Alien: Isolation - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 5058
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: Alien: Isolation - Test

Beitrag von MikeimInternet » 03.12.2019 17:54

Gut für Switch only Zocker, dass es nach und nach mehr gute Spiele auf die Konsole schaffen, die nicht typisch Nintendo sind. Auch wenn das Spiel 5 Jahre alt ist und auf den anderen Konsolen zum Teil auch schon umsonst rausgehauen wurde, 35€ ist es mMn auch heute noch wert, weil es einfach ein tolles und spannendes Alien Spiel mit einer super Atmosphäre ist. Zudem ist man beim ersten Durchgang mindestens 20 Stunden beschäftigt.

Benutzeravatar
4P|Alice
Beiträge: 584
Registriert: 03.02.2014 14:39
Persönliche Nachricht:

Re: Alien: Isolation - Test

Beitrag von 4P|Alice » 03.12.2019 17:56


Benutzeravatar
mellohippo
Beiträge: 312
Registriert: 17.03.2017 09:08
Persönliche Nachricht:

Re: Alien: Isolation - Test

Beitrag von mellohippo » 03.12.2019 19:24

papperlapapp hat geschrieben:
03.12.2019 15:57
mellohippo hat geschrieben:
03.12.2019 15:56
Hab's hier für PC noch liegen mit der VR-Mod.

Hab's zwar auch auf Konsole schon durch aber das muss ich mir jetzt endlich mal geben...
Frage dazu: Ist der Mod nur für die Steam version benutzbar oder geht das auch mit der DVD Version?
Danke
Das weiß ich leider nicht 100%ig, es benötigt auf jeden Fall meines Wissens Steam VR.
Ansonsten einfach mal ausprobieren. Die Mod ist kinderleicht installiert, man musste glaub ich nur ein Verzeichnis irgendwo reinkopieren und dann gibts im Startmenü des Spiels die Option "VR".
Oder halt den nächsten Sale abwarten, ich habs mir letzten Winter für 11 Eur geholt :)

c452h
Beiträge: 814
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Alien: Isolation - Test

Beitrag von c452h » 03.12.2019 20:05

Die Immersion ist einfach atemberaubend. Die Soundkulisse, das Set-Design und die ständige Bedrohung durch das Alien. Jeder erreichte Speicherpunkt hat eine innere Befriedigung bei mir bewirkt. Das haben nicht viele Spiele geschafft. Locker in meiner Top 5 der 10er-Jahre.

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 8081
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Alien: Isolation - Test

Beitrag von ChrisJumper » 03.12.2019 20:40

Ich hätte ja gehofft die Neigungscontroller werden eingebaut oder das man Türen auf andere Arten mit Fingerspitzengefühl öffnen müsste.

Aber das Spiel ist trotzdem für Alienfans ein Must Have. Ich muss es unbedingt noch mal spielen. Vielleicht auf Einfach? Trotz Komplettlösung, hatte ich es in der Krankenstation nicht mehr ausgehalten.
Die vorhergehenden Worte enthalten Informationen physischer oder psychischer Gewalt die nicht für die Augen von Kindern bestimmt sind.

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2243
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Alien: Isolation - Test

Beitrag von Danny. » 03.12.2019 21:08

ist doch völlig egal wie alt das Spiel ist - es ist anscheinend eine Menge Arbeit investiert worden und unterm Strich kam ein super Ergebnis dabei raus, warum sollte man es also für einen 5er verschenken
35€ ist da durchaus angemessen
ChrisJumper hat geschrieben:
03.12.2019 20:40
Vielleicht auf Einfach? Trotz Komplettlösung, hatte ich es in der Krankenstation nicht mehr ausgehalten.
ich fande die Schwierigkeitsgrade haben sich nichts groß genommen, etwas weniger Craftingmaterial, aber da hatte man so oder so mehr als man brauchte
zum Ende hin wurde es aber in jedem Fall zum Haare ausreißen :Blauesauge:

einer der besten Sci Fi Titel dieser Generation - dieses Genre wurde in letzter Zeit leider viel zu wenig bedient (für meinen Geschmack, Spiele wie Dead Space)
Bild Bild

c452h
Beiträge: 814
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Alien: Isolation - Test

Beitrag von c452h » 03.12.2019 21:27

Die Krankenstation war die Hölle. :D Da habe ich zwischen den einzelnen Speicherpunkten mehrere Tage pausiert. :mrgreen:

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 8081
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Alien: Isolation - Test

Beitrag von ChrisJumper » 03.12.2019 21:59

Danny. hat geschrieben:
03.12.2019 21:08
ich fande die Schwierigkeitsgrade haben sich nichts groß genommen, etwas weniger Craftingmaterial, aber da hatte man so oder so mehr als man brauchte
zum Ende hin wurde es aber in jedem Fall zum Haare ausreißen :Blauesauge:
Bei dem Spiel hab ich auch kein Problem mit dem was passiert oder den Materialien. Es ist da einfach der Horror vor dem was passieren könnte, das mich davon abhielt es weiter zu spielen. So geht es mir aber bei vielen Horror-Games, ich bin zu nahm am Wasser weil ich allein wegen der Vorstellung was passieren könnte nicht mehr spielen kann. Das ist aber ein individuelles Leiden was sich in den letzten Jahren verschlimmerte. ;D

Ich mag diese Spiele, wirklich. aber kann sie ab einem bestimmten Punkt nur noch in Etappen spielen und bei Tageslicht.

Aber vielleicht hilft es mir wenn ich die Krankenstation überwunden habe, das Spiel auch zu beenden.

Es ist halt, als hätte ich nur noch ein Leben.. und wenn ich da sterbe, rühre ich diese Spiele nie wieder an. Was natürlich quatsch ist, aber ich kann nicht direkt weiter spielen.

P.s.: Danke c452h, für die Bestätigung. :) Bin da aber auch sehr sensible. Trotzdem kann ich auf solche Spiele nicht verzichten.
Zuletzt geändert von ChrisJumper am 03.12.2019 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Die vorhergehenden Worte enthalten Informationen physischer oder psychischer Gewalt die nicht für die Augen von Kindern bestimmt sind.

der_geraet
Beiträge: 95
Registriert: 27.08.2014 12:20
Persönliche Nachricht:

Re: Alien: Isolation - Test

Beitrag von der_geraet » 03.12.2019 22:32

TheoFleury hat geschrieben:
03.12.2019 15:37
Wenn man die ersten zwei Alien Filme liebt kommt man um dieses Spiel nicht herum. Auch wenn es handzahme Probleme gibt. Das Design und die Nähe zum ersten Alien Film sind überragend und mit viel Liebe zum Detail realisiert worden. Auch Soundtechnisch!

Ich kenne kein Film-lizenziertes Videospiel das so detailgetreu umgesetzt wurde. Hege immer noch größten Respekt für Alien Isolation und habe mir sofort einen Nachfolger gewünscht mit den gleichen Entwicklern. Schade das das nicht passieren wird....Und schade das die Gaming Presse nicht das Potential und Größe anerkannt hat aber im gleichen Atemzug Fließband Schrott lobt der mit höchsten Bewertungen abgespeist wird.....während ein Alien isolation komplett underrated ist, bis heute...
Genau das. Ich finde die Liebe zum Detail die da drin steckt und der Aufwand der betrieben wurde einfach unglaublich.. Viele Feinheiten wurden von Kritikern überhaupt nicht zu Kenntnis genommen.

Creative Assembly hat ein absolutes Meisterwerk abgeliefert, es geht halt halbwegs am Mainstream vorbei, ist anspruchsvoll und nicht „gestreamlined“. Für mich eines der besten Videospiele die es gibt.

Seppel21
Beiträge: 843
Registriert: 21.11.2014 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Alien: Isolation - Test

Beitrag von Seppel21 » 04.12.2019 01:09

Sehr interessant und reizvoll. Aber ich bleibe meinem Motto treu: Keine Retail, kein Kauf.
Zuletzt geändert von Seppel21 am 04.12.2019 07:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
gEoNeO
Beiträge: 479
Registriert: 26.11.2002 11:55
Persönliche Nachricht:

Re: Alien: Isolation - Test

Beitrag von gEoNeO » 04.12.2019 17:00

ChrisJumper hat geschrieben:
03.12.2019 20:40
Ich hätte ja gehofft die Neigungscontroller werden eingebaut oder das man Türen auf andere Arten mit Fingerspitzengefühl öffnen müsste.

Aber das Spiel ist trotzdem für Alienfans ein Must Have. Ich muss es unbedingt noch mal spielen. Vielleicht auf Einfach? Trotz Komplettlösung, hatte ich es in der Krankenstation nicht mehr ausgehalten.


Hab es insgesamt 3x auf schwer durchgespielt und fand kein Level bis auf das
Spoiler
Show
HIVE Ähnliche
Gebiet anstrengend. Der Rest war top noch. Was sind 35€?!? Es ist doch nicht Vollpreis und für einige sogar ein neuer Titel. In diesem Game hätte ich mehr nerven als bei Dark Souls.
what did the five fingers say to the face?
SLAPPPPPPPPPPPPPPPP

yopparai
Beiträge: 14774
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Alien: Isolation - Test

Beitrag von yopparai » 04.12.2019 17:29



Feral entwickelt sich zu einem meiner liebsten Portstudios.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25309
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Alien: Isolation - Test

Beitrag von Chibiterasu » 04.12.2019 17:39

Ist beeindruckend, ja.

Offtopic:
Die bei DF sind aber schon ordentliche Schwafler. Irgendwie wiederholen sich die 5 mal.
Diese Videos könnten auch ein Viertel so lange sein und den selben Informationsgehalt haben.

yopparai
Beiträge: 14774
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Alien: Isolation - Test

Beitrag von yopparai » 04.12.2019 18:06

Chibiterasu hat geschrieben:
04.12.2019 17:39
Ist beeindruckend, ja.

Offtopic:
Die bei DF sind aber schon ordentliche Schwafler. Irgendwie wiederholen sich die 5 mal.
Diese Videos könnten auch ein Viertel so lange sein und den selben Informationsgehalt haben.
Ich glaub dann kann man‘s aber nicht monetarisieren :lol:

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25309
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Alien: Isolation - Test

Beitrag von Chibiterasu » 04.12.2019 18:51

Könnte ein Grund sein, ja :)

Antworten