Microsoft Flight Simulator: Geschlossene Beta startet Ende Juli

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
4P|BOT2
Beiträge: 149315
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Microsoft Flight Simulator: Geschlossene Beta startet Ende Juli

Beitrag von 4P|BOT2 » 10.07.2020 18:17

Nach neun Monaten in der Alpha soll die Flugsimulation Microsoft Flight Simulator (zur offiziellen Webiste) am 30. Juli in die geschlossene Beta gehen: Das berichtet pcgamer.com. Wie bei der Alpha müssen sich Interessierte ins "Xbox Insider Program" einschreiben, um eine Chance auf eine Einladung zu bekommen. Alpha-Teilnehmer werden demnach automatisch in die Beta-Phase übernommen.Passend dazu sol...

Hier geht es zur News Microsoft Flight Simulator: Geschlossene Beta startet Ende Juli

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 25892
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator: Geschlossene Beta startet Ende Juli

Beitrag von Akabei » 10.07.2020 19:08

Gilt das denn mit der geschlossenen Beta auch für Konsolen-Besitzer?

Falls ja, wäre ich wirklich sehr dankbar, wenn einer der Teilnehmer der Beta hier im Forum dazu ein paar Sätze schreiben würde.

Ich kann mir immer noch nicht vorstellen, wie eine ernsthafte Simulation, bei der die Tasten einer Tatstatur am PC teilweise doppelt belegt sind, mit der Beschränkung der Eingabe auf ein Gamepad funktionieren kann.

Ich wäre für jede Rückmeldung im "Allgemeines" oder "XBox"-Bereich dankbar. :)
Man kann es sich manchmal echt nicht mehr ausdenken

Benutzeravatar
AkaSuzaku
Beiträge: 3303
Registriert: 22.08.2007 15:31
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator: Geschlossene Beta startet Ende Juli

Beitrag von AkaSuzaku » 10.07.2020 20:13

Akabei hat geschrieben:
10.07.2020 19:08
Ich kann mir immer noch nicht vorstellen, wie eine ernsthafte Simulation, bei der die Tasten einer Tatstatur am PC teilweise doppelt belegt sind, mit der Beschränkung der Eingabe auf ein Gamepad funktionieren kann.
Ich glaube die wenigsten haben sich 100 Tastenkombinationen auf der Tastatur gemerkt. Es empfiehlt sich doch eher das Meiste mit der Maus zu bedienen. Man kann dazu ja auch fixe Kameraperspektiven auf die Bedien- und Kontrollelemente durchschalten, sodass man nicht noch manuell den richtigen Blickwinkel finden muss.

Heißt übersetzt auf den Controller: bspw. mit dem linken und rechten Steuerkreuz geht man die einzelnen Ansichten durch, bewegt dann mit dem linken Stick den Cursor auf die notwendigen Schalter und betätigt sie mit A. Rechter Stick optional noch zum manuellen Umsehen. So könnte man selbst bei einer A380 "problemlos" den gesamten Startprozess (ich glaube man spricht von "dark and cold" zu "ready for taxi") durchspielen.

Schwieriger wirds dann eher, wenn es an den Take-Off geht. So ein Analogstick ist im Vergleich extrem empfindlich. Wenn man den bedient, wie man es aus allen anderen Spielen gewohnt ist, dann steht das Flugzeug quer in der Luft. Nur mit dem Daumen alleine kann ich jedenfalls nicht das notwendige Gefühl dafür aufbringen.

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 25892
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator: Geschlossene Beta startet Ende Juli

Beitrag von Akabei » 10.07.2020 20:23

AkaSuzaku hat geschrieben:
10.07.2020 20:13
Akabei hat geschrieben:
10.07.2020 19:08
Ich kann mir immer noch nicht vorstellen, wie eine ernsthafte Simulation, bei der die Tasten einer Tatstatur am PC teilweise doppelt belegt sind, mit der Beschränkung der Eingabe auf ein Gamepad funktionieren kann.
Ich glaube die wenigsten haben sich 100 Tastenkombinationen auf der Tastatur gemerkt. Es empfiehlt sich doch eher das Meiste mit der Maus zu bedienen. Man kann dazu ja auch fixe Kameraperspektiven auf die Bedien- und Kontrollelemente durchschalten, sodass man nicht noch manuell den richtigen Blickwinkel finden muss.

Heißt übersetzt auf den Controller: bspw. mit dem linken und rechten Steuerkreuz geht man die einzelnen Ansichten durch, bewegt dann mit dem linken Stick den Cursor auf die notwendigen Schalter und betätigt sie mit A. Rechter Stick optional noch zum manuellen Umsehen. So könnte man selbst bei einer A380 "problemlos" den gesamten Startprozess (ich glaube man spricht von "dark and cold" zu "ready for taxi") durchspielen.

Schwieriger wirds dann eher, wenn es an den Take-Off geht. So ein Analogstick ist im Vergleich extrem empfindlich. Wenn man den bedient, wie man es aus allen anderen Spielen gewohnt ist, dann steht das Flugzeug quer in der Luft. Nur mit dem Daumen alleine kann ich jedenfalls nicht das notwendige Gefühl dafür aufbringen.
Da ich den ganzen Kram bei Train Sim World an der PS4 schon durch habe, kann ich dir versichern, dass die Bedienung ohne Tastatur-Shortcuts keine Freude ist und bei einem Flugzeug kommen da noch ein paar mehr Elemente hinzu.

Ich schließe ja nicht aus, dass man das auch halbwegs erträglich umsetzen kann, erlebt habe ich es aber noch nicht.
Man kann es sich manchmal echt nicht mehr ausdenken

Benutzeravatar
Psychobilly
Beiträge: 185
Registriert: 29.10.2004 18:51
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator: Geschlossene Beta startet Ende Juli

Beitrag von Psychobilly » 10.07.2020 21:17

Wenn ich Ende des Jahres "wegen des Spieles hier" mit meiner Super-Duper Xbox Series X Konsole keinen Ständer in der Hose habe und Pipi in den Augen, dann bin ich zutiefst enttäuscht :D

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11131
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Microsoft Flight Simulator: Geschlossene Beta startet Ende Juli

Beitrag von casanoffi » 11.07.2020 11:54

Akabei hat geschrieben:
11.07.2020 11:54
Ich kann mir immer noch nicht vorstellen, wie eine ernsthafte Simulation, bei der die Tasten einer Tatstatur am PC teilweise doppelt belegt sind, mit der Beschränkung der Eingabe auf ein Gamepad funktionieren kann.
Bei Elite Dangerous haben sie die Bedienung mit Controller echt gut hinbekommen (hier hat die PS4 mit dem zusätzlichen Touchpad aber klar die Nase vor der XBO).

Allerdings hat E:D im.vergleich zum MFS natürlich nicht ein sooo komplexes Steuerungssystem...

Vielleicht schaffen sie es annehmbar, mehr aber vermutlich nicht ^^
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 10132
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator: Geschlossene Beta startet Ende Juli

Beitrag von Leon-x » 11.07.2020 11:59

Akabei hat geschrieben:
10.07.2020 19:08


Ich kann mir immer noch nicht vorstellen, wie eine ernsthafte Simulation, bei der die Tasten einer Tatstatur am PC teilweise doppelt belegt sind, mit der Beschränkung der Eingabe auf ein Gamepad funktionieren kann.

Wer es ernsthaft auf Konsole spielen will verwendet halt auch da M+T. Die Xbox kann damit schon länger umgehen und ich glaube kaum dass es bei Flight Simulator nur Controllersteuerung gibt.

Wie es mit Pad aussieht muss man halt abwarten.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 10511
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator: Geschlossene Beta startet Ende Juli

Beitrag von DARK-THREAT » 11.07.2020 12:05

Also ich kinnte damals den Flight Simulator X auf dem PC locker mit meinem Logitech Wingman zocken. Der hatte aber das Feature der Motordrossel als Schiebeschalter...

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11131
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Microsoft Flight Simulator: Geschlossene Beta startet Ende Juli

Beitrag von casanoffi » 11.07.2020 12:13

Blöde Frage - gibt es Hotas-Systeme für XBO ?
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 10132
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator: Geschlossene Beta startet Ende Juli

Beitrag von Leon-x » 11.07.2020 12:15

casanoffi hat geschrieben:
11.07.2020 12:13
Blöde Frage - gibt es Hotas-Systeme für XBO ?
Internet sagt ja:

-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 10511
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator: Geschlossene Beta startet Ende Juli

Beitrag von DARK-THREAT » 11.07.2020 12:17

casanoffi hat geschrieben:
11.07.2020 12:13
Blöde Frage - gibt es Hotas-Systeme für XBO ?
Trustmaster T.Flight
HORI Ace Combat 7 Hotas

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11131
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Microsoft Flight Simulator: Geschlossene Beta startet Ende Juli

Beitrag von casanoffi » 11.07.2020 12:30

DARK-THREAT hat geschrieben:
11.07.2020 12:30
Trustmaster T.Flight
Den hab ich für PC ^^
Krass, dass der für die XBO so teuer ist...

Ist halt ein absolutes Einsteigermodel und bietet eine überschaubare Anzahl an Buttons, die man aber immerhin mehrfach belegen kann (soweit ich mich erinnern kann, schon ewig her).
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
AkaSuzaku
Beiträge: 3303
Registriert: 22.08.2007 15:31
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator: Geschlossene Beta startet Ende Juli

Beitrag von AkaSuzaku » 12.07.2020 12:40

Akabei hat geschrieben:
10.07.2020 20:23
Da ich den ganzen Kram bei Train Sim World an der PS4 schon durch habe, kann ich dir versichern, dass die Bedienung ohne Tastatur-Shortcuts keine Freude ist und bei einem Flugzeug kommen da noch ein paar mehr Elemente hinzu.
Bei einem Flugsimulator ist es leichter die wichtigsten Elemente zu bestimmen und die entsprechend direkt mit Tasten zu verknüpfen als beim Train Simulator: Ruder (LT/RT), Flaps (LB/RB), Trimmer (Steuerkreuz auf/ab), Bremse/Parkbremse (B), Ailerons (Analogstick), Throttle (A/X), Fahrwerk (LS), Kamera ('Back'/rechter Analogstick). Spoiler (Y), etc. Und dann gibt es noch etliche Möglichkeiten für Tastenkombinationen mit denen man bspw. die Flugverkehrscontrolle anfunkt.

Schwierig wird es erst dann, wenn man sozusagen in die nächste Ebene mit den etwas weniger elementaren Bedienelementen geht. Das sind dann gleich so viele, dass nicht nur der Controller, sondern die Tastatur gleich mit an ihre Grenzen kommt, was sinnvolle Tastenkombinationen betrifft. Und da unterscheidet man sich dann auch vom Train Simulator.

Was für eine Fingerakrobatik sollte man denn z.B. betreiben, um die Standby-Frequenz des zweiten Radios auf eine gewisse Frequenz zu stellen? Oder wieso sollte man lieber Buchstabenfolgen auf der Tastatur tippen anstatt die Startprozedur mit Blick auf den Bildschirm zu vollführen, sodass man die Schalter auch tatsächlich sieht, die man umlegt? Zumal das zu 99% alles vorm Start absolviert wird und nicht während man gleichzeitig das Flugzeug steuert.

Benutzeravatar
Flux Capacitor
Beiträge: 1568
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator: Geschlossene Beta startet Ende Juli

Beitrag von Flux Capacitor » 13.07.2020 06:41

Psychobilly hat geschrieben:
10.07.2020 21:17
Wenn ich Ende des Jahres "wegen des Spieles hier" mit meiner Super-Duper Xbox Series X Konsole keinen Ständer in der Hose habe und Pipi in den Augen, dann bin ich zutiefst enttäuscht :D
Ist es denn überhaupt sicher dass der neue FS überhaupt Ende Jahr überhaupt schon auf die Konsolen kommt? Es war immer von PC-First die Rede, Konsolen später. Auch wenn man 2020 kommuniziert hat. Durch Covid19 dürfte da auch einiges durcheinander gewirbelt worden sein. Die Beta ist doch auch nur für PC angekündigt (Gibt es die Alpha überhaupt auf Konsolen?).

Ganz ehrlich, ich rechne da nicht mit einem Release für Xbox Konsolen vor Frühjahr 2021. Aber lasse mich auch gerne positiv überraschen.
i am not crazy, i just dont give a fuck! (Night of the Comet - 1984)

Antworten