Xbox One Elite Controller Series 2 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
flitzpiepe
Beiträge: 181
Registriert: 01.12.2010 21:20
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One Elite Controller Series 2 - Test

Beitrag von flitzpiepe » 06.11.2019 12:21

Hightower76 hat geschrieben:
05.11.2019 20:54
Ich finde von Astro keine Controller. Nur Headsets. [...]
Guckst du hier:
https://www.notebookcheck.com/Astro-C40 ... 301.0.html
Wir trampeln durchs Getreide,
wir trampeln durch die Saat.
Hurra, wir verblöden!
Für uns bezahlt der Staat.
(Brösel, um 1990)
Bild

mekk
Beiträge: 225
Registriert: 26.01.2010 12:34
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One Elite Controller Series 2 - Test

Beitrag von mekk » 06.11.2019 13:31

Loci hat geschrieben:
05.11.2019 17:58
P0ng1 hat geschrieben:
05.11.2019 14:45
Sorry, ab der Dualshock 4 Controller ist einfach nur schlecht.
Das fängt bei der billigen Verarbeitung an, erstreckt sich weiter zum veralteten Layout und endet beim viel zu schnell leeren Aku. Die verwendeten Materialien fühlen sich einfach minderwertig an. Das Ding dürfte maximal 30€ kosten (UVP).
Ja, ich finde den Xbox One-Controller auch besser als den DualShock 4. Allerdings muss man sagen, dass Sony den Controller um Welten verbessert hat im Vergleich zum DualShock 3 (der wirklich billig wirkt). Eigentlich kann ich nur die geringe Akku-Laufzeit als wirklichen Kritikpunkt sehen, ansonsten ist es ein guter Controller, der ein gutes Gefühl mit sich bringt.

Der Xbox-Controller ist in vielen belangen besser, ich würde das Plastik bei der Standard-Version jetzt aber nicht als hochwertiger betrachten. Der fängt auch an zu knacken, wenn man ihn mal fester in den Händen hält...ist halt Plastik.

Ich muss sagen, der Pro-Controller von Nintendo für die Switch ist qualitätstechnisch der Beste. Abgesehen von irgendwelchen Elite-Controllern jenseits der 150 Euro-Grenze.
Der DualShock 3 ist meiner Meinung nach hochwertiger als der 4er... Die einzige Verbesserung sind die Analogsticks. Der Rest ist einfach nur billig verarbeitet. Die Trigger sind im Vergleich zum 3er ein Witz... :D

Benutzeravatar
Pentanick
Beiträge: 73
Registriert: 02.07.2013 00:33
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One Elite Controller Series 2 - Test

Beitrag von Pentanick » 06.11.2019 14:36

Im Vergleich zum Astro ist der Elite schon beinahe günstig. Und wenn man bedenkt, dass nicht extra ein Hülle für zusätzliche EUR 20 gekauft werden muss, frage ich mich schon: Wie kann sich Microsoft das überhaupt leisten??? Das kann doch unmöglich rentabel sein! :o

Benutzeravatar
Efraim Långstrump
Beiträge: 985
Registriert: 23.10.2018 18:17
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One Elite Controller Series 2 - Test

Beitrag von Efraim Långstrump » 06.11.2019 14:41

flitzpiepe hat geschrieben:
06.11.2019 12:21
Hightower76 hat geschrieben:
05.11.2019 20:54
Ich finde von Astro keine Controller. Nur Headsets. [...]
Guckst du hier:
https://www.notebookcheck.com/Astro-C40 ... 301.0.html
Ein Schnäppchen.
Zumal man noch einen USB-Dongle braucht, um kabellos spielen zu können.
Mir wäre daher ein Pro-Controller, eigens von Sony, lieber.

Benutzeravatar
TaLLa
Beiträge: 4216
Registriert: 13.05.2005 16:39
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One Elite Controller Series 2 - Test

Beitrag von TaLLa » 06.11.2019 15:10

Torment hat geschrieben:
05.11.2019 08:20
Würde mich darüber freuen, wenn der Test dann in einigen Monaten um ein Langzeitfeedback erweitert werden könnte.
Ich hab den ersten Elite damals durch Glück kostenlos bekommen, allerdings hätte ich mich tierisch geärgert, wenn sich das Gummi auf der Rückseite nach einigen Monaten beginnt auszudehnen und vom Kleber zu lösen.
Da half dann nur noch die Seitenteile auszutauschen. Für einen 120€+ Controller geht sowas überhaupt nicht und lässt sich nur als geplante Obsoleszenz bezeichnen.
Der wird hier halt niemals so exzessiv genutzt werden wie von privaten Spielern, da musst du eher bei Reddit vorbeischauen.
Bild

Benutzeravatar
TaLLa
Beiträge: 4216
Registriert: 13.05.2005 16:39
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One Elite Controller Series 2 - Test

Beitrag von TaLLa » 06.11.2019 15:13

BLACKSTR69 hat geschrieben:
05.11.2019 13:40
TaLLa hat geschrieben:
05.11.2019 00:42
da es mit Scarlett eh neue Controller geben wird, die hoffentlich wieder so stabil sind wie der 360 Controller.
Wird es das? Oder werden es einfach nur die One Controller mit USB-C sein?
Hab keine Kristallkugel, aber bisher hat Microsoft ihre Controller in jeder Generation überarbeitet, sogar von normaler zur S Konsole in der aktuellen.
Bild

RaPe
Beiträge: 12
Registriert: 12.09.2007 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One Elite Controller Series 2 - Test

Beitrag von RaPe » 06.11.2019 18:18

Die neuen Funktionen hören sich erstmal positiv an. Der festverbaute Akku ist nicht so schön. Hoffentlich ist die Kapazität hoch genug und bleibt lange auf dem Niveau. Über den Elite kann ich nichts negatives sagen. Da ich diesen nur noch benutze ist er täglich in Gebrauch. Für Rennspiele finde ich ihn besonders gut geeignet. Mit den Wippen hat man Vorteile beim Schalten der Gänge. Bei Shootern fällt das Umgreifen vom rechten Stick auf die Tasten weg, was z.B. ein schnelleres Nachladen der Waffe zulässt. Keine Ahnung ob das angesprochene Problem von einigen hier, dass sich die Gummierung ablöst mit schwitzenden Händen zutun hat. Ich bin davon verschont. Vielleicht hatte ich deshalb noch keine Probleme mit meinem Elite.

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
GenerationX
Beiträge: 244
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One Elite Controller Series 2 - Test

Beitrag von GenerationX » 06.11.2019 19:18

TaLLa hat geschrieben:
06.11.2019 15:13
BLACKSTR69 hat geschrieben:
05.11.2019 13:40
TaLLa hat geschrieben:
05.11.2019 00:42
da es mit Scarlett eh neue Controller geben wird, die hoffentlich wieder so stabil sind wie der 360 Controller.
Wird es das? Oder werden es einfach nur die One Controller mit USB-C sein?
Hab keine Kristallkugel, aber bisher hat Microsoft ihre Controller in jeder Generation überarbeitet, sogar von normaler zur S Konsole in der aktuellen.
Zu Scarlett wird jeder Xbox One Controller kompatibel sein, was ich auch als selbstverständlich erachte, kennt der PC ja schon lange!
"iam not crazy, I just dont give a Fuck!(Night of the Comet - 1984)"

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9572
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One Elite Controller Series 2 - Test

Beitrag von DARK-THREAT » 06.11.2019 19:39

Pentanick hat geschrieben:
05.11.2019 17:41
Wurden beim Standard-Controller die Bumper Mal überarbeitet? Oder kennt jemand einen günstigen Controller (bis EUR 80) bei welchem die Bumper leicht und geschmeidig gedrückt werden können?
Das ist seit der Controller-Version von 2015 schon so.

Benutzeravatar
Pentanick
Beiträge: 73
Registriert: 02.07.2013 00:33
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One Elite Controller Series 2 - Test

Beitrag von Pentanick » 07.11.2019 13:50

Danke für die Rückmeldung.
Ist länger her, das ich ein Standard-Controller gekauft habe.
Dann gehen die Bumper beim Standard mittlerweile etwa gleich ring wie beim 360er?

Werde dem Standard in dem Fall nochmals einen Chance geben.

Benutzeravatar
nepumax
Beiträge: 612
Registriert: 11.07.2008 21:47
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One Elite Controller Series 2 - Test

Beitrag von nepumax » 07.11.2019 17:43

Janius hat geschrieben:
04.11.2019 23:30
@4players: könnt ihr mir sagen, ob der Controller endlich "silent" ist. Ich liebe meine Xbox, aber sowohl der Standard- Controller als auch der Elite Controller ist im Vergleich zum PS4 Controller megalaut (Klacken der Sticks sowie Buttonklicks). Gibt ja auf der Xbox leider keine kabellosen 3rd Party Controller als Alternative.
Ich würde ihn nicht als "laut" bezeichnen, aber auch definitiv nicht als "silent". Ich bin gestern vom ersten Xbox One Controller auf den neuen Elite Controller umgestiegen und manchmal dachte ich "Oh, das klackert aber ganz schön laut..".

Allerdings gibt es da vom menschlichen Gehirn aus diesen genialen Geräuschfilter, der das einfach so gut es geht ausblendet. Wie beim Piepsen der Kassen im Supermarkt. Das nimmt man auch nur selten wahr, obwohl es dauernd da ist.

Deswegen: Wenn die Frage nach dem "silent" war, ob die Geräusche nicht stören würden, dann muss ich das bejahen. :Vaterschlumpf:

Benutzeravatar
Pentanick
Beiträge: 73
Registriert: 02.07.2013 00:33
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One Elite Controller Series 2 - Test

Beitrag von Pentanick » 08.11.2019 12:15

Schön gesagt nepumax.

Zumal es keine Knarz-Geräusche sind sondern hochwertige mechanische Klänge. :)
Das Digitalkreuz ist besonders hervorzuheben, welches nur noch vier Kontakte hat und diagonal gerückt ein Doppelklack-Geräusch von sich gibt. "Ruhe bitte, ich will meinen Controller höhren"

Aber auch sonst ein wirklich ganz feines Ding.

Benutzeravatar
Efraim Långstrump
Beiträge: 985
Registriert: 23.10.2018 18:17
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One Elite Controller Series 2 - Test

Beitrag von Efraim Långstrump » 08.11.2019 12:24

Pentanick hat geschrieben:
08.11.2019 12:15
Schön gesagt nepumax.

Zumal es keine Knarz-Geräusche sind sondern hochwertige mechanische Klänge. :)
Das Digitalkreuz ist besonders hervorzuheben, welches nur noch vier Kontakte hat und diagonal gerückt ein Doppelklack-Geräusch von sich gibt. "Ruhe bitte, ich will meinen Controller höhren"

Aber auch sonst ein wirklich ganz feines Ding.
Kannst Du mal schauen, ob das Steuerkreuz mittlerweile überarbeitet wurde? Der erste Elite-Controller hatte (auf der Rückseite) Rillen, die sich in den Kunststoff gearbeitet haben. Nach einigen Sessions Injustice 2 sah das echt schlimm aus, zumal man das darunterliegende (Kunststoff)Steuerkreuz nicht mal eben wechselt.

Benutzeravatar
Pentanick
Beiträge: 73
Registriert: 02.07.2013 00:33
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One Elite Controller Series 2 - Test

Beitrag von Pentanick » 08.11.2019 12:46

Das Kreuz ist ein Tick tiefer in den Controller eingebettet.
Es braucht viel mehr Druck, um es aus der Fassung heraus zu wippen.
Es fühlt sich knackiger an als beim ersten Elite.
Weil es nun besser sitzt und auch sitzen bleibt, vermute ich, dass der darunter liegende Kunststoff weniger schnell verchafelt wird.
Werde ich aber nochmals ganz genau anschauen heute Abend.

Benutzeravatar
Efraim Långstrump
Beiträge: 985
Registriert: 23.10.2018 18:17
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One Elite Controller Series 2 - Test

Beitrag von Efraim Långstrump » 08.11.2019 13:48

Ich meinte die Rückseite vom Steuerkreuz, die ist geriffelt und arbeitet sich (logischerweise) ins weichere Material, sprich Kunststoff, ein.

Antworten