" Warhammer. Ich glaube nur, dass man die Nummer in einem größeren Kontext als Österreich sehen muss und man darf nicht vergessen, dass GW Fantasy letztlich wohl eingestellt hat weil kaum noch neue Spieler dazukamen und die Verkaufszahlen zuletzt wohl katastrophal waren, vor allem im Vergleich mit 40k. Und du hast mir vorgeworfen, dass ich die Schlachten als "episch" bezeichne, was jetzt auch nicht unbedingt ein objektiv messbares Gefühl ist ;).

Mich würden allerdings zu Aussage 1 mal Beispiele interessieren, denn ich habe zumindest meines Wissens nach schon länger kein Spiel mehr getestet was eine Brettspiel-Vorlage hat. :Häschen:
klar ich lebe auch in meiner eigenen Bubble und hab keine Ahnung was sich wie in den USA verkauft -GW veröffentlicht ja seit Jahren keine genauen Verkaufszahlen mehr (böse Zungen behaupten damit man nicht sieht was alles Floppt und sich GW eigentlich nur mehr mit Lizenzverkaufen und 40k über Wasser hält)

Fantasy wurde eingestellt weil die Verkaufszahlen schwächelten ja -AOS ist diesbezüglich aber auch kein Reiser im Vergleich zu 40k

Bei Magic Arena etc sind mir einige Sachen aufgefallen aber wie gesagt no offense -ich weiß unglaublich viele Sachen nicht bzw von sehr vielen Sachen nichts wo du in einigen mir weitaus überlegen sein wirst usw ...so ist das halt will mich hier nicht als schlauer als du etc darstellen das bin ich vermutlich auch nicht :mrgreen:

ligrü

edit:cool das du überhaupt auf Kommentare eingehst btw
Zuletzt geändert von Grauer_Prophet am 02.06.2021 13:29, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 6340
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer Age of Sigmar: Storm Ground - Test

Beitrag von Grauer_Prophet »

NigelOclamus hat geschrieben: 02.06.2021 10:56
Grauer_Prophet hat geschrieben: 01.06.2021 23:06 ;)
Und ich kann dagegen halten, dass sich AoS in den hiesigen GW Läden seit einigen Jahren recht gut verkauft. Natürlich nicht auf 40k Niveau, aber weit besser als das alte Fantasy. Das deckt sich auch mit dem allgemeinen Tenor da draußen und mit den Aussagen von GW. Und wie HDScurox schon schreibt, der baldige Release von der dritten Edition zeugt nicht unbedingt davon, dass es sich nicht durchgesetzt hat.
Fantasy wurde die letzten Jahre halt auch tot supportet (also kaum) von GW und es wurden zig Fehler gemacht in allen Bereichen.Interessant währen die Verkaufszahlen von AOS im Vergleich zu WH Fantasy als es noch vernünftig Supportet wurde.
Nur weil es eine 3Edition gibt hat es sich nicht durchgesetzt in meinem Verständniss.GW wird AOS halt auch nicht gleich wieder fallen lassen.Die Figuren sind eh hübsch.

Am Ende bleibt halt die Frage -Hätte man WH Fantasy mit vernünftigen Entscheidungen etc auf das Niveu von AOS halten/steigen können? -Meiner Meinung nach Ja und man hat unötig Spieler verkrault.

Was auch immer von WH Fantasy kommt -wenns halbwegs vernünftig ist haben sie mich wieder :x -ich liebe dieses Universum einfach.
Bild

Benutzeravatar
4P|Eike
Beiträge: 441
Registriert: 02.04.2013 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer Age of Sigmar: Storm Ground - Test

Beitrag von 4P|Eike »

Grauer_Prophet hat geschrieben: 02.06.2021 13:23 klar ich lebe auch in meiner eigenen Bubble und hab keine Ahnung was sich wie in den USA verkauft -GW veröffentlicht ja seit Jahren keine genauen Verkaufszahlen mehr (böse Zungen behaupten damit man nicht sieht was alles Floppt und sich GW eigentlich nur mehr mit Lizenzverkaufen und 40k über Wasser hält)

Fantasy wurde eingestellt weil die Verkaufszahlen schwächelten ja -AOS ist diesbezüglich aber auch kein Reiser im Vergleich zu 40k

Bei Magic Arena etc sind mir einige Sachen aufgefallen aber wie gesagt no offense -ich weiß unglaublich viele Sachen nicht bzw von sehr vielen Sachen nichts wo du in einigen mir weitaus überlegen sein wirst usw ...so ist das halt will mich hier nicht als schlauer als du etc darstellen das bin ich vermutlich auch nicht :mrgreen:

ligrü

edit:cool das du überhaupt auf Kommentare eingehst btw
Ajo, macht ja manchmal Spaß zu diskutieren. ;)

Hab grad nochmal in den Thread geschaut, bei Magic waren wir glaub ich einfach sehr geteilter Meinung was die Monetarisierung angeht ne? :mrgreen: War ja auch legitim haha. Ist gefühlt schon wieder lange her der Test. Leider hat die Pandemie meine MTG-Sucht von 100 auf 0 auf Entzug gesetzt, vorher habe ich regelmäßig wenigstens einmal die Woche Standard gespielt. Nicht unbedingt immer erfolgreich, aber immer mit sehr viel Spaß xD :lol: Egal. Offtopic. :D
Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 6340
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer Age of Sigmar: Storm Ground - Test

Beitrag von Grauer_Prophet »

4P|Eike hat geschrieben: 02.06.2021 13:58
Grauer_Prophet hat geschrieben: 02.06.2021 13:23 klar ich lebe auch in meiner eigenen Bubble und hab keine Ahnung was sich wie in den USA verkauft -GW veröffentlicht ja seit Jahren keine genauen Verkaufszahlen mehr (böse Zungen behaupten damit man nicht sieht was alles Floppt und sich GW eigentlich nur mehr mit Lizenzverkaufen und 40k über Wasser hält)

Fantasy wurde eingestellt weil die Verkaufszahlen schwächelten ja -AOS ist diesbezüglich aber auch kein Reiser im Vergleich zu 40k

Bei Magic Arena etc sind mir einige Sachen aufgefallen aber wie gesagt no offense -ich weiß unglaublich viele Sachen nicht bzw von sehr vielen Sachen nichts wo du in einigen mir weitaus überlegen sein wirst usw ...so ist das halt will mich hier nicht als schlauer als du etc darstellen das bin ich vermutlich auch nicht :mrgreen:

ligrü

edit:cool das du überhaupt auf Kommentare eingehst btw
Ajo, macht ja manchmal Spaß zu diskutieren. ;)

Hab grad nochmal in den Thread geschaut, bei Magic waren wir glaub ich einfach sehr geteilter Meinung was die Monetarisierung angeht ne? :mrgreen: War ja auch legitim haha. Ist gefühlt schon wieder lange her der Test. Leider hat die Pandemie meine MTG-Sucht von 100 auf 0 auf Entzug gesetzt, vorher habe ich regelmäßig wenigstens einmal die Woche Standard gespielt. Nicht unbedingt immer erfolgreich, aber immer mit sehr viel Spaß xD :lol: Egal. Offtopic. :D

Standard ist eh tot.Spiele nur mehr Historic das macht aber spass.

lg
Bild

Benutzeravatar
Alanthir
Beiträge: 1057
Registriert: 17.02.2014 07:49
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer Age of Sigmar: Storm Ground - Test

Beitrag von Alanthir »

Hach ja, epische Warhammer Schlachten...das erinnert mich an die, die wir vor ungefähr 26 Jahren hatten. 40000 Punkte Imperium und HE gegen 40000 Punkte Echsenmenschen und Dunkelelfen, alles noch nach 4ter ED.
Das war episch, Herohammer und dennoch einfach nur geil, so mit 8 Drachen auf dem Feld plus kleineres Viehzeugs :D

AoS hat mich verloren, aber gut, dass hatte mich eigentlich schon die 7te und 8te ED von Fantasy, damals bin ich dann auch aus der Turnierszene ausgestiegen.
Die haben meiner Meinung nach einfach sehr an der Kerncommunity vorbei entwickelt, mit dem Skirmisher sind ja auch nicht viele Spieler rüber gewandert, sondern man musste sich mehr oder minder aus dem Kreis der Erstkäufer mit Taschengeld eine neue Spielerschaft neu aufbauen.
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Kuttelfisch
LVL 2
47/99
41%
Beiträge: 770
Registriert: 24.01.2017 16:07
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer Age of Sigmar: Storm Ground - Test

Beitrag von Kuttelfisch »

Also in der Rhein-Ruhr Region läuft AoS Sigmar. Natürlich nicht auf einem Level wie 40k, allerdings definitiv besser wie Warhammer seit Ende der 6. Edition.

In den GW Läden wird es auch gespielt. In den unabhängigen wonach verkehre eher weniger...da wird allerdings generell weniger GW-kram. gezockt und mehr Saga, Core Space und Infinitiv.

Die Verkaufszahlen sind allerdings auch da immer besser geworden (wobei man früher schon Sprüche vom Ladenbesitzer bekommen hat wenn man AoS Kram erwerben wollte....da muss man sich dann nicht wunder wenn das zeug in deinem Laden nicht gekauft wird xD).

So im erweiterten Hobby Umkreis ist die Akzeptanz auch immer besser geworden.

Ganz ehrlich, die persönliche Meinung wie auch die meisten Aussagen über die Verkäufe beruhen oft auf die Anfangszeit, wo AoS echt scheisse war.

Das System und Setting hat sich seitdem aber sehr gewandelt. Inzwischen gibt es viele schöne Fraktionen die Bodenständigere als auch abgespactere Fantasy Geschmäcker treffen. Was neben anderen Verbesserungen und auch spielen wie Underworlds oder Warcry eben für eine bessere Akzeptanz sorgt.

Spielen tue ich es selber nicht (bin eher bei Kill Team/Necromunda und vergleichbaren skirmishern zuhause).

Abgesehen davon das GW die alte Welt gegen die Wand gefahren hat. Halte ich, trotz aktuellen erfolgreichen Vertretern wie Conquest oder Game of Thrones*, Regiment Systeme im 32 mm für grundsätzlich schlecht für den Einstieg:

Entweder du gibst 100er Euro aus und hast dann extrem viel Rveit auf einmal um den Kram aufzubauen und anzumalen.

Oder fängst klein an, hast aber offengestanden sehr langweilige spiele. 2 kleine Regimenter und 1 Held wäre sowas wie ein Campion und 2 0/8/15 Laufburschen in nem Skirmisher.

Abgesehen davon ist es sehr unbefriedigend Arbeit und Zeit in hübsche Miniaturen zu investieren, die am Ende nur "Lebenspunktemarker" sind und teilweise nach Runde 1 eimerweise vom Feld geschmissen werden.

Da kannst du mit diesen Skirmisher/Mass Battle- Hybriden wie 40k, AoS, Star Wars Legion etc. besser einsteigen.

*Spiele wie Game of Thrones versuchen das ja zu umgehen in dem Sie größere Boxen mit günstigen aber detaillierten PVC Miniaturen anbieten, die bereits aufgebaut sind und zumindest eine farbliche Codierung haben (+passende aufbewahrung). Das hilft für den Einstieg natürlich.
Steam: kuttentroll
PSN: Kuttentroll
Nintendo-ID: Kuttentroll
Antworten