Ori and the Will of the Wisps: Spielszenen-Trailer und Termin-Verschiebung auf März 2020

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8773
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Ori and the Will of the Wisps: Spielszenen-Trailer und Termin-Verschiebung auf März 2020

Beitrag von Usul » 16.12.2019 18:04

Ryan2k6 hat geschrieben:
16.12.2019 15:01
Bei welchen RPGs kann man denn seine ganzen Skills übernehmen? Dann wäre man ja direkt zu Anfang des Spiels schon total übermächtig?
Der Begriff "Heldenimport" mag vielleicht alt sein, aber ich schrub ja auch "früher". Bei der Nordlandtrilogie geht das z.B.... oder auch bei Baldur's Gate, wenn ich mich nicht ganz täusche.

Eye of the Beholder: https://www.pcgamingwiki.com/wiki/Eye_o ... f_Darkmoon
Baldur's Gate: https://baldursgate.fandom.com/wiki/Importing
Witcher (wenn auch nur marginal): https://witcher.fandom.com/wiki/Saved_game_import

Usw. usf.

Ori fand ich am Ende schon recht fein, also was die ganzen Skills und so angeht. Es wäre schade, auf das alles nun zu verzichten.

Ryan2k6
Beiträge: 5472
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Ori and the Will of the Wisps: Spielszenen-Trailer und Termin-Verschiebung auf März 2020

Beitrag von Ryan2k6 » 16.12.2019 18:08

Aber bei diesen Imports fängt man ja trotzdem wieder von vorne an. Du kannst dir ja keinen Magier importieren der bereits Stufe 9 Zauber kann.

Aber ich bin gespannt wie sie das lösen, möglich dass ein paar Skills erhalten bleiben.

Ich hatte zum Beispiel bei Shadow of the TR den Eindruck, dass man einige Skills aus Teil 2 direkt konnte und eben nicht mal lernen musste. Zum Beispiel das "bauen" von Seilbrücken in dem man einen Pfeil mit Seil an einen Stamm schießt und daran dann rüberhangeln kann.
Bild

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8773
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Ori and the Will of the Wisps: Spielszenen-Trailer und Termin-Verschiebung auf März 2020

Beitrag von Usul » 16.12.2019 18:24

Ähh... doch, ich meine schon den Heldenimport dergestalt, daß du mit den alten Skills anfängst. Statt eben einen neuen Charakter zu erstellen, der im Sequel dann nicht bei 0 anfängt, sondern bereits eben "Helden" sind.

Auf Ori umgemünzt: Es wäre schade, wenn man den Doppelsprung z.B. wieder erst erlernen müßte... und ich glaube auch nicht, daß man das müssen wird. Aber bei den Abilities sieht es schon anders aus, denke ich... Denn die waren ja nicht (alle) verpflichtend, um das Spiel abzuschließen. Wenn man nun seinen alten Spielstand übernehmen könnte, würde man nicht nur die sowieso notwendigen Skills haben, sondern auch die Abilities, die man sich im ersten Spiel geholt hat.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25910
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Ori and the Will of the Wisps: Spielszenen-Trailer und Termin-Verschiebung auf März 2020

Beitrag von Chibiterasu » 16.12.2019 22:32

Ich würde stark davon ausgehen, dass man das Zeug wieder lernen muss. Zumindest großteils.
Schließlich ist das bei nem eher schnellen Jump n Run was anderes als bei einem zb Rollenspiel mit Rundentaktik.

Ich muss diese Skills erst lernen und das sollte schon organisch passieren. Einer nach dem anderen.
Schließlich wollen sie sicherlich auch Spieler ansprechen, die den Vorgänger nicht können.

Da einem Neuling auf Anhiebt 10 Fähigkeiten als Start-Moveset hinzuschmeißen wird in dem Genre wohl eher unter schlechtem Spieldesign verbucht.
Auch wenn ich deinen Wunsch durchaus nachvollziehen kann.

DitDit
Beiträge: 1738
Registriert: 12.06.2013 19:52
Persönliche Nachricht:

Re: Ori and the Will of the Wisps: Spielszenen-Trailer und Termin-Verschiebung auf März 2020

Beitrag von DitDit » 17.12.2019 07:49

Ryan2k6 hat geschrieben:
16.12.2019 15:33
DitDit hat geschrieben:
14.12.2019 08:54
Persona 5 31. März 2020
Ist nur nen ReRelease, das kannste schieben. ;)
Ja Persona wird auch nach hinten geschoben.

Ryan2k6
Beiträge: 5472
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Ori and the Will of the Wisps: Spielszenen-Trailer und Termin-Verschiebung auf März 2020

Beitrag von Ryan2k6 » 17.12.2019 12:11

Usul hat geschrieben:
16.12.2019 18:24
Ähh... doch, ich meine schon den Heldenimport dergestalt, daß du mit den alten Skills anfängst. Statt eben einen neuen Charakter zu erstellen, der im Sequel dann nicht bei 0 anfängt, sondern bereits eben "Helden" sind.
Und das soll es bei BG gegeben haben? Kann mich nicht erinnern, dass man bei BG2 mit einem importierten Magier direkt Meteoriten zaubern konnte.
Bild

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 48555
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Ori and the Will of the Wisps: Spielszenen-Trailer und Termin-Verschiebung auf März 2020

Beitrag von hydro skunk 420 » 17.12.2019 12:18

Ich spiele BG gerade intensiv (Konsolenedition). Im Hauptmenü steht bei BG 1 sowas wie "für Charaktere von Level 1-10" und bei BG 2 "für Charaktere von Level 10-20+".

Genauen Wortlaut kann ich nachher nochmal nachschauen.
Mach mit!

4Players Dirt Rally Competition:
https://forum.4pforen.4players.de/viewt ... 3&t=463165

Bussiebaer
Beiträge: 517
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Ori and the Will of the Wisps: Spielszenen-Trailer und Termin-Verschiebung auf März 2020

Beitrag von Bussiebaer » 17.12.2019 12:36

Ryan2k6 hat geschrieben:
17.12.2019 12:11
Und das soll es bei BG gegeben haben? Kann mich nicht erinnern, dass man bei BG2 mit einem importierten Magier direkt Meteoriten zaubern konnte.
Ja, das geht. Teile der Ausrüstung ist u.U. weg.
https://baldursgate.fandom.com/wiki/Importing

In BG2 fangt man ja nicht mit Level 1 an, sondern mit Level 8 oder 9 (weiß nicht mehr genau). Da passt diese Charakter-Übernahmefunktion sehr gut.

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8773
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Ori and the Will of the Wisps: Spielszenen-Trailer und Termin-Verschiebung auf März 2020

Beitrag von Usul » 17.12.2019 12:46

Das hatte ich auch verlinkt. Vielleicht glaubt es der liebe Ryan2k6 ja nun langsam. :)

Wobei ich kein BG-Fan bin und keinen der Teile länger gespielt habe. Bei der Nordlandtrilogie geht es aber z.B. 100%ig. Das mit dem "Heldenimport" war auch eine Art Running Gag, als noch DSA 4 in Entwicklung war :Vaterschlumpf: (woraus dann Divine Divinity entstanden ist und so weiter und so fort...)

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25910
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Ori and the Will of the Wisps: Spielszenen-Trailer und Termin-Verschiebung auf März 2020

Beitrag von Chibiterasu » 17.12.2019 22:24

Bei Baldur's Gate gibt es doch auch so eine Mod wo man alle Teile + Addons quasi in einer großen Welt in einem Rutsch spielen kann. Gut, ist ne Mod.

Die Nordlandtrilogie hab ich mit einer Truppe durchgespielt, ja.

Antworten