Codemasters: Take-Two zieht sich zurück - Weg frei für Übernahme durch EA

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|BOT2
Beiträge: 149280
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Codemasters: Take-Two zieht sich zurück - Weg frei für Übernahme durch EA

Beitrag von 4P|BOT2 » 13.01.2021 16:09

Obwohl es ursprünglich bereits als sicher galt, dass Take-Two die Rennspielspezialisten von Codemasters übernehmen wird, torpedierte Electronic Arts die Pläne mit einem eigenen Angebot, das offenbar attraktiver ausfiel als die Offerte von Take-Two (siehe News).Nach Angaben von Eurogamer.net hat sich der Publisher großer Marken wie Borderlands und Grand Theft Auto mittlerweile offiziell aus dem Bie...

Hier geht es zur News Codemasters: Take-Two zieht sich zurück - Weg frei für Übernahme durch EA

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 13330
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Codemasters: Take-Two zieht sich zurück - Weg frei für Übernahme durch EA

Beitrag von Todesglubsch » 13.01.2021 16:47

Eh, bei EA brauch ich auf ne Fortsetzung zu Overlord garnicht zu hoffen.

djsmirnof
Beiträge: 501
Registriert: 06.08.2007 16:55
Persönliche Nachricht:

Re: Codemasters: Take-Two zieht sich zurück - Weg frei für Übernahme durch EA

Beitrag von djsmirnof » 13.01.2021 17:42

Doppel Post
Zuletzt geändert von djsmirnof am 13.01.2021 17:44, insgesamt 1-mal geändert.

djsmirnof
Beiträge: 501
Registriert: 06.08.2007 16:55
Persönliche Nachricht:

Re: Codemasters: Take-Two zieht sich zurück - Weg frei für Übernahme durch EA

Beitrag von djsmirnof » 13.01.2021 17:43

djsmirnof hat geschrieben:
13.01.2021 17:42
Todesglubsch hat geschrieben:
13.01.2021 16:47
Eh, bei EA brauch ich auf ne Fortsetzung zu Overlord garnicht zu hoffen.
Das mit Overlord hat sich wieso erledigt.Codemaster macht nur noch Rennspiele.Und das für meinen Geschmack treten die in Moment wieso auf der Stelle.Mehr kommt da nicht.
Und die machen zu 100% ein neues NFS.Bestimmt wieder in Richtung Sim Racing wie bei NFS Shift.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 13330
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Codemasters: Take-Two zieht sich zurück - Weg frei für Übernahme durch EA

Beitrag von Todesglubsch » 13.01.2021 18:58

Aber Codemasters hat nun nichts mehr zu sagen! ;)

Benutzeravatar
Simon667
Beiträge: 196
Registriert: 01.11.2009 19:13
Persönliche Nachricht:

Re: Codemasters: Take-Two zieht sich zurück - Weg frei für Übernahme durch EA

Beitrag von Simon667 » 13.01.2021 21:27

Ich bin gespannt, was dann aus Codemasters wird. Der Einfluss von EA macht mir ja etwas Angst, wenn man bedenkt, was von EA so an Rennspielen kam.

Wie wirkt es sich auf die F1-Spiele aus, die ich gelungen finde... Eine neue Engine könnte aber nicht Schaden.

Es bleibt interessant. Ich hoffe EA legt nur Hand an den richtigen Bereichen an
"Er ist eine Gefahr für die Gesellschaft!"
"Quatsch!! Er tötet nur Mütter! Eigene! Und davon sind keine mehr übrig!" (Alan Shore - Boston Legal)


Benutzeravatar
OptimuzCrim3
Beiträge: 98
Registriert: 31.10.2015 00:16
Persönliche Nachricht:

Re: Codemasters: Take-Two zieht sich zurück - Weg frei für Übernahme durch EA

Beitrag von OptimuzCrim3 » 13.01.2021 21:53

Simon667 hat geschrieben:
13.01.2021 21:27
Ich bin gespannt, was dann aus Codemasters wird. Der Einfluss von EA macht mir ja etwas Angst, wenn man bedenkt, was von EA so an Rennspielen kam.

Wie wirkt es sich auf die F1-Spiele aus, die ich gelungen finde... Eine neue Engine könnte aber nicht Schaden.

Es bleibt interessant. Ich hoffe EA legt nur Hand an den richtigen Bereichen an
Naja gibt dann FUT (Formula Ultimate Team) in den F1 Spielen. :Hüpf:

[Shadow_Man]
Beiträge: 2062
Registriert: 11.12.2009 03:17
Persönliche Nachricht:

Re: Codemasters: Take-Two zieht sich zurück - Weg frei für Übernahme durch EA

Beitrag von [Shadow_Man] » 14.01.2021 07:32

OptimuzCrim3 hat geschrieben:
13.01.2021 21:53
Simon667 hat geschrieben:
13.01.2021 21:27
Ich bin gespannt, was dann aus Codemasters wird. Der Einfluss von EA macht mir ja etwas Angst, wenn man bedenkt, was von EA so an Rennspielen kam.

Wie wirkt es sich auf die F1-Spiele aus, die ich gelungen finde... Eine neue Engine könnte aber nicht Schaden.

Es bleibt interessant. Ich hoffe EA legt nur Hand an den richtigen Bereichen an
Naja gibt dann FUT (Formula Ultimate Team) in den F1 Spielen. :Hüpf:
Das wird dann mit großer Wahrscheinlichkeit kommen. Diese Einnahmequelle lassen sie sich nicht entgehen.

Benutzeravatar
Pentanick
Beiträge: 289
Registriert: 02.07.2013 00:33
Persönliche Nachricht:

Re: Codemasters: Take-Two zieht sich zurück - Weg frei für Übernahme durch EA

Beitrag von Pentanick » 14.01.2021 14:30

[Shadow_Man] hat geschrieben:
14.01.2021 07:32
OptimuzCrim3 hat geschrieben:
13.01.2021 21:53
Simon667 hat geschrieben:
13.01.2021 21:27
Ich bin gespannt, was dann aus Codemasters wird. Der Einfluss von EA macht mir ja etwas Angst, wenn man bedenkt, was von EA so an Rennspielen kam.

Wie wirkt es sich auf die F1-Spiele aus, die ich gelungen finde... Eine neue Engine könnte aber nicht Schaden.

Es bleibt interessant. Ich hoffe EA legt nur Hand an den richtigen Bereichen an
Naja gibt dann FUT (Formula Ultimate Team) in den F1 Spielen. :Hüpf:
Das wird dann mit großer Wahrscheinlichkeit kommen. Diese Einnahmequelle lassen sie sich nicht entgehen.
Mit nur 10 Teams in der Formel 1 könnte es schwierig werden sowas umzusetzen.
Freischalten von Crew-Mitglieder für schnellstmöglichen Boxenstopp? Denke ich auch nicht.
Ev. das Erforschen von Leistungsupgrades könnte was sein. Zur F1 würde es passen, dass nur gewinnen kann, wer bereit ist bzw. die Möglichkeit hat viel mehr Geld auszugeben als andere. :?

Ryan2k6
Beiträge: 7902
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Codemasters: Take-Two zieht sich zurück - Weg frei für Übernahme durch EA

Beitrag von Ryan2k6 » 14.01.2021 14:35

Pentanick hat geschrieben:
14.01.2021 14:30
Zur F1 würde es passen, dass nur gewinnen kann, wer bereit ist bzw. die Möglichkeit hat viel mehr Geld auszugeben als andere. :?
Oder man nimmt Mercedes.
Bild

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 3161
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Codemasters: Take-Two zieht sich zurück - Weg frei für Übernahme durch EA

Beitrag von Khorneblume » 14.01.2021 14:39

Pentanick hat geschrieben:
14.01.2021 14:30
Zur F1 würde es passen, dass nur gewinnen kann, wer bereit ist bzw. die Möglichkeit hat viel mehr Geld auszugeben als andere. :?
Wenn man bei annähernd ebenbürtigem Budget allerdings schafft 6. in der Konstrukteurs-WM zu werden, war Geld garantiert nicht das eigentliche Problem. Da hätte man halt bei Ferrari seinerzeit nicht Aldo Costa den verlorenen Titel in die Schuhe schieben sollen... den Mercedes mit Handkuss verpflichtete... :)

Benutzeravatar
Pentanick
Beiträge: 289
Registriert: 02.07.2013 00:33
Persönliche Nachricht:

Re: Codemasters: Take-Two zieht sich zurück - Weg frei für Übernahme durch EA

Beitrag von Pentanick » 14.01.2021 14:41

Ryan2k6 hat geschrieben:
14.01.2021 14:35
Pentanick hat geschrieben:
14.01.2021 14:30
Zur F1 würde es passen, dass nur gewinnen kann, wer bereit ist bzw. die Möglichkeit hat viel mehr Geld auszugeben als andere. :?
Oder man nimmt Mercedes.
Mercedes nehmen sowieso alle.
Es geht online dann darum wer den teuersten Mercedes hat. ;)

Benutzeravatar
Pentanick
Beiträge: 289
Registriert: 02.07.2013 00:33
Persönliche Nachricht:

Re: Codemasters: Take-Two zieht sich zurück - Weg frei für Übernahme durch EA

Beitrag von Pentanick » 14.01.2021 14:45

Khorneblume hat geschrieben:
14.01.2021 14:39
Pentanick hat geschrieben:
14.01.2021 14:30
Zur F1 würde es passen, dass nur gewinnen kann, wer bereit ist bzw. die Möglichkeit hat viel mehr Geld auszugeben als andere. :?
Wenn man bei annähernd ebenbürtigem Budget allerdings schafft 6. in der Konstrukteurs-WM zu werden, war Geld garantiert nicht das eigentliche Problem. Da hätte man halt bei Ferrari seinerzeit nicht Aldo Costa den verlorenen Titel in die Schuhe schieben sollen... den Mercedes mit Handkuss verpflichtete... :)
Hm, bei Ferrari und anderen Teams mit Ferrarimotor scheiterte es zuletzt an erwähntem Motor. Da müssen sie nächstes Jahr - richtig - noch viel investieren. :biggrin:
Zuletzt geändert von Pentanick am 14.01.2021 15:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 3161
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Codemasters: Take-Two zieht sich zurück - Weg frei für Übernahme durch EA

Beitrag von Khorneblume » 14.01.2021 14:50

Pentanick hat geschrieben:
14.01.2021 14:45
Hm, bei Ferrari und anderen Teams mit Ferrarimotor und scheiterte es zuletzt an erwähntem Motor. Da müssen sie nöchstes Jahr - richtig - viel mehr investieren :biggrin:
Ab 2022 greift ja sowieso ein neues Reglement. Ob das noch hilft ist die andere Frage. Mich haben die F1 Spiele und virtuelle GPs zuletzt tatsächlich mehr unterhalten als die eigentlichen Rennen. Bei zunehmendem Fokus auf Rennen in Schurkenstaaten, mit immer belangloseren Strecken wäre eh noch zu befürchten, dass die F1 sich irgendwann selbst abschafft.

Von ihrer großen Historie mal abgesehen wäre es derzeit kein Verlust für den Motorsport. :)

Ryan2k6
Beiträge: 7902
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Codemasters: Take-Two zieht sich zurück - Weg frei für Übernahme durch EA

Beitrag von Ryan2k6 » 14.01.2021 14:51

Na hoffentlich bevor Lewis den 8. Stern holt. ;)
Zuletzt geändert von Ryan2k6 am 14.01.2021 14:51, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Antworten