Oculus Quest: Fingertracking offiziell verfügbar - wir haben es ausprobiert

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Promillus
Beiträge: 251
Registriert: 05.03.2019 13:45
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest: Fingertracking offiziell verfügbar - wir haben es ausprobiert

Beitrag von Promillus » 21.05.2020 10:38

Lucius Solari hat geschrieben:
21.05.2020 09:49
Interrex hat geschrieben:
20.05.2020 15:56
Ihr habt echt Interesse an diesem klobigen "Brotkasten" vor den Augen?
Wenn Du wüsstest, wie mein erstes Mobiltelefon ausgesehen hat. Das war kein Handy, sondern eher ein Army so ein Koffer mit Tragegriff und Telefonhörer mit Schnur dran. Die Leute, die damals ähnliche Fragen gestellt haben wie Du, hängen jetzt alle am Handy.
Du hast es dir ja quasi schon selbst beantwortet. Die Leute hängen jetzt alle am Handy, weil es eben gerade KEINE "Koffer mit Tragegriff und Telefonhörer mit Schnur dran" mehr sind.

Dagegen hat sich bei VR bis auf Auflösung und Rechengeschwindigkeit eben nichts getan. Das sind immer noch die gleichen Taucherglocken wie vor 10 Jahren. Und so lange sich daran nichts grundlegend ändert, ist der Einwand mit dem "Brotkasten" völlig gerechtfertigt.

Blaexe
Beiträge: 306
Registriert: 16.12.2016 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest: Fingertracking offiziell verfügbar - wir haben es ausprobiert

Beitrag von Blaexe » 21.05.2020 11:12

Promillus hat geschrieben:
21.05.2020 10:38
Dagegen hat sich bei VR bis auf Auflösung und Rechengeschwindigkeit eben nichts getan. Das sind immer noch die gleichen Taucherglocken wie vor 10 Jahren. Und so lange sich daran nichts grundlegend ändert, ist der Einwand mit dem "Brotkasten" völlig gerechtfertigt.
Daran wird sich aber grundsätzlich was ändern. Innerhalb von 5 Jahren - und umso mehr innerhalb von 10 Jahren. Der "Pfad" dahin ist relativ klar, die entsprechende Entwicklungsarbeit muss natürlich noch geleistet werden.

Das alles ändert nichts daran dass das Erlebnis auch heute schon großartig und unvergleichlich ist.
Zuletzt geändert von Blaexe am 21.05.2020 11:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lucius Solari
Beiträge: 37
Registriert: 12.05.2013 18:48
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest: Fingertracking offiziell verfügbar - wir haben es ausprobiert

Beitrag von Lucius Solari » 21.05.2020 16:48

Promillus hat geschrieben:
21.05.2020 10:38
Lucius Solari hat geschrieben:
21.05.2020 09:49
Interrex hat geschrieben:
20.05.2020 15:56
Ihr habt echt Interesse an diesem klobigen "Brotkasten" vor den Augen?
Wenn Du wüsstest, wie mein erstes Mobiltelefon ausgesehen hat. Das war kein Handy, sondern eher ein Army so ein Koffer mit Tragegriff und Telefonhörer mit Schnur dran. Die Leute, die damals ähnliche Fragen gestellt haben wie Du, hängen jetzt alle am Handy.
Du hast es dir ja quasi schon selbst beantwortet. Die Leute hängen jetzt alle am Handy, weil es eben gerade KEINE "Koffer mit Tragegriff und Telefonhörer mit Schnur dran" mehr sind.

Dagegen hat sich bei VR bis auf Auflösung und Rechengeschwindigkeit eben nichts getan. Das sind immer noch die gleichen Taucherglocken wie vor 10 Jahren. Und so lange sich daran nichts grundlegend ändert, ist der Einwand mit dem "Brotkasten" völlig gerechtfertigt.
Und warum sind Handys jetzt kleiner als vor 30 Jahren? Weil mit der ersten Generation genügend Leute genügend viel Geld verdient haben um die 2. Generation zu entwickeln usw..... Wenn Du in 20 Jahren dann mal in Full Dive VR Spass hast, erwarte ich dass Du mir ein Bier spendieren wirst :D . Denn Du wirst dass nur deshalb tun können weil ich jetzt schon 2 Brotkästen gekauft habe und schon mehr Software als gut für mich ist.
Gruss von einem lebenslangen Early Adopter
Zuletzt geändert von Lucius Solari am 21.05.2020 16:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kamerad Greenberg
Beiträge: 12
Registriert: 08.03.2020 12:32
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest: Fingertracking offiziell verfügbar - wir haben es ausprobiert

Beitrag von Kamerad Greenberg » 21.05.2020 18:15

Bin ich zu alt oder zu altmodisch geworden. Ich möchte den ganzen VR Hype toll finden und feiern, aber irgendwie kann ich mich null dafür begeistern. whyyyyyyy?? :cry:

Gesichtselfmeter
Beiträge: 1902
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest: Fingertracking offiziell verfügbar - wir haben es ausprobiert

Beitrag von Gesichtselfmeter » 21.05.2020 20:03

Kamerad Greenberg hat geschrieben:
21.05.2020 18:15
Bin ich zu alt oder zu altmodisch geworden. Ich möchte den ganzen VR Hype toll finden und feiern, aber irgendwie kann ich mich null dafür begeistern. whyyyyyyy?? :cry:
Konntest Du es mal ausprobieren?

Benutzeravatar
Kamerad Greenberg
Beiträge: 12
Registriert: 08.03.2020 12:32
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest: Fingertracking offiziell verfügbar - wir haben es ausprobiert

Beitrag von Kamerad Greenberg » 21.05.2020 20:48

Gesichtselfmeter hat geschrieben:
21.05.2020 20:03
Konntest Du es mal ausprobieren?
Ehrlich gesagt nein, es ergab sich einfach keine Möglichkeit. Gut, das ist bestimmt eines der Gründe, warum der Hypetrain bei mir noch nicht angekommen ist :)

Benutzeravatar
GenerationX
Beiträge: 847
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest: Fingertracking offiziell verfügbar - wir haben es ausprobiert

Beitrag von GenerationX » 22.05.2020 09:16

Kamerad Greenberg hat geschrieben:
21.05.2020 20:48
Gesichtselfmeter hat geschrieben:
21.05.2020 20:03
Konntest Du es mal ausprobieren?
Ehrlich gesagt nein, es ergab sich einfach keine Möglichkeit. Gut, das ist bestimmt eines der Gründe, warum der Hypetrain bei mir noch nicht angekommen ist :)
VR muss man erlebt haben um es zu beurteilen. Also ich fand die PSVR sehr geil, aber aus Gründen der Bequemlichkeit, habe ich das Ding selten an der PS4 die ich damals hatte genutzt. Kabel und Schwitzen, zwei Dinge die mich einen Sommer lang, bei aller Begeisterung, genervt haben!

Du musst Dir das eben so vorstellen dass Du bei VR im Spiel bist. Also das klingt doof, aber man erlebt ein gutes VR Spiel tatsächlich so als ob man sich in der Welt die einem dort vorgegaukelt wird, bewegt. Das Erlebnis ist dann sogar noch besser als die Vorstellung, denn es klappt wirklich sehr gut. Besonders die räumliche Grösse die man empfindet sollte man erlebt haben. Ich finde es faszinierend :mrgreen:

Ein Quest wird wohl bei einer Revision auch bei mir landen. Kabellos ist man mit VR einfach viel glücklicher! Und für Zwischendurch ist es auch das richtige. Wer sich also durch die Vorstellung in ein Spiel so richtig eintauchen zu können begeistern lässt, der sollte durchaus für VR gehypt sein.

Und wir befinden uns noch in den Kinderschuhen. Denn die Geräte müssen kabellos, leichter und schneller einsetzbar sein, dazu auch billiger. Das alles dauert wohl noch ein wenig. Aber das Ergebnis ist mit den jetzt vorhandenen Brillen bereits sehr gut.
"iam not crazy, I just dont give a Fuck!(Night of the Comet - 1984)"

Gesichtselfmeter
Beiträge: 1902
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest: Fingertracking offiziell verfügbar - wir haben es ausprobiert

Beitrag von Gesichtselfmeter » 22.05.2020 17:38

Kamerad Greenberg hat geschrieben:
21.05.2020 20:48
Gesichtselfmeter hat geschrieben:
21.05.2020 20:03
Konntest Du es mal ausprobieren?
Ehrlich gesagt nein, es ergab sich einfach keine Möglichkeit. Gut, das ist bestimmt eines der Gründe, warum der Hypetrain bei mir noch nicht angekommen ist :)
Ich war seit den 90ern auf VR gehyped, dann seltsamer dehyped, als es vor ein Paar Jahren wieder losging, weil teuer, Limitationen, Spiele etc. Das änderte sich als ich dann doch beim Saturn das PSVR Set für 200€ mitgenommen habe.
Bester Impulskauf meines Lebens.
Jetzt habe ich bei manchen Genres echt Schwierigkeiten wieder zu nicht-VR zurückzukehren.

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2673
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest: Fingertracking offiziell verfügbar - wir haben es ausprobiert

Beitrag von Danny. » 23.05.2020 13:27

die PSVR ist für Einsteiger einfach unschlagbar, kann ich nur jedem empfehlen
allerdings ist der Preis natürlich auch nicht ohne Grund so niedrig, denn hochwertig ist da eigentlich gar nichts dran
wenn man da erstmal eine Oculus in den Händen hat (die ich auch entgegen der Tests hier wesentlich angenehmer zu tragen finde)

die ersten Male Astro Bot und Resi7 waren ein unvergleichbares Erlebnis, aber man merkt schnell dass man mehr will
es ist mein Hobby und dafür investiert man eben auch viel, aber neben der Rift S hat ein aktueller VR PC auch ordentlich eingeschlagen im Portemonnaie :Blauesauge:
doch das Erlebnis war jeden Cent wert, denn auch wenn ich Sonys Investitionen sehr schätze und begrüße, am PC mit der richtigen Leistung ist das nochmal eine ganz andere Liga
in den nächsten Jahren, wenn die nächste Generation Headsets im Handel ist und die alten billiger werden und auch PC Systeme mit i9 und 2080ti bezahlbarer sind, wird VR auch viel viel verbreiteter
Bild

Benutzeravatar
Kamerad Greenberg
Beiträge: 12
Registriert: 08.03.2020 12:32
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest: Fingertracking offiziell verfügbar - wir haben es ausprobiert

Beitrag von Kamerad Greenberg » 24.05.2020 13:13

Mega gut! Dank Euren Infos fängt die Neugierdeflamme langsam zu brennen an. Wenn es ansatzweise (PC aufrüsten + VR-Set) bezahlbar wäre, würde ich es mir direkt zulegen. Nächstes Jahr steht ein neuer PC an, das Schätzen wird direkt VRtauglich gemacht und dann go! Hoffentlich haben wir dann bis dato noch zwei-drei coole Titel auf dem Markt.

Cydher
Beiträge: 121
Registriert: 23.04.2016 19:53
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest: Fingertracking offiziell verfügbar - wir haben es ausprobiert

Beitrag von Cydher » 24.05.2020 14:20

Kamerad Greenberg hat geschrieben:
24.05.2020 13:13
Mega gut! Dank Euren Infos fängt die Neugierdeflamme langsam zu brennen an. Wenn es ansatzweise (PC aufrüsten + VR-Set) bezahlbar wäre, würde ich es mir direkt zulegen. Nächstes Jahr steht ein neuer PC an, das Schätzen wird direkt VRtauglich gemacht und dann go! Hoffentlich haben wir dann bis dato noch zwei-drei coole Titel auf dem Markt.
für die Quest brauchst du übrigens keinen PC, ist ja ein eigenständiges Gerät. Was auch der große Vorteil ist: Kein verkabeln, Brille aufsetzen, anmachen, loslegen und nur durch die eigene Raumbegrenzung eingeschränkt, frei bewegen. Kannst diese aber auch mit dem PC verbinden (falls du das meintest und vorhast, dann hab ich nichts geschrieben :))
Zuletzt geändert von Cydher am 24.05.2020 14:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Balla-Balla
Beiträge: 2297
Registriert: 11.02.2013 13:49
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest: Fingertracking offiziell verfügbar - wir haben es ausprobiert

Beitrag von Balla-Balla » 25.05.2020 14:39

Gesichtselfmeter hat geschrieben:
22.05.2020 17:38
Kamerad Greenberg hat geschrieben:
21.05.2020 20:48
Gesichtselfmeter hat geschrieben:
21.05.2020 20:03
Konntest Du es mal ausprobieren?
Ehrlich gesagt nein, es ergab sich einfach keine Möglichkeit. Gut, das ist bestimmt eines der Gründe, warum der Hypetrain bei mir noch nicht angekommen ist :)
Ich war seit den 90ern auf VR gehyped, dann seltsamer dehyped, als es vor ein Paar Jahren wieder losging, weil teuer, Limitationen, Spiele etc. Das änderte sich als ich dann doch beim Saturn das PSVR Set für 200€ mitgenommen habe.
Bester Impulskauf meines Lebens.
Jetzt habe ich bei manchen Genres echt Schwierigkeiten wieder zu nicht-VR zurückzukehren.
Der eine sagt so, der andere so. Ich habe nach anfänglicher Begeisterung mein Set wieder verkauft. Zu umständlich, zu abgeschottet, zu unentspannt. Falls eine nextgen in diesen Punkten fortschrittlicher wird, schaue ich aber gerne wieder rein.

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 2304
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Quest: Fingertracking offiziell verfügbar - wir haben es ausprobiert

Beitrag von Halueth » 25.05.2020 14:48

Großer Vorteil der Quest noch bezglich der Abgeschottetheit (gibts das Wort? XD ): Nicht nur kann man jetzt einen Hintergrund im Homebildschirm wählen, welcher einen seine Umgebung zeigt und das Menü quasi im Raum schwebt, man kann auch mit leichtem Tippen an die Seite des Headsets diesen Pass-Through-Modus mitten im Spiel aktivieren und deaktivieren und so jederzeit seine Umgebung "kontrollieren". Ist zwar nur schwarz/weis aber besser als nix. Denke das wird mit kommenden Generationen noch besser werden.

Antworten