Command & Conquer Remastered Collection: Source Code wird für die Modding-Community veröffentlicht

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 15491
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Command & Conquer Remastered Collection: Source Code wird für die Modding-Community veröffentlicht

Beitrag von dOpesen » 22.05.2020 22:37

jo, das wäre ein feiner fanservice.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 1954
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Command & Conquer Remastered Collection: Source Code wird für die Modding-Community veröffentlicht

Beitrag von manu! » 23.05.2020 10:23

dOpesen hat geschrieben:
22.05.2020 20:15
Ryan2k6 hat geschrieben:
22.05.2020 20:07
dOpesen hat geschrieben:
22.05.2020 16:55
ihre stimme das erste mal zuhören nachdem ich in der autoexec.bat dem spiel genügend virtuellen speicher eingeräumt hatte, war der wahnsinn.
Musste man das dafür tun? Ich hatte immer ihre Stimme, aber ich habe auch mit Red Alert auf PSX das erste mal Kontakt zu C&C gehabt, da wars vielleicht schon anders.
generell musste man das wohl nicht, nur auf dem 386er oder 486er, weiß nicht mehr was mein bruder da hatte, lief es zunächst nicht, erst als ich genügend virtuellernspeicher in der autoexec.bat freigeschaufelt hatte, startete das spiel und die mega atmosphärische installationsroutine mit EVA begann und das war ein moment der war wahnsinn, echt.

greetingz
Dafür gabs eigentlich die himem.sys .... in welch herrlichen Zeiten wir ohne ihr leben :lol:
LOADHIGH,DEVICEHIGH .... omg is das lange her
Zuletzt geändert von manu! am 23.05.2020 10:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 6812
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Command & Conquer Remastered Collection: Source Code wird für die Modding-Community veröffentlicht

Beitrag von dx1 » 23.05.2020 10:34

Der Speicher war aber nicht virtuell, sondern real. Es ging "nur" um die Adressierung, also Nutzbarkeit, oberhalb der ersten 1024 Byte. Was man dorthin verschieben konnte gab unten natürlich konventionellen Speicher frei.
Zuletzt geändert von dx1 am 23.05.2020 10:40, insgesamt 1-mal geändert.
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 15491
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Command & Conquer Remastered Collection: Source Code wird für die Modding-Community veröffentlicht

Beitrag von dOpesen » 23.05.2020 12:21

zumindest lautete die fehlermeldung "not enough virtual memory"

:)

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2669
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Command & Conquer Remastered Collection: Source Code wird für die Modding-Community veröffentlicht

Beitrag von Danny. » 23.05.2020 13:11

stimmt die Installationen waren auch immer so richtig atmosphärisch, auch bei Tiberian Sun
das gibt es bestimmt in den ganzen Extras :Hüpf:
diese durchgeschalteten Fernsehsender waren schon richtig trashig, auf eine gute Art :Blauesauge:
Bild

Ryan2k6
Beiträge: 5356
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Command & Conquer Remastered Collection: Source Code wird für die Modding-Community veröffentlicht

Beitrag von Ryan2k6 » 23.05.2020 13:23

"Änderungen in letzter Minute ... finden Sie in der Datei Readme.txt." :D
Bild

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 15606
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Command & Conquer Remastered Collection: Source Code wird für die Modding-Community veröffentlicht

Beitrag von Sir Richfield » Heute 12:29

Command & Conquer Dawn of War Dark Crusade! !!
!!!!!!!

Gut, wirste gleich von zwei Firmen ins Vergessen geklagt...
"In theory, it refers to a Metroid style game (continuous world exploration focused action platformer) with SOTN style levelups and gear.
In practice, it seems to refer to a 2d game where you're not jumping on enemy heads."
- Archaix on the NeoGAF Forum, June 2017

Antworten