Xbox Series X: Smart Delivery System unterstützt auch Cross-Progression

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Crimson Idol
Beiträge: 3682
Registriert: 15.12.2017 09:21
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Smart Delivery System unterstützt auch Cross-Progression

Beitrag von Crimson Idol » 11.05.2020 16:00

Danny. hat geschrieben:
11.05.2020 15:45
diese Probleme haben zudem eine viel zu hohe Anzahl an Leuten wenn ich durch Microsoft Foren scrolle oder Youtube Kommentare
ist also nicht zu vernachlässigen - tolles System, aber meiner Meinung nach mit erheblichen Nachholbedarf
Du spielst FH 4 auf der X1, oder?
Da geht es mit dem Synchronisieren des Spielstands bei mir recht fix, habe aber nur ~130 Stunden auf dem Tacho und jetzt auch kaum was an Autos (~500 Wagen?) oder Lackierungen (interessieren mich kaum). Auf'm PC braucht es interessanterweise deutlich länger, obwohl dieser schneller ist. Dafür sind dann im Spiel die Ladzeiten genau anders herum.

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2669
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Smart Delivery System unterstützt auch Cross-Progression

Beitrag von Danny. » 11.05.2020 16:11

Crimson Idol hat geschrieben:
11.05.2020 16:00
Danny. hat geschrieben:
11.05.2020 15:45
diese Probleme haben zudem eine viel zu hohe Anzahl an Leuten wenn ich durch Microsoft Foren scrolle oder Youtube Kommentare
ist also nicht zu vernachlässigen - tolles System, aber meiner Meinung nach mit erheblichen Nachholbedarf
Du spielst FH 4 auf der X1, oder?
Da geht es mit dem Synchronisieren des Spielstands bei mir recht fix, habe aber nur ~130 Stunden auf dem Tacho und jetzt auch kaum was an Autos (~500 Wagen?) oder Lackierungen (interessieren mich kaum). Auf'm PC braucht es interessanterweise deutlich länger, obwohl dieser schneller ist. Dafür sind dann im Spiel die Ladzeiten genau anders herum.
durch die Anschaffung eines VR Rechners habe ich damals meine Xbox veräußert und spiele Horizon eben auf dem PC
auf der Xbox gab es nie Probleme damit, aber am PC öfters
mittlerweile hab ich es raus wie man zerstörte Spielstände vermeiden kann, aber beim ersten Mal und gerade bei diesem zeitintensiven Spiel war es leider extrem ärgerlich
und selbst das hätte ich ja noch akzeptieren können, sowas passiert eben, aber der Support war unter aller Kanone und im Spiel selbst eben auch keinerlei Hilfe diesbezüglich
will das Thema auch nicht weiter ausführen :)
Bild

Benutzeravatar
Crimson Idol
Beiträge: 3682
Registriert: 15.12.2017 09:21
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Smart Delivery System unterstützt auch Cross-Progression

Beitrag von Crimson Idol » 11.05.2020 16:29

Danny. hat geschrieben:
11.05.2020 16:11
durch die Anschaffung eines VR Rechners habe ich damals meine Xbox veräußert und spiele Horizon eben auf dem PC
auf der Xbox gab es nie Probleme damit, aber am PC öfters
Ah okay, hatte nur in Erinnerung, dass du es ja auf 'ner X1X gespielt hattest, deswegen die Nachfrage.
Und kann dir da nur recht geben:
Die PC-Version hat schon einige Macken, die teilweise echt frustrierend sind. Erinnere mich selber an ein Problem, wenn das letzt besuchte Haus im LEGO Valley war. Wenn man dann das Spiel gestartet hat, ist es nach'm Startbildschirm gecrashed. Also musste man vorher immer erst wieder zur Hauptlocation reisen. Und wenn dann auch noch ein Support kommt, der nur mit Wortbausteinen um sich wirft, nervt das schon ganz schön.

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2669
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Smart Delivery System unterstützt auch Cross-Progression

Beitrag von Danny. » 11.05.2020 16:41

Crimson Idol hat geschrieben:
11.05.2020 16:29
Danny. hat geschrieben:
11.05.2020 16:11
durch die Anschaffung eines VR Rechners habe ich damals meine Xbox veräußert und spiele Horizon eben auf dem PC
auf der Xbox gab es nie Probleme damit, aber am PC öfters
Ah okay, hatte nur in Erinnerung, dass du es ja auf 'ner X1X gespielt hattest, deswegen die Nachfrage.
Und kann dir da nur recht geben:
Die PC-Version hat schon einige Macken, die teilweise echt frustrierend sind. Erinnere mich selber an ein Problem, wenn das letzt besuchte Haus im LEGO Valley war. Wenn man dann das Spiel gestartet hat, ist es nach'm Startbildschirm gecrashed. Also musste man vorher immer erst wieder zur Hauptlocation reisen. Und wenn dann auch noch ein Support kommt, der nur mit Wortbausteinen um sich wirft, nervt das schon ganz schön.
sowas passiert auch nie bei Spielen wo der Spielstand mehr oder weniger egal ist, Call of Duty oder sowas, nein es passiert bei Titeln in die man extrem viel Zeit investiert hat :D
Bild

Benutzeravatar
GenerationX
Beiträge: 825
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Smart Delivery System unterstützt auch Cross-Progression

Beitrag von GenerationX » 11.05.2020 17:06

Danny. hat geschrieben:
11.05.2020 15:45
GenerationX hat geschrieben:
11.05.2020 15:39
Danny. hat geschrieben:
11.05.2020 11:00
feines System, ist aber letztendlich auch nur so gut wie der nutzlose Support dahinter
gerade bei Horizon 4 immer ein tolles Thema - 800h Spielstand durch fehlerhafte Synchronisation verschwunden, Support antwortet nach 3 Wochen mit nutzlosen Tips, keine Infos im Spiel zum weiteren Vorgehen
die Synchro selbst dauert teils mehrere Stunden

das sollten die dringend mal überarbeiten
soll natürlich kein hate sein, das grundlegende Prinzip ist klasse
Ich wechsle immer zwischen zwei Xbox Konsolen und hatte noch nie Probleme. Ausserdem ist dein Spielstand auch immer lokal gespeichert und Du kannst lokal und die Cloud separat verwalten.

Funzt in meinen Augen 1A, auch wenn die Synchronisation manchmal länger dauert, aber die Spielstände sind ja auch of relativ gross und der Datenabgleich - dass ebene Fehler vermieden werden sollen - etwas komplexer als man sich das vorstellt.

800 Stunden ist ja auch aussergewöhlich viel. 🤪
für ein Service Game für zwischendurch eigentlich nicht :Blauesauge:
zudem überschreibt das Spiel die lokalen Daten, ohne dass man das will, ich konnte nichts mehr retten, keine Info in einem Fenster, einfach alles weg
also musste ich wieder bei 0 anfangen, sollte das aber nochmal passieren, war es das mit Forza bis in alle Ewigkeit :mrgreen:

diese Probleme haben zudem eine viel zu hohe Anzahl an Leuten wenn ich durch Microsoft Foren scrolle oder Youtube Kommentare
ist also nicht zu vernachlässigen - tolles System, aber meiner Meinung nach mit erheblichen Nachholbedarf
Für solche Spieler die so viel Zeit investieren, einfach ein Back Up auf einen USB Stick/Platte machen. Nur für den Fall. 😅 Also ich wäre gesprungen bei 800 Stunden 🤯
"iam not crazy, I just dont give a Fuck!(Night of the Comet - 1984)"

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2669
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Smart Delivery System unterstützt auch Cross-Progression

Beitrag von Danny. » 11.05.2020 18:09

GenerationX hat geschrieben:
11.05.2020 17:06
Danny. hat geschrieben:
11.05.2020 15:45
GenerationX hat geschrieben:
11.05.2020 15:39


Ich wechsle immer zwischen zwei Xbox Konsolen und hatte noch nie Probleme. Ausserdem ist dein Spielstand auch immer lokal gespeichert und Du kannst lokal und die Cloud separat verwalten.

Funzt in meinen Augen 1A, auch wenn die Synchronisation manchmal länger dauert, aber die Spielstände sind ja auch of relativ gross und der Datenabgleich - dass ebene Fehler vermieden werden sollen - etwas komplexer als man sich das vorstellt.

800 Stunden ist ja auch aussergewöhlich viel. 🤪
für ein Service Game für zwischendurch eigentlich nicht :Blauesauge:
zudem überschreibt das Spiel die lokalen Daten, ohne dass man das will, ich konnte nichts mehr retten, keine Info in einem Fenster, einfach alles weg
also musste ich wieder bei 0 anfangen, sollte das aber nochmal passieren, war es das mit Forza bis in alle Ewigkeit :mrgreen:

diese Probleme haben zudem eine viel zu hohe Anzahl an Leuten wenn ich durch Microsoft Foren scrolle oder Youtube Kommentare
ist also nicht zu vernachlässigen - tolles System, aber meiner Meinung nach mit erheblichen Nachholbedarf
Für solche Spieler die so viel Zeit investieren, einfach ein Back Up auf einen USB Stick/Platte machen. Nur für den Fall. 😅 Also ich wäre gesprungen bei 800 Stunden 🤯
der Cloudspeicher konnte nicht gelesen werden, es wurde ein neues Spiel gestartet und ohne Nachfrage sofort der Cloudspeicher (der daaaaann auf einmal natürlich verfügbar war) überschrieben samt lokaler Dateien
da war nichts mehr zu machen, deshalb finde ich dieses ganze System noch nicht so optimiert :Blauesauge:
an ein Backup denke ich gar nicht, da ich mich immer sicher gefühlt habe :D
ich wollte das Spiel auch am liebsten deinstallieren, aber es ist einfach so gemütlich ein paar Runden in der Abenddämmerung bei Youtube Musik zu drehen :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
bigod66
Beiträge: 271
Registriert: 18.12.2008 21:55
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Smart Delivery System unterstützt auch Cross-Progression

Beitrag von bigod66 » 11.05.2020 22:06

Danny. hat geschrieben:
11.05.2020 18:09
GenerationX hat geschrieben:
11.05.2020 17:06
Danny. hat geschrieben:
11.05.2020 15:45


für ein Service Game für zwischendurch eigentlich nicht :Blauesauge:
zudem überschreibt das Spiel die lokalen Daten, ohne dass man das will, ich konnte nichts mehr retten, keine Info in einem Fenster, einfach alles weg
also musste ich wieder bei 0 anfangen, sollte das aber nochmal passieren, war es das mit Forza bis in alle Ewigkeit :mrgreen:

diese Probleme haben zudem eine viel zu hohe Anzahl an Leuten wenn ich durch Microsoft Foren scrolle oder Youtube Kommentare
ist also nicht zu vernachlässigen - tolles System, aber meiner Meinung nach mit erheblichen Nachholbedarf
Für solche Spieler die so viel Zeit investieren, einfach ein Back Up auf einen USB Stick/Platte machen. Nur für den Fall. 😅 Also ich wäre gesprungen bei 800 Stunden 🤯
der Cloudspeicher konnte nicht gelesen werden, es wurde ein neues Spiel gestartet und ohne Nachfrage sofort der Cloudspeicher (der daaaaann auf einmal natürlich verfügbar war) überschrieben samt lokaler Dateien
da war nichts mehr zu machen, deshalb finde ich dieses ganze System noch nicht so optimiert :Blauesauge:
an ein Backup denke ich gar nicht, da ich mich immer sicher gefühlt habe :D
ich wollte das Spiel auch am liebsten deinstallieren, aber es ist einfach so gemütlich ein paar Runden in der Abenddämmerung bei Youtube Musik zu drehen :mrgreen:
Also wenn der Cloudspeicher nicht gelesen werden kann, nimmt es einfach den lokalen Save. Sobald der Cloudspeicher wieder da ist wird es von lokal wieder zur Cloud synchronisiert. Da kann eigentlich nichts schiefgehen, da muss noch was anderes passiert sein...

Benutzeravatar
Uwe sue
Beiträge: 147
Registriert: 29.09.2016 01:49
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Smart Delivery System unterstützt auch Cross-Progression

Beitrag von Uwe sue » 12.05.2020 00:22

gegenbeispiel wie man es absolut nicht macht:
meinem bespiel bei steam. ich hatte mir nba2k playgrounds2 geholt und da war ein boost dabei mit dem man schon mal alle karten freigeschaltet hat. gibt wohl auch leute die darin 100$ und mehr versenkt haben. dann wechsel ich meinen pc - spielstand incl dlcs weg. dlc nicht wiederherstellbar, weil er mittlerweile vom markt genommen wurde. wie kann man ein pay2win titel ohne online-save-funktion aufn markt bringen? ich meine, die wollten anfangs für den boost richtig viel kohle - soweit ich mich erninnere, nochmal so viel wie das spiel gekostet hatte. ich habs in nem bundle mit nba2k19 gekauft und da war der roster-boost kostenlos dabei. aber wie zur hölle kann man echtgeld für etwas nehmen und es nicht sichern? man kann sich einfach nen spielstand von nem bekannten draufkopieren und hat automatisch dessen einkäufe mit drauf - aber finde mal einen spielstand von nem pro im internet - mir ist es leider noch nicht gelungen - aber zumidnest den roster-boost konnte ich wiederbekommen, obwohl ich mich laut eula sicherlich strafbar gemacht habe. da steckt eine menge arbeit und auch echtgeld dahinter, sich seine spieler hochzulvln - das ist noch nicht einmal stupides xp-grinden, sondern man muss bestimmte aufgaben lösen. wie gesagt ist es bei besagtem spiel kein bug, sondern steam hat einfach keine online-save-funktion - auf konsolen natürlich schon. wo bleibt die sammelklage, wo bleibt der aufschrei? das spiel ist nämlich wirklich gut - spielt wohl nur keine sau am pc^^
Zuletzt geändert von Uwe sue am 12.05.2020 00:29, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2669
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Smart Delivery System unterstützt auch Cross-Progression

Beitrag von Danny. » 12.05.2020 05:45

bigod66 hat geschrieben:
11.05.2020 22:06
Danny. hat geschrieben:
11.05.2020 18:09
GenerationX hat geschrieben:
11.05.2020 17:06

Spoiler
Show
Für solche Spieler die so viel Zeit investieren, einfach ein Back Up auf einen USB Stick/Platte machen. Nur für den Fall. 😅 Also ich wäre gesprungen bei 800 Stunden 🤯
Spoiler
Show
der Cloudspeicher konnte nicht gelesen werden, es wurde ein neues Spiel gestartet und ohne Nachfrage sofort der Cloudspeicher (der daaaaann auf einmal natürlich verfügbar war) überschrieben samt lokaler Dateien
da war nichts mehr zu machen, deshalb finde ich dieses ganze System noch nicht so optimiert :Blauesauge:
an ein Backup denke ich gar nicht, da ich mich immer sicher gefühlt habe :D
ich wollte das Spiel auch am liebsten deinstallieren, aber es ist einfach so gemütlich ein paar Runden in der Abenddämmerung bei Youtube Musik zu drehen :mrgreen:
Spoiler
Show
Also wenn der Cloudspeicher nicht gelesen werden kann, nimmt es einfach den lokalen Save. Sobald der Cloudspeicher wieder da ist wird es von lokal wieder zur Cloud synchronisiert. Da kann eigentlich nichts schiefgehen, da muss noch was anderes passiert sein...
das ist alles woran ich mich bei jenem schicksalshaften Tag erinnere :Blauesauge:
hätte ich eine Disc gehabt, hätte ich sie vielleicht wie ein 9-Jähriger zerbrochen, Gott schütze den Digitalverkauf :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
GenerationX
Beiträge: 825
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Smart Delivery System unterstützt auch Cross-Progression

Beitrag von GenerationX » 12.05.2020 07:02

Danny. hat geschrieben:
12.05.2020 05:45
bigod66 hat geschrieben:
11.05.2020 22:06
Danny. hat geschrieben:
11.05.2020 18:09

Spoiler
Show
der Cloudspeicher konnte nicht gelesen werden, es wurde ein neues Spiel gestartet und ohne Nachfrage sofort der Cloudspeicher (der daaaaann auf einmal natürlich verfügbar war) überschrieben samt lokaler Dateien
da war nichts mehr zu machen, deshalb finde ich dieses ganze System noch nicht so optimiert :Blauesauge:
an ein Backup denke ich gar nicht, da ich mich immer sicher gefühlt habe :D
ich wollte das Spiel auch am liebsten deinstallieren, aber es ist einfach so gemütlich ein paar Runden in der Abenddämmerung bei Youtube Musik zu drehen :mrgreen:
Spoiler
Show
Also wenn der Cloudspeicher nicht gelesen werden kann, nimmt es einfach den lokalen Save. Sobald der Cloudspeicher wieder da ist wird es von lokal wieder zur Cloud synchronisiert. Da kann eigentlich nichts schiefgehen, da muss noch was anderes passiert sein...
das ist alles woran ich mich bei jenem schicksalshaften Tag erinnere :Blauesauge:
hätte ich eine Disc gehabt, hätte ich sie vielleicht wie ein 9-Jähriger zerbrochen, Gott schütze den Digitalverkauf :mrgreen:
Bei mir wäre wohl der Controller geflogen. :mrgreen: Das Teil einer Konsole welches am meisten "leiden" muss wenn man gerade etwas angespannt ist. :lol: Als Alternative hättest Du noch die Konsole aus dem Fenster werfen können. Aber das machen i.d.r ja nur die Rich Kids wo Mama und Papa schnell für Ersatz sorgen. :evil:
"iam not crazy, I just dont give a Fuck!(Night of the Comet - 1984)"

Benutzeravatar
bigod66
Beiträge: 271
Registriert: 18.12.2008 21:55
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Smart Delivery System unterstützt auch Cross-Progression

Beitrag von bigod66 » 23.05.2020 11:49

Ja, das wünscht man sich wirklich niemandem, habe bis jetzt auch über 600h in Forza Horizon 4 auf dem Zähler...
Der Support seitens MS könnte da echt besser sein.
Hatte resp. habe immer noch ein ein Problem bei Horizon 3, dass gewisse Achievements nicht "ausgelöst" werden die ich erreicht habe.
Ticket an MS habe ich gemacht, aber die konnten nicht weiterhelfen...

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2669
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Smart Delivery System unterstützt auch Cross-Progression

Beitrag von Danny. » 23.05.2020 13:18

bigod66 hat geschrieben:
23.05.2020 11:49
Ja, das wünscht man sich wirklich niemandem, habe bis jetzt auch über 600h in Forza Horizon 4 auf dem Zähler...
Der Support seitens MS könnte da echt besser sein.
Hatte resp. habe immer noch ein ein Problem bei Horizon 3, dass gewisse Achievements nicht "ausgelöst" werden die ich erreicht habe.
Ticket an MS habe ich gemacht, aber die konnten nicht weiterhelfen...
nachdem ich damals wieder von vorne angefangen hatte und der alte Stand wieder erreicht war, ist mein Spielstand seit letzter Woche wieder im Eimer, stürzte einfach ohne Fehlermeldung mehrfach ab und jetzt ist das Profil nicht mehr verfügbar
Support braucht wieder ewig und dieses ganze Synchro Theater mit Treibern aktualisieren und Spiel neu installieren hab ich auch wieder alles durch
ich denke mal das war es jetzt für mich, ich mache dann bei Horizon 5 weiter
976h, ich dachte ich knack die 1000 noch :Blauesauge:
schade, gerade jetzt in der tollen Rally Season :?
Bild

Benutzeravatar
bigod66
Beiträge: 271
Registriert: 18.12.2008 21:55
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Smart Delivery System unterstützt auch Cross-Progression

Beitrag von bigod66 » 23.05.2020 16:27

Dem Fall spielst Du auf dem PC?
Bei den Achievements (Horizon 3) funktionierte es bei mir nur auf der xbox eine zeitlang.
Play anywhere Titel machen leider oftmals Probleme.
Würde mich interessieren wenn Du das Spiel auf der xbox starten würdest was passiert...
Zuletzt geändert von bigod66 am 23.05.2020 16:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2669
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Smart Delivery System unterstützt auch Cross-Progression

Beitrag von Danny. » 23.05.2020 18:29

bigod66 hat geschrieben:
23.05.2020 16:27
Dem Fall spielst Du auf dem PC?
Bei den Achievements (Horizon 3) funktionierte es bei mir nur auf der xbox eine zeitlang.
Play anywhere Titel machen leider oftmals Probleme.
Würde mich interessieren wenn Du das Spiel auf der xbox starten würdest was passiert...
bin damals auf den PC umgezogen, gab als zu Probleme, aber meistens konnte ich alles retten
auf der Xbox war eigentlich nie was
aber bei fast 1000h hab ich es auch ausreichend erlebt, war nur immer schön zum chilligen rumcruisen mal 20min fahren
Bild

Antworten