Luigi's Mansion 3 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Dennisdinho
Beiträge: 574
Registriert: 26.03.2017 18:09
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Luigi's Mansion 3 - Test

Beitrag von Dennisdinho » 29.10.2019 01:58

Spiritflare82 hat geschrieben:
28.10.2019 15:39
15 stunden für 60€ und ist wahrscheinlich auch noch viel zu leicht. nee danke..
Man setzt den Preis bei einem großen Exklusivtitel (hier AAA) nicht in Relation zur Spielzeit. Das macht man schließlich bei einem Buch und seiner Seitenanzahl auch nicht. Wenn es dich für 15 Stunden gut unterhält ist es durchaus den Vollpreis wert. Oder willst du lieber ein 100-Stunden-Abenteuer, von denen 80 zum Einschlafen sind!? Ich denke nicht.
"Wer am Mobiltelefon spielt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren."

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5797
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Luigi's Mansion 3 - Test

Beitrag von muecke-the-lietz » 29.10.2019 08:46

Kant ist tot! hat geschrieben:
28.10.2019 23:35
Kommt auf die Switch Kandidatenliste für den Weihnachtsurlaub. Neben Astral Chain. Mal schauen.
Will nicht gemein sein, aber Astral Chain ist komplett überbewertet. Hast du die Möglichkeit es vor dem Kauf länger mal anzuschauen? Das Spiel ist nämlich extrem gut weg gekommen und das nicht unbedingt berechtigt.

Luigis Mansion 3 wird auf jeden Fall geholt, da weiß ich ja, was mich erwartet. Und es sieht wirklich super putzig aus.
Bild

Kenniz
Beiträge: 144
Registriert: 09.05.2012 09:52
Persönliche Nachricht:

Re: Luigi's Mansion 3 - Test

Beitrag von Kenniz » 29.10.2019 08:54

UAZ-469 hat geschrieben:
28.10.2019 21:33
Schade dass der Polterpinscher wieder mit den leeren Augen daherkommt und nur eine kleine Rolle spielt, aber nichtsdestotrotz hat Luigi wohlverdient das tollste Haustier der Welt! :D

Und, wenn ich den Text richtig deute, wieder ein zusammenhängendes Gebäude anstatt alles in Missionen aufzuteilen? Ohne diese verdammten Ränge? Hell yeah!

Mine!
Das wuerde mich auch sehr interessieren. Will den Test nicht lesen, um mich nicht zu spoilern. Aber eine sagen wir mal "zusammenhängende" Welt und nicht gestueckelte Einzelmissionen wären fuer mich der Kaufgrund.
Kann jemand aushelfen?

Benutzeravatar
Hühnermensch
Beiträge: 460
Registriert: 04.03.2019 16:12
Persönliche Nachricht:

Re: Luigi's Mansion 3 - Test

Beitrag von Hühnermensch » 29.10.2019 08:56

Fun Fact: Meine Freundin würde es gerne spielen, findet es aber von dem bisher gezeigten Material zu gruselig. :D
How ironic, that a game called Magic the Gathering would tear us apart.

Benutzeravatar
e1ma
Beiträge: 373
Registriert: 08.11.2010 20:13
Persönliche Nachricht:

Re: Luigi's Mansion 3 - Test

Beitrag von e1ma » 29.10.2019 09:05

Swar hat geschrieben:
28.10.2019 20:15
e1ma hat geschrieben:
28.10.2019 17:04
...auch die hatten übrigens glaube kein Platin ;)
Jörg hat damals 2013 den 2. Teil getestet und völlig verdiente 90 % gegeben.
Wusste ich nicht mehr genau und habe auch nicht geschaut, Danke! :)

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41339
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Luigi's Mansion 3 - Test

Beitrag von Levi  » 29.10.2019 10:09

muecke-the-lietz hat geschrieben:
29.10.2019 08:46
Kant ist tot! hat geschrieben:
28.10.2019 23:35
Kommt auf die Switch Kandidatenliste für den Weihnachtsurlaub. Neben Astral Chain. Mal schauen.
Will nicht gemein sein, aber Astral Chain ist komplett überbewertet. Hast du die Möglichkeit es vor dem Kauf länger mal anzuschauen? Das Spiel ist nämlich extrem gut weg gekommen und das nicht unbedingt berechtigt.
Geschrieben:
Astral Chain ist komplett überbewertet.
Gemeint:
Mir hat es nicht gefallen, und deswegen behaupte ich, dass viele andere falsch liegen.


@topic:
Ich war der festen Überzeugung Luigi links liegen zu lassen.
Ich hatte meinen Spaß mit eins und zwei, aber das wars auch schon...

Irgendwas in mir hats dann doch vor ner Woche per Coupon, der noch rum lag, gekauft :ugly:
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Swar
Beiträge: 608
Registriert: 11.04.2019 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Luigi's Mansion 3 - Test

Beitrag von Swar » 29.10.2019 10:31

Auf amazon.de ist Teil 3 für 47,99 € vorbestellbar

DongDong
Beiträge: 97
Registriert: 28.06.2019 13:42
Persönliche Nachricht:

Re: Luigi's Mansion 3 - Test

Beitrag von DongDong » 29.10.2019 10:34

Levi  hat geschrieben:
29.10.2019 10:09
muecke-the-lietz hat geschrieben:
29.10.2019 08:46
Kant ist tot! hat geschrieben:
28.10.2019 23:35
Kommt auf die Switch Kandidatenliste für den Weihnachtsurlaub. Neben Astral Chain. Mal schauen.
Will nicht gemein sein, aber Astral Chain ist komplett überbewertet. Hast du die Möglichkeit es vor dem Kauf länger mal anzuschauen? Das Spiel ist nämlich extrem gut weg gekommen und das nicht unbedingt berechtigt.
Geschrieben:
Astral Chain ist komplett überbewertet.
Gemeint:
Mir hat es nicht gefallen, und deswegen behaupte ich, dass viele andere falsch liegen.
Naja....ich kenne viele die Astral Chain für überbewertet halten (inkl. mir selbst). Das Spiel ist gut bis OK. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn das Ding so als XBox One oder PS4 exklusiv erschienen wäre, wäre es aber IMHO nie irgendwo besser als 75% bewertet worden. Es hat IMHO einen Bonus bekommen (nicht absichtlich, unterbewusst) weil es einfach nicht viel in der Art auf der Switch gibt.

Wie gesagt: es ist definitiv kein schlechtes Spiel, aber bei der einen oder anderen Wertung auf Gamesites/Magazinen habe ich mich wirklich gefragt wo Sie die herhaben...…(und ja, ich hab das Spiel durchgespielt).

Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 10671
Registriert: 27.08.2009 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Luigi's Mansion 3 - Test

Beitrag von PanzerGrenadiere » 29.10.2019 10:57

ronny_83 hat geschrieben:
29.10.2019 10:47
DongDong hat geschrieben:
29.10.2019 10:34
Naja....ich kenne viele die Astral Chain für überbewertet halten (inkl. mir selbst). Das Spiel ist gut bis OK.
Der Punkt ist doch einfach, dass es ein Platinum-typisch sehr spezielles Spiel ist. Den Stil von Platinum muss man irgendwo auch mögen und akzeptieren können, um mit den Spielen ausreichend Spaß zu haben. Ich glaube, viele im "eigenen" Umfeld können mit der Art von Platinum Games einfach nix anfangen. Denn zumindest gameplay-technisch ist Platinum Games sehr oft sehr gut. Nur thematisch und grafisch gehen sie oft in Richtungen, die nicht jedermans Ding ist. Das ist auch bei mir so. Trotzdem würde ich anhand meines Geschmacks nicht sagen, dass die Spiele nicht gut sind. Ich kann z.B. mit Bayonetta auch nix anfangen. Gameplay geil. Aber die olle Hexe find ich einfach sau hässlich (und der immer oft verwendeten Anime-Stil von PG ist auch nicht so meins). :mrgreen: Trotzdem tolle Reihe.
da widerspreche ich mal. ich bin von astral chain stark enttäuscht, eben weil es von platinum ist. durch kapitel 5 hab ich mich noch durchgequält, aber mehr wird es wohl nicht werden. das spiel ist einfach zu schlecht. sehr schön aber, wie die ndf (nicht du persönlich) auf jede kritik anspringt.


Benutzeravatar
Ahti Porter Bridges
Beiträge: 20433
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Luigi's Mansion 3 - Test

Beitrag von Ahti Porter Bridges » 29.10.2019 11:02

Die Mischung aus klassischem (Action-)Adventure mit Fokus auf Erkundung, Resident Evil-Leveldesign und einem erfrischenden Kampfsystem ist einmalig und genau mein Fall. Der dritte Teil gehört zu einem der wenigen Spiele, die ich vorbestellt habe.

Freut mich, dass die Spielzeit so lang ausgefallen ist. Ich habe vor einigen Monaten das Remake des (tollen) ersten Teils durchgespielt und war nach gut 7 Stunden bereits durch. (Fairerweise muss man aber sagen, dass es einen gewissen Wiederspielwert hat).
Zuletzt geändert von Ahti Porter Bridges am 29.10.2019 11:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41339
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Luigi's Mansion 3 - Test

Beitrag von Levi  » 29.10.2019 11:24

PanzerGrenadiere hat geschrieben:
29.10.2019 10:57
da widerspreche ich mal. ich bin von astral chain stark enttäuscht, eben weil es von platinum ist. durch kapitel 5 hab ich mich noch durchgequält, aber mehr wird es wohl nicht werden. das spiel ist einfach zu schlecht. sehr schön aber, wie die ndf (nicht du persönlich) auf jede kritik anspringt.
(erstmal überlegt, ob ich auf die peinliche Provokation, die eigentlich schon deutlich macht, dass da nichts weiter hinter steht, eingehe... Ich tu dir aber mal den Gefallen)

Kritik... Immer her damit... Aber ich lese hier etwas anderes...

Du erkennst schon den Unterschied zwischen eigener Meinung und als Fakt dargestellte unnötige Aussagen, oder?

Oder anders:
Ich geh doch auch nicht in den Uncharted Thread und schreibe, dass das überbewertet ist, nur weil es mir persönlich nicht zusagt?
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

4P|Matthias
Beiträge: 18
Registriert: 01.10.2019 11:59
Persönliche Nachricht:

Re: Luigi's Mansion 3 - Test

Beitrag von 4P|Matthias » 29.10.2019 11:33

Kenniz hat geschrieben:
29.10.2019 08:54
UAZ-469 hat geschrieben:
28.10.2019 21:33
Schade dass der Polterpinscher wieder mit den leeren Augen daherkommt und nur eine kleine Rolle spielt, aber nichtsdestotrotz hat Luigi wohlverdient das tollste Haustier der Welt! :D

Und, wenn ich den Text richtig deute, wieder ein zusammenhängendes Gebäude anstatt alles in Missionen aufzuteilen? Ohne diese verdammten Ränge? Hell yeah!

Mine!
Das wuerde mich auch sehr interessieren. Will den Test nicht lesen, um mich nicht zu spoilern. Aber eine sagen wir mal "zusammenhängende" Welt und nicht gestueckelte Einzelmissionen wären fuer mich der Kaufgrund.
Kann jemand aushelfen?
Ja, es ist ein Hotel mit versch. Etagen. Man kann stets alle Etagen besuchen, sobald man sie einmal freigeschaltet hat. Also keine gestückelten Einzelmissionen.

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5797
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Luigi's Mansion 3 - Test

Beitrag von muecke-the-lietz » 29.10.2019 12:08

ronny_83 hat geschrieben:
29.10.2019 10:47
DongDong hat geschrieben:
29.10.2019 10:34
Naja....ich kenne viele die Astral Chain für überbewertet halten (inkl. mir selbst). Das Spiel ist gut bis OK.
Der Punkt ist doch einfach, dass es ein Platinum-typisch sehr spezielles Spiel ist. Den Stil von Platinum muss man irgendwo auch mögen und akzeptieren können, um mit den Spielen ausreichend Spaß zu haben. Ich glaube, viele im "eigenen" Umfeld können mit der Art von Platinum Games einfach nix anfangen. Denn zumindest gameplay-technisch ist Platinum Games sehr oft sehr gut. Nur thematisch und grafisch gehen sie oft in Richtungen, die nicht jedermans Ding ist. Das ist auch bei mir so. Trotzdem würde ich anhand meines Geschmacks nicht sagen, dass die Spiele nicht gut sind. Ich kann z.B. mit Bayonetta auch nix anfangen. Gameplay geil. Aber die olle Hexe find ich einfach sau hässlich (und der immer oft verwendeten Anime-Stil von PG ist auch nicht so meins). :mrgreen: Trotzdem tolle Reihe.
Nein, das ist nicht das Problem. Ich feier die schon, seid die noch Clover Studio hießen, und ich feier auch die meisten Titel von Platinum. Aber auch bei denen ist längst nicht alles Gold, was glänzt.

Astral Chain ist mMn sehr sehr weit entfernt von Großtaten wie Vanquish, Bayonetta 1 und 2 oder zuletzt Nier: Automata. Das Pacing ist anfangs fantastisch, die Welt interessant, aber irgendwann wird das Spiel einfach super eintönig, und das Kampfsystem wird komplett überladen, weil man quasi 2 Figuren steuert. Das Problem ist hierbei, dass das System zwar extrem komplex wird, aber das Spiel das letztlich nie verlangt, wodurch man zum Großteil den ganzen fancy shit gar nicht braucht, und einfach nur draufkloppt. Und sorry, aber das fällt nicht mal mehr unter Geschmackssache, das ist fragwürdiges Gamedesign.

Ich wollte ja auch nur warnen, weil das Spiel extrem gute Bewertungen eingefahren hat, aber eben weit entfernt ist von den sonstigen Platinum Großtaten und auch so einfach ein sehr eintöniges Spiel ist, mit einem überladenden Kampfsystem und einer veralteten Grafik (die durch einen coolen Filter oft besser aussieht, als sie ist).

Das Spiel ist ein gutes 70er Spiel für Fans von Platinum Games, das es einem aber oft schwer macht, es zu lieben. Das sollte man schon wissen, bevor man dafür Vollpreis auf den Tisch legt.

@Levi

Hast es schon gespielt, oder blubberst du einfach so rum, weil du mal deinen Senf loswerden wolltest? Bei dem Spiel kann man schnell auf die Nase fliegen und sich ärgern, dass man aufgrund der viel zu guten Wertungen und/oder weil man Platinum Fan, ist 50 € auf den Tisch legt. Das Spiel hält den Wertungen mMn schlicht nicht stand. Und da bin ich weiß Gott nicht der einzige, der das so sieht. Daher meine Warnung.

Mal ganz davon abgesehen, dass jeder Post hier im Forum immer nur eine persönliche Meinung ist, und nicht allgemein gültig ist. Das sollte eigentlich klar sein.

btt: Luigis Mainson 3 wird schön am Donnerstag gezockt, ein Glück ist da bei uns Feiertag. :D
Zuletzt geändert von muecke-the-lietz am 29.10.2019 12:17, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41339
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Luigi's Mansion 3 - Test

Beitrag von Levi  » 29.10.2019 12:16

Ja. Habe ich. Und hättest du das so geschrieben, wie jetzt, hätte ich kein einziges Wort verloren. Vor allem habe ich mit meiner "Übersetzung" ja überhaupt garnichts anderes behauptet. Ich habe nur drauf hingewiesen, dass es eine persönliche Meinung ist, die unpassend allgemeingültig formuliert war.

Aber süß, wie vor allem der panzergrenadier drauf abgegangen ist und schön die ndf Keule rausholte. ;)
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5797
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Luigi's Mansion 3 - Test

Beitrag von muecke-the-lietz » 29.10.2019 12:23

Levi  hat geschrieben:
29.10.2019 12:16
Ja. Habe ich. Und hättest du das so geschrieben, wie jetzt, hätte ich kein einziges Wort verloren. Vor allem habe ich mit meiner "Übersetzung" ja überhaupt garnichts anderes behauptet. Ich habe nur drauf hingewiesen, dass es eine persönliche Meinung ist die unpassend allgemeingültig formuliert war.

Aber süß, wie vor allem der panzergrenadier drauf abgegangen ist ;)
Ich wollte mich kurz halten, weil das hier ein LM 3 Thread ist, und nur ne kurze Warnung abgeben, weil das Game den ein oder anderen bereits enttäuscht hat. Eben weil die Wertungen extrem gut waren und das Teil von Platinum ist. Lieber nochmal 1, 2 Blicke mehr drauf werfen, weil das Spiel mMn schlicht kein 87er Titel (laut Metacritic) ist. Auf vielen Seiten sogar über 90%.Sorry, aber ich habe das Spiel selber durch, und fand es auch ok, aber ich frage mich bis heute, wo die ganzen Tester diese sehr guten bis überragenden Einschätzungen her haben.
Bild

Antworten