Blizzard Entertainment: Die Sperrung des Hearthstone-eSportlers "Blitzchung" stößt auf viel Kritik

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

USERNAME_2700538
Beiträge: 6
Registriert: 04.12.2014 08:21
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Entertainment: Die Sperrung des Hearthstone-eSportlers "Blitzchung" stößt auf viel Kritik

Beitrag von USERNAME_2700538 » 09.10.2019 19:53

Vertrag ist Vertrag.

Wer sich nicht an die AGB hält, muss mit den Konsequenzen rechnen.

Wenn Ihr Blizzard wegen Diablo Mobile anprangert, bin ich dabei.

Aber hier hält sich, das Unternehmen an seine eigenen Regeln.

Benutzeravatar
Aurellian
Beiträge: 2137
Registriert: 03.02.2010 14:04
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Entertainment: Die Sperrung des Hearthstone-eSportlers "Blitzchung" stößt auf viel Kritik

Beitrag von Aurellian » 09.10.2019 19:54

Kolelaser hat geschrieben:
09.10.2019 19:19
Dauert ja nicht lange bis die ersten BlizzBoys auftauchen und dieses Verhalten noch verteidigen. Wir sprechen davon das Blizzard China verteidigt ein Land das Konzentrationslager aufbaut und einen Holocaust sondersgleichen vollführt : https://www.reuters.com/article/us-usa- ... SKCN1S925K
Musste der, Pardon, dämliche Holocaust-Vergleich wirklich sein? Die Xinjiang-Politik der VR mag Verbrechen gegen die Menschlichkeit darstellen, aber von dem Verbrechen sind sie nach allem, was man aus den relevanten Quellen mitbekommt, doch noch weit weg.
Cowards die many times before their deaths,
The valiant never taste of death but once.
- Julius Caesar (II, ii, 32-37)

Benutzeravatar
Whisperstorm
Beiträge: 686
Registriert: 16.06.2004 19:11
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Entertainment: Die Sperrung des Hearthstone-eSportlers "Blitzchung" stößt auf viel Kritik

Beitrag von Whisperstorm » 09.10.2019 19:55

tet1 hat geschrieben:
09.10.2019 19:43
Vollkommen richtig und möchte auch nur anmerken das es nicht nur tausende sondern Millionen Tote sind wenn man auch Maos Kultur Revolution dazu zählt da es sich ja um den gleichen Staat handelt. Nirgends in der Geschichte der Menschheit wurden je so viele Menschen umgebracht,verhungern gelassen oder zu Tode gefoltert wie in China ein trauriger Rekord.
Und was genau hat Bilzzard damit zutun?

thegucky
Beiträge: 212
Registriert: 21.05.2010 02:19
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Entertainment: Die Sperrung des Hearthstone-eSportlers "Blitzchung" stößt auf viel Kritik

Beitrag von thegucky » 09.10.2019 19:59

Whisperstorm hat geschrieben:
09.10.2019 19:55
tet1 hat geschrieben:
09.10.2019 19:43
Vollkommen richtig und möchte auch nur anmerken das es nicht nur tausende sondern Millionen Tote sind wenn man auch Maos Kultur Revolution dazu zählt da es sich ja um den gleichen Staat handelt. Nirgends in der Geschichte der Menschheit wurden je so viele Menschen umgebracht,verhungern gelassen oder zu Tode gefoltert wie in China ein trauriger Rekord.
Und was genau hat Bilzzard damit zutun?
Viele sehen den Rauswurf des Spielers als indirekte Zustimmung das sie dieses Verhalten Chinas unterstützen.

Benutzeravatar
Whisperstorm
Beiträge: 686
Registriert: 16.06.2004 19:11
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Entertainment: Die Sperrung des Hearthstone-eSportlers "Blitzchung" stößt auf viel Kritik

Beitrag von Whisperstorm » 09.10.2019 20:18

thegucky hat geschrieben:
09.10.2019 19:59
Whisperstorm hat geschrieben:
09.10.2019 19:55
tet1 hat geschrieben:
09.10.2019 19:43
Vollkommen richtig und möchte auch nur anmerken das es nicht nur tausende sondern Millionen Tote sind wenn man auch Maos Kultur Revolution dazu zählt da es sich ja um den gleichen Staat handelt. Nirgends in der Geschichte der Menschheit wurden je so viele Menschen umgebracht,verhungern gelassen oder zu Tode gefoltert wie in China ein trauriger Rekord.
Und was genau hat Bilzzard damit zutun?
Viele sehen den Rauswurf des Spielers als indirekte Zustimmung das sie dieses Verhalten Chinas unterstützen.
Dann ist das eben Ansichtssache. Da Blizzard keine politische Organisation ist, sehe ich da keinen Zusammenhang. Der Rauswurf ist eine rein geschäftsstrategische Entscheidung.

tet1
Beiträge: 161
Registriert: 24.10.2007 10:24
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Entertainment: Die Sperrung des Hearthstone-eSportlers "Blitzchung" stößt auf viel Kritik

Beitrag von tet1 » 09.10.2019 20:27

Aurellian hat geschrieben:
09.10.2019 19:54
Kolelaser hat geschrieben:
09.10.2019 19:19
Dauert ja nicht lange bis die ersten BlizzBoys auftauchen und dieses Verhalten noch verteidigen. Wir sprechen davon das Blizzard China verteidigt ein Land das Konzentrationslager aufbaut und einen Holocaust sondersgleichen vollführt : https://www.reuters.com/article/us-usa- ... SKCN1S925K
Musste der, Pardon, dämliche Holocaust-Vergleich wirklich sein? Die Xinjiang-Politik der VR mag Verbrechen gegen die Menschlichkeit darstellen, aber von dem Verbrechen sind sie nach allem, was man aus den relevanten Quellen mitbekommt, doch noch weit weg.
Die Verbrechen Chinas stehen denen des dritten Reichs absolut in nichts nach und fast hundert Millionen tote seid der Gründung der VR sind der Beweis dafür mal von anderen grausigen Dingen wie Folter und Zwangsarbeit wegen kleinster politischer Vergehen und Zwangs Organ Entnahme bei Gefangenen, Hinrichtungen, Menschen versuchen und dem systematischen ausrotten und weg sperren ganzer Volksgruppen wie den Uiguren ganz abgesehen und das ist nur die spitze des Eisberges. Also bitte informiere dich wenigstens bevor du solche Beiträge hier schreibst.

Bild
Bild

tet1
Beiträge: 161
Registriert: 24.10.2007 10:24
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Entertainment: Die Sperrung des Hearthstone-eSportlers "Blitzchung" stößt auf viel Kritik

Beitrag von tet1 » 09.10.2019 20:34

Whisperstorm hat geschrieben:
09.10.2019 20:18
Dann ist das eben Ansichtssache. Da Blizzard keine politische Organisation ist, sehe ich da keinen Zusammenhang. Der Rauswurf ist eine rein geschäftsstrategische Entscheidung.
Das macht es nicht besser Geld, rechtfertigt nicht unmenschliche Regime zu unterstützen und möchte auch nur anmerken das sich das Statement von Blizzard China sehr wohl wie ein politisches Statement liest:

Bild

Selbst Blizzards Ex Vize Präsident hat sich nun gegen sie gewendet:
https://thehardtimes.net/harddrive/jeff ... ese-money/
Zuletzt geändert von tet1 am 09.10.2019 20:41, insgesamt 1-mal geändert.

Bild
Bild

Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 1678
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Entertainment: Die Sperrung des Hearthstone-eSportlers "Blitzchung" stößt auf viel Kritik

Beitrag von manu! » 09.10.2019 20:40

Schöner wäre anders ja.Aber in dieser Traumwelt leben wir leider nicht.Oh Wunder oh Wunder...Manchmal frag ich mich echt für was Konzerne gehalten werden.Die Spiele gehen den gleichen Weg des Kapitalismus wie alles andere auch.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9219
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Entertainment: Die Sperrung des Hearthstone-eSportlers "Blitzchung" stößt auf viel Kritik

Beitrag von Raskir » 09.10.2019 20:42

Whisperstorm hat geschrieben:
09.10.2019 20:18
thegucky hat geschrieben:
09.10.2019 19:59
Whisperstorm hat geschrieben:
09.10.2019 19:55


Und was genau hat Bilzzard damit zutun?
Viele sehen den Rauswurf des Spielers als indirekte Zustimmung das sie dieses Verhalten Chinas unterstützen.
Dann ist das eben Ansichtssache. Da Blizzard keine politische Organisation ist, sehe ich da keinen Zusammenhang. Der Rauswurf ist eine rein geschäftsstrategische Entscheidung.
In einer weiteren Stellungnahme auf Weibo (Nachrichtendienst à la Twitter) verurteilte Blizzard die Aussage von "Blitzchung" und verteidigte den "Stolz Chinas".
So aus dem Zusammenhang ist es nicht ;)
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Ryan2k6
Beiträge: 3326
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Entertainment: Die Sperrung des Hearthstone-eSportlers "Blitzchung" stößt auf viel Kritik

Beitrag von Ryan2k6 » 09.10.2019 20:43

sabienchen hat geschrieben:
09.10.2019 19:06
Bild
Wurde auch Zeit. :Blauesauge:

Blizzard ist böse, China ist böse, Trump ist unendlich weise. Manchmal schade, dass man heutzutage nicht mehr einfach nur zum Spaß zocken kann.

Bild

tet1
Beiträge: 161
Registriert: 24.10.2007 10:24
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Entertainment: Die Sperrung des Hearthstone-eSportlers "Blitzchung" stößt auf viel Kritik

Beitrag von tet1 » 09.10.2019 20:43

manu! hat geschrieben:
09.10.2019 20:40
Schöner wäre anders ja.Aber in dieser Traumwelt leben wir leider nicht.Oh Wunder oh Wunder...Manchmal frag ich mich echt für was Konzerne gehalten werden.
Darüber ist sich wohl jeder im klaren und deswegen ist auch so wichtig druck auszuüben und sie da zu treffen wo es am meisten weh tut am Geldbeutel.
Das ist genau so wichtig wie zur Wahl zu gehen wenn man nichts tut passiert auch nichts.

Bild
Bild

Funkee
Beiträge: 174
Registriert: 06.05.2016 02:00
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Entertainment: Die Sperrung des Hearthstone-eSportlers "Blitzchung" stößt auf viel Kritik

Beitrag von Funkee » 09.10.2019 20:51

Das Problem hier ist nicht der Rauswurd aufgrund Missachtung der Regeln. Das Problem ist, dass man sich dem Regime in China anbiedert, indem man noch den "Stolz Chinas" verteidigt.

Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 1678
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Entertainment: Die Sperrung des Hearthstone-eSportlers "Blitzchung" stößt auf viel Kritik

Beitrag von manu! » 09.10.2019 20:57

Oh man ich hab den Text als "Beitrag melden gedrückt" :D Himmel....ach jaa... ich bin zu müde.

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 5429
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Entertainment: Die Sperrung des Hearthstone-eSportlers "Blitzchung" stößt auf viel Kritik

Beitrag von dx1 » 09.10.2019 21:06

manu! hat geschrieben:
09.10.2019 20:57
Oh man ich hab den Text als "Beitrag melden gedrückt" :D Himmel....ach jaa... ich bin zu müde.
Soll ich Dir Deine derben Worte noch in den Beitrag editieren oder kann ich die Meldung einfach schließen? :Häschen: Ach, vergiss es. Bin in Urlaub.
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
Whisperstorm
Beiträge: 686
Registriert: 16.06.2004 19:11
Persönliche Nachricht:

Re: Blizzard Entertainment: Die Sperrung des Hearthstone-eSportlers "Blitzchung" stößt auf viel Kritik

Beitrag von Whisperstorm » 09.10.2019 21:09

tet1 hat geschrieben:
09.10.2019 20:34
Das macht es nicht besser Geld, rechtfertigt nicht unmenschliche Regime zu unterstützen und möchte auch nur anmerken das sich das Statement von Blizzard China sehr wohl wie ein politisches Statement liest:

Bild

Selbst Blizzards Ex Vize Präsident hat sich nun gegen sie gewendet:
https://thehardtimes.net/harddrive/jeff ... ese-money/
Ähm, so funktioniert aber der Kapitalismus nun mal. Übrigens, Deutschland stellt jährlich Millionen für China zur Verfügung. Nennt sich Entwicklungshilfe. Seltsamerweise gibt es deswegen keinen Shitstorm. Die eigene Regierung unterstützt das unmenschliche Regime! Blizzard an den Pranger zu stellen, weil die eigene Geschäftsinteressen verteidigen, das ist aber vollkommen ok. Doppelmoral lässt grüßen.

Antworten