FIFA 20 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Zuriko
Beiträge: 199
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: FIFA 20 - Test

Beitrag von Zuriko » 05.10.2019 21:45

Das Momentum sollte beim Spieler liegen, seiner Tagesform, und nicht beim Spiel! Besonders in einem PvP Match geht das gar nicht! Und nich weniger in einem Modus wo ich Kohle reinstecken muss (FUT), wo eine Manipulation nicht weit ist!

Dazu gibt es nichts zu sagen. EA sollte den Spielern die Freiheit lassen und nicht eingreifen. Sonst kann man Fifa für E-Sport überhaupt nicht ernst nehmen.

Benutzeravatar
TheoFleury
Beiträge: 307
Registriert: 06.11.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: FIFA 20 - Test

Beitrag von TheoFleury » 05.10.2019 23:21

Es gibt wirklich Leute die FIFA spielen und nichts von einem Script merken im Hintergrund? Selbst PES 20 ist auf diesen unsäglichen Zug aufgesprungen....Anscheinend sind die Leute heutzutage immer weniger sensibilisiert und benutzen nicht mehr ihr inneres Radar um sowas selber zu bemerken....

Für mich ist das Manipuilativer beschieß und hat nichts mit einer adaptiven/ smarten programmierung der KI zu tun.....Vielleicht wird es auf der PS5, dank mehr Rechenpower, besser....habe leider schlimmste befürchtungen und wir werden wieder eine Konsolen-Generation verpennen in Sachen KI und Physik...Aber Hauptsache nahe am Fotorealismus mit stupider KI? Das ist doch Hochglanztrash....

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8263
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: FIFA 20 - Test

Beitrag von Usul » 05.10.2019 23:30

Zuriko hat geschrieben:
05.10.2019 21:45
Dazu gibt es nichts zu sagen. EA sollte den Spielern die Freiheit lassen und nicht eingreifen. Sonst kann man Fifa für E-Sport überhaupt nicht ernst nehmen.
Interessant, daß Fifa trotz deiner Bedenken zu den verbreitetsten E-Sport-Titeln überhaupt gehört (also was Sportspiele angeht).

Benutzeravatar
TheoFleury
Beiträge: 307
Registriert: 06.11.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: FIFA 20 - Test

Beitrag von TheoFleury » 05.10.2019 23:39

Usul hat geschrieben:
05.10.2019 23:30
Zuriko hat geschrieben:
05.10.2019 21:45
Dazu gibt es nichts zu sagen. EA sollte den Spielern die Freiheit lassen und nicht eingreifen. Sonst kann man Fifa für E-Sport überhaupt nicht ernst nehmen.
Interessant, daß Fifa trotz deiner Bedenken zu den verbreitetsten E-Sport-Titeln überhaupt gehört (also was Sportspiele angeht).
E-Sportler sind das nicht 15 jährige bis 20 jährige Controller Akrobaten? Aber eigentlich egal....Wie können die nur auf diesen gescripteten Müll abfahren? Kennen die ZB. PES 6? Was ist nur passiert seit der PS2 Era?!?!? :lol:

Aber ja, die E-Sportler sind ganz sicher ambitionierte , ganz ehrliche Jungs die sich an keinen Vertrag oder Absprachen halten und niemals nie was schlechtes über ihre Geldgeber sagen würden....Das sind unabhängige Profis die jedem sagen werden das FIFA der geilste Shit ist und ihr euch unbedingt Packs und FUT ponts kaufen sollt um alles spannender und simulationslastiger zu machen!....... Das nennt man fairplay, der offizielle Spruch der korrupten FIFA :lol: :lol: E-Sportler....Ja, die Referenz wenn es darum geht ein Spiel analystisch zu reviewen und ehrliche Meinungen unters Volk zu bringen...... :lol:

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8263
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: FIFA 20 - Test

Beitrag von Usul » 05.10.2019 23:52

Verstehe. Einerseits sagen wir also, daß FIFA für E-Sport nicht geeignet ist, andererseits aber finden wir E-Sport an sich schon nicht ernst zu nehmen. Muß ich noch irgendwas über E-Sport wissen? Ich bin ein Mehrspieler-Versager, deswegen kenn ich mich da nicht so aus.

Benutzeravatar
TheoFleury
Beiträge: 307
Registriert: 06.11.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: FIFA 20 - Test

Beitrag von TheoFleury » 06.10.2019 00:00

Usul hat geschrieben:
05.10.2019 23:52
Verstehe. Einerseits sagen wir also, daß FIFA für E-Sport nicht geeignet ist, andererseits aber finden wir E-Sport an sich schon nicht ernst zu nehmen. Muß ich noch irgendwas über E-Sport wissen? Ich bin ein Mehrspieler-Versager, deswegen kenn ich mich da nicht so aus.
Sorry...Mein Punkt ist nur....Du kannst nicht ernsthaft E-Sportler, die vertraglich gebunden sind und Geld verdienen weil sie FIFA spielen, als ernsthafte Menschen ansehen die jemals sich kritisch sich äußern werden zum Produkt... EA / FIFA ist der Geldgeber von den E-Sportlern.....Fand es schon so grenzwertig in MADDEN...und MADDEN ist das schlechteste aller AAA Videosportspiele....Verkauft sich trotzdem super dank exklusiver Lizenz und mundtoter E-Sportler die diesen Müll unterstützen und gutreden ...

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8263
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: FIFA 20 - Test

Beitrag von Usul » 06.10.2019 00:04

TheoFleury hat geschrieben:
06.10.2019 00:00
Sorry...Mein Punkt ist nur....Du kannst nicht ernsthaft E-Sportler, die vertraglich gebunden sind und Geld verdienen weil sie FIFA spielen, als ernsthafte Menschen ansehen die jemals sich kritisch sich äußern werden zum Produkt... EA / FIFA ist der Geldgeber von den E-Sportlern.....Fand es schon so grenzwertig in MADDEN...und MADDEN ist das schlechteste aller AAA Videosportspiele....Verkauft sich trotzdem super dank exklusiver Lizenz und mundtoter E-Sportler die diesen Müll unterstützen und gutreden ...
Aber das ist halt nun mal der "E-Sport"... Und in diesem Kontext dann "Sonst kann man Fifa für E-Sport überhaupt nicht ernst nehmen." zu sagen, amüsiert mich eben - denn genau in diesem E-Sport ist Fifa halt mit an der Spitze.

Benutzeravatar
TheoFleury
Beiträge: 307
Registriert: 06.11.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: FIFA 20 - Test

Beitrag von TheoFleury » 06.10.2019 00:14

Nein ich habe es nicht behauptet...Ich sage nur das es für mich eine reine Farce ist was da im Videosportspielbereich abläuft, offline sowie im E-Sport Bereich...Ich persönlich kann diese bezahlten E-Sport Typen zu 0 % Ernst nehmen und sie können Millionenmmal behaupten das FIFA sich super kontrolliert , spielt und endlos Spaß macht und das die Physik und Kollisionsabfrage realistisch ist und das da nix manipuliert wird....Die werden dafür bezahlt es zu spielen, das ist ne riesen Sache, es geht um viel Geld....

Naja egal...Anscheinend bist Du ja zufrieden mit der Entwicklung, was ja okay ist...Ich habe eben andere Ansprüche an moderne Spiele die jedes Jahr zum Vollpreis erscheinen...

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8263
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: FIFA 20 - Test

Beitrag von Usul » 06.10.2019 01:11

TheoFleury hat geschrieben:
06.10.2019 00:14
Naja egal...Anscheinend bist Du ja zufrieden mit der Entwicklung, was ja okay ist...Ich habe eben andere Ansprüche an moderne Spiele die jedes Jahr zum Vollpreis erscheinen...
Ich bin weder zufrieden noch unzufrieden - Fifa und PES und co. interessieren mich schlichtweg nicht. Für mich ist Fifa 96 das einzig wahre Fifa.

Die aktuellen Varianten kenne ich nur vom Lesen/Sehen/Hören... und ich würde nicht behaupten, daß mir das sonderlich gut gefällt. Das jährliche Erscheinen ist sowieso bescheuert.

Aber andererseits: Vielen, vielen anderen gefällt das halt genau so. Auch FUT und was weiß ich noch was. Und für die macht EA halt jedes Jahr offenbar genau das, was sie wollen. Mir ist es ziemlich egal.

Was ich aber wie gesagt seltsam finde, ist, wegen der Momentum-Sache dem Spiel die E-Sport-Eignung abzusprechen - obwohl eben der E-Sport (bei Sportspielen) doch offensichtlich von Fifa mitdominiert wird.

Mein Einwurf zielte nur auf diesen Widerspruch ab... Darauf hast du dann geantwortet usw. usf.

Benutzeravatar
TheoFleury
Beiträge: 307
Registriert: 06.11.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: FIFA 20 - Test

Beitrag von TheoFleury » 06.10.2019 01:27

Usul hat geschrieben:
06.10.2019 01:11
TheoFleury hat geschrieben:
06.10.2019 00:14
Naja egal...Anscheinend bist Du ja zufrieden mit der Entwicklung, was ja okay ist...Ich habe eben andere Ansprüche an moderne Spiele die jedes Jahr zum Vollpreis erscheinen...
Ich bin weder zufrieden noch unzufrieden - Fifa und PES und co. interessieren mich schlichtweg nicht. Für mich ist Fifa 96 das einzig wahre Fifa.

Die aktuellen Varianten kenne ich nur vom Lesen/Sehen/Hören... und ich würde nicht behaupten, daß mir das sonderlich gut gefällt. Das jährliche Erscheinen ist sowieso bescheuert.

Aber andererseits: Vielen, vielen anderen gefällt das halt genau so. Auch FUT und was weiß ich noch was. Und für die macht EA halt jedes Jahr offenbar genau das, was sie wollen. Mir ist es ziemlich egal.

Was ich aber wie gesagt seltsam finde, ist, wegen der Momentum-Sache dem Spiel die E-Sport-Eignung abzusprechen - obwohl eben der E-Sport (bei Sportspielen) doch offensichtlich von Fifa mitdominiert wird.

Mein Einwurf zielte nur auf diesen Widerspruch ab... Darauf hast du dann geantwortet usw. usf.

Ich wünsche mir einfach nur greifende und sehbare Fortschritte in Sachen KI und Physik. Es passierte kaum mehr was, Stillstand zum teuren Preis (Zocken ist nicht billig meiner Meinung nach, teures Hobbie) ... Und wie gesagt, E-Sportler kann und werde ich niemals Ernst nehmen können...Generell sehe ich den E-Sport sehr kritisch, ausbremsend und unwichtig wenn es um Spielentwicklung geht. Ein Zirkus und Marketing Gag für gelangweilte Kids ohne Ansprüche um die Kassen der Publisher noch mehr zu füllen :P

Benutzeravatar
Uwe sue
Beiträge: 99
Registriert: 29.09.2016 01:49
Persönliche Nachricht:

Re: FIFA 20 - Test

Beitrag von Uwe sue » 09.10.2019 06:57

TheoFleury hat geschrieben:
05.10.2019 23:39
Usul hat geschrieben:
05.10.2019 23:30
Zuriko hat geschrieben:
05.10.2019 21:45
Dazu gibt es nichts zu sagen. EA sollte den Spielern die Freiheit lassen und nicht eingreifen. Sonst kann man Fifa für E-Sport überhaupt nicht ernst nehmen.
Interessant, daß Fifa trotz deiner Bedenken zu den verbreitetsten E-Sport-Titeln überhaupt gehört (also was Sportspiele angeht).
E-Sportler sind das nicht 15 jährige bis 20 jährige Controller Akrobaten? Aber eigentlich egal....Wie können die nur auf diesen gescripteten Müll abfahren? Kennen die ZB. PES 6? Was ist nur passiert seit der PS2 Era?!?!? :lol:

Aber ja, die E-Sportler sind ganz sicher ambitionierte , ganz ehrliche Jungs die sich an keinen Vertrag oder Absprachen halten und niemals nie was schlechtes über ihre Geldgeber sagen würden....Das sind unabhängige Profis die jedem sagen werden das FIFA der geilste Shit ist und ihr euch unbedingt Packs und FUT ponts kaufen sollt um alles spannender und simulationslastiger zu machen!....... Das nennt man fairplay, der offizielle Spruch der korrupten FIFA :lol: :lol: E-Sportler....Ja, die Referenz wenn es darum geht ein Spiel analystisch zu reviewen und ehrliche Meinungen unters Volk zu bringen...... :lol:
also ich habe mal mit fifa 14 online-liga meine rente aufgebessert UND habe damals PES6 schätzungsweise 2000 stunden gezockt. fifa 14 war PES nur mit lizenzen und besserer grafik. dann kam der schritt richtung arcade mim 15er und seit dem 16er gibts das online-momentum. ich werde zwar "bald" 40 aber deswegen bin ich noch immer nicht zu blöd zum spielen ODER den größten betrug der videospielgeschichte zu erkennen. von alle 1-2 saisons titel-liga-1 zu ich schaffe es nichtmal in liga 1 weil jedes 2-3te spiel gescripted ist. ich maße mir mal an als ehemals e-sportler zu erkennen wenn offensichtlich beschissen wird - mit jedem patch kommen 3 beschissarten raus und dafür 5 neue rein - deswegen lässt sich das ganze auch nicht dingfest machen... frage mich nur wo das jobangebot von EA bleibt um mich mundtot zu machen^^
gerade noch sagt der kommentator "das momentum wechselt gerade" und schon schieße ich mim messi auf der torlinie nach hinten (hätte den ball auch reinrollen lassen können...) und kriege aus 3 torchancen 3 tore + einen elfmeter bei dem ich gar nichts gemacht hatte... aber neee... ich bilde mir das alles nur ein^^

MarioAlex
Beiträge: 11
Registriert: 11.03.2017 06:41
Persönliche Nachricht:

FIFA 20 - Test

Beitrag von MarioAlex » 17.10.2019 09:54

Für die Switch ist Fifa eine bodenlose Frechheit:
Ein reines Kaderupdate.
Kein Fifa Street, keine neuen Stadien usw..
Am besten Fifa 18 mit WM Update für ein paar € gebraucht kaufen oder EA den St.....fi.... zeigen 😊.
Leider gibt es ja kein PES für die Switch.
Ein PES auf PS 3 oder XBOX 360 Niveau mit Stadioneditor und ich wäre happy!

Antworten