Call of Duty: Modern Warfare - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Civarello
Beiträge: 880
Registriert: 07.03.2016 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare - Test

Beitrag von Civarello » 31.10.2019 10:30

MannyCalavera hat geschrieben:
30.10.2019 16:15
Gute Frage.. Ich überlege schon seit Jahren, warum keiner so recht auf die Idee kommt einen CoD Klon zu machen.
Für mich steht CoD im MP nahezu allein auf dem Markt. Den ewigen Battlefield Vergleich verstehe ich überhaupt nicht und auch sonst fällt mir gameplay-technisch nichts vergleichbares ein. Jeder, der immer meint dass X in Sachen Y viel besser ist, spricht von einem komplett anderem Spiel oder Sub-Genre.

Das man für CoD keinen Skill braucht halte ich für Unsinn.
Naja, die Zeiten in denen zig Spiele versucht haben sich an CoD zu orientieren (bzw. dreist kopieren wie zb.EA im Falle seiner 2 Medal of Honor-Ausfälle) sind ja (zum Glück) vorbei. Zeiten in denen selbst ein RE 6 kaum mehr was mit seinen Ursprüngen gemein hatte.

Und natürlich braucht man für auch für CoD "Skill". Aber ich würde behaupten wollen dass das "Skill-Ceiling" in CoD schon ein Stück niedriger angesetzt ist.

Mein Hauptproblem mit dem CoD-MP ist wie schon erwähnt die lächerlich niedrige Time-To-Kill. Erinnert mich eher an einen "Instagib-Mutator" damals in Unreal Tournament (bis auf die Gibs, klar).
Finsterfrost hat geschrieben:
31.10.2019 10:15


Das kannst du so auf jedes Spiel ummünzen. Natürlich fordert CoD ab einem bestimmten Niveau enorm. Wie jedes andere Spiel auch. Titel wie Quake kannst du auch brain AFK spielen, da muss man noch weniger können, einfach nur klicken, Recoil ist da gar nicht erst vorhanden. Trotzdem ist das Spiel ab einem bestimmten Niveau fordernd,
Das meine ich. Nur gibt es in Quake viele zusätzliche Möglichkeiten sich zu verbessern. Movement (zb. Strafe Jumps), Map Control ( Timer der verschiedenen Items) etc. Das meine ich mit "Skill-Ceiling. Sich irgendwo hinzufläzen und die Gegner nacheinander aufs Korn zu nehmen klappt zumindest in Quake eher selten.......

Benutzeravatar
MannyCalavera
Beiträge: 1168
Registriert: 07.07.2014 13:57
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare - Test

Beitrag von MannyCalavera » 31.10.2019 12:01

Hühnermensch hat geschrieben:
31.10.2019 09:12
Den Vorwurf, dass bei CoD zum Campen einlädt und dies auch belohnt, muss sich die Serie ganz klar gefallen lassen. Wirkliches Movement oder Waffen-Kenntnis muss sich da niemand aneigen,
Also speziell Black Ops 3&4 funktionieren komplett über das Erlernen des Movements, da täuscht Du dich.
Civarello hat geschrieben:
31.10.2019 10:30
Und natürlich braucht man für auch für CoD "Skill". Aber ich würde behaupten wollen dass das "Skill-Ceiling" in CoD schon ein Stück niedriger angesetzt ist.

Mein Hauptproblem mit dem CoD-MP ist wie schon erwähnt die lächerlich niedrige Time-To-Kill. Erinnert mich eher an einen "Instagib-Mutator" damals in Unreal Tournament (bis auf die Gibs, klar).
Stimme ich Dir zu, nur CoD jeglichen Skill abzusprechen halte ich für verblendet.
Ich mag niedrige TTKs, spiele aber vorwiegend Hardcore Modi. BO4 müsste mit seinem 150HP System ja dann Deins sein?

Gaspedal
Beiträge: 824
Registriert: 20.05.2009 14:05
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare - Test

Beitrag von Gaspedal » 31.10.2019 15:32

viel zu hektisch, schlimmer wie Counter Strike. Nichts für mich. Bleibe bei Battlefield...
Mir persönlich gefällt die BlackOps Serie besser, sind ja auch andere Entwickler.

Chip Hazzard
Beiträge: 158
Registriert: 25.09.2018 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare - Test

Beitrag von Chip Hazzard » 31.10.2019 18:48

CTH hat geschrieben:
29.10.2019 18:48
Hat Horst Seehofer sich schon gemeldet? :roll:
Für ihn muss das Spiel ja der Inbegriff von gehirngewaschenen Gamern sein die danach zu Amokläufern werden. :lol:
Der steht wegen dem Game wahrscheinlich kurz vor einem Schlaganfall :lol:

Benutzeravatar
Civarello
Beiträge: 880
Registriert: 07.03.2016 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare - Test

Beitrag von Civarello » 31.10.2019 19:26

MannyCalavera hat geschrieben:
31.10.2019 12:01


Stimme ich Dir zu, nur CoD jeglichen Skill abzusprechen halte ich für verblendet.
Ich mag niedrige TTKs, spiele aber vorwiegend Hardcore Modi. BO4 müsste mit seinem 150HP System ja dann Deins sein?
Die niedrige TTK ist für mich zwar jenes Problem welches mir immer direkt ins Auge sticht, aber beileibe nicht das einzige. MP-Spiele sind generell nicht mehr meins. Spiele mit Mikrotransaktionen/ Lootboxen (wie in BO4; ich weiß dass MW 2K19 [noch] keine hat) fallen bei mir generell raus. Team-Modi waren darüber hinaus nie meine bevorzugte Art MP zu spielen. Ich war eher jemand der 1on1 bevorzugt hat; oder zwischendurch ´ne Runde FFA.
Dazu kommt noch dass mich das Gunplay in den CoD-Spielen noch nie zu Begeisterungsstürmen hingerissen hat. MW 2007 konnte mich mit der Inszenierung im SP noch durchaus abholen, aber mittlerweile langweilt mich diese Art einfach nur noch. 2007 war MW was diese Art der Inszenierung angeht noch einigermaßen frisch, heutzutage ist es eher die Regel dass mehr Wert auf eben diese Inszenierung gelegt wird als auf das eigentliche Gameplay.

Ne, damit ich nochmal ein CoD kaufe würde die Serie zu viele Anpassungen benötigen. Aber wie schon gesagt: Zum Glück gibt es heute wieder mehr Auswahl auf dem (SP)-Shooter-Markt, auch im Tripple-A-Segment. Aber gerade im mittleren und Indie-Bereich werde ich was dieses Genre angeht gut bedient. Und falls ich doch mal wieder Lust auf ein CoD haben sollte lege ich halt das gute alte CoD 2 oder WaW ein.

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 8004
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare - Test

Beitrag von ChrisJumper » 31.10.2019 23:05

Ich brauche mal Hilfe bei der Sniper-Mission...
Spoiler
Show
Ich soll einen Wasserkrug treffen, es stehen auch überall so weiße Fahnen herum und es gibt verbündete vor Ort. Aber wenn ich auf den grünen Benzinkanister im ausgebrannten Bus schieße passiert nichts. auch zwei stubser höher und einer weiter nach Links, kann ich nichts ausmachen das mich an einen Wasserkrug erinnert....
P.s.: Ich finde es wirklich schade das sie dieses neue Fantasy-Region ins Schwarze Meer, an der Grenze zu Georgien positioniert haben. Klar, Russland hatte da einen Konfilkt. Aber schade ist das trotzdem. Letztlich ist das zwischen dem Scharzen und Kaspischen Meer, wirklich mal eine Region die ich gerne nächer besuchen würde, genau wie die ganzen *stan Staaten. Im Grunde findet dort der nächste Wirtschafsboom statt, auch einfach weil die neue Seidenstraße China und Europa über diese Länder verbindet, auch wegen der vielen Ressourcen.
Die vorhergehenden Worte enthalten Informationen physischer oder psychischer Gewalt die nicht für die Augen von Kindern bestimmt sind.

Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 2699
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare - Test

Beitrag von cM0 » 01.11.2019 07:46

ChrisJumper hat geschrieben:
31.10.2019 23:05
Ich brauche mal Hilfe bei der Sniper-Mission...
Spoiler
Show
Ich soll einen Wasserkrug treffen, es stehen auch überall so weiße Fahnen herum und es gibt verbündete vor Ort. Aber wenn ich auf den grünen Benzinkanister im ausgebrannten Bus schieße passiert nichts. auch zwei stubser höher und einer weiter nach Links, kann ich nichts ausmachen das mich an einen Wasserkrug erinnert....
Ist aus meiner Sicht zwar kein Spoiler, aber ich benutze trotzdem mal die Tags.
Spoiler
Show
Da hab ich auch ein paar Versuche gebraucht :) Erstmal: Auf den Kanister zu schießen, ist richtig. 2 Striche höher zielen und einen Strich nach rechts (nicht links) dann sollte es in etwa passen. Orientier dich am besten an der Flugbahn der Kugel, die man sehen kann. Die Kugel wird jedenfalls nach unten und ein wenig nach links abgelenkt.
Allerdings sah es bei mir so aus, dass einige Schüsse genau getroffen haben, aber nichts passiert ist. Ggf. handelt es sich hier um einen Bug (hab die Pc Version gespielt), aber der 4. oder 5. Treffer wurde dann erkannt und weiter gings.
Bild
Bild
Bild

PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 8004
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare - Test

Beitrag von ChrisJumper » 01.11.2019 21:35

Ah danke cM0!

An die Kugelflugbahn hab ich nicht gedacht, dann kann es ja nacher weiter gehen. Danke!
Die vorhergehenden Worte enthalten Informationen physischer oder psychischer Gewalt die nicht für die Augen von Kindern bestimmt sind.

Benutzeravatar
Skippofiler22
Beiträge: 7079
Registriert: 21.07.2008 17:09
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare - Test

Beitrag von Skippofiler22 » 02.11.2019 06:27

Sarazar hat zum Beispiel ein gutes Letsplay für die Neuauflage dieses Spiels.
Es ist nicht zu verantworten, sagte die Vernunft.
Es ist durchaus machbar, sagte der Ehrgeiz.
Es ist nicht alles richtig, sagte der Verstand
Tue es, sagte der Leichtsinn.
Du bist was du bist, sagte das Selbstbewusstsein.
Es ist einfach schön, sagte die Liebe.

Es ist das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen, sagte der Gamer.

Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 2699
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare - Test

Beitrag von cM0 » 02.11.2019 09:14

ChrisJumper hat geschrieben:
01.11.2019 21:35
Ah danke cM0!

An die Kugelflugbahn hab ich nicht gedacht, dann kann es ja nacher weiter gehen. Danke!
Gern geschehen :)

Ich habe die Kampagne mittlerweile durch und es gibt wirklich einige sehr üble Szenen, auf die ich hier natürlich nicht eingehen werde. Die ein oder andere Stelle kann einen durchaus zum nachdenken anregen und bedrückend wirken. Überwiegend ist es natürlich trotzdem CoD, aber die Serie scheint sich weiterzuentwickeln.

Den MP habe ich auch kurz angetestet, aber bekanntlich bin ich kein MP Spieler. Macht mir trotzdem Spaß, aber auf Dauer ist das nichts für mich.
Bild
Bild
Bild

PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 1841
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare - Test

Beitrag von Halueth » 02.11.2019 18:07

Hab mir heute eine neue Graka im Saturn geholt (war dort günstiger als im Netz) und hoffe, dass ich den Code für Modern Warfare bald im Mailpostfach habe...Bin schon sehr gespannt. Die Beta hat mir gut gefallen und könnte endlich mal wieder ein Shooter werden, den ich ausgibig im MP zocken könnte...

Benutzeravatar
Ahti Porter Bridges
Beiträge: 20383
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare - Test

Beitrag von Ahti Porter Bridges » 02.11.2019 18:17

cM0 hat geschrieben:
02.11.2019 09:14
Ich habe die Kampagne mittlerweile durch und es gibt wirklich einige sehr üble Szenen, auf die ich hier natürlich nicht eingehen werde. Die ein oder andere Stelle kann einen durchaus zum nachdenken anregen und bedrückend wirken.
Ich finde, dass dies inhaltlich, thematisch durchaus zutrifft. Aber die Umsetzung dieser Szenen fällt meistens derart plump und spielmechanisch geradezu albern aus, dass ich diese Momente einfach nur geschmacklos fand.

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 8004
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare - Test

Beitrag von ChrisJumper » 02.11.2019 20:35

cM0 hat geschrieben:
02.11.2019 09:14
Überwiegend ist es natürlich trotzdem CoD, aber die Serie scheint sich weiterzuentwickeln.
Ja und das begrüße ich sehr. Im Idealfall gibt es mal einen COD Single-Player Mode für 60 Euro, mit mehr Umfang.

Und 2028 vielleicht einen Multiplayer-Event, der eben auch eine direkte Story hat, aber wo die Einflüsse eines jeden Einzelnen Mitspielers, trotzdem eine geniale Storyline produzieren. So das man wirklich das Gefühl hat man lebt in einem Krieg mit Freunden. Vielleicht wird das mal was wenn eine KI, die Story und das Gameplay gestalten kann.

Weil eine Art Multiplayer, wo man in mehreren Versuchen, mehrere Spieler auf ein und dem selben Schlachtfeld spielt in unterschiedlichen Zeitfenstern (quasi als Singleplayer, Coop Duo), das würde ich mal sehr cool finden. Also eine Koop Story mit Auswirkungen auf das Spielgeschehen, wo wirklich jeder Spieler nur ein einziges Leben hat!

So gefällt mir CoD aber schon sehr gut, ich erinnere mich noch an die 2 Stunden Kampagnie mit wenig Anspruch. Dieses COD ist wirklich mal was anders (also der Singleplayer).
Die vorhergehenden Worte enthalten Informationen physischer oder psychischer Gewalt die nicht für die Augen von Kindern bestimmt sind.

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 8004
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare - Test

Beitrag von ChrisJumper » 04.11.2019 00:54

Es gibt so Szenen im Spiel, von denen weiß ich natürlich nicht ob es Schlüsselelemente sind die später wichtig sind zur Charaktergestaltung. Aber ich wünschte die Entwickler würden hier etwas tiefer gehen und sich mehr trauen.

In einem Fall hat
Spoiler
Show
eine Frau eine Waffe und beschützt ihr Kind. Sie feuert mehrmals, hat auch nachdem ich in der Deckung war, scheinbar über 50 Schuss Munition die sich nie erschöpfen und selbst wenn ich die Frau angreife, in der Zeit wo sie ihr Magazin wechselt und sie per Nahkampf Ko-Schlage, gibt es keine Möglichkeit alternativ zu reagieren.

Das finde ich dann doch ein wenig schade. Ich hoffe da liegt in Zukunft etwas mehr der Fokus drauf. Genere auch in Komplexeren Netzen, was die Tragweite der Team-Kameraden betrifft.[/quote]

Mal schauen ob es wie angekündigt bei Last of Us 2 interessanter wird, weil dort ja die Gegner noch einen Namen erhalten.. aber das fehlt mir bei CoD immer noch. Das ganze ist natürlich sehr gut in Szene gesetzt.
Die vorhergehenden Worte enthalten Informationen physischer oder psychischer Gewalt die nicht für die Augen von Kindern bestimmt sind.

Benutzeravatar
laterne
Beiträge: 10
Registriert: 02.10.2019 15:35
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Modern Warfare - Test

Beitrag von laterne » 04.11.2019 08:13

CoDMW kann ja Crossplay… ich blicke aber nicht ganz durch, daher Frage ich mal in die Runde:

Kann man zu zweit (1x Xbox und 1x PS4) PvE (also gegen virtuelle Gegner) spielen oder ist PvE auf jeweils eine Plattform beschränkt?

Antworten