Halo Infinite: Multiplayer wird Free-to-play und soll 120 fps auf der Xbox Series X unterstützen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 3789
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Halo Infinite: Multiplayer wird Free-to-play und soll 120 fps auf der Xbox Series X unterstützen

Beitrag von Bachstail » 01.08.2020 13:40

Ahti Part II hat geschrieben:
01.08.2020 12:07
Microsoft könnte sogar einen Schritt weitergehen: Gerüchten zufolge wird generell keine Gold-Mitgliedschaft mehr nötig sein, um auf der Xbox online spielen zu können.
Das habe ich auch schon gelesen.

Ich bin bezüglich Gerüchte immer SEHR skeptisch aber spinnen wir jetzt einfach mal das Szenario, das würde stimmen :

Das wäre schon eine ziemliche Ansage an die Konkurrenz, wenn Microsoft das Online Gaming ohne Kosten anbietet, vor allem dann, wenn sich an der Qualität an sich nichts ändert, denn man kann über Microsoft sagen, was man will aber XBox Live ist der beste der drei Online Services, finde ich.

Das wäre schon ziemlich stark und vielleicht sogar ein ernsthaftes Kaufargument für eine XBox.

Benutzeravatar
Ahti The Janitor
Beiträge: 21107
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Halo Infinite: Multiplayer wird Free-to-play und soll 120 fps auf der Xbox Series X unterstützen

Beitrag von Ahti The Janitor » 01.08.2020 13:40

dOpesen hat geschrieben:
01.08.2020 13:38
Ahti Part II hat geschrieben:
01.08.2020 13:32
Halo 5 wird nach 5 Jahren immer noch gezockt, aber Halo Infinite wird nach einem halben Jahr bereits tot sein...
Ne, is klar. :roll:
du weißt was mit "tot" gemeint ist.
Ja. Aber schön deine Definition zu hören.

Benutzeravatar
Ahti The Janitor
Beiträge: 21107
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Halo Infinite: Multiplayer wird Free-to-play und soll 120 fps auf der Xbox Series X unterstützen

Beitrag von Ahti The Janitor » 01.08.2020 13:47

Bachstail hat geschrieben:
01.08.2020 13:40
Spoiler
Show
Ahti Part II hat geschrieben:
01.08.2020 12:07
Microsoft könnte sogar einen Schritt weitergehen: Gerüchten zufolge wird generell keine Gold-Mitgliedschaft mehr nötig sein, um auf der Xbox online spielen zu können.
Das habe ich auch schon gelesen.

Ich bin bezüglich Gerüchte immer SEHR skeptisch aber spinnen wir jetzt einfach mal das Szenario, das würde stimmen:
Zu Recht. ;) Aber das Gerücht stammt von Jeff Grubb, wenn ich mich nicht irre . Und der lag meistens richtig.

Bachstail hat geschrieben:
01.08.2020 13:40
Das wäre schon eine ziemliche Ansage an die Konkurrenz, wenn Microsoft das Online Gaming ohne Kosten anbietet, vor allem dann, wenn sich an der Qualität an sich nichts ändert, denn man kann über Microsoft sagen, was man will aber XBox Live ist der beste der drei Online Services, finde ich.
Absolut.
Zuletzt geändert von Ahti The Janitor am 01.08.2020 13:50, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 10508
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Halo Infinite: Multiplayer wird Free-to-play und soll 120 fps auf der Xbox Series X unterstützen

Beitrag von Raskir » 01.08.2020 14:22

dOpesen hat geschrieben:
01.08.2020 13:38
Ahti Part II hat geschrieben:
01.08.2020 13:32
Halo 5 wird nach 5 Jahren immer noch gezockt, aber Halo Infinite wird nach einem halben Jahr bereits tot sein...
Ne, is klar. :roll:
du weißt was mit "tot" gemeint ist.

ein multiplayer mit 10k hat keinerlei relevanz.

selbst counter strike 1.6 hat mehr spieler als die mcc, wieso sollte infinite auf einmal groß im bereich multiplayer mitmischen?

ich wette im sommer 2021 hat der multiplayer von Infinite keine 20k population mehr.

greetingz
10.000 wo? Nur steam? Dort wo es als letztes released wurde? Oder Plattformübergreifend? Wenn ersteres, sagt das wenig aus
Wenn zweiteres dann zumindest zum Teil nennenswer
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 9918
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Halo Infinite: Multiplayer wird Free-to-play und soll 120 fps auf der Xbox Series X unterstützen

Beitrag von Leon-x » 01.08.2020 14:49

Bachstail hat geschrieben:
01.08.2020 13:40


Das wäre schon eine ziemliche Ansage an die Konkurrenz, wenn Microsoft das Online Gaming ohne Kosten anbietet, vor allem dann, wenn sich an der Qualität an sich nichts ändert, denn man kann über Microsoft sagen, was man will aber XBox Live ist der beste der drei Online Services, finde ich.

Sache ist ja dass MS jetzt Konsolen und PC Kunden hat. Leute die auch Beides nutzen. Wie willst es gerecht erklären dass man am PC nichts zu zahlen hat für Online aber auf einer Konsole schon?

Im Grunde wäre es nur gleiche Behandlung beider Lager.
Eigentlich logische Vorgehensweise wenn es so kommen sollte.



-------------------

Zahlen auf Steam gehen doch immer rauf und runter:

https://steamcharts.com/app/976730

Teilweise 27.000-32.000 Gamer.

Da reden wir von einer Reihe die halt nur etwas aufpoliert daherkommt.

Halo Infinite wird als frisches game sicherlich etwas länger normale zahlen halten können. Zumal wenn immer nach und nach neuer Inhalt kommt. Fortnite und Co auch nicht anders. Kleiner Unterschied zu MCC.
Zuletzt geändert von Leon-x am 01.08.2020 14:50, insgesamt 2-mal geändert.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 15722
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Halo Infinite: Multiplayer wird Free-to-play und soll 120 fps auf der Xbox Series X unterstützen

Beitrag von dOpesen » 01.08.2020 16:13

Raskir hat geschrieben:
01.08.2020 14:22
10.000 wo? Nur steam? Dort wo es als letztes released wurde? Oder Plattformübergreifend? Wenn ersteres, sagt das wenig aus
Wenn zweiteres dann zumindest zum Teil nennenswer
jop, gibt nur daten für steam, bzw. falls jemand daten für die xbox hat, dann her damit.

aber 10k sind einfach echt mau, vorallem für ein spiel was grad erst released wurde.

microsoft wird schon wissen warum sie auf free 2 play gehen.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 9918
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Halo Infinite: Multiplayer wird Free-to-play und soll 120 fps auf der Xbox Series X unterstützen

Beitrag von Leon-x » 01.08.2020 16:17

dOpesen hat geschrieben:
01.08.2020 16:13


aber 10k sind einfach echt mau, vorallem für ein spiel was grad erst released wurde.


Gerade veröffentlicht? Wie lange gibt es bitte die MCC schon? Einige werden es vielleicht schon lange auf der One gezockt haben wer es unbedingt wollte. Reach und Co gibt es schon länger.

Zudem nennst jetzt nur einen Tag mit einem Knick in der Nutzerzahl. Da gibt es Tage wo eben mehr los ist.

Was anderes als wenn Halo Infinite zeitgleich auf allen Plattformen startet. Nicht erst Jahre erst auf Konsole und dann nur vereinzelte Titel wie die PC Version von der MCC.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 15722
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Halo Infinite: Multiplayer wird Free-to-play und soll 120 fps auf der Xbox Series X unterstützen

Beitrag von dOpesen » 01.08.2020 16:25

Leon-x hat geschrieben:
01.08.2020 16:17
Zudem nennst jetzt nur einen Tag mit einem Knick in der Nutzerzahl. Da gibt es Tage wo eben mehr los ist.
schau dir doch deinen eigenen link an.

du hast in den letzten monaten einen durchschnitt von 5 bis 15k, es ist also keine momentaufnahme.

es würde suggeriert, dass die mcc viele am zocken sind, dem hab ich wiedersprochen.

vielleicht zieht der halo infinite multiplayer ja, ich jedoch befürchte, er tut es nicht.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 9918
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Halo Infinite: Multiplayer wird Free-to-play und soll 120 fps auf der Xbox Series X unterstützen

Beitrag von Leon-x » 01.08.2020 16:47

Wir reden immer noch von Games die Leute schon auf 360 zu genüge gezockt haben. Dann die Collection auf der Xbox One und jetzt noch mal nach und nach Teile für PC.

Es bleiben im Kern aber immer noch gleichen Spiele die man schon ewig kennt. Was soll man denn da für einen Massenansturm erwarten?

Was anderes als ein Halo Infinite was neue Spielmodi (Battle Royal schwebt im Raum), Technik und neue Maps bieten wird und zeitgleich auf mehreren Systemen startet. Gerade wo PC Gamer nicht erst Jahre später mal eine Umsetzung bekommen.

Es wird sicherlich etwas besser laufen. Zumindest besser als ein Killzone SF was nach 2-3 Monaten wirklich "tot" war. Sowas wie Titanfall 2:

https://steamcharts.com/app/1237970
Zuletzt geändert von Leon-x am 01.08.2020 16:54, insgesamt 2-mal geändert.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Arzila
Beiträge: 229
Registriert: 13.09.2007 10:16
Persönliche Nachricht:

Re: Halo Infinite: Multiplayer wird Free-to-play und soll 120 fps auf der Xbox Series X unterstützen

Beitrag von Arzila » 01.08.2020 17:22

dOpesen hat geschrieben:
01.08.2020 11:54
naja, ob man jetzt einen 3 euro gamepass vorraussetzt oder den multiplayer direkt free 2 play macht, ist ja kein unterschied, aber dank des free 2 play ansatzes kann man den multiplayer mit mtas und add ons vollballern, und keiner kann sich beschweren.

klug microsoft.

meine prognose, halo infinite multiplayer ist spätestens sommer nächsten Jahres tot.

greetingz
Die alten werden doch auch noch gespielt. Finde zu jeder Zeit Spieler. Wird auch bei infinite nicht anders sein. Ob am Ende 20000000 oder 20000 spielen ist mir scheiß egal solange ich jeder Zeit genug Spieler finde ;)

Versteh eh nicht wie man sich als Kunde an solche Zahlen hängen kann wenn am Ende genügend für Spielen da sind... als ob man mit 3mil Spieler gleichzeitig spielt o.O
Zuletzt geändert von Arzila am 01.08.2020 17:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SirDotaLot
Beiträge: 36
Registriert: 20.02.2020 23:03
Persönliche Nachricht:

Re: Halo Infinite: Multiplayer wird Free-to-play und soll 120 fps auf der Xbox Series X unterstützen

Beitrag von SirDotaLot » 01.08.2020 18:16

Arzila hat geschrieben:
01.08.2020 17:22
Versteh eh nicht wie man sich als Kunde an solche Zahlen hängen kann wenn am Ende genügend für Spielen da sind... als ob man mit 3mil Spieler gleichzeitig spielt o.O
Das ist das gaming : "mein penis ist aber grösser als deiner".
Zuletzt geändert von SirDotaLot am 01.08.2020 18:30, insgesamt 1-mal geändert.

ca1co
Beiträge: 222
Registriert: 09.12.2015 12:25
Persönliche Nachricht:

Re: Halo Infinite: Multiplayer wird Free-to-play und soll 120 fps auf der Xbox Series X unterstützen

Beitrag von ca1co » 01.08.2020 19:30

Arzila hat geschrieben:
01.08.2020 17:22
dOpesen hat geschrieben:
01.08.2020 11:54
naja, ob man jetzt einen 3 euro gamepass vorraussetzt oder den multiplayer direkt free 2 play macht, ist ja kein unterschied, aber dank des free 2 play ansatzes kann man den multiplayer mit mtas und add ons vollballern, und keiner kann sich beschweren.

klug microsoft.

meine prognose, halo infinite multiplayer ist spätestens sommer nächsten Jahres tot.

greetingz
Die alten werden doch auch noch gespielt. Finde zu jeder Zeit Spieler. Wird auch bei infinite nicht anders sein. Ob am Ende 20000000 oder 20000 spielen ist mir scheiß egal solange ich jeder Zeit genug Spieler finde ;)

Versteh eh nicht wie man sich als Kunde an solche Zahlen hängen kann wenn am Ende genügend für Spielen da sind... als ob man mit 3mil Spieler gleichzeitig spielt o.O
evntl gehts um die wartezeit bis man die spieler gefunden hat, aber solang es ned ausartet wie damals bei M.A.G. auf ps3 wo de teilweise 5min pro match warten musstest und am ende das komplette game dicht gemacht wurde gehts doch noch ^^

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 1638
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Halo Infinite: Multiplayer wird Free-to-play und soll 120 fps auf der Xbox Series X unterstützen

Beitrag von Khorneblume » 01.08.2020 21:08

Allgemein finde ich die Gerüchte sehr interessant das Xbox Live Gold bald Geschichte sein könnte. Microsoft wäre damit der erste Hersteller der auf das Abo um Online spielen zu können verzichtet. Zur Nachahmung empfohlen @Nintendo @Sony.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 10508
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Halo Infinite: Multiplayer wird Free-to-play und soll 120 fps auf der Xbox Series X unterstützen

Beitrag von Raskir » 01.08.2020 21:16

Khorneblume hat geschrieben:
01.08.2020 21:08
Allgemein finde ich die Gerüchte sehr interessant das Xbox Live Gold bald Geschichte sein könnte. Microsoft wäre damit der erste Hersteller der auf das Abo um Online spielen zu können verzichtet. Zur Nachahmung empfohlen @Nintendo @Sony.
Nachdem sie es als erstes eingeführt haben. Wäre zu hoffen, dass dies dann auch Nachahmer findet, aber diesmal bitte nicht erst eine Generation später, danke :)
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Gesichtselfmeter
Beiträge: 2272
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: Halo Infinite: Multiplayer wird Free-to-play und soll 120 fps auf der Xbox Series X unterstützen

Beitrag von Gesichtselfmeter » 01.08.2020 21:33

Khorneblume hat geschrieben:
01.08.2020 21:08
Allgemein finde ich die Gerüchte sehr interessant das Xbox Live Gold bald Geschichte sein könnte. Microsoft wäre damit der erste Hersteller der auf das Abo um Online spielen zu können verzichtet. Zur Nachahmung empfohlen @Nintendo @Sony.
MS würde dafür nicht einen Cent an Kredit von mir bekommen:
a) haben die Penner den Scheiss salonfähig gemacht
b) haben Sie letzte Gen komplette Apps hinter die paywall gepackt
c) haben Sie in dieser Gen die größten MP-Titel aktuell hinter der Paywall

Wenn überhaupt hat sich das gesamte Geschäftsmodell durch den Erfolg von Fortnite geändert. Natürlich macht es aktuell überhaupt keinen Sinn mehr fürs Online-Zocken zu latzen, wenn
1. die größten Spiele F2P sind, kein Abo benötigen und Devs und Plattform-Holder sich dennoch daran dumm und duselig verdienen
2. Kleinere Spiele, wozu ich sogar jedes Fighting-Game zähle, die scheiss Netcode, Season Passes und eine flukturierende Userbase haben, dann noch Leute auszugrenzen.
3. Spiele wie Fifa, die einfach mittlerweile unverschämt rüberkommen: 70€ + MTX + Online. Würde EA UT F2P machen, wäre das Thema auch von Sony's Seite durch

Davon mal abgesehen ist im Moment nicht klar, ob Gold nicht einfach in GP aufgenommen wird. Dann würdest Du 10€ für beides zahlen, ob Du die anderen Services nutzt oder nicht, spielt dann keine Rolle. Fakt ist, MS würde ganz bestimmt nicht aus Nächstenliebe auf die Milliarden leicht verdientes Geld verzichten.
Zuletzt geändert von Gesichtselfmeter am 01.08.2020 21:37, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten