Destroy All Humans! - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|BOT2
Beiträge: 149319
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Destroy All Humans! - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 31.07.2020 15:37

Crypto-137 ist wieder da! Im Remake von Destroy All Humans stattet der zerstörungswütige Außerirdische unserer Erde einen erneuten Besuch ab, um die Menschheit mit heimtückischer List und brachialer Gewalt ins Chaos zu stürzen. Ob und wie gut Black Forest Games die Restaurierung gelungen ist, erfahrt ihr im Test.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Destroy All Humans! - Test

Benutzeravatar
Cytasis
Beiträge: 284
Registriert: 19.11.2008 04:46
Persönliche Nachricht:

Re: Destroy All Humans! - Test

Beitrag von Cytasis » 31.07.2020 16:42

76 is doch ordentlich, dachte an weniger aber bin auch froh drüber. Ich hatte den alten Teil irgendwie nie mitbekommen so richtig und ist dann in vergessenheit geraten, freu mich drauf :Hüpf:

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 6203
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Destroy All Humans! - Test

Beitrag von Scorplian » 31.07.2020 17:02

Ein weiteres super geiles Remake :)

Ich hab gerade eben die Story beendet und hatte viel Spaß dabei. Besonders die Nebenaufgaben machen auch viel Laune. Lediglich der Final-Boss war etwas frustig.

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 1638
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Destroy All Humans! - Test

Beitrag von Khorneblume » 31.07.2020 17:52

Aber ich will doch nix weiteres für die Pile... :-o

Nanashi95
Beiträge: 1
Registriert: 31.07.2020 18:25
Persönliche Nachricht:

Re: Destroy All Humans! - Test

Beitrag von Nanashi95 » 31.07.2020 18:28

"kein Umschalten zur Original- Grafik möglich"
Warum ist das ein negativer Punkt? Ich kenne nur ein einziges Remake, welches das geboten hat (Halo). Und weil es einmal ein Remake drin hatte, ist das nun Standard für alle? Manchmal kann ich solche negative Punkte echt nicht nachvollziehen, das liest sich immer ziemlich an den Haaren herbeigezogen, nur damit mehr Kritikpunkte dastehen...

Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 1251
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Destroy All Humans! - Test

Beitrag von Vin Dos » 31.07.2020 18:36

Monkey Island und DOTT fallen mir direkt ein..

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2741
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Destroy All Humans! - Test

Beitrag von Danny. » 31.07.2020 19:31

C&C Remaster hat es auch, sollte nun aber wahrlich kein Standard sein bzw. kein Kritikpunkt
das Spiel erinnert mich immer etwas an dieses green army men Spiel wo man diese grünen Plastiksoldaten gesteuert hat... das war herrlich :Hüpf:
DAVON hätte ich gerne mal ein Remake :mrgreen:
Bild

Neo2008
Beiträge: 16
Registriert: 15.08.2012 20:06
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Destroy All Humans! - Test

Beitrag von Neo2008 » 31.07.2020 19:53

1 Manche Missionen fallen sehr kurz aus und enden plötzlich- negativer Kritikpunkt ?
2 Kein Umschalten zur Original- Grafik möglich- negativer Kritikpunkt ?
3 Minispiele erfordern meist Upgrades, um sie zu meistern- negativer Kritikpunkt ?

Zum Ersten, es gibt nun mal in einem Spiel kurze und lange Missionen.
Das ist zum negativer Kritikpunkt zu machen, ist mehr als Lächerlich!

Zum Zweiten,ist das eurer Ernst ? Das ist doch kein negativer Kritikpunkt!

Zum Dritten, das sowas zu Spielmechanik gehört ist euch nicht in den Sinn gekommen.
Das soll die Spieler fordern und es ihnen nicht zu leicht zumachen.
Also ist das auch kein negativer Kritikpunkt!

Wenn das in eure Wertung geflossen ist,müsst ihr die Korrigieren.

Oder wurde ihr für den Test nicht bezahlt, weil ihr auf Teufel komm raus negativer Kritikpunkt sucht wo keine sind.

[ Jahrelange und wiederholte Unterstellung: "4players ist käuflich". Missverständnis durch Nachfrage ausgeschlossen. Nutzer gesperrt. —dx1 ]
Zuletzt geändert von dx1 am 31.07.2020 20:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Pentanick
Beiträge: 103
Registriert: 02.07.2013 00:33
Persönliche Nachricht:

Re: Destroy All Humans! - Test

Beitrag von Pentanick » 31.07.2020 20:23

Cool, dass dieses Spiel getestet wurde. Rammstein - ich will! In den Trailer zu integrieren war alien-pr: auch ohne aufgesetzter Sonnenbrille hätte ich es mir gekauft 😏 ... Die Essenz des Tests stimmt mit meinem subtilen empfinden überein.

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 7540
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Destroy All Humans! - Test

Beitrag von dx1 » 31.07.2020 20:55

Liebe Neos, bitte klärt Eure Probleme mit moin@4players.de
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
JudgeMeByMyJumper
Beiträge: 1097
Registriert: 27.12.2011 18:02
Persönliche Nachricht:

Re: Destroy All Humans! - Test

Beitrag von JudgeMeByMyJumper » 01.08.2020 07:21

Danny. hat geschrieben:
31.07.2020 19:31
C&C Remaster hat es auch, sollte nun aber wahrlich kein Standard sein bzw. kein Kritikpunkt
das Spiel erinnert mich immer etwas an dieses green army men Spiel wo man diese grünen Plastiksoldaten gesteuert hat... das war herrlich :Hüpf:
DAVON hätte ich gerne mal ein Remake :mrgreen:
Da kommt doch jetzt The Mean Greens - Plastic Warfare, wo man auch wieder Spielzeugsoldaten steuert. Habe ich gerade gestern ein Video auf dem PS YouTube Kanal gesehen.
1995 Game Boy | 1998 PC | 2004 PS2 | 2006 Xbox 360 | 2009 PS3 | 2013 WiiU | 2013 PS4 | 2014 Xbox One | 2015 N3DS | 2019 Wii

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 1638
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Destroy All Humans! - Test

Beitrag von Khorneblume » 01.08.2020 08:04

Hat der Kritikpunkt mit der fehlenden Original Grafik denn einen besonderen Grund? Immerhin ist es ja ein Remake und kein Remaster. Das Original wurde glaub erst letzten Monat an Xbox Gold Kunden verschenkt und kann somit kostenlos gespielt werden. Aber selbst wenn man paar Euro locker macht, ist das wirklich nicht viel. Insofern verstehe ich nicht ganz welchen Nachteil es hat, wenn die original Grafik im Remake fehlt. Das RE2 Remake hatte auch keinen Original Modus.

Sonst sehr guter Test. Nur den Punkt kann ich wirklich nicht nachvollziehen.
Zuletzt geändert von Khorneblume am 01.08.2020 08:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
4P|Michael
Beiträge: 653
Registriert: 10.03.2005 10:45
Persönliche Nachricht:

Re: Destroy All Humans! - Test

Beitrag von 4P|Michael » 01.08.2020 17:19

Khorneblume hat geschrieben:
01.08.2020 08:04
Hat der Kritikpunkt mit der fehlenden Original Grafik denn einen besonderen Grund? Immerhin ist es ja ein Remake und kein Remaster[...]
Sonst sehr guter Test. Nur den Punkt kann ich wirklich nicht nachvollziehen.
Hi!

Das mit den Pro-/Kontrapunkten darf man nie so eng sehen. Es gibt starke und schwache Kontrapunkte - die fehlende Umschaltmöglichkeit gehört da sicher zu den schwachen, die sich auch nicht großartig auf die Wertung ausgewirkt haben.

Es ist halt so, dass ich diese Funktion sehr mag und gerne damit herumspiele, wenn sie zur Verfügung steht. Entsprechend hab ich sie hier vermisst, mehr nicht. Und da unsere Pro-/Kontraliste (bzw. gefällt MIR, gefällt MIR nicht) auch immer einen subjektiven Anstrich hat, gehörte das für mich halt rein.

Benutzeravatar
Twycross448
Beiträge: 473
Registriert: 22.03.2015 18:24
Persönliche Nachricht:

Re: Destroy All Humans! - Test

Beitrag von Twycross448 » 01.08.2020 20:41

Danny. hat geschrieben:
31.07.2020 19:31
DAVON hätte ich gerne mal ein Remake :mrgreen:
Wenn wir schon eine Wunschliste für Remake-Kandidaten aufstellen, bitte auch noch "Sid Meier's Pirates! Gold" von 1993 draufsetzen. Auf ein vernünftiges Single-Player Piratenspiel im Stile von besagtem Pirates! warte ich schon Jahrzehnte. :)
(Die 2004er Version von Firaxis war mir zu kindisch. ^_^" )
Ich weise hiermit nochmals ausdrücklich darauf hin, das es sich bei allen von mir verfassten Beiträgen, soweit nicht explizit anders deklariert, ausschließlich um meine subjektive Privatmeinung handelt.

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 1638
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Destroy All Humans! - Test

Beitrag von Khorneblume » 01.08.2020 20:44

4P|Michael hat geschrieben:
01.08.2020 17:19
Khorneblume hat geschrieben:
01.08.2020 08:04
Hat der Kritikpunkt mit der fehlenden Original Grafik denn einen besonderen Grund? Immerhin ist es ja ein Remake und kein Remaster[...]
Sonst sehr guter Test. Nur den Punkt kann ich wirklich nicht nachvollziehen.
Hi!

Das mit den Pro-/Kontrapunkten darf man nie so eng sehen. Es gibt starke und schwache Kontrapunkte - die fehlende Umschaltmöglichkeit gehört da sicher zu den schwachen, die sich auch nicht großartig auf die Wertung ausgewirkt haben.

Es ist halt so, dass ich diese Funktion sehr mag und gerne damit herumspiele, wenn sie zur Verfügung steht. Entsprechend hab ich sie hier vermisst, mehr nicht. Und da unsere Pro-/Kontraliste (bzw. gefällt MIR, gefällt MIR nicht) auch immer einen subjektiven Anstrich hat, gehörte das für mich halt rein.
Hi Michael,

Danke für deine ausführliche Antwort. :)

Ich habe ja noch nie so wirklich drüber nachgedacht wie stark positive und negative Punkte in der Auflistung für euch, bzw. die Wertung wiegen. Mit dem Test an sich + Wertung gehe ich auch soweit ich das original einschätzen kann echt konform.
Finds einfach toll das man solche Spiele, die mal bisschen Abwechslung boten, heute nochmal als neue Version erleben kann.

Weiß eigentlich jemand ob das Spiel für den Gamepass kommt?

Antworten