Imperial 2030 - Brettspiel-Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149333
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Imperial 2030 - Brettspiel-Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 08.01.2020 15:05

Risiko ist euch zu eindimensional? Und Twilight Imperium zu komplex? Aber ihr wollt euch trotzdem auf einer Weltkarte am Tisch bekämpfen? Dann solltet ihr einen Blick auf Imperial 2030 werfen. Das kompetitive Strategiespiel von Mac Gerdts, der uns schon mit Concordia überzeugen konnte, entführt euch in eine nahe Zukunft, in der mächtige Investoren die Politik von Nationen beeinflussen - inklusive ...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Imperial 2030 - Brettspiel-Test

Z2000
Beiträge: 45
Registriert: 15.10.2008 10:48
Persönliche Nachricht:

Re: Imperial 2030 - Brettspiel-Test

Beitrag von Z2000 » 08.01.2020 15:24

Ach das Spiel hätte ich schon lange mal gekauft wenn es Optisch nicht so Altbacken wäre.
Das Spiel sieht aus als wäre es schon 50 Jahre alt. Dabei ist es nicht mal Retro sondern einfach billig designed.
Sehr schade den Gamplay mässig sollte es wirklich hammer sein.

AndiWand
Beiträge: 8
Registriert: 19.05.2018 10:17
Persönliche Nachricht:

Re: Imperial 2030 - Brettspiel-Test

Beitrag von AndiWand » 08.01.2020 15:27

Schöner Test. Ich mag es, dass ihr auch Brettspiele testet. :)

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9039
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Imperial 2030 - Brettspiel-Test

Beitrag von 4P|T@xtchef » 08.01.2020 15:29

@Z2000: Jup, gerade das Boxcover ist übel. Spielmaterial und Weltkarte sind aber solide, sogar angenehm dick, was die Pappe betrifft - da kenne ich deutlich Schlechteres.

Ich kann es wirklich wärmstens empfehlen.
Zuletzt geändert von 4P|T@xtchef am 08.01.2020 15:30, insgesamt 1-mal geändert.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
AkaSuzaku
Beiträge: 3171
Registriert: 22.08.2007 15:31
Persönliche Nachricht:

Re: Imperial 2030 - Brettspiel-Test

Beitrag von AkaSuzaku » 08.01.2020 15:50

Z2000 hat geschrieben:
08.01.2020 15:24
Ach das Spiel hätte ich schon lange mal gekauft wenn es Optisch nicht so Altbacken wäre.
Das Spiel sieht aus als wäre es schon 50 Jahre alt. Dabei ist es nicht mal Retro sondern einfach billig designed.
Sehr schade den Gamplay mässig sollte es wirklich hammer sein.
Optisch scheint es wirklich den 70ern oder 80ern entsprungen. Irgendwo zwischen Risiko (1975) und Scottland Yard (1982) würde es sich ganz gut einfügen.

Allerdings darf man dabei nicht vergessen, dass das Spiel mittlerweile auch schon 11 Jahre alt ist und nicht von einem der großen Verlage stammt.

Junkfoot
Beiträge: 5
Registriert: 12.04.2003 13:54
Persönliche Nachricht:

Re: Imperial 2030 - Brettspiel-Test

Beitrag von Junkfoot » 08.01.2020 17:40

Wenn ihr das Artdesign nicht mögt empfiehlt sich der Vorgänger namens Imperial, welcher im 19. Jh spielt. Ist wohl gameplaymässig identisch bis auf eine kleine Veränderung. Ansonsten empfehle ich , über das Boxdesign hinweg zu sehen. Hatte noch kein Brettspiel bisher bei dem ich mir dachte, dass ich mal lieber meine Truppen in einem sinnlosen Krieg verheizen sollte, damit ich mehr Kohle verdienen kann. Danach hab ich mich im ersten Augenblick richtig schlecht gefühlt, aber das ist Kapitalismus, Ladies und Gentlemen. Eiskalter Kapitalismus.

Benutzeravatar
bwort
Beiträge: 689
Registriert: 06.05.2013 17:15
Persönliche Nachricht:

Re: Imperial 2030 - Brettspiel-Test

Beitrag von bwort » 08.01.2020 18:36

Schönes Spiel und eins der wenigen wo der Rondell Mechanismus super funktioniert.

calmon
Beiträge: 83
Registriert: 28.06.2007 10:48
Persönliche Nachricht:

Re: Imperial 2030 - Brettspiel-Test

Beitrag von calmon » 08.01.2020 20:41

Imperial spiele ich regelmäßig alle 2-3 Jahre. Wir spielen die Original Karte aber mit den 2030er Regeln. Super Spiel, habe ich früher auch lange auf brettspielwelt gezockt.

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5955
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Imperial 2030 - Brettspiel-Test

Beitrag von Grauer_Prophet » 09.01.2020 11:19

Interessant -aber zu wenig Zeit :cry:
Bild


Antworten