PS5: Sony verspricht "größere Unterschiede" zu anderen Konsolen und eine Verpflichtung gegenüber PS4-Nutzern

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

yopparai
Beiträge: 16302
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: PS5: Sony verspricht "größere Unterschiede" zu anderen Konsolen und eine Verpflichtung gegenüber PS4-Nutzern

Beitrag von yopparai » 09.01.2020 13:20

Hey HD-Rumble wird durchaus mal genutzt... die Infrarotkamera im rechten Joycon allerdings...

Rosu
Beiträge: 510
Registriert: 05.12.2014 19:08
Persönliche Nachricht:

Re: PS5: Sony verspricht "größere Unterschiede" zu anderen Konsolen und eine Verpflichtung gegenüber PS4-Nutzern

Beitrag von Rosu » 09.01.2020 13:21

Ich hoffe konstante, gute Qualität ist einer der größeren Unterschiede zur PS4. Wenn Sony bei der PS5 wieder bei jeder neuen Iteration eine Münze wirft ob sie Schrott oder in Ordnung ist, bestätigt sich der Eindruck vom unfähigen Hardwareteam.
Haptisches Feedback als ein Feature welches man nie wieder vermissen will... Glaube das wird die Mehrheit eher stören. Nettes Gimmick im ersten Moment wie z.B. HD Rumble, danach interessiert es aber eher wenige. Bedeutung von 3D Audio wird man vor Release für die Heimanlage wohl nicht bewerten können.
Zuletzt geändert von Rosu am 09.01.2020 13:26, insgesamt 2-mal geändert.

dunbart
Beiträge: 246
Registriert: 16.08.2008 11:58
Persönliche Nachricht:

Re: PS5: Sony verspricht "größere Unterschiede" zu anderen Konsolen und eine Verpflichtung gegenüber PS4-Nutzern

Beitrag von dunbart » 09.01.2020 13:27

Dunnkare hat geschrieben:
09.01.2020 12:13
Ich hoffe diese "Verpflichtung" bedeutet auch, dass die PS5 nicht nur zu PS4 Discs abwärtskompatibel sein wird und man auch digitale Inhalte mitnehmen kann. Das würde mir persönlich jedenfalls massiv den Umstieg erleichtern...
Das sehe ich auch als Mindestvoraussetzung an. Nintendo hat es mMn mit der Switch vergeigt.
Ich interessiere mich eh für beide Konsolen falls Abwärtskomtaibilität bis runter geht.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 24924
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: PS5: Sony verspricht "größere Unterschiede" zu anderen Konsolen und eine Verpflichtung gegenüber PS4-Nutzern

Beitrag von Akabei » 09.01.2020 13:36

Rosu hat geschrieben:
09.01.2020 13:21
Haptisches Feedback als ein Feature welches man nie wieder vermissen will... Glaube das wird die Mehrheit eher stören. Nettes Gimmick im ersten Moment wie z.B. HD Rumble, danach interessiert es aber eher wenige. Bedeutung von 3D Audio wird man vor Release für die Heimanlage wohl nicht bewerten können.
Da ja Gran Turismo als Beispiel genannt wurde, könnte das durchaus was bringen. Nachdem ich Racer auf der One gespielt hatte, wollte ich für das Genre nämlich auch nicht mehr zum DS4 zurück. :Blauesauge:

Als Neuheit muss man das allerdings nicht verkaufen und als größeren Unterschied zu den anderen Konsolen schon gar nicht, die können das auf die ein oder andere Weise nämlich jetzt schon.
Man kann es sich manchmal echt nicht mehr ausdenken

Benutzeravatar
Hühnermensch
Beiträge: 625
Registriert: 04.03.2019 16:12
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: PS5: Sony verspricht "größere Unterschiede" zu anderen Konsolen und eine Verpflichtung gegenüber PS4-Nutzern

Beitrag von Hühnermensch » 09.01.2020 13:55

Nun, man merkt leider deutlich, dass wir uns im Januar befinden.
How ironic, that a game called Magic the Gathering would tear us apart.

Ghostwriter2o19
Beiträge: 156
Registriert: 03.04.2019 17:54
Persönliche Nachricht:

Re: PS5: Sony verspricht "größere Unterschiede" zu anderen Konsolen und eine Verpflichtung gegenüber PS4-Nutzern

Beitrag von Ghostwriter2o19 » 09.01.2020 14:01

Wenn Gran Turismo Sport als Beispiel genannt wird heißt das aber auch... entweder
a) die PS5 Controller sind auch auf der PS4 nutzbar
b) die PS5 ist DEFINITIV abwärtskompatibel

und zudem müsste ja in GT Sport das Feature fürs haptische Feedback bereits einprogrammiert sein


/EDIT
Und wie soll man sich eigtl das „haptische Feedback“ an nem Controller vorstellen? In Richtung Force Feedback bei Lenkrädern?
Zuletzt geändert von Ghostwriter2o19 am 09.01.2020 14:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2722
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: PS5: Sony verspricht "größere Unterschiede" zu anderen Konsolen und eine Verpflichtung gegenüber PS4-Nutzern

Beitrag von Danny. » 09.01.2020 14:02

wird vorbestellt sobald das möglich ist :Hüpf:
dass ich meine PS4 Disc-Sammlung mitnehmen kann, wäre für mich fast selbstverständlich, alles andere wäre wohl katastrophal für Sonys Next Gen Start
Bild

yopparai
Beiträge: 16302
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: PS5: Sony verspricht "größere Unterschiede" zu anderen Konsolen und eine Verpflichtung gegenüber PS4-Nutzern

Beitrag von yopparai » 09.01.2020 14:04

Die wird in jedem Fall abwärtskompatibel zur 4, alles andere wär Irrsinn. 1/2/3 ist die interessantere Frage.

Btw., das Rumble-Feature in den Triggern auf der One bei Forza ist idT etwas, das mir auch viel Spaß macht. So blöd das klingt.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 10161
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: PS5: Sony verspricht "größere Unterschiede" zu anderen Konsolen und eine Verpflichtung gegenüber PS4-Nutzern

Beitrag von DARK-THREAT » 09.01.2020 14:18

yopparai hat geschrieben:
09.01.2020 14:04
Btw., das Rumble-Feature in den Triggern auf der One bei Forza ist idT etwas, das mir auch viel Spaß macht. So blöd das klingt.
Das ist doch nicht Blöd. Das Ganze mit den Impuls-Triggern hat das Gefühl im Gaming in dieser Generation geändert. Also ich kann damit in Forza oder Formel 1 deutlich feiner Gas geben oder in Battlefield und Halo ist das Gefühl des Nachladens auch nur dort richtig zu spüren.
Mit nur über 100 unterstützen Spielen aber nicht ganz so oft genutzt, wie man eigentlich zuerst denkt. Evtl ändert sich das, wenn die PS5 das auch kann. Wäre gut.

yopparai
Beiträge: 16302
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: PS5: Sony verspricht "größere Unterschiede" zu anderen Konsolen und eine Verpflichtung gegenüber PS4-Nutzern

Beitrag von yopparai » 09.01.2020 14:33

DARK-THREAT hat geschrieben:
09.01.2020 14:18
Das ist doch nicht Blöd.
„Blöd“ ist vielleicht das falsche Wort, aber es ist schon selten, dass mir sowas überhaupt mal auffällt. Spricht für die Implementierung. Generell gefällt mir der Controller eigentlich ziemlich gut, nur muss ich mein Hirn beim Wechsel zwischen Nintendos und MS’ Button-Bezeichnungen manchmal neustarten - das macht einen manchmal richtig fertig. Aber da können die beide nix für.

Ich will jetzt mal versuchen, das Remote Play der XBox irgendwie auch per Internet zu ermöglichen, um meinem eher TV-fernen Spielverhalten gerechter zu werden. Ich hab den Verdacht, dass ich dazu einen VPN-Tunnel einrichten und möglicherweise auch ein paar Ports konfigurieren muss.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 10161
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: PS5: Sony verspricht "größere Unterschiede" zu anderen Konsolen und eine Verpflichtung gegenüber PS4-Nutzern

Beitrag von DARK-THREAT » 09.01.2020 14:36

yopparai hat geschrieben:
09.01.2020 14:33
Ich will jetzt mal versuchen, das Remote Play der XBox irgendwie auch per Internet zu ermöglichen, um meinem eher TV-fernen Spielverhalten gerechter zu werden. Ich hab den Verdacht, dass ich dazu einen VPN-Tunnel einrichten und möglicherweise auch ein paar Ports konfigurieren muss.
Da gibt es 2 Varianten. Einmal die mit der XBOX-App in Windows 10, wo die XBOX One gespiegelt wird. Das funktioniert aber nur im eigenem Wifi-Netzwerk. Oder die Variante per xCloud, wo deine Konsole zum Streaming genutzt wird. Das soll erst ab März in Deutschland als Beta starten.

Die Controller-Buttons sind mir auch immer ein Graus. Auf der PS weiß ich bis heute nicht, wo Dreieck, Kreis usw ist, ich muss da immer hinschauen... ziemlich schlecht bei QT-Events. :Blauesauge:
Zuletzt geändert von DARK-THREAT am 09.01.2020 14:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
;sabienchen
Beiträge: 10148
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: PS5: Sony verspricht "größere Unterschiede" zu anderen Konsolen und eine Verpflichtung gegenüber PS4-Nutzern

Beitrag von ;sabienchen » 09.01.2020 14:40

yopparai hat geschrieben:
09.01.2020 14:04
Die wird in jedem Fall abwärtskompatibel zur 4, alles andere wär Irrsinn. 1/2/3 ist die interessantere Frage.
Die interessanteste Frage ist die nach dem Vita-Support. ..^.^''
Zuletzt geändert von ;sabienchen am 09.01.2020 14:40, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
----------------------------------------------------------------------------------------------
Bild
Bild

yopparai
Beiträge: 16302
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: PS5: Sony verspricht "größere Unterschiede" zu anderen Konsolen und eine Verpflichtung gegenüber PS4-Nutzern

Beitrag von yopparai » 09.01.2020 14:44

DARK-THREAT hat geschrieben:
09.01.2020 14:36
Da gibt es 2 Varianten. Einmal die mit der XBOX-App in Windows 10, wo die XBOX One gespiegelt wird. Das funktioniert aber nur im eigenem Wifi-Netzwerk. Oder die Variante per xCloud, wo deine Konsole zum Streaming genutzt wird. Das soll erst ab März in Deutschland als Beta starten.
Ja das dachte ich mir fast mit der XBox-App. Mit der hab ich‘s auch probiert und das funktioniert im Heimnetz auch tadellos. Daher kam auch die Idee, mich von außen per VPN ins Heimnetz einzuklinken und damit so zu tun, als sei das Surface Teil des LANs - generell funktioniert der Tunnel auch bereits, ich hatte aber noch keine Gelegenheit, die XBox damit anzusprechen, daher bin ich da sehr gespannt. Der Plex-Server funktioniert schonmal (per Handy ausprobiert), andere Dinge allerdings auch noch nicht. Weiß nicht, was mein Router da so treibt. Vielleicht bekomm ich‘s ja hin, jedenfalls hab ich da jetzt erstmal was zum basteln.

Ryan2k6
Beiträge: 6031
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: PS5: Sony verspricht "größere Unterschiede" zu anderen Konsolen und eine Verpflichtung gegenüber PS4-Nutzern

Beitrag von Ryan2k6 » 09.01.2020 14:57

yopparai hat geschrieben:
09.01.2020 14:33
Generell gefällt mir der Controller eigentlich ziemlich gut, nur muss ich mein Hirn beim Wechsel zwischen Nintendos und MS’ Button-Bezeichnungen manchmal neustarten - das macht einen manchmal richtig fertig. Aber da können die beide nix für.
Wer kann denn sonst was dafür, wenn nicht die beiden? Man hätte ja nicht immer wieder was neues erfinden müssen. Hab zuletzt zwischen Fallen Order am PC und Pokemon auf der Switch gewechselt und dieses vertauschen von A und B ist schon etwas nervig.

@yopparai
Was hast du vor? Xbox über Surface zocken? Mit Pad? Oder per Touch? Klingt alles suboptimal.
Zuletzt geändert von Ryan2k6 am 09.01.2020 14:59, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Promillus
Beiträge: 266
Registriert: 05.03.2019 13:45
Persönliche Nachricht:

Re: PS5: Sony verspricht "größere Unterschiede" zu anderen Konsolen und eine Verpflichtung gegenüber PS4-Nutzern

Beitrag von Promillus » 09.01.2020 14:59

Dunnkare hat geschrieben:
09.01.2020 12:13
Ich hoffe diese "Verpflichtung" bedeutet auch, dass die PS5 nicht nur zu PS4 Discs abwärtskompatibel sein wird und man auch digitale Inhalte mitnehmen kann. Das würde mir persönlich jedenfalls massiv den Umstieg erleichtern...
Warum sollten ausgerechnet digitale Inhalte von der AK ausgeschlossen sein?

DARK-THREAT hat geschrieben:
09.01.2020 12:23
Ich glaube bisher, dass es genau das Gegenteil sein könnte. Also dass die PS5 zu den digitalen PS4-Spielen kompatibel ist, aber nicht mehr zu den Discs.
Das würde genauso wenig Sinn ergeben wie die Befürchtung von oben. Die Fans würden in beiden Fällen auf die Barrikaden gehen. Aus Sicht eines XBox-Fans natürlich trotzdem eine reizvolle Überlegung. ;)

Aber so blöd kann und wird Sony doch nicht sein... Oder doch?... Wer weiß...

DARK-THREAT hat geschrieben:
09.01.2020 12:23
So könnte man die Tür der Remastereds offen halten, um diese im Handel zu verkaufen um somit auch im Blickfeld der Kunden vor Ort zu sein. Zumal die PS4 bewiesen hat, dass Remastereds sich gut verkaufen.
Wenn sie schlau sind, wird Sony den AK-Spielen einfach einen Performance-Boost durch einen Patch verpassen.

Und werden dann trotzdem noch genügend Remastered-Versionen verkaufen, die dann noch zusätzlich von mehr Effekten, besseren Texturen, höherer Auflösung usw. profitieren.

Antworten