4Players: Leserwahl zum Spiel des Jahres 2019

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Kefka
Beiträge: 406
Registriert: 04.04.2008 19:35
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leserwahl zum Spiel des Jahres 2019

Beitrag von Kefka » 08.12.2019 02:05

Für mich war es ein ziemlich gutes Jahr.

Leider konnte ich noch nicht alles anzocken, wie beispielsweise etwa Dragon Quest XI. Aber da es sich um einen Re-Release handelt ist das nicht weiter schlimm.

Von den Neuerscheinungen dieses Jahr sind folgende Titel meine Favoriten:

1. Sekiro

Das Kampfsystem hat hier eine gelungene Weiterentwicklung spendiert bekommen und ich habe in noch keinem anderen Spiel derart intensive Kämpfe erlebt. Es ist auch mein erstes Steam Spiel gewesen, wo ich alle Errungenschaften freigeschaltet habe, obwohl ich sonst eigentlich ein ziemlicher Trophäen Muffel bin.

2. Death Stranding

Hätte nicht gedacht dass es sich in meine Top 3 schleichen kann, aber gerade die zweite Hälfte des Spiels hat mich ziemlich in seinen Bann gezogen. Nicht nur aufgrund der Inszenierung und Story, auch weil das Gameplay im zunehmenden Spielverlauf immer facettenreicher wird. Ein rundum erfrischendes Spieleerlebnis.

3. Astral Chain

Neben Bayonetta 2 mein Lieblingstitel von Platinum Games. Der Kampf hat interessante neue Ansätze, vor allem das Zusammenspiel mit der Legion und deren Fähigkeiten macht unheimlich viel Spass. Dazu kommen ziemlich epische Bosskämpfe. Auch grafisch wird hier alles aus der Switch Konsole herausgeholt.



Eigentlich war die meiste Zeit des Jahres über Resident Evil 2 fest in meiner Top 3 verankert, aber da hat in den letzten Wochen Kojima einen Strich durch die Rechnung gemacht. RE2 ist verdammt gut geworden und definitiv eines meiner Lieblingsspiele in diesem Jahr, doch insgesamt wagt es meiner Meinung nach zu wenig neues im Vergleich zu den anderen 3.

Benutzeravatar
knusperzwieback
Beiträge: 145
Registriert: 28.09.2009 16:04
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leserwahl zum Spiel des Jahres 2019

Beitrag von knusperzwieback » 08.12.2019 07:17

Hatte dieses Jahr (mal wieder) sehr viel Spaß mit kleinen (Indie)-Spielen. AAA finde ich zur Zeit nur Red Dead 2 sehr schön und wird als Walkingsimulator benutzt.

Kleine Games wie...
Crossroads Inn (Tavernen-aufbau-simulator - noch EA IMHO)
Another Brick in the Mall (Supermarkt-aufbau-simulator - auch noch EA)
Noita (Pixel-Rogue-Like mit ner Hexe(?) und IMHO toller Physik)
und
-Railway Empire
... fallen mir da spontan ein.

Freue mich jetzt erst mal auf Mittwoch wenn Transport Fever 2 erscheint. Abstimmen werde ich dann später. Mal sehen ob man abseits von den großen Titeln auch kleinere Games wählen kann.

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 2755
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leserwahl zum Spiel des Jahres 2019

Beitrag von Ryo Hazuki » 08.12.2019 08:36

Man muss sich ja entscheiden, da war so viel gutes Dabei dieses Jahr. Bei waren es aber am Ende

1. Resident Evil 2 Remake
* (Das war kein Remake das war komplett umgekrempelt und für viele jüngere war es das erste mal)

2. Death Stranding
*(Sehr mutig was neues zu wagen und das Spiel hat ja auch, nicht nur hier im Forum, sehr polarisiert. Mission erfüllt.)

3. Star Wars Fallen Order
*(Endlich wieder Star Wars mit einem für mich Super Kampfsystem)

Sonderpreise:

Shenmue 3 einfach nur weil :blue_heart:
*(Spielerisch jedoch fast allen anderen unterlegen)

A Plague Tale
*(Kleiner Entwickler hat großes gewagt, toll Erzählt und definitiv einen Grundstein für eine interessante Serie gelegt)
Zuletzt geändert von Ryo Hazuki am 08.12.2019 08:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Shake_(s)_beer
Beiträge: 371
Registriert: 07.07.2009 20:19
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leserwahl zum Spiel des Jahres 2019

Beitrag von Shake_(s)_beer » 08.12.2019 12:11

Ich glaube, ich stimme dieses Jahr gar nicht ab . Habe dieses Jahr irgendwie nur Titel gespielt, die schon in den vergangenen Jahren erschienen sind. Hatte mir Ende letzten Jahres zum ersten Mal eine Playstation zugelegt und habe dieses Jahr eigentlich ausschließlich einige große Exclusives nachgeholt (Bloodborne, Last of Us, Horizon etc.).

Tatsächlich ist A Plague Tale das einzige Spiel aus der gesamten Liste, welches ich dieses Jahr wirklich gespielt habe. Das war gut in vielerlei Hinsicht, wäre für mich aber eigentlich kein Spiel des Jahres angesichts der anderen Titel, die ich gespielt habe :D
[center]Bild[/center]
[center]Bild[/center]
[center]Bild[/center]

Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 2750
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leserwahl zum Spiel des Jahres 2019

Beitrag von cM0 » 08.12.2019 12:20

Ist gar nicht so einfach für mich in diesem Jahr, da sehr viele gute Titel erschienen sind, aber ungewöhnlich wenige Highlights. Dazu kommt noch dass ich in diesem Jahr so wenig Zeit zum spielen hatte, wie seit Jahren nicht mehr.

Von allem was ich gespielt habe, ist Fire Emblem meine Nr. 1. Das könnte sich nach Death Stranding oder Disco Elysium noch ändern, aber die werden erst 2020 gespielt.
Bild
Bild
Bild

PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?

Marco_Achat
Beiträge: 73
Registriert: 11.11.2019 18:46
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leserwahl zum Spiel des Jahres 2019

Beitrag von Marco_Achat » 08.12.2019 18:13

4P|T@xtchef hat geschrieben:
07.12.2019 10:33
@Marco_Achat: 1) Ja, 2) Richtig.;)


Danke dir!
Dann bin ich mal gespannt, ob dieses Jahr bei mir noch ein Spiel dazu kommt...

Bisher gehen die Podestplätze bei mir an Harveys neue Augen, Metro Exodus und The Outer Worlds (hier alphabetisch gelistet ;-)).

In diesem Sinne: Für zukünftige Abstimmungen würde ich das System komplett herunterbrechen. Jeder User hat eine Stimme für sein Spiel des Jahres.
Und bezüglich den Remaster-Versionen, oder Releases auf anderen Plattformen, würde ich das jeweilige Spiel einfach nur bezüglich der neuen Plattform zur Verfügung stellen. Beispielsweise, für Red Dead Redemption II hätte man dann dieses Jahre nur die Möglichkeit gehabt, die PC-Version zu wählen.
aktuell wird auf PC und PlayStation 4 gezockt

Nagel
Beiträge: 61
Registriert: 15.12.2009 17:52
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leserwahl zum Spiel des Jahres 2019

Beitrag von Nagel » 08.12.2019 18:54

Ich vermisse "Lost Ember" auf der Vorgabenliste!
Zuletzt geändert von Nagel am 08.12.2019 18:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 12198
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leserwahl zum Spiel des Jahres 2019

Beitrag von Xris » 08.12.2019 19:25

TheoFleury hat geschrieben:
07.12.2019 23:05
haudida_dude hat geschrieben:
07.12.2019 23:01
TheoFleury hat geschrieben:
07.12.2019 22:48
Warum kann man für Witcher 3 oder Heavy Rain abstimmen?

Wie auch immer. Habe für Resident Evil 2, Alien Isolation und Witcher 3 abgestimmt (War in der Wahl verfügbar)

Meine bornierte Glaskugel sagt das RDR2 gewinnen wird :D
Switch Release
Na toll ich habe keinen Nintendo....Seltsam das man 2019 für Witcher 3 (oder was weiss ich) stimmen kann nur weil es auf Switch erschien...ziemlich sinnlose Wahl!?
War immer schon so. In der Liste findest du auch noch weitere Titel die dass erste Mal schon 2018 erschienen sind. Sobald ein Spiel 1) erneut auf einer neuen Platform erscheint und 2) von 4p erneut getestet wird, ist es auch für die Leser als GotY wählbar. Spontan sehe ich übrigens den RDR2 PC Port und den Dragon Quest XI Switch Port. Beide eigentlich schon 2018 erschienen.

Jetzt bleibt nur zu hoffen das 4p nicht schon wieder RDR2 auf den Thron wählen. I :ugly: st mir ehrlich gesagt grad erst so richtig bewusst geworden. Aber werden sie wohl nicht machen..... Oder?
Zuletzt geändert von Xris am 08.12.2019 19:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9739
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leserwahl zum Spiel des Jahres 2019

Beitrag von Raskir » 08.12.2019 20:14

Nein werden sie nicht, da sie bei ihrer Redaktions-wahl remakes und rerelases außen vor lassen. Sonst wäre ein anderer titel letztes Jahr goty geworden oder zumindest auf Platz 2 :D
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Ryan2k6
Beiträge: 4658
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leserwahl zum Spiel des Jahres 2019

Beitrag von Ryan2k6 » 08.12.2019 20:37

Kefka hat geschrieben:
08.12.2019 02:05
RE2 ist verdammt gut geworden und definitiv eines meiner Lieblingsspiele in diesem Jahr, doch insgesamt wagt es meiner Meinung nach zu wenig neues im Vergleich zu den anderen 3.
Naja, es is halt auch ein Remake, nech?
Bild

Benutzeravatar
Cpt. Trips
Beiträge: 334
Registriert: 23.06.2010 16:52
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leserwahl zum Spiel des Jahres 2019

Beitrag von Cpt. Trips » 08.12.2019 20:42

2019 war das, gefühlt, dünnste Jahr in Sachen gaming, seit dem ich Gamer bin. Immerhin schon seit ca. 23 Jahren.
Mir ist kaum was im Gedächtnis geblieben und das liegt nicht am Alter. :D

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9739
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leserwahl zum Spiel des Jahres 2019

Beitrag von Raskir » 08.12.2019 20:45

Echt? Also 2019 war für mich auch nicht das beste Jahr. Aber wenn ich das mal mit 2014 vergleiche :D
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 12198
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leserwahl zum Spiel des Jahres 2019

Beitrag von Xris » 08.12.2019 21:01

Raskir hat geschrieben:
08.12.2019 20:14
Nein werden sie nicht, da sie bei ihrer Redaktions-wahl remakes und rerelases außen vor lassen. Sonst wäre ein anderer titel letztes Jahr goty geworden oder zumindest auf Platz 2 :D
Gut zu wissen. Ich dachte ja erstmal an dass GotY 2017. Aber BotW ist in 2018 nicht noch einmal erschienen und hätte wohl auch keine Chance gegen RDR2 bei 4p gehabt. Ich vermute deshalb stark du möchtest auf ein gewisses Remake hinaus, dass ein gewisser jemand erneut mit einer extrem hohen Wertung bedacht hat? Ich glaube nicht mal SotC hätte die Redaktion davon abgehalten RDR2 auf den Thron zu setzen.

Remakes auch außen vor? Remaster verstehe ich ja. Aber bspw ein RE2 hätte meiner Meinung nach schon verdient in der jeweiligen Kategorie zur gewinnen.

Wie gut oder schlecht das Jahr war hängt vermutlich auch davon ab auf welcher Plattform du spielst. Ich weiß schon warum ich PS4, Switch und PC habe. In der Reihenfolge würde ich 2019 auch bewerten. Meistens war die PS4 an.
Zuletzt geändert von Xris am 08.12.2019 21:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Cpt. Trips
Beiträge: 334
Registriert: 23.06.2010 16:52
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leserwahl zum Spiel des Jahres 2019

Beitrag von Cpt. Trips » 08.12.2019 21:04

Raskir hat geschrieben:
08.12.2019 20:45
Echt? Also 2019 war für mich auch nicht das beste Jahr. Aber wenn ich das mal mit 2014 vergleiche :D
Ich konnte nur für Resident Evil 2 stimmen. Die restlichen Games, die ich gespielt habe, finde ich alle zu schwach für eine "Spiel des Jahres" Nominierung.

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 3344
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Leserwahl zum Spiel des Jahres 2019

Beitrag von qpadrat » 08.12.2019 22:12

Hab noch mal nachgeschaut, was ich dieses Jahr gespielt habe. Meine Liste sieht so aus:
1. Rayman Legends
2. Zelda Botw
3. YS VIII

Alle uralt. Muss noch schnell loswerden, Rayman Legends ist wohl das beste 2D Jump'n'Run aller Zeiten für mich. Höchstens Tropical Freeze könnte das Spiel von Thron schubsen, das hab ich aber noch nicht gespielt.
Bild

Antworten