Xbox Series X: Talk: Xbox ohne Exklusiv-Titel - ein kluge Entscheidung?

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure


Benutzeravatar
GenerationX
Beiträge: 301
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Talk: Xbox ohne Exklusiv-Titel - ein kluge Entscheidung?

Beitrag von GenerationX » 14.01.2020 16:51

Warum werden die 3rd Partys immer vergessen. Evtl. kommen da ja neue Games welche nur auf Series X und PS5 veröffentlicht werden, schliesslich hat MS nur die 1st Party Spiele erwähnt. Und dies bereits Anfang 2021.

Und die ersten Next-Gen Spiele sind meistens nicht soooo beeindruckend, denn Spiele brauchen doch 2-3 Jahre um zu entstehen und die Hardware der Series X und PS5 ist doch noch nicht lange fix, Dev-Kits kamen erst spät.

Halo Infinite wird - hoffentlich - beeindruckend besser aussehen auf der Series X. MS kann es sich gar nicht leisten dass man KEINEN Unterschied sieht. :Häschen:
"iam not crazy, I just dont give a Fuck!(Night of the Comet - 1984)"

Rixas
Beiträge: 1704
Registriert: 08.09.2009 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Talk: Xbox ohne Exklusiv-Titel - ein kluge Entscheidung?

Beitrag von Rixas » 14.01.2020 16:52

Kundenbindung durch Gamepass wird einfach für MS immer wichtiger werden und da ist es von Vorteil die alten Plattformen weiterhin zu unterstützen.
Gerade wenn, wie im Video erwähnt, auch xCloud Service kommt macht eine breite Nutzerbasis sinn, zumindest wenn man den Streamingservice auch Teil des Gamepass macht (Ultimate oder neue Stufe).
Zuletzt geändert von Rixas am 14.01.2020 16:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9039
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Talk: Xbox ohne Exklusiv-Titel - ein kluge Entscheidung?

Beitrag von 4P|T@xtchef » 14.01.2020 17:11

GenerationX hat geschrieben:
14.01.2020 16:51
Warum werden die 3rd Partys immer vergessen.
Nope, nicht vergessen: Dazu sagt Matthias explizit etwas. Auch, warum Exklusivitäten da eher unwahrscheinlich sind.;)
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

ca1co
Beiträge: 85
Registriert: 09.12.2015 12:25
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Talk: Xbox ohne Exklusiv-Titel - ein kluge Entscheidung?

Beitrag von ca1co » 14.01.2020 17:18

GenerationX hat geschrieben:
14.01.2020 16:51
Warum werden die 3rd Partys immer vergessen. Evtl. kommen da ja neue Games welche nur auf Series X und PS5 veröffentlicht werden, schliesslich hat MS nur die 1st Party Spiele erwähnt. Und dies bereits Anfang 2021.

Und die ersten Next-Gen Spiele sind meistens nicht soooo beeindruckend, denn Spiele brauchen doch 2-3 Jahre um zu entstehen und die Hardware der Series X und PS5 ist doch noch nicht lange fix, Dev-Kits kamen erst spät.

Halo Infinite wird - hoffentlich - beeindruckend besser aussehen auf der Series X. MS kann es sich gar nicht leisten dass man KEINEN Unterschied sieht. :Häschen:
wer hat denn gesagt das man KEINEN unterschied sehen wird ? die aussage war lediglich "es ist nicht so wow das ich ausm schlüpper spring"

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 5078
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Talk: Xbox ohne Exklusiv-Titel - ein kluge Entscheidung?

Beitrag von Serious Lee » 14.01.2020 17:31

Scheinbar geht es großen Konzernen mittlerweile darum Superstrukturen zu schaffen. Die Plattform der Plattformen zu werden. Deswegen wird subventioniert, werden Hürden abgebaut, wird alles eingesammelt...

Interview zum Thema Plattform-Kapitalismus:
https://www.zeit.de/kultur/2018-02/plat ... aatlichung

Kleinere Unternehmen hingegen versuchen sich externen Strukturen zu entziehen und werden eher campy, suchen den direkten Kontakt zum Endkunden. Im Grunde genommen auch Plattform-Ökonomie, nur halt runterskaliert auf die Möglichkeiten des Unternehmens.

So in etwa beobachte ich das gerade. Sony und Nintendo setzen dementsprechend auf den Kult rund um die eigene Marke. Microsoft braucht die Marke Xbox nur noch übergangsweise und denkt mehr in Amazon / Facebook etc. Sphären.
Zuletzt geändert von Serious Lee am 14.01.2020 17:32, insgesamt 1-mal geändert.
Stay calm and kick ass

Benutzeravatar
Chwanzus Longus
Beiträge: 1876
Registriert: 07.09.2010 07:17
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Talk: Xbox ohne Exklusiv-Titel - ein kluge Entscheidung?

Beitrag von Chwanzus Longus » 14.01.2020 17:42

ms ueberzeugt mich ganz klar dadurch, dass ich mit deren kiste weder sony-exklusivspiele, noch nintendos games spielen kann, fuer den progressiven, liberalen und weltoffenen, toleranten hater die kiste schlechthin.
Emulatorspieler bummsen auch Gummipuppen.

Benutzeravatar
NomDeGuerre
Beiträge: 5886
Registriert: 08.11.2014 23:22
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Talk: Xbox ohne Exklusiv-Titel - ein kluge Entscheidung?

Beitrag von NomDeGuerre » 14.01.2020 17:58

Da kann MS aber jetzt wirklich nichts für.
Mein Napoleon-Komplex ist voll ausgewachsen

SJessin
Beiträge: 3
Registriert: 11.10.2006 12:59
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Talk: Xbox ohne Exklusiv-Titel - ein kluge Entscheidung?

Beitrag von SJessin » 14.01.2020 18:01

Ich denke die Diskussion geht an der entscheidenden Frage zur neuen XBox etwas vorbei:
Warum sollte ich mir denn eine neue XBox kaufen, wenn ich mir auch eine neue PS5 oder ein PC kaufen könnte und mir dafür dann mehr Spiele zur Verfügung stehen würden.

Ich als Laie kann eigentlich nur Vermutungen anstellen.
Ich denke Microsoft hat einfach die Gaming-Sparte mehr oder weniger aufgegeben weil Konkurrent Sony zu weit entkommen ist, aber hält an der XBox fest. Wer weiß, vlt wollen sie die XBox eher in Richtung Alexa, wie erwähnt streaming, oder eher als Instrument für CAD entwicklungen mehr Richtung Surface ausrichten.

Ich sehe momentan auch keine Gründe warum Sony seine Gamesparte für XBox öffnen sollte. Vlt. wird das in Zukunft von den Spielern gefordert, wenn die PS die einzige Konsole mit Exklusivrechten auf dem Markt verbleibt. Das wär dann schon eine Art Imageschaden. Aber das ist wirklich sehr sehr langfristig gedacht.

SJessin
Beiträge: 3
Registriert: 11.10.2006 12:59
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Talk: Xbox ohne Exklusiv-Titel - ein kluge Entscheidung?

Beitrag von SJessin » 14.01.2020 18:04

Serious Lee hat geschrieben:
14.01.2020 17:31
Microsoft braucht die Marke Xbox nur noch übergangsweise und denkt mehr in Amazon / Facebook etc. Sphären.
Sehe ich auch so.

haep1
Beiträge: 77
Registriert: 22.12.2009 18:42
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Talk: Xbox ohne Exklusiv-Titel - ein kluge Entscheidung?

Beitrag von haep1 » 14.01.2020 18:15

Es ist wichtig, sich die Gesamtstrategie von Microsoft anzuschauen und sich nicht nur auf das traditionelle Konsolengeschäft zu konzentrieren.

Microsoft macht inzwischen das meiste Geschäft mit der Cloud - Azure und Office 365 sind das große Zugpferd, das Motto von Nadella lautet seit Jahren "Cloud first".

Unabhängig davon, ob ein Spiel nun in der Cloud oder lokal läuft verfolgt Microsoft - wie auch Google und Amazon - inzwischen die Strategie, den Kunden auf die eigene Plattform zu holen und zu binden. Dabei geht es nicht um das technische System, sondern um das Ökosystem rund um den Anbieter.

Vor wenigen Jahren hat sich die ganze Welt gefragt, wie Microsoft nur auf die Idee kommen kann, ein Windows 10 für Inhaber von Win7 einfach herzuschenken...
Das Ziel war damals schon das Gleiche: Wichtig ist nicht, dass die Kunden viel Geld für ein Windows ausgeben - wichtig ist nur, dass sie sich in der Welt von Microsoft bewegen und dort ihre Software kaufen oder streamen.

Gleiches gilt jetzt für die Konsolen:
Microsoft kalkuliert bereits ein, dass die Käufe für die Xbox Series X nicht diesen großen Peek am Anfang haben werden, da alle Spiele auch auf der älteren Generation oder auf dem PC laufen.
Das ist aber nicht mehr wichtig für den großen Konzern aus Redmond.
Wichtig ist ausschließlich, dass sich die Spieler im Microsoft Kosmos aufhalten - ob sie das unter Windows 10, Xbox One oder Xbox Series X tun ist zweitrangig. Insbesondere wer den Xbox Game Pass nutzt kann spielen wo er will, hauptsache er bindet sich dauerhaft an den Dienst.

Die großen Gewinner dieser Zeit sind die, die eine dauerhafte Kundenbindung schaffen - also Netflix, Amazon und Co. Früheren Konkurrenten wie Steam nähert man sich dagegen an und geht mit ihnen Kooperationen ein.

Wer diese neue Strategie von Microsoft verstanden hat, den wundert die Entscheidung, Spiele nicht mehr exklusiv für die neue Konsole anzubieten überhaupt nicht - es ist der nächste logische Schritt, weg von Hardwarebindung, hin zu Plattformbindung. ;)
Und wer die Strategie weiter denkt, der hat auch die Erklärung dafür, warum dies die letzte Konsolengeneration sein wird...
In Zukunft wird es nur noch kleinere Updates geben um mit der Hardware auf dem aktuellen Stand zu bleiben, solange bis sich Streaming überall etabliert hat. Ein großes Upgrade macht ohne exklusive Titel ja jetzt schon nur noch wenig Sinn...
Zuletzt geändert von haep1 am 14.01.2020 18:29, insgesamt 7-mal geändert.

Benutzeravatar
Nachtklingen
Beiträge: 788
Registriert: 21.07.2016 22:21
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Talk: Xbox ohne Exklusiv-Titel - ein kluge Entscheidung?

Beitrag von Nachtklingen » 14.01.2020 18:33

Es wird die letzte Gen für die Xbox sein, der Windows Business Store wurde geschlossen und angeblich soll der Windows Game Store bald folgen. Mit Gaming verdient Microsoft mittlerweile weniger als Nintendo, und Sony ist sowieso nr1 mit Tencent bei über 20mrd Jährlichen Umsatz.

Der Gamepass ist ein einziges Verlustgeschäft wie man im letzten MS Quartal sah mit nur 1% Wachstum und roten Zahlen in der Gaming Sparte. Hier von Facebook oder Amazon Sphären zu sprechen ist ein schlechter Witz.
Bild

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2326
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Talk: Xbox ohne Exklusiv-Titel - ein kluge Entscheidung?

Beitrag von Danny. » 14.01.2020 18:36

ich bin mir sicher es wird nach der PS5 und Series X auch wieder eine Konsolengeneration geben, aber diese vielleicht ohne Microsoft
spannend wäre ja wenn auf einmal ein ganz neuer Konkurrent am Horizont auftaucht der eine ähnliche Strategie verfolgt wie Sony :Hüpf:
Microsoft gliedert sich bei Facebook / Oculus, Amazon und Co. ein als Superfirma und Sony etabliert die Marke Playstation als Inbegriff des klassischen Gamings und durch den fehlenden Kontrahenten entstehen vielleicht neue Firmen die nach dem Thron greifen
ach ja die Glaskugel :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 11306
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Talk: Xbox ohne Exklusiv-Titel - ein kluge Entscheidung?

Beitrag von Todesglubsch » 14.01.2020 18:46

Danny. hat geschrieben:
14.01.2020 18:36
spannend wäre ja wenn auf einmal ein ganz neuer Konkurrent am Horizont auftaucht der eine ähnliche Strategie verfolgt wie Sony :Hüpf:
SEGA!

Oder vielleicht bringt Konami ihre Pachinkos in den Westen?

Ne, ein neuer Konkurrent wäre ganz spannend, nur: Ich wüsste nicht wer. Jemand der von "null" auf rauskommt, dürfte nicht den Absatz generieren - außer er bietet ein absolutes Exklusivfeature an, das man nur dort bekommt (kann ja passieren in den nächsten Jahren).

Benutzeravatar
P0ng1
Beiträge: 800
Registriert: 02.09.2015 15:56
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Series X: Talk: Xbox ohne Exklusiv-Titel - ein kluge Entscheidung?

Beitrag von P0ng1 » 14.01.2020 19:01

Schöner Talk, da sowohl pro und auch contra ausgiebig besprochen wurden ... ;)
Weiters wurde auch hinterfragt bzw. Begründungen gefunden warum Microsoft so handelt.

Also weiter abwarten und Tee trinken! :D
Zuletzt geändert von P0ng1 am 14.01.2020 19:03, insgesamt 3-mal geändert.
Nintendo Switch | PC | Playstation 4 Pro | Xbox One X

Antworten