PlayStation 5: Ab Mitte Juli eingereichte PS4-Spiele müssen auch PS5-kompatibel sein

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
thormente
Beiträge: 952
Registriert: 03.11.2017 16:15
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Ab Mitte Juli eingereichte PS4-Spiele müssen auch PS5-kompatibel sein

Beitrag von thormente »

GenerationX hat geschrieben: 30.05.2020 17:59
thormente hat geschrieben: 30.05.2020 15:55 Genau. Deshalb tut sich Sony auch etwas schwerer mit AK. Die PS5, im Vergleich zu Microsofts XSX, ist zukunftsorientierter konzipiert und weniger auf Jahrzehnte alte und fremde Hardware ausgelegt. Ich denke der Unterschied wird sich mid-gen weiter offenbaren.
Du bist also auch der "Church of the holy SSD" Kirche beigetreten und denkst dass Sony da revolutionäre Ansätze liefert wie eine SSD mit dem System kommuniziert. Also die Emotion Engine unter den SSDs? Oder der Cell unter den SSDs?

Ok, ich will ja nicht abstreiten dass Sony - mal wieder wie so oft - ein eigenes Süppchen kocht. Dieses Süppchen kann anders schmecken, muss es aber nicht und ist aktuell nur Theorie. Dass die 1st Partys geil aussehen, besonders bei den AAA Sony Studios, ist doch klar. Aber ganz ehrlich, ich würde da nicht zu viel erwarten.

Und dies sage ich nicht weil ich Sony keinen Gamechanger zutrauen würde, sondern einfach aus Erfahrung der vielen Konsolen die schon über viele Jahre immer wieder viel versprochen haben und am Ende ihr Süppchen eben auch nur mit Wasser gekocht haben.

Und ich weis schon warum die Series X als veraltet hinstellst, ich weis es genau. Der Floh ist in vielen Sony Ohren gelandet.
PC und Series X teilen sich eine bewährte, aber konservativ gedachte Architektur. Aber hast Du mal die Unterschiede zwischen PS5 und Series X im Detail angeschaut? Sony hat da anders Gedacht in manchen Dingen, korrekt. Aber in vielen Dingen sind sich beide Konsolen auch so ähnlich wie noch nie.

Wo dies am Ende hinführt. Wir werden sehen. Vielleicht werde ich eines besseren belehrt. Und in 7 Jahren geht es wieder von vorne los.
Wenn dann Holy Church of PS5. Wers immer noch auf SSD minimiert, hats nicht begriffen.
johndoe1197293
Beiträge: 21953
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Ab Mitte Juli eingereichte PS4-Spiele müssen auch PS5-kompatibel sein

Beitrag von johndoe1197293 »

thormente hat geschrieben: 02.06.2020 20:54
Spoiler
Show
GenerationX hat geschrieben: 30.05.2020 17:59
thormente hat geschrieben: 30.05.2020 15:55 Genau. Deshalb tut sich Sony auch etwas schwerer mit AK. Die PS5, im Vergleich zu Microsofts XSX, ist zukunftsorientierter konzipiert und weniger auf Jahrzehnte alte und fremde Hardware ausgelegt. Ich denke der Unterschied wird sich mid-gen weiter offenbaren.
Du bist also auch der "Church of the holy SSD" Kirche beigetreten und denkst dass Sony da revolutionäre Ansätze liefert wie eine SSD mit dem System kommuniziert. Also die Emotion Engine unter den SSDs? Oder der Cell unter den SSDs?

Ok, ich will ja nicht abstreiten dass Sony - mal wieder wie so oft - ein eigenes Süppchen kocht. Dieses Süppchen kann anders schmecken, muss es aber nicht und ist aktuell nur Theorie. Dass die 1st Partys geil aussehen, besonders bei den AAA Sony Studios, ist doch klar. Aber ganz ehrlich, ich würde da nicht zu viel erwarten.

Und dies sage ich nicht weil ich Sony keinen Gamechanger zutrauen würde, sondern einfach aus Erfahrung der vielen Konsolen die schon über viele Jahre immer wieder viel versprochen haben und am Ende ihr Süppchen eben auch nur mit Wasser gekocht haben.

Und ich weis schon warum die Series X als veraltet hinstellst, ich weis es genau. Der Floh ist in vielen Sony Ohren gelandet.
PC und Series X teilen sich eine bewährte, aber konservativ gedachte Architektur. Aber hast Du mal die Unterschiede zwischen PS5 und Series X im Detail angeschaut? Sony hat da anders Gedacht in manchen Dingen, korrekt. Aber in vielen Dingen sind sich beide Konsolen auch so ähnlich wie noch nie.

Wo dies am Ende hinführt. Wir werden sehen. Vielleicht werde ich eines besseren belehrt. Und in 7 Jahren geht es wieder von vorne los.
Wenn dann Holy Church of PS5. Wers immer noch auf SSD minimiert, hats nicht begriffen.
Dann erklär`s doch mal für diejenigen, die es nicht begriffen haben.
Benutzeravatar
monthy19
Beiträge: 1251
Registriert: 01.12.2012 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Ab Mitte Juli eingereichte PS4-Spiele müssen auch PS5-kompatibel sein

Beitrag von monthy19 »

So lange die ganzen exklusiven Titel auf der 5 auch laufen, bin ich zufrieden.
Mit fehlen fast 1,5 Jahre die ich noch auf der PS5 nachholen muss.
Die ganzen alten 3rds interessieren mich nicht.
Da will ich lieber neue Sachen spielen.
AK zur 3,2,1 brauche ich nicht. Die Spiele habe ich lieber in guter Erinnerung. :D
Das ist eine Signatur...
Ryan2k6(Danke für 20 Jahre 4p)
Beiträge: 10397
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Ab Mitte Juli eingereichte PS4-Spiele müssen auch PS5-kompatibel sein

Beitrag von Ryan2k6(Danke für 20 Jahre 4p) »

monthy19 hat geschrieben: 03.06.2020 09:57 AK zur 3,2,1 brauche ich nicht. Die Spiele habe ich lieber in guter Erinnerung. :D
Ja, es wäre aber schön, wenn die PS1 Classics die ich auf der PS3 gekauft habe, auf der 5 wieder laufen würden. Auf der 4er laufen sie halt nicht.
.
Benutzeravatar
DARK-THREAT
LVL 2
60/99
56%
Beiträge: 10778
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Ab Mitte Juli eingereichte PS4-Spiele müssen auch PS5-kompatibel sein

Beitrag von DARK-THREAT »

Falls es jemand interessiert, Sony hat nicht nur die Abwärtskompatibilität von der offiziellen Produktseite entfernt, sondern auch den Launch für "Holiday 2020". Stattdessen steht kein Datum oder Zeitraum mehr da.
XBOX Series X | Switch Lite | Pocophone F1
Benutzeravatar
DerSnake
LVL 3
247/249
98%
Beiträge: 3628
Registriert: 23.11.2007 00:17
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Ab Mitte Juli eingereichte PS4-Spiele müssen auch PS5-kompatibel sein

Beitrag von DerSnake »

Mir ist eine AK nach wie vor wichtig. Auf den PC spiele ich oft alte klassiker und mir ist bis heute selten ein Spiel untergekommen was wirklich nicht mehr lief. Zwar muss man hier und da nachhelfen mit Mods,Datein ändern ect. Aber meistens klappt es.

Es mag sein das viele heute kein PS1&PS2 Games mehr Spielen würden aber...ich habe bzw hätte trotzdem gerne die Möglichkeit dieses zu tun. Alleine schon damit manche klassiker weiterhin Spielbar bleiben. Hin und wieder krame ich ältere Spiele heraus um die noch mal zu Spielen. Und ehrlich wenn man sich nicht so anstellt gewöhnt man sich auch an die alte Technik wieder :D

Mich hat bei der PS4 immer dieser "schnitt gestört"
PS2 konnte PS1 Spiele abspielen.
PS3 konnte anfangs PS2&PS1 Spielen abspielen (Gut PS2 Spiele liefen glaube eher so naja) Später immerhin "nur" PS1.
Die PS4 dagegen...nur PS4 Spiele. Man musste Spielemässig wirklich von 0 Anfangen wieder und sein Backlog zurücklassen. Der Witz aber das Sony im PSN Store paar PS2 Classic Spiele verkaufen tut. Und wir wissen das die PS4 durchaus in der Lage wäre PS2/PS1 Spiele zu Emulieren. Nur Sony halt...

Sollte die PS5 ebenfalls Probleme haben PS4 Spiele abzuspielen (Oder im schlimmsten Fall gar nicht) dann wäre schon sehr schade. Ich bin zwar kein XBox Fan aber was MS hier an AK abliefert ist einfach klasse & vorbildlich.
Zuletzt geändert von DerSnake am 03.06.2020 14:15, insgesamt 1-mal geändert.
Marktplatz: 20 Positive 0 Negative (22.2.2015)
Benutzeravatar
monthy19
Beiträge: 1251
Registriert: 01.12.2012 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Ab Mitte Juli eingereichte PS4-Spiele müssen auch PS5-kompatibel sein

Beitrag von monthy19 »

DARK-THREAT hat geschrieben: 03.06.2020 12:45 Falls es jemand interessiert, Sony hat nicht nur die Abwärtskompatibilität von der offiziellen Produktseite entfernt, sondern auch den Launch für "Holiday 2020". Stattdessen steht kein Datum oder Zeitraum mehr da.
Habe auf einer anderen Seite heute gelesen, dass die Massenproduktion jetzt anläuft.
Die Liefermenge soll die Nachfrage decken.
Ob es stimmt... vermutlich nicht. :D
Das ist eine Signatur...
Benutzeravatar
thormente
Beiträge: 952
Registriert: 03.11.2017 16:15
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Ab Mitte Juli eingereichte PS4-Spiele müssen auch PS5-kompatibel sein

Beitrag von thormente »

Ahti Chronicles hat geschrieben: 02.06.2020 21:39
thormente hat geschrieben: 02.06.2020 20:54
Spoiler
Show
GenerationX hat geschrieben: 30.05.2020 17:59

Du bist also auch der "Church of the holy SSD" Kirche beigetreten und denkst dass Sony da revolutionäre Ansätze liefert wie eine SSD mit dem System kommuniziert. Also die Emotion Engine unter den SSDs? Oder der Cell unter den SSDs?

Ok, ich will ja nicht abstreiten dass Sony - mal wieder wie so oft - ein eigenes Süppchen kocht. Dieses Süppchen kann anders schmecken, muss es aber nicht und ist aktuell nur Theorie. Dass die 1st Partys geil aussehen, besonders bei den AAA Sony Studios, ist doch klar. Aber ganz ehrlich, ich würde da nicht zu viel erwarten.

Und dies sage ich nicht weil ich Sony keinen Gamechanger zutrauen würde, sondern einfach aus Erfahrung der vielen Konsolen die schon über viele Jahre immer wieder viel versprochen haben und am Ende ihr Süppchen eben auch nur mit Wasser gekocht haben.

Und ich weis schon warum die Series X als veraltet hinstellst, ich weis es genau. Der Floh ist in vielen Sony Ohren gelandet.
PC und Series X teilen sich eine bewährte, aber konservativ gedachte Architektur. Aber hast Du mal die Unterschiede zwischen PS5 und Series X im Detail angeschaut? Sony hat da anders Gedacht in manchen Dingen, korrekt. Aber in vielen Dingen sind sich beide Konsolen auch so ähnlich wie noch nie.

Wo dies am Ende hinführt. Wir werden sehen. Vielleicht werde ich eines besseren belehrt. Und in 7 Jahren geht es wieder von vorne los.
Wenn dann Holy Church of PS5. Wers immer noch auf SSD minimiert, hats nicht begriffen.
Dann erklär`s doch mal für diejenigen, die es nicht begriffen haben.
Stell dir eine Flasche vor. Der Flasche wird der Hals abgehackt. Ps5. Hast dus endlich begriffen? Gut.
Benutzeravatar
Promillus
Beiträge: 462
Registriert: 05.03.2019 13:45
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Ab Mitte Juli eingereichte PS4-Spiele müssen auch PS5-kompatibel sein

Beitrag von Promillus »

Ahti Chronicles hat geschrieben: 02.06.2020 21:39
thormente hat geschrieben: 02.06.2020 20:54
Spoiler
Show
GenerationX hat geschrieben: 30.05.2020 17:59

Du bist also auch der "Church of the holy SSD" Kirche beigetreten und denkst dass Sony da revolutionäre Ansätze liefert wie eine SSD mit dem System kommuniziert. Also die Emotion Engine unter den SSDs? Oder der Cell unter den SSDs?

Ok, ich will ja nicht abstreiten dass Sony - mal wieder wie so oft - ein eigenes Süppchen kocht. Dieses Süppchen kann anders schmecken, muss es aber nicht und ist aktuell nur Theorie. Dass die 1st Partys geil aussehen, besonders bei den AAA Sony Studios, ist doch klar. Aber ganz ehrlich, ich würde da nicht zu viel erwarten.

Und dies sage ich nicht weil ich Sony keinen Gamechanger zutrauen würde, sondern einfach aus Erfahrung der vielen Konsolen die schon über viele Jahre immer wieder viel versprochen haben und am Ende ihr Süppchen eben auch nur mit Wasser gekocht haben.

Und ich weis schon warum die Series X als veraltet hinstellst, ich weis es genau. Der Floh ist in vielen Sony Ohren gelandet.
PC und Series X teilen sich eine bewährte, aber konservativ gedachte Architektur. Aber hast Du mal die Unterschiede zwischen PS5 und Series X im Detail angeschaut? Sony hat da anders Gedacht in manchen Dingen, korrekt. Aber in vielen Dingen sind sich beide Konsolen auch so ähnlich wie noch nie.

Wo dies am Ende hinführt. Wir werden sehen. Vielleicht werde ich eines besseren belehrt. Und in 7 Jahren geht es wieder von vorne los.
Wenn dann Holy Church of PS5. Wers immer noch auf SSD minimiert, hats nicht begriffen.
Dann erklär`s doch mal für diejenigen, die es nicht begriffen haben.
Da wird nix kommen. Das sind immer die gleichen kryptischen und möchtegern-elitären Einzeiler. Bestenfalls gibt's die zweihundertdrölfundsiebzigste Verlinkung zu Cernys Techno-Gebabbel, welches aber bisher wegen nicht existenter bzw. vorgestellter Hardware immer noch nicht auch nur ansatzweise überprüft werden kann.

Nur Sony wird die absolut endgeile Next-Gen-Konsole präsentieren können. Wer das jetzt nicht endlich mal begriffen hat, ist einfach schlichtweg dumm. :roll:


Tante Edit sagt:

Gerade gesehen: Da kam ja doch was. Aber wie erwartet der nächste inhaltsleere Einzeiler. Also weiterhin der übliche Dummschwatz.
Zuletzt geändert von Promillus am 03.06.2020 18:25, insgesamt 2-mal geändert.
johndoe1197293
Beiträge: 21953
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Ab Mitte Juli eingereichte PS4-Spiele müssen auch PS5-kompatibel sein

Beitrag von johndoe1197293 »

Promillus hat geschrieben: 03.06.2020 18:22
Spoiler
Show
Ahti Chronicles hat geschrieben: 02.06.2020 21:39
thormente hat geschrieben: 02.06.2020 20:54
Spoiler
Show
Wenn dann Holy Church of PS5. Wers immer noch auf SSD minimiert, hats nicht begriffen.
Dann erklär`s doch mal für diejenigen, die es nicht begriffen haben.
Da wird nix kommen. Das sind immer die gleichen kryptischen und möchtegern-elitären Einzeiler. Bestenfalls gibt's die zweihundertdrölfundsiebzigste Verlinkung zu Cernys Techno-Gebabbel, welches aber bisher wegen nicht existenter bzw. vorgestellter Hardware immer noch nicht auch nur ansatzweise überprüft werden kann.

Nur Sony wird die absolut endgeile Next-Gen-Konsole präsentieren können. Wer das jetzt nicht endlich mal begriffen hat, ist einfach schlichtweg dumm. :roll:
Genau das. :)
Zuletzt geändert von johndoe1197293 am 03.06.2020 19:35, insgesamt 1-mal geändert.
bloub
Beiträge: 1513
Registriert: 22.05.2010 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Ab Mitte Juli eingereichte PS4-Spiele müssen auch PS5-kompatibel sein

Beitrag von bloub »

Ryan2k6 hat geschrieben: 01.06.2020 09:32
bloub hat geschrieben: 01.06.2020 08:24
Panikradio hat geschrieben: 30.05.2020 20:14 Sony lässt ein mit Sicherheit hohes Produktionsbudget nicht, wie noch beim Cell, in eine CPU fließen. Sondern in eine Festplatte.
besonders teuer wird die verbreiterung des controllers für die ssd nicht gewesen sein, da muss man sich keine sorgen um sony machen ;) .
In der SSD selbst steckt aber Entwicklung. Das ist (Stand jetzt) keine 0815 Platte.
ich denke schon, dass das eine stinknormale 0815 platte handelt. ich behaupte mal, das man einfach mehr nand dies benutzt und den controller entsprechend mit mehr channels ausgestattet hat. ist alles kein hexenwerk und nicht wirklich kostenintensiv weil alles auf bereits vorhandener technik basiert.
ChrisJumper
Beiträge: 9831
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Ab Mitte Juli eingereichte PS4-Spiele müssen auch PS5-kompatibel sein

Beitrag von ChrisJumper »

Sn@keEater hat geschrieben: 03.06.2020 14:14 Mir ist eine AK nach wie vor wichtig. Auf den PC spiele ich oft alte klassiker und mir ist bis heute selten ein Spiel untergekommen was wirklich nicht mehr lief. Zwar muss man hier und da nachhelfen mit Mods,Datein ändern ect. Aber meistens klappt es.
Hier wird immer noch um Abwärtskompatibilität gesprochen. Dabei ist doch der wirklich interessante Ansatz ein ganz anderer. Es geht um aufwärts Kompatibilität, auch wenn Sony das jetzt den Entwicklern direkt vorschreibt. Fasse ich das eher so auf das es wie bei der PS4 zur PS4 Pro, eine Verbesserung geben muss.

Also Patch für eine höhere Auflösung etc. Jetzt steht hier halt auch nicht ob man dieses Upgrade finanziell zukaufen muss. Aber es ist vorgeschrieben das es überhaupt (bei allen Titeln nach Mitte Juli) laufen muss.

Dies ist doch letztlich der interessante Punkt.
Zuletzt geändert von ChrisJumper am 04.06.2020 11:05, insgesamt 1-mal geändert.
PS4 Pixel Adventure Game - Nine Witches.
Benutzeravatar
Flux Capacitor
LVL 2
32/99
24%
Beiträge: 2704
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Ab Mitte Juli eingereichte PS4-Spiele müssen auch PS5-kompatibel sein

Beitrag von Flux Capacitor »

thormente hat geschrieben: 03.06.2020 18:13
Ahti Chronicles hat geschrieben: 02.06.2020 21:39
thormente hat geschrieben: 02.06.2020 20:54
Spoiler
Show
Wenn dann Holy Church of PS5. Wers immer noch auf SSD minimiert, hats nicht begriffen.
Dann erklär`s doch mal für diejenigen, die es nicht begriffen haben.
Stell dir eine Flasche vor. Der Flasche wird der Hals abgehackt. Ps5. Hast dus endlich begriffen? Gut.
LOL :D

Eigentlich gut erklärt, ohne Details. Ich mache da gerne mit. Bei der PS5 wird die Flasche etwas mehr zur Mitte hin geköpft, bei der Series X weiter oben. Beide verlieren aber ihre Flaschenhälse, bei Sony noch etwas mehr.

Dafür hat die Series X 0,5 Liter mehr Flascheninhalt und macht auch schneller besoffen. :mrgreen:
i am not crazy, i just dont give a fuck! (Night of the Comet - 1984)
Benutzeravatar
DARK-THREAT
LVL 2
60/99
56%
Beiträge: 10778
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Ab Mitte Juli eingereichte PS4-Spiele müssen auch PS5-kompatibel sein

Beitrag von DARK-THREAT »

Fazit:
Wir sollten alle mehr trinken (oder einen durchziehen, je wie man möchte). :Häschen:
XBOX Series X | Switch Lite | Pocophone F1
Benutzeravatar
Flux Capacitor
LVL 2
32/99
24%
Beiträge: 2704
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Ab Mitte Juli eingereichte PS4-Spiele müssen auch PS5-kompatibel sein

Beitrag von Flux Capacitor »

DARK-THREAT hat geschrieben: 04.06.2020 13:29 Fazit:
Wir sollten alle mehr trinken (oder einen durchziehen, je wie man möchte). :Häschen:
Oder: "Jeder bekommt am Ende den Stoff den er möchte" :mrgreen:
i am not crazy, i just dont give a fuck! (Night of the Comet - 1984)
Antworten