PlayStation 5: Logo der Next-Generation-Konsole enthüllt

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

ChrisJumper
Beiträge: 8484
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Logo der Next-Generation-Konsole enthüllt

Beitrag von ChrisJumper » 07.01.2020 22:34

Nachtklingen hat geschrieben:
07.01.2020 14:10
ChrisJumper hat geschrieben:
07.01.2020 14:00
Na die SSD konnte man schon bei der 4er einbauen. Ich freue mich mehr über das XUHD Laufwerk.
Absolut kein Vergleich
Oh ja du hast recht Nachtklinge mit PCIe 4.0 erreichen die Systeme bis zu 5000 MB/s bei Read. Meine aktuelle (alte von 2012) hat so um die 265 MB/s. Das ist schon um ca. 18x so schnell.

Je nach dem wie viele Anschlüsse besetzt bei PCIe 4.0 sind das 31.5 GB/s mit 16 Lanes oser 1.97 GB/s bei single Lange.

Ich bin mir aber nicht sicher ob die Angaben oben, mit 5000 MB/s die Ausgabe aus dem Chache ist, oder nackte Übertragungsrate beim Lesen von der SSD. Mit Cache kann meine 4 Jahre alte schon 15.019.82 MB/s und ohne halt die 265 MB/s. Ich denke auch das die PS4 (Pro) da auch schon PCIe 3.0 Verbaut hat so das man wahrscheinlich die SSD einbauen könnte die 985 Mb/s beim Lesen schafft.

Aber ist schon ein Unterschied von 3.0 zu 4.0 bei Single Line mit 985 MB/s zu 1.97 GB/s. Zudem sind die Zahlen mit 5000 MB/s von Toms Hardware. Da steht leider nicht ob das Cache oder Sequenziell von dem Drive ohne Cache gelesen wurde. Aber wahrscheinlich ist das ja auch der Fall.

Ja ich glaub ich muss dem auch mal nach gehen das könnte sich ja mal wieder lohnen die Rechner zu aktualisieren!

Benutzeravatar
Progame
Beiträge: 488
Registriert: 03.11.2019 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Logo der Next-Generation-Konsole enthüllt

Beitrag von Progame » 07.01.2020 22:41

Sun7dance hat geschrieben:
07.01.2020 22:24
Es hat alles nichts gebracht!
Ich bin erst relativ spät auf die PS4 Pro umgestiegen und weiß jetzt nicht, welches Modell du hast, aber es gibt diese Revisionen:

CUH-70xxB (Nov/2016)
CUH-71xxB (Nov/2017)
CUH-72xxB (Nov/2018)

Die neueste (2018) ist leise, natürlich nicht so überragend wie die Slim, aber immerhin.
Allerdings wird das wohl damit erkauft, dass sie den SOC deutlich heißer werden lassen als noch beim ersten Modell. Was das für die Lebensdauer bedeutet, wird sich noch zeigen.
Zuletzt geändert von Progame am 07.01.2020 22:43, insgesamt 1-mal geändert.

NiKE2002
Beiträge: 7
Registriert: 06.12.2019 05:43
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Logo der Next-Generation-Konsole enthüllt

Beitrag von NiKE2002 » 07.01.2020 22:56

Brannigan hat geschrieben:
07.01.2020 22:41
Sun7dance hat geschrieben:
07.01.2020 22:24
Es hat alles nichts gebracht!
Ich bin erst relativ spät auf die PS4 Pro umgestiegen und weiß jetzt nicht, welches Modell du hast, aber es gibt diese Revisionen:

CUH-70xxB (Nov/2016)
CUH-71xxB (Nov/2017)
CUH-72xxB (Nov/2018)

Die neueste (2018) ist leise, natürlich nicht so überragend wie die Slim, aber immerhin.
Allerdings wird das wohl damit erkauft, dass sie den SOC deutlich heißer werden lassen als noch beim ersten Modell. Was das für die Lebensdauer bedeutet, wird sich noch zeigen.
Meine PS4Pro (CUH-71xxB (Nov/2017)) war bei God of War so abartig laut, das war wirklich zu krass. Hatte sie dann auch mal zur Reparatur eingesendet, mit dem Ergebnis "Konsole funktioniert normal, keine Fehler vorhanden/reproduzierbar".
Habe sie mittlerweile in einem Nebenraum (ans Wohnzimmer anschliessend) stehen.Der Komfortgewinn bei absoluter Stille zocken zu können ist für mich fast unbezahlbar. Hoffe die PS5 wird in der Beziehung deutlich nachlegen.


Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3359
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Logo der Next-Generation-Konsole enthüllt

Beitrag von ICHI- » 08.01.2020 00:26

PS4 ist die lauteste Konsole aller Zeiten.

Ich frage mich wie es so ein Gerät durch den Verbraucherschutz geschafft hat.
Die Exklusiv Titel sind Top aber die Lautstärke ist das erste woran Sony in Zukunft bei
ihren Konsolen arbeiten muss.
Zuletzt geändert von ICHI- am 08.01.2020 00:28, insgesamt 2-mal geändert.

Soleone
Beiträge: 73
Registriert: 11.10.2007 02:00
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Logo der Next-Generation-Konsole enthüllt

Beitrag von Soleone » 08.01.2020 00:41

Mal so nebenbei wegen SSD Festplatten:

Sequential Read (also lesen von grossen Datenmengen auf einmal) sieht immer beeindruckend aus, aber ist bis auf das anfaengliche Laden von Riesen-Dateien vielleicht eher nebensaechlich. Besser auf Random Read (4k bytes wird meistens angegeben) schauen, das ist realistischer waehrend dem Spielen, dass Daten immer mal wieder aus zufaelligen Dateien gelesen werden muessen.

Da hat z.b.

- meine moderne NVMe ca 60mb
- meine neuere SSD 30mb
- meine alte SSD 18mb
- und meine alte HDD 1mb oder so

Deswegen hab ich fuer meinen PC auch eine billigere Intel 660p NVMe geholt, die zwar nicht "nur" 1500mb oder so sequential read, aber aehnliche 60mb random read hat wie teuerere Modelle.
Zuletzt geändert von Soleone am 08.01.2020 00:42, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Progame
Beiträge: 488
Registriert: 03.11.2019 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Logo der Next-Generation-Konsole enthüllt

Beitrag von Progame » 08.01.2020 02:12

Soleone hat geschrieben:
08.01.2020 00:41
Mal so nebenbei wegen SSD Festplatten:

Sequential Read (also lesen von grossen Datenmengen auf einmal) sieht immer beeindruckend aus, aber ist bis auf das anfaengliche Laden von Riesen-Dateien vielleicht eher nebensaechlich. Besser auf Random Read (4k bytes wird meistens angegeben) schauen, das ist realistischer waehrend dem Spielen, dass Daten immer mal wieder aus zufaelligen Dateien gelesen werden muessen.

Da hat z.b.

- meine moderne NVMe ca 60mb
- meine neuere SSD 30mb
- meine alte SSD 18mb
- und meine alte HDD 1mb oder so

Deswegen hab ich fuer meinen PC auch eine billigere Intel 660p NVMe geholt, die zwar nicht "nur" 1500mb oder so sequential read, aber aehnliche 60mb random read hat wie teuerere Modelle.
Ich hab zwischen der Samsung 940 EVO (SATA) mit 500Mb/s sequentiell und nun mit meiner neuen M.2 NVMe 970 EVO, welche mehr als das 6-fache sequentiell schiebt, weder im normalen Windows Betrieb noch beim Spielen irgendwelche signifikanten Unterschiede festgestellt.

Auf der PS5 wird das allerdings ganz anders aussehen: Wenn die Entwickler ihre Spiele darauf optimieren, ne SSD ist ja immer vorhanden, ist das ein Game-Changer. Wie's halt schon Carmack gesagt hat: Konsolenspiele holen aus der vorhandenen Hardware viel mehr raus.
Zuletzt geändert von Progame am 08.01.2020 04:11, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 12395
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Logo der Next-Generation-Konsole enthüllt

Beitrag von Xris » 08.01.2020 02:41

NiKE2002 hat geschrieben:
07.01.2020 22:56
Brannigan hat geschrieben:
07.01.2020 22:41
Sun7dance hat geschrieben:
07.01.2020 22:24
Es hat alles nichts gebracht!
Ich bin erst relativ spät auf die PS4 Pro umgestiegen und weiß jetzt nicht, welches Modell du hast, aber es gibt diese Revisionen:

CUH-70xxB (Nov/2016)
CUH-71xxB (Nov/2017)
CUH-72xxB (Nov/2018)

Die neueste (2018) ist leise, natürlich nicht so überragend wie die Slim, aber immerhin.
Allerdings wird das wohl damit erkauft, dass sie den SOC deutlich heißer werden lassen als noch beim ersten Modell. Was das für die Lebensdauer bedeutet, wird sich noch zeigen.
Meine PS4Pro (CUH-71xxB (Nov/2017)) war bei God of War so abartig laut, das war wirklich zu krass. Hatte sie dann auch mal zur Reparatur eingesendet, mit dem Ergebnis "Konsole funktioniert normal, keine Fehler vorhanden/reproduzierbar".
Habe sie mittlerweile in einem Nebenraum (ans Wohnzimmer anschliessend) stehen.Der Komfortgewinn bei absoluter Stille zocken zu können ist für mich fast unbezahlbar. Hoffe die PS5 wird in der Beziehung deutlich nachlegen.
Hmm ich Denke da an diesen tollen neuen Soundchip in der PS5 und die Verweise darauf wie toll doch Kopfhörer sind. :lol:

Scherz beiseite. Würde ich nicht sowieso mit KH spielen, ich hätte wohl spätestens bei GoW auch die Nase voll gehabt. Aber dieser Punkt ist mir tatsächlich wurscht. Mit KH hört man auch ein GoW nur wenn man explizit darauf achtet. Auf der anderen Seite lebt mein Release PS4 Pro noch. Und war innen auch nach 2 Jahren noch beachtlich staubfrei.
Zuletzt geändert von Xris am 08.01.2020 02:43, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Panikradio
Beiträge: 581
Registriert: 15.08.2012 13:51
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Logo der Next-Generation-Konsole enthüllt

Beitrag von Panikradio » 08.01.2020 06:20

Ich besitze ebenfalls die letzte Revision der Pro, auf die ich jedoch bewusst gewartet hatte. Bzw., hatte ich dann auch erst zugeschlagen, als die ersten dB-Messungen online waren. Während meine Pro nie laut wird, selbst bei aufgedrehter Heizung zu dieser Jahreszeit, würde ich es uns allen auch wünschen, dass Sony das Lüftungssystem der PS5 von vornherein gut lösen wird. Ich kann absolut verstehen, dass es nicht viel Nervigeres gibt als ein extrem lautes Lüftungssystem.

Ansonsten aber möchte ich den üblichen Hinweis trotzdem nicht unterschlagen: es hat ENORME Auswirkungen, wo und wie man seine PS4 hinstellt. Offene Flächen, gerade nach hinten und zu den Seiten raus, idealerweise die PS4 mit zwei kleinen Holzleisten (oder was auch immer) noch etwas angehoben, so dass die Unterseite nicht plan auf einer Oberfläche steht. Damit reduziert man die Geräuschentwicklung meiner Meinung nach potentiell schon bis zu 30 bis 50% und fördert die Kühlung und zugleich Abwärme. Wenn die PS4 ihren Garantiestatus bereits verloren haben sollte, kann man sie auch mal von Innen entstauben und, für Fleißige, die Wärmeleitpaste auf der CPU erneuern. Denn die von Werk aus aufgetragene scheint tatsächlich nicht gerade die beste Lösung zu sein. Dazu gibt es auf YouTube glücklicherweise viele gute Video-Guides.
Zuletzt geändert von Panikradio am 08.01.2020 06:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 1954
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Logo der Next-Generation-Konsole enthüllt

Beitrag von manu! » 08.01.2020 07:34

Jetzt sind die SSD Randon Bullshit Schlagzahlen schon Game Changer...Himmel.Der Unterschied von NVME zu ner "normalo" Samsung EVO SSD ist so marginal...Die Konsolen Hersteller protzen wieder mit Zahlen die wieder entweder jenseits von Gut und Böse sind,oder eben halt einfach irrrelevant aber hoch sind.
Die Spiele werden schneller laden.Fertig.Man wird keine 2 Minuten mehr warten müssen,dass man Respawnt.Willkommen nachem Millenium Konsoleros.

Und Konsolen holen aus der Hardware mehr raus...Da wird genau so viel weggelassen,dass die Spiele einigermaßen rund laufen.Das ist alles was optimiert wird.Außer bei nen paar Eigenkonsolen Titel.Und selbst da,wird nur meist einfach tiefer in die Trickkiste gegriffen.Is ja legitim.Aber durch Trickserei,wird Hardware nicht leistungsfähiger.
Ist wie beim Auto.Was ist besser als Hubraum?Mehr Hubraum.Am Schluss zählt irgendwo immer die Leistung der Konsole.
Zuletzt geändert von manu! am 08.01.2020 07:39, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Panikradio
Beiträge: 581
Registriert: 15.08.2012 13:51
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Logo der Next-Generation-Konsole enthüllt

Beitrag von Panikradio » 08.01.2020 09:08

Um die Analogie mal aufzugreifen: Es ist jedoch viel wichtiger, den vorhandenen Hubraum durch intelligentes Verbrennungsmanagement effizienter und damit leistungsfähiger zu nutzen, als ihn schlicht zu vergrößern. Leistungsfähiger bedeutet nämlich nicht zwangsläufig, schneller zu fahren.
Zuletzt geändert von Panikradio am 08.01.2020 09:17, insgesamt 1-mal geändert.

Chip Hazzard
Beiträge: 190
Registriert: 25.09.2018 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Logo der Next-Generation-Konsole enthüllt

Beitrag von Chip Hazzard » 08.01.2020 09:13

nawarI hat geschrieben:
07.01.2020 11:47
Ich find das passt. PS5 wird wie PS4, nur ne Stufe höher. Keine Experimente, kein Versuch das Rad neu zu erfinden; PS4 ist momentan so gut wie ne Konsole nur sein kann und das Logo sagt, dass sie in der nächsten Gen genau so weiter machen wollen.
Ansich ist die Show natürlich doof, denn es wäre es mal Zeit für ne offizielle Ankündigung, dass ich mal weiß worauf ich mich überhaupt so sehr freue, aber ich bin im Moment so sehr von Sony überzeugt, dass ich eh zur PS5 greifen werde.
Nee ist sie nicht. Ich stimme dir zu wenn bei der PS5 das Luefterproblem behoben ist. Dieses Mal bin auch nicht so doof und kaufe blind eine ps4 pro... Wenn wieder zwei Versionen, einmal mit einem billigen Lüfter und einmal mit einem guten Lüfter rauskommen oder die Lautstärke wieder F-16gleich ist... Dann wirds doch wieder die X... Vor einem Jahr hat noch ein bekannter gelacht als ich ihm gesagt habe bei No man's sky... Monster hunter world... God of War oder auch shadow of the colossus dreht mein Lüfter so hoch auf, dass sich meine Frau aus dem Schlafzimmer beschwert haette und meinte meine Pro waere defekt. Gestern erzählt er mir noch seine Pro ist so laut das man kaum noch zocken will 😂da muss ich sagen, ich hab die One X jetzt seit einem Jahr und die Lautstärke ist immer noch nicht zu hören.

Deswegen... So gut wie eine Konsole nur sein kann.. Davon ist Sony noch etwas weit weg..

Chip Hazzard
Beiträge: 190
Registriert: 25.09.2018 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Logo der Next-Generation-Konsole enthüllt

Beitrag von Chip Hazzard » 08.01.2020 09:21

GrinderFX hat geschrieben:
07.01.2020 15:32
Ryan2k6 hat geschrieben:
07.01.2020 15:06
GrinderFX hat geschrieben:
07.01.2020 15:00


Dann darfst du niemals PC Spielen, denn so ziemlich keine vergleichbare GPU ist leiser als eine PS4. Nur mit Wasserkühler, nur kostet die vermutlich schon fast so viel wie eine PS4 Pro alleine ohne die GPU und es hindert dich auch keiner deine PS4 mit Wasserkühlung zu versehen.
Bitte was? Meine GTX 1060 von MSI ist lautlos auch beim Spielen.
Deine Definition von Lautlos sind anscheinend so ungefähr 40db und die entsprechen der PS4.
Somit wäre laut dir die PS4 lautlos.
Rechtfertigen oder Anzweiflungen zwecklos. Messungen liegen genügend vor und kann sich jeder ansehen.
Je nach Model gibt es zwar Schwankungen aber so der Durchschnitt liegt bei ca. 40db und wegen +-2db muss man sich wohl nicht streiten.

Und Golgothan, die Diskussion ist keine Zeitverschwendung und der einzige Troll scheinst hier eineindeutig du zu sein, weil wie gesagt, Zahlen sind einsehbar und liegen vor und da 1060GTX und PS4 Pro bei ungefähr selber Lautstärke liegen, musst du das wohl hinnehmen.
Was willst du da also abstreiten?
Nein... Ps4 Pro 2016 release Variante... Monster hunter world, god of War, 4k Einstellung... 65 Dezibel.

Dieser Wert ist auch nichts unnormales, auf YouTube gibt's jede Menge Videos zum Lüfter...

Meinem Kumpel seine war mal bei 35 Dezibel vor einem Jahr. Trotz entstauben liegt die jetzt bei 60 Dezibel. Er ist jetzt gezwungen die waermeleitpaste zu erneuern, in der Hoffnung das es dann besser ist.
Zuletzt geändert von Chip Hazzard am 08.01.2020 09:22, insgesamt 1-mal geändert.

Chip Hazzard
Beiträge: 190
Registriert: 25.09.2018 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Logo der Next-Generation-Konsole enthüllt

Beitrag von Chip Hazzard » 08.01.2020 09:29

Ryan2k6 hat geschrieben:
07.01.2020 17:47
Sn@keEater hat geschrieben:
07.01.2020 17:14
Gänsehaut pur!!!! :!:
Vor allem hat man damals immer gehofft dass nach dem Sony Logo das PSX Logo erscheint...aus Gründen...Spieler von damals werden vielleicht verstehen. :Blauesauge:

@Cheraa
Ich kann dir keine db Zahlen nennen, hätte auch nichts da um überhaupt welche zu ermitteln, aber damals bei MGS V startete immer ein Flugzeug beim spielen. Meinen PC höre ich dagegen überhaupt nicht, egal was ich spiele. Das ist einfach ein immenser Unterschied. Ob da nun 5, 10 oder 20 db dazwischen liegen, keine Ahnung. Aber zu sagen die PS4 wäre genau so leise/laut wie jeder PC ist schlicht Blödsinn.
Oh ja... Als die Ps1 Classic damals vertikal hingestellt werden musste 😂 manchmal hab ich sogar die Seiten gewechselt 🤣

Benutzeravatar
Malvero
Beiträge: 228
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Logo der Next-Generation-Konsole enthüllt

Beitrag von Malvero » 08.01.2020 09:57

Dennis4022 hat geschrieben:
07.01.2020 17:47
Malvero hat geschrieben:
07.01.2020 11:26
Statt 'ner 4 jetzt halt 'ne 5. Ganz klassisch beibehalten. Schlecht finde ich's nicht, auch wenn's jetzt nicht innovativ ist.
Von mir aus können sie 5 Scheißhaufen draufbügeln, die Konsole muss gut sein, der Rest ist doch echt egal.
Meinte auch lediglich, dass der gegenwärtige Playstation-Logo-Schriftzug gut so ist, wie er jetzt ist. Für mich persönlich braucht's da keine revolutionären Änderungen.

Antworten