Meistverkaufte Switch-Spiele: Mario Kart 8, Animal Crossing, Zelda, Mario, Pokémon und Ring Fit Adventure

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 27438
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Meistverkaufte Switch-Spiele: Mario Kart 8, Animal Crossing, Zelda, Mario, Pokémon und Ring Fit Adventure

Beitrag von Chibiterasu »

qpadrat hat geschrieben: 06.05.2021 16:40 Ja genau, wenn du mit abgedeckt meinst, dass sie ausgeblendet wird dann ja. Man könnte ja dann, wenn man den rechten Stick ganz nach oben drückt, die Insel wieder zeigen, damit man weiß, wo man sich befindet.
Ginge, ja.
Zuletzt geändert von Chibiterasu am 06.05.2021 16:41, insgesamt 1-mal geändert.
wilko1989
LVL 1
5/9
50%
Beiträge: 165
Registriert: 14.05.2015 10:54
Persönliche Nachricht:

Re: Meistverkaufte Switch-Spiele: Mario Kart 8, Animal Crossing, Zelda, Mario, Pokémon und Ring Fit Adventure

Beitrag von wilko1989 »

Warum ist denn Fire Emblem Three Houses nicht auf der Liste :?:
Die Zahlen zeigen doch die Verkaufszahlen insgesamt oder nicht?

Zuletzt hieß es glaube ich, dass Three Houses bei etwas über 3 Mio. liegt.
Oder überles ich da was in der Liste? 8O


EDIT: Ah.. sekunde... jetzt hab ich es verstanden. Die Liste zeigt die Spiele, die sich im letzten Fiskaljahr (April 2020 bis März 2021) 1 Mio. mal verkauft haben. Und da gehören Spiele wie Three Houses oder auch Xenoblade 2 einfach nicht dazu.
Zuletzt geändert von wilko1989 am 06.05.2021 17:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 4230
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Meistverkaufte Switch-Spiele: Mario Kart 8, Animal Crossing, Zelda, Mario, Pokémon und Ring Fit Adventure

Beitrag von cM0 »

Bussiebaer hat geschrieben: 06.05.2021 15:53
Swar hat geschrieben: 06.05.2021 13:16 Also bei mir läuft auf der Switch seit Monaten Ring Fit Adventure. Ich mach mich auch über kein Fitenssspiel mehr lustig.
War auch sehr überrascht wie gut das funktioniert und wieviele Übungen da bereit gestellt werden. Für Fitness zu Hause auf jeden Fall eine Bereicherung :-D
Sehe ich auch so, ist eine nette Ergänzung zum normalen Sport und anstrengender als es aussieht, je nach Übung natürlich.

Zur News: Sind schon beachtliche Zahlen. Besonders dass Animal Crossing sich so extrem verkauft und mehr Exemplare abgesetzt hat, als alle Vorgänger zusammen, ist unerwartet.
10 von den 22 Titeln finden sich auch in meiner Sammlung und das sind alles gute bis sehr gute Spiele, auch wenn ich (noch) nicht alle durchgespielt habe.
Geklaut von greenelve. Falls das Forum schließen sollte:
Inoffizieller Forennachfolger: https://konsolentreff.de/ (hat auch PC Bereiche, ähnliche Struktur wie 4players und aus einer Reihe an Alternativen der letzten Wochen, war dies mit die beste)
Inoffizieller 4Players-Discord-Server: https://discord.gg/BQV9R54
www.spielvertiefung.de
Ryan2k6(Danke für 20 Jahre 4p)
Beiträge: 10428
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Meistverkaufte Switch-Spiele: Mario Kart 8, Animal Crossing, Zelda, Mario, Pokémon und Ring Fit Adventure

Beitrag von Ryan2k6(Danke für 20 Jahre 4p) »

cM0 hat geschrieben: 07.05.2021 02:27
Bussiebaer hat geschrieben: 06.05.2021 15:53
Swar hat geschrieben: 06.05.2021 13:16 Also bei mir läuft auf der Switch seit Monaten Ring Fit Adventure. Ich mach mich auch über kein Fitenssspiel mehr lustig.
War auch sehr überrascht wie gut das funktioniert und wieviele Übungen da bereit gestellt werden. Für Fitness zu Hause auf jeden Fall eine Bereicherung :-D
Sehe ich auch so, ist eine nette Ergänzung zum normalen Sport und anstrengender als es aussieht, je nach Übung natürlich.
Kommt der Übungscharakter da stark durch oder hat das schon eher was spielerisches und man merkt gar nicht so stark, dass man dabei Übungen runterreißt?
.
yopparai
Beiträge: 18189
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Meistverkaufte Switch-Spiele: Mario Kart 8, Animal Crossing, Zelda, Mario, Pokémon und Ring Fit Adventure

Beitrag von yopparai »

Ryan2k6 hat geschrieben: 07.05.2021 09:02 Kommt der Übungscharakter da stark durch oder hat das schon eher was spielerisches und man merkt gar nicht so stark, dass man dabei Übungen runterreißt?
Stell‘s dir vor wie sehr simple rundenbasierte Rollenspielkämpfe, wo du statt Attacken kurze Übungen ausführst. Wobei saubere Ausführung mehr Schaden bringt. Gegner haben Schwächen, die sie durch ihre Farbe anzeigen. Blaue z.B. gegen Übrungen, die in die Beine gehen. Da wählst du dann z.B. Squats, und bei jedem Einzelsquat gibt‘s Schaden. Je nach Übung die du auswählst (man stellt sich seine Übungspalette selbst zusammen, also rüstet quasi Skills aus) kann man auch mehrere Gegner gleichzeitig verprügeln. Heilung gibt‘s durch gecraftete Smoothies und Heilübungen.

Es ist also schon ein sehr simplifiziertes Kampfsystem, man will damit ja eben auch nicht nur den harten Rollenspielerkern treffen. Es ist aber halt auch mehr als „mach mal kurz dreißig Squats“.
Ryan2k6(Danke für 20 Jahre 4p)
Beiträge: 10428
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Meistverkaufte Switch-Spiele: Mario Kart 8, Animal Crossing, Zelda, Mario, Pokémon und Ring Fit Adventure

Beitrag von Ryan2k6(Danke für 20 Jahre 4p) »

Klingt ganz interessant und abwechslungsreich. Und dieses Skillset baut man dann möglichst "bunt" auf um nicht nur Beinübungen zu haben?
.
Benutzeravatar
Swar
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 2175
Registriert: 11.04.2019 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Meistverkaufte Switch-Spiele: Mario Kart 8, Animal Crossing, Zelda, Mario, Pokémon und Ring Fit Adventure

Beitrag von Swar »

Also die "Geschichte" in RFA habe ich komplett vernachlässigt, wenn man fokussiert trainieren will, sollte man einen individuellen Übungsplan erstellen, bei 40 bis 50 Minuten Trainingseinheiten ist das anstrengender als gedacht.
Früher war ich Raubmordkopierer, jetzt bin ich Raubmordgebrauchtkäufer!
yopparai
Beiträge: 18189
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Meistverkaufte Switch-Spiele: Mario Kart 8, Animal Crossing, Zelda, Mario, Pokémon und Ring Fit Adventure

Beitrag von yopparai »

@Ryan: Kommt drauf an, was du spielst. Manchmal gibt es vor einem Kurs ne Empfehlung. Du kannst die Skills generell mischen wie du möchtest, aber wenn in einem Level (der vielleicht so 10 Minuten dauert) in erster Linie gelbe Gegner rumlaufen, dann siehst du das vor Betreten des Levels und nimmst am besten nochmal zwei gelbe Übungen (Bauch) mehr mit. Musst du natürlich nicht. Dann nehmen die Gegener halt etwas weniger Schaden. Generell ist das Spiel aber so aufgebaut, dass man relativ automatisch immer unterschiedliche Dinge trainiert. Man erhält auch z.B. bei Levelaufstiegen regelmäßig neue Übungen, so dass die Auswahl mit der Zeit immer größer wird. Über einen Skilltree kann man dann noch mehr Palettenplätze freischalten, Attacke/Verteidigung erhöhen etc… Standardkram halt.

Was mit nem echten RPG natürlich nicht mithalten kann, das sind Dinge wie Story, und man läuft natürlich immer auf ner Schiene. Wobei sie sich da schon bemüht haben, in späteren Levels gibt‘s sogar mal kleinere Rätsel. Aber generell mein ich das eher halb scherzhaft, wenn ich das als JRPG bezeichne. Es ist halt schon was eigenes und immer noch eine Trainingssoftware zur regelmäßigen, vielleicht halbstündigen Anwendung, keine klassische Unterhaltungssoftware. Es ist allerdings tatsächlich deutlich „gameifizierter“ als klassische Fitnessprogramme.
Zuletzt geändert von yopparai am 07.05.2021 09:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 27438
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Meistverkaufte Switch-Spiele: Mario Kart 8, Animal Crossing, Zelda, Mario, Pokémon und Ring Fit Adventure

Beitrag von Chibiterasu »

Ich finde, dass das Prinzip noch viel Potenzial hat und man bei einem Nachfolger noch jede Menge interessante Dinge einbauen und die Kurse abwechslungsreicher machen könnte.
Auch die Rhtyhmus-Übungen zu Songs würde ich gerne ausgebaut sehen.
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 4230
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Meistverkaufte Switch-Spiele: Mario Kart 8, Animal Crossing, Zelda, Mario, Pokémon und Ring Fit Adventure

Beitrag von cM0 »

Ryan2k6 hat geschrieben: 07.05.2021 09:02 Kommt der Übungscharakter da stark durch oder hat das schon eher was spielerisches und man merkt gar nicht so stark, dass man dabei Übungen runterreißt?
yopparai hat das schon gut beschreiben, da kann ich nicht wirklich was ergänzen, aber schau dir am besten das Testvideo hier an. Das hat mir bei der Kaufentscheidung geholfen, wobei ich Ring Fit auch noch bei einem Freunde angespielt habe. Ich bin zwar krafttechnisch recht trainiert, aber das Spiel mischt Kraft mit Ausdauer und bei letzterem schwächle ich eher. Man wird mit Ring Fit weder Marathonläufer noch Strongman, aber es führt zu einer guten Grundfitness, wenn man es regelmäßig nutzt.
Ansonsten ist es auf jeden Fall etwas anderes als die anderen Fitnessspiele. Die Übungen sind trotzdem anstrengend, Story nicht wirklich der Rede wert, aber ist trotzdem auch ein Spiel. Schwer zu beschreiben, daher am besten das Video schauen.
Zuletzt geändert von cM0 am 07.05.2021 12:33, insgesamt 1-mal geändert.
Geklaut von greenelve. Falls das Forum schließen sollte:
Inoffizieller Forennachfolger: https://konsolentreff.de/ (hat auch PC Bereiche, ähnliche Struktur wie 4players und aus einer Reihe an Alternativen der letzten Wochen, war dies mit die beste)
Inoffizieller 4Players-Discord-Server: https://discord.gg/BQV9R54
www.spielvertiefung.de
Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 2224
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Meistverkaufte Switch-Spiele: Mario Kart 8, Animal Crossing, Zelda, Mario, Pokémon und Ring Fit Adventure

Beitrag von Kant ist tot! »

wilko1989 hat geschrieben: 06.05.2021 17:01 Warum ist denn Fire Emblem Three Houses nicht auf der Liste :?:
Die Zahlen zeigen doch die Verkaufszahlen insgesamt oder nicht?

Zuletzt hieß es glaube ich, dass Three Houses bei etwas über 3 Mio. liegt.
Oder überles ich da was in der Liste? 8O


EDIT: Ah.. sekunde... jetzt hab ich es verstanden. Die Liste zeigt die Spiele, die sich im letzten Fiskaljahr (April 2020 bis März 2021) 1 Mio. mal verkauft haben. Und da gehören Spiele wie Three Houses oder auch Xenoblade 2 einfach nicht dazu.
Ne, da sind ein Haufen Titel dabei, die sich in dem Zeitraum deutlich weniger verkauft haben. Der Bericht über den Zeitraum ist nur die Quelle. Um darin aufzutauchen, muss man insgesamt eine Million Verkäufe erreicht haben. Daher ist die Frage also schon berechtigt, warum diese beiden Titel nicht auftauchen. Eigentlich gibt es nur zwei Möglichkeiten. A: Die Studios zählen nicht als First Party. B: Die Titel haben keine Million Verkäufe erreicht.

Da aber A nach meinemStand nicht der Fall (also im Sinne von sie gehören zu Nintendo) ist und ich mir B tatsächlich nicht vorstellen kann, habe ich auch keine Ahnung, warum die Titel fehlen. Gute Frage, wüsste ich auch gerne.
Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 43113
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Meistverkaufte Switch-Spiele: Mario Kart 8, Animal Crossing, Zelda, Mario, Pokémon und Ring Fit Adventure

Beitrag von Levi  »

Es geht um die Verkäufe innerhalb des Fiskaljahres. Da hat es halt nicht für eine Millionen gereicht.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild
yopparai
Beiträge: 18189
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Meistverkaufte Switch-Spiele: Mario Kart 8, Animal Crossing, Zelda, Mario, Pokémon und Ring Fit Adventure

Beitrag von yopparai »

Levi  hat geschrieben: 07.05.2021 14:28 Es geht um die Verkäufe innerhalb des Fiskaljahres. Da hat es halt nicht für eine Millionen gereicht.
Was der Levi sagt.

Man darf nicht vergessen, an wen sich das richtet: Investoren. Die interessieren sich dafür, was in diesem Jahr verdient wurde, nicht die Jahre davor, das wissen die meist bereits.
Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 2224
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Meistverkaufte Switch-Spiele: Mario Kart 8, Animal Crossing, Zelda, Mario, Pokémon und Ring Fit Adventure

Beitrag von Kant ist tot! »

Levi  hat geschrieben: 07.05.2021 14:28 Es geht um die Verkäufe innerhalb des Fiskaljahres. Da hat es halt nicht für eine Millionen gereicht.
Da steht: "Insgesamt 22 Switch-Spiele von Nintendo haben sich mittlerweile mehr als eine Million Mal verkauft, dies ist dem aktuellen Geschäftsbericht (April 2020 bis März 2021) zu entnehmen."

Der Abschnitt liest sich wegen dem Wörtchen "insgesamt" eigentlich nicht so, als würde es nur um das letzte Jahr gehen.

Abgesehen davon habt ihr beide absolut Recht, hatte mich durch die Formulierung etwas aufs Glatteis führen lassen.

In dem Fall finde ich es schade, dass Fire Emblem es nicht mehr in die Liste geschafft hat. Wobei es ja auch schon 2019 rauskam und nicht unbedingt ein Titel mit sehr großem Massenappeal ist.
Antworten