Shenmue 3 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Paul Spaten
Beiträge: 81
Registriert: 23.03.2013 17:59
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - Test

Beitrag von Paul Spaten » 22.11.2019 16:03

Wunderbarer, liebevoll verfasster Test. Auch wenn das Spiel nichts für mich ist.

DongDong
Beiträge: 97
Registriert: 28.06.2019 13:42
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - Test

Beitrag von DongDong » 22.11.2019 16:27

johndoe-freename-2392 hat geschrieben:
22.11.2019 10:40
Cheraa hat geschrieben:
22.11.2019 10:04
Chip Hazzard hat geschrieben:
22.11.2019 08:23
Die Frage ist halt, ob man in shenmue 3 noch viel mehr haette rausholen koennen, was Präsentation, Technik usw anbelangt.
Also bei Star Wars ist da ganz viel Luft nach oben bei der Technik, die ist wirklich nicht sehr gut. Muss auch sagen, das Shennue 3 teilweise sogar deutlich besser ausschaut wie Star Wars und das bei gleicher Unreal Engine.

Ansonsten Äpfel & Birnen. Star Wars = Action und Shenmue = Adventure.
manchmal glaube ich die leute spielen ein anderes spiel. Fallen Order sieht doch am PC bombe aus, oder redest du von der ps4 version?
Fallen Order sieht auch auf PS4 Pro und XBox One X "Bombe" aus.....nur haben die Leute halt verschiedene Vorstellungen davon was "Bombe" aussieht.

Objektiv sieht Shennue 3 definitiv schlechter als Fallen Order aus (egal welche Plattform), das gibt auch wirklich jeder Test her, egal wie die Endbewertung dann ist.
Wenn man allerdings Städte oder ähnliches Erwartet hat, wird man natürlich von Fallen Order enttäuscht....von Shennue 3 aber nicht (egal wie schlecht gerade die Textur ist).
Manchmal ist es auch eine reine Atmosphärenbewertung: Fallen Order ist (Star Wars typisch) relativ steril, selbst an den Stellen wo es nicht so steril ist....das Gefällt auch nicht jedem und auch nicht der Aufbau als Metrovania. Und sowas kann durchaus auf die Bewertung der Grafik reflektieren, selbst wenn SIe nichts damit zu tun hat.

Ich persönlich finde die Atmosphäre von Max Payne 1 in den Straßenschluchten immer noch unerreicht....obwohl es für heutige Verhältnisse grausam aussieht.

Benutzeravatar
Poolparty93
Beiträge: 514
Registriert: 10.12.2018 10:40
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - Test

Beitrag von Poolparty93 » 22.11.2019 18:43

Ich kann mich immer noch nicht entscheiden, zu welcher Version ich greifen soll.
Die PS4 Pro schafft keine stabilen 60fps und am PC müsste ich den Epic Store installieren. Beides doof...

Aber gezockt wird es auf jeden Fall! :D

Benutzeravatar
Civarello
Beiträge: 895
Registriert: 07.03.2016 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - Test

Beitrag von Civarello » 22.11.2019 19:00

Poolparty93 hat geschrieben:
22.11.2019 18:43
Ich kann mich immer noch nicht entscheiden, zu welcher Version ich greifen soll.
Die PS4 Pro schafft keine stabilen 60fps und am PC müsste ich den Epic Store installieren. Beides doof...

Aber gezockt wird es auf jeden Fall! :D
Oder über Steam/ Origin......wobei man über Steam natürlich trotzdem noch Origin benötigt. Also könnte man auch direkt bei Origin kaufen. Andere Möglichkeit: Origin Premier, EAs Abo-Service.
Zuletzt geändert von Civarello am 22.11.2019 19:01, insgesamt 1-mal geändert.

Mikedie1
Beiträge: 6
Registriert: 29.08.2017 17:37
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - Test

Beitrag von Mikedie1 » 22.11.2019 19:45

Toll geschriebener test. Bringt quasi alles auf den Punkt was ich auch empfinde.
Die Bewertung geht auch voll in ordnung. Ich bin echt extrem überrascht wie sehr mich die Welt wieder reinziehen kann.
Ich hatte es lange nicht mehr das ich ein Spiel so lange am stück gespielt habe und dabei total die Zeit vergessen.
Vor Shenmue 3 hab ich beispielsweise gerade erst Dragonquest 11 beendet. Was mir auch sehr viel spass gemacht hat,
Aber stellenweise musst ich mich da durch "quälen". Nicht das es schlecht war, aber ich brauche bei den meisten spielen nach 2-3 stunden einfach ne pause. Der Gameplay loop in Shenmue 3 fühlt sich so unglaublich angenehm an. Es ist wirklich schwer zu beschreiben. Vorallem wenn man nur Videos zu dem Spiel sieht. Man muss es einfach selber "Fühlen" wie die Welt auf einen wirkt wenn man selber darin versinkt.
-Zum Thema Star wars Fallen Order vergleich hier in den Comments:
Man muss hier extrem differenzieren. Nicht nur von den Genres, auch vom Budget. Das eine ist ein Titel von nem Milliarden konzern mit quasi unendlichem Budget, das andere ein Indie kickstarter Projekt mit etwas publisher Unterstützung. Auch wenn beide Spiele auf der selben Engine laufen, steckt da deutlich andere Manpower dahinter.
Was Shenmue 3 teilweise visuell und atmosphärisch zeigt ist echt beeindruckend in meinen Augen. Also relativ auf das
budget gesehen. Ich vergleich es immer gern mit Life is Strange 1, was in der tat ein sehr ähnliches Budget hat wie shenmue 3 und auch Stocksteife gesicht animationen hatte und super low texturierte umgebungen (viel lower als in Shenmue 3). Natürlich kann man es dort eine "Artstyle Entscheidung" nennen, aber der faktische Grund für diese IST das budget.
Dort meckert auch keiner über hohe Bewertungen und das es teilweise besser bewertet wurde als so mancher Tripple A Titel, auch wenn es technisch bei weitem nicht an jene ran kommt. Die Zauberwörter sind hier "Einzigartigkeit" & "Atmosphäre". Spiele wie Shenmue 3 haben einfach Seele in jeder pore, und das spürt man als Fan und Spieler.
Oft vermisse ich dieses bei hoch pollierten tripple A Titeln. Ähnlich wenn ich mir ein Michael Bay actionbombast hollywood Transfromers Film angucke im vergleich zu nem Alten Kung Fu Film wo viel schrulligkeit aber Seele drin steckt.
Etwas was schwer in technischen daten runter zu brechen ist. Man fühlt es eben oder nicht.. und sowas MUSS einfach in Bewertungen auch einfliessen.

Benutzeravatar
Poolparty93
Beiträge: 514
Registriert: 10.12.2018 10:40
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - Test

Beitrag von Poolparty93 » 22.11.2019 20:08

Civarello hat geschrieben:
22.11.2019 19:00
Poolparty93 hat geschrieben:
22.11.2019 18:43
Ich kann mich immer noch nicht entscheiden, zu welcher Version ich greifen soll.
Die PS4 Pro schafft keine stabilen 60fps und am PC müsste ich den Epic Store installieren. Beides doof...

Aber gezockt wird es auf jeden Fall! :D
Oder über Steam/ Origin......wobei man über Steam natürlich trotzdem noch Origin benötigt. Also könnte man auch direkt bei Origin kaufen. Andere Möglichkeit: Origin Premier, EAs Abo-Service.
Ich glaube du verwechselst gerade das Thema. Du sprichst bestimmt von Star Wars, aber hier geht es um den Testbericht von Shenmue 3 ;)

Benutzeravatar
TaLLa
Beiträge: 4218
Registriert: 13.05.2005 16:39
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - Test

Beitrag von TaLLa » 22.11.2019 23:04

Genau das was wir Serienfans haben wollten, Fluch und Segen zugleich. Für jeden der die Serie nicht kennt ist das Spiel wohl eine völlige Katastrophe, für Fans ein Segen.
Bild

Benutzeravatar
Civarello
Beiträge: 895
Registriert: 07.03.2016 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - Test

Beitrag von Civarello » 23.11.2019 08:54

Poolparty93 hat geschrieben:
22.11.2019 20:08
Civarello hat geschrieben:
22.11.2019 19:00
Poolparty93 hat geschrieben:
22.11.2019 18:43
Ich kann mich immer noch nicht entscheiden, zu welcher Version ich greifen soll.
Die PS4 Pro schafft keine stabilen 60fps und am PC müsste ich den Epic Store installieren. Beides doof...

Aber gezockt wird es auf jeden Fall! :D
Oder über Steam/ Origin......wobei man über Steam natürlich trotzdem noch Origin benötigt. Also könnte man auch direkt bei Origin kaufen. Andere Möglichkeit: Origin Premier, EAs Abo-Service.
Ich glaube du verwechselst gerade das Thema. Du sprichst bestimmt von Star Wars, aber hier geht es um den Testbericht von Shenmue 3 ;)
Jau, du hast vollkommen recht. Hatte den Fallen Order-Tab neben diesem Tab offen und bin verrutscht :oops: Klar, für Shenmue 3 braucht man leider zwingend EPIC.

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 5049
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - Test

Beitrag von Serious Lee » 23.11.2019 16:27

Ach Mann, ich kann es nicht lieben :( Es ist zu viel Zeit vergangen. Die Welt ist eine andere, ich bin anders, Spiele haben sich verändert ...

Natürlich war es naheliegend die Sache bei dem Budget möglichst nah am Original aufzuziehen. Aber muss man denn jede Naivität und jede Macke 1:1 übernehmen? Die Kunst ist es doch eine Vorlage mit den gegebenen Mitteln, zunehmender Reife und den Einflüssen der Jahre dazwischen neu zu interpretieren. Das wäre in anderen Medien ganz selbstverständlich. Warum sind Videogames in kultureller Hinsicht immer so bieder und mutlos?

Der andere Aspekt wie gesagt: Meine persönliche Wahrnehmung ist eine andere. Ich bin nicht mehr der unbefleckte Schöngeist, der in Kitsch aufgeht wie eine Kirschblüte im Morgenschein ;) Ich habe ordentlich Dreck abbekommen. Ambivalenz gelernt anzunehmen. Wahrhaftigkeit erlebt. Mich erreicht so ein pseudo-romantisches asiatisches Gesäusel nicht mehr. Das wirkt so falsch wie ein Plastik-Bonsai auf mich.

Ach, es wäre schön gewesen, wenn Shenmue mit mir erwachsen geworden wäre. Stattdessen hält es mir den Spiegel vor und macht mir bewusst wie unentwickelt und leicht zu beeindrucken ich damals war. Ist ja auch gut so. Alles hat seinen Platz. Und Shenmue III gehört so leider nicht in diese Zeit ... für mich zumindest.
Zuletzt geändert von Serious Lee am 23.11.2019 16:28, insgesamt 1-mal geändert.
Stay calm and kick ass

Benutzeravatar
Hamurator
Beiträge: 502
Registriert: 20.03.2010 11:12
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - Test

Beitrag von Hamurator » 25.11.2019 09:08

Habe mir am Wochenende die beiden 8-Stunden-Livestreams auf RocketBeans TV gegeben und muss sagen, es wirkt schon etwas zäh.
Spoiler
Show
Man verbringt gefühlte Äonen im Anfangsdorf und die Geschichte geht nur in Kleinstschritten voran. Da rütteln selbst nur kleine Gespräche bisschen am Nervenkostüm - und das als Zuschauer.
Klarer Special-Interest-Titel. Wird nicht jedem gefallen, muss es aber auch nicht.

Mikedie1
Beiträge: 6
Registriert: 29.08.2017 17:37
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - Test

Beitrag von Mikedie1 » 25.11.2019 21:56

Hamurator hat geschrieben:
25.11.2019 09:08
Habe mir am Wochenende die beiden 8-Stunden-Livestreams auf RocketBeans TV gegeben und muss sagen, es wirkt schon etwas zäh.
Spoiler
Show
Man verbringt gefühlte Äonen im Anfangsdorf und die Geschichte geht nur in Kleinstschritten voran. Da rütteln selbst nur kleine Gespräche bisschen am Nervenkostüm - und das als Zuschauer.
Klarer Special-Interest-Titel. Wird nicht jedem gefallen, muss es aber auch nicht.
Shenmue war allerdings auch NIE ein gutes "Lets play" spiel. es ist ehr etwas das man selber erfahren muss und sein eigenen gameplay loop und pacing finden muss. noch dazu ist Simon(von RBTV) ein extrem ungeduldiger mensch, der über den orientierungssin eines Steins verfügt. was das gucken dann auch etwas anstraengend macht. Shenmue sollte man ehr spiele wie ein Harvest moon oder Animal crossing mit ab und zu ein paar storyhappen eingeworfen. Wie gesagt, kein gutes letsplay spiel aber eine gute selbstspiel erfahrung.
Zuletzt geändert von Mikedie1 am 25.11.2019 21:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 2649
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - Test

Beitrag von Ryo Hazuki » 26.11.2019 09:31

So hab nun die collectors Edition bestellen können. Der Nikolaus kann kommen ! :peanuts::tangerine::chestnut:

Benutzeravatar
Alanthir
Beiträge: 756
Registriert: 17.02.2014 07:49
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - Test

Beitrag von Alanthir » 26.11.2019 12:24

Joa, das kommt dann nächstes Jahr, wenn es bei Steam veröffentlicht wurde in die Sammlung. Als Liebhaber und noch immer Besitzer der beiden Originale in den DC Hüllen (mitsamt perfekten Anleitungen) wäre mir aber eine DC Umsetzung am liebsten gewesen (*kicher*)
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 2649
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - Test

Beitrag von Ryo Hazuki » 27.11.2019 18:23

Sie ist da! Und sie ist so rießig ! Ich habe meinen eigenen Phoenix Mirror ! Und ne Lampe! und Aufnäher und Sticker ! Aber noch packe ich sie nicht aus, sie liegt im Schrank und muss noch etwas warten. Erstmal Death Stranding beenden und dann halt ich es wahrscheinlich nicht mehr aus :hugging::hugging:

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 14793
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Shenmue 3 - Test

Beitrag von dOpesen » 27.11.2019 18:26

für fans wie dich wurde shenmue 3 gemacht, freut mich, echt.

:)

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Antworten