PlayStation 5: Zahlreiche Nutzer-Beschwerden über Crashes im Rest-Mode und weitere Bugs

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 3184
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Zahlreiche Nutzer-Beschwerden über Crashes im Rest-Mode und weitere Bugs

Beitrag von Ryo Hazuki » 21.11.2020 17:52

forest-hunter hat geschrieben:
21.11.2020 16:45
Klingt für mich alles nicht so toll wenn so oft Probleme auftreten, ich hoffe das wird seitens Sony bald gelöst. Ich kann mir so eine Ausgabe nicht oft leisten und die soll dann laufen und zwar möglichst die nächsten 7 Jahre.
Naja die Anzahl der Menschen, die sich im Internet beschweren und damit viel "Wind" machen, ist meist höher als die Der Zufriedenen. Das ist wie bei den Nachrichten, good news are bad news ;) (mit einigen Ausnahmen).

Und in Zeiten von Social Media wird das, dann eh noch alles ad absurdum geführt, durch hektisches teilen und liken. Ich finde die "Zahlen" weder bei PS5 noch Xbox aktuell erschreckend, eher normal. Ist halt noch alles neu.

johndoe-freename-100947
Beiträge: 175
Registriert: 14.09.2006 14:53
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Zahlreiche Nutzer-Beschwerden über Crashes im Rest-Mode und weitere Bugs

Beitrag von johndoe-freename-100947 » 21.11.2020 20:26

Bei meiner fast-launch-Switch war damals das mainboard kaputt :roll: Eigentlich kaufe ich Konsolen wegen sowas nicht zum launch.. Aber ist gerade kaum einzuschätzen ob es wirklich größere Probleme gibt. Hoffen wir mal nicht.
Zuletzt geändert von johndoe-freename-100947 am 21.11.2020 21:31, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
samatomke
Beiträge: 107
Registriert: 08.12.2010 10:19
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Zahlreiche Nutzer-Beschwerden über Crashes im Rest-Mode und weitere Bugs

Beitrag von samatomke » 21.11.2020 22:41

Den Ruhemodus habe ich noch nicht genutzt. Miles Morales (disc) hat 2 mal zu einem kompletten freeze geführt. Hauptsächlich habe ich ohne Auffälligkeiten Demon und Astro gezockt.

Benutzeravatar
TheoFleury
Beiträge: 942
Registriert: 06.11.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Zahlreiche Nutzer-Beschwerden über Crashes im Rest-Mode und weitere Bugs

Beitrag von TheoFleury » 21.11.2020 22:47

Software Probleme sind behebar via Patches.

Hardware Probleme sind ein NO-GO. Bin im nachhinein eigentlich doch froh nicht die ersten Revisionen erwischt zu haben und warte auf die PS5 Pro Ende nächstes Jahr :lol:

Scorcher
Beiträge: 68
Registriert: 22.06.2020 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Zahlreiche Nutzer-Beschwerden über Crashes im Rest-Mode und weitere Bugs

Beitrag von Scorcher » 22.11.2020 01:14

Ryo Hazuki hat geschrieben:
21.11.2020 17:52
forest-hunter hat geschrieben:
21.11.2020 16:45
Klingt für mich alles nicht so toll wenn so oft Probleme auftreten, ich hoffe das wird seitens Sony bald gelöst. Ich kann mir so eine Ausgabe nicht oft leisten und die soll dann laufen und zwar möglichst die nächsten 7 Jahre.
Naja die Anzahl der Menschen, die sich im Internet beschweren und damit viel "Wind" machen, ist meist höher als die Der Zufriedenen. Das ist wie bei den Nachrichten, good news are bad news ;) (mit einigen Ausnahmen).

Und in Zeiten von Social Media wird das, dann eh noch alles ad absurdum geführt, durch hektisches teilen und liken. Ich finde die "Zahlen" weder bei PS5 noch Xbox aktuell erschreckend, eher normal. Ist halt noch alles neu.
Wäre auch fatal, wenn es mehr kaputte als intakte Konsolen gäbe 😉 natürlich gibt es diese news hier, weil Fehler eben nicht in nem normalen Rahmen gemessen an der Anzahl der verkauften Konsolen auftreten. Was aber heutzutage auch schwer einzuschätzen ist, da wir in einer Generation "mir doch egal" dann kauf es halt net" leben und die hersteller nicht mehr angewiesen sind, funktionierende und fertige Produkte auf den Markt zu bringen.

LucasWolf
Beiträge: 483
Registriert: 12.06.2016 01:19
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Zahlreiche Nutzer-Beschwerden über Crashes im Rest-Mode und weitere Bugs

Beitrag von LucasWolf » 22.11.2020 04:22

Hier wird ja zum Teil wieder extrem geheult, überwiegend von Usern, die keine PS5 haben und derzeitige Käufer gerne als Beta Tester bezeichnen und User, die jedes Gerücht da draußen glauben und nun vor lauter Angst den Sleep mode nicht mehr nutzen...

Meine PS5 ist jetzt die zweite Nacht komplett im Ruhe Modus aktiv, um Daten der neuen Spiele über Nacht zu laden und es passiert nichts, nichts negatives.
Kann den anderen also nur zustimmen. Spiele normal beenden und dann in den Ruhe Modus, falls man denn was laden möchte. Möchte man dies nicht tun und ist länger weg, dann kann man natürlich komplett ausschalten. Die PS5 ist ja in 13 Sekunden hochgefahren.

Naja, macht euch abschließend nicht ins Hemd, alles wird gut.

Benutzeravatar
HaZzZrD
Beiträge: 178
Registriert: 06.12.2006 18:18
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Zahlreiche Nutzer-Beschwerden über Crashes im Rest-Mode und weitere Bugs

Beitrag von HaZzZrD » 22.11.2020 11:15

LucasWolf hat geschrieben:
22.11.2020 04:22
Hier wird ja zum Teil wieder extrem geheult, überwiegend von Usern, die keine PS5 haben und derzeitige Käufer gerne als Beta Tester bezeichnen und User, die jedes Gerücht da draußen glauben und nun vor lauter Angst den Sleep mode nicht mehr nutzen...

Meine PS5 ist jetzt die zweite Nacht komplett im Ruhe Modus aktiv, um Daten der neuen Spiele über Nacht zu laden und es passiert nichts, nichts negatives.
Kann den anderen also nur zustimmen. Spiele normal beenden und dann in den Ruhe Modus, falls man denn was laden möchte. Möchte man dies nicht tun und ist länger weg, dann kann man natürlich komplett ausschalten. Die PS5 ist ja in 13 Sekunden hochgefahren.

Naja, macht euch abschließend nicht ins Hemd, alles wird gut.
Die Probleme sind kein Hokus Pokus.
Meine PS5 Digital ist gestern beim Hochfahren (cold boot) abgeschmiert. Dann wollte die erst nicht mehr angehen, beim zweiten Versuch kam dann ein Storage Restore. Dann wurde die externe SSD plötzlich als "falsch formatiert" bezeichnet und er hat auch die repariert. Dann hatte ich kein Bild nach dem Restore und musste die Konsole nochmal aus- und einschalten.
Erst dann lief wieder alles, kein Datenverlust. Trotzem stellen sich da einem alle Nackenhaare auf.

Der Coil Whine ist bei mir auch voll am Start und ist einfach nur nervig.

An sich ist die PS5 richtig gut, aber ich kann es mit diesen Macken momentan noch nicht richtig genießen.

Benutzeravatar
Bluff
Beiträge: 138
Registriert: 19.03.2020 08:06
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Zahlreiche Nutzer-Beschwerden über Crashes im Rest-Mode und weitere Bugs

Beitrag von Bluff » 22.11.2020 11:31

LucasWolf hat geschrieben:
22.11.2020 04:22
Hier wird ja zum Teil wieder extrem geheult, überwiegend von Usern, die keine PS5 haben und derzeitige Käufer gerne als Beta Tester bezeichnen und User, die jedes Gerücht da draußen glauben und nun vor lauter Angst den Sleep mode nicht mehr nutzen...

Meine PS5 ist jetzt die zweite Nacht komplett im Ruhe Modus aktiv, um Daten der neuen Spiele über Nacht zu laden und es passiert nichts, nichts negatives.
Kann den anderen also nur zustimmen. Spiele normal beenden und dann in den Ruhe Modus, falls man denn was laden möchte. Möchte man dies nicht tun und ist länger weg, dann kann man natürlich komplett ausschalten. Die PS5 ist ja in 13 Sekunden hochgefahren.

Naja, macht euch abschließend nicht ins Hemd, alles wird gut.
Die berechtigten Sorgen derjeniger, für die eine Investition in eine der zwei Konsolen eine große Sache ist, herunterzuspielen , ist meiner Ansicht nach ein ziemliches Unding.

Fakt ist, dass einige PS5 Konsolen ziemliche Probleme verursachen. Einerseits bekommt man sowas durch Social Media heutzutage eher mit, aber andererseits zeigt ja auch schon der Inhalt des Artikels, dass selbst im Redaktionsumfeld einige Macken auftreten. Dazu kommen die Kommentare hier und in anderen Foren.
Wenn Funktionen, die bei der PS4 funktioniert haben nun Defekte verursachen, ist bei der Produktion ordentlich was schiefgelaufen. Es ist zwar schön und gut, dass sich die meisten davon umgehen lassen (auch wenn man dann vielleicht die ein oder andere Gewohnheit ändern muss), aber dass von offizieller Seite wirklich keinerlei öffentliche Hilfe oder zumindest Infos zu Patches kommen, ist bei der ganzen Sache eigentlich das Allerschlimmste.

Dass ein Konsolenstart, besonders in diesem Jahr, holprig verlaufen kann, kann wahrscheinlich jeder hier nachvollziehen. Aber wenn Probleme auftreten, darf man sicherlich Hilfe von offizieller Seite erwarten. Und das erwarte ich nicht nur von Sony, sondern auch von Microsoft. Der Unterschied aktuell ist nur, dass bei den neuen MS Konsolen weniger und wenn dann kleinere Probleme auftreten.

Benutzeravatar
Umbro 5
Beiträge: 73
Registriert: 07.04.2006 20:50
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Zahlreiche Nutzer-Beschwerden über Crashes im Rest-Mode und weitere Bugs

Beitrag von Umbro 5 » 22.11.2020 12:28

Diese Gier alles gleich haben zu wollen wird eben bestraft. Keine nextgen konsolen, egal welche der letzten Jahre, habe ich mir zum release gekauft. Weil alle ihre Macken hatten.warten kann heute keiner mehr. Dann noch diese schwachsins preise von 600€+ .. man man.
Like mich am A..ch

Benutzeravatar
Panikradio
Beiträge: 918
Registriert: 15.08.2012 13:51
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Zahlreiche Nutzer-Beschwerden über Crashes im Rest-Mode und weitere Bugs

Beitrag von Panikradio » 22.11.2020 13:10

Umbro 5 hat geschrieben:
22.11.2020 12:28
Diese Gier alles gleich haben zu wollen wird eben bestraft.
Entschuldige, aber: ist da jemand gefrustet?

Meine Gier (und sicherlich die vieler anderer ebenso) sah genau SO aus, daß ich einen Online-Shop aufgesucht und einfach Glück hatte, daß die Bestellung durchging. Wäre es anders gekommen, wäre es eben anders gekommen.

Sich nach sieben Jahren eine neue Konsole zu leisten, sich selbst eine Belohnung zu gönnen, insbesondere nach diesem katastrophalen Jahr, hat doch nichts mit gierig sein zu tun.

Einfach mal ein bisschen lockerer bleiben!

Benutzeravatar
fflicki
Beiträge: 177
Registriert: 21.03.2011 20:22
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Zahlreiche Nutzer-Beschwerden über Crashes im Rest-Mode und weitere Bugs

Beitrag von fflicki » 22.11.2020 13:35

Geh doch auf so einen Troll nicht auch noch ein, der fühlt sich doch gleich noch bestätigt dadurch.

Benutzeravatar
Progame
Beiträge: 722
Registriert: 03.11.2019 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Zahlreiche Nutzer-Beschwerden über Crashes im Rest-Mode und weitere Bugs

Beitrag von Progame » 22.11.2020 20:11

Ok, Tag 4 mit meiner PS5. Ja, das Ding hat Spulenfiepen (nur unter Last) und sicher nicht die Qualität meines selbst zusammengestellten Gaming PCs, aber man bekommt für 500€ wirklich ne leistungsfähige Maschine, die Spaß macht. Während dem Zocken fällt das Fiepen nicht auf und wenn man nicht zockt und z.B. nen Film schaut, ist es ja nicht da. Hinzu kommt, dass man neue Hardware zunächst immer mit Argusaugen überwacht und sich fast schon drauf konzentriert, irgendwas zu hören. Solange also die Konsole im Menü usw. oder auch im Standby absolut leise ist, ist das für mich ok.

Benutzeravatar
Hardtarget
Beiträge: 2097
Registriert: 15.12.2009 15:40
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Zahlreiche Nutzer-Beschwerden über Crashes im Rest-Mode und weitere Bugs

Beitrag von Hardtarget » 23.11.2020 10:15

Progame hat geschrieben:
22.11.2020 20:11
Ok, Tag 4 mit meiner PS5. Ja, das Ding hat Spulenfiepen (nur unter Last) und sicher nicht die Qualität meines selbst zusammengestellten Gaming PCs, aber man bekommt für 500€ wirklich ne leistungsfähige Maschine, die Spaß macht. Während dem Zocken fällt das Fiepen nicht auf und wenn man nicht zockt und z.B. nen Film schaut, ist es ja nicht da. Hinzu kommt, dass man neue Hardware zunächst immer mit Argusaugen überwacht und sich fast schon drauf konzentriert, irgendwas zu hören. Solange also die Konsole im Menü usw. oder auch im Standby absolut leise ist, ist das für mich ok.
Das scheint kein Spulenfiepen zu sein. Siehe :
https://playfront.de/ps5-fix-fuer-nervi ... -gefunden/

Benutzeravatar
Progame
Beiträge: 722
Registriert: 03.11.2019 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Zahlreiche Nutzer-Beschwerden über Crashes im Rest-Mode und weitere Bugs

Beitrag von Progame » 23.11.2020 10:57

Hardtarget hat geschrieben:
23.11.2020 10:15
Das scheint kein Spulenfiepen zu sein. Siehe :
https://playfront.de/ps5-fix-fuer-nervi ... -gefunden/
Kann jeder selber für sich rausfinden: Entspricht die Charakteristik des Geräuschs einem Casino-Drehrad mit Rätsche, z.B. langsames Auslaufen? Wenn nein, dann ist es das nicht.

Ghostwriter2o19
Beiträge: 505
Registriert: 03.04.2019 17:54
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Zahlreiche Nutzer-Beschwerden über Crashes im Rest-Mode und weitere Bugs

Beitrag von Ghostwriter2o19 » 23.11.2020 10:58

Ich hab bisher keines der aufgezählten Probleme.
Muss aber auch sagen, dass ich Spiele immer beende bevor ich den Ruhemodus der Konsole nutze! Auch die Installation von Firmwareupdates im Ruhemodus hab ich deaktiviert. Hatte bei der PS4 nämlich mal das Problem, dass ein Update irgendwie schief lief und ich die Konsole komplett auf Werkseinstellungen zurücksetzen musste.

Antworten