FIFA 20: Epilog: Wieso der digitale Fußball stagniert

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

DongDong
Beiträge: 66
Registriert: 28.06.2019 13:42
Persönliche Nachricht:

Re: FIFA 20: Epilog: Wieso der digitale Fußball stagniert

Beitrag von DongDong » 02.10.2019 14:58

TheoFleury hat geschrieben:
02.10.2019 14:49
DongDong hat geschrieben:
02.10.2019 14:38
otothegoglu hat geschrieben:
29.09.2019 11:32
Sie haben oftmals weniger News, aber diese sind immer vom selben Stil geprägt und es gibt selten Clickbaits. Auch die Diversität der Berichterstattung finde ich löblich, wobei hier sicherlich die eine oder andere News wohl nicht mal auf 3-stellige Aufrufzahlen kommen.
Nichts gegen 4Player, aber gerade bei News bekleckern Sie sich nicht mit Ruhm, da fast nur AAA News gepostet werden. Bei "News" müssen auch solche Dinge gemeldet werde wie "neue abwärtskompatible Spiele für XBox One", oder "Spiel X jetzt auch als Retail verfügbar" & Co.

Solche Meldungen finde ich nur auf einer einzigen deutschen Seite....und das ist nicht 4Players (und erst recht nicht Gamepro).

Davon abgesehen ist mir die Wertung oft zu Subjektiv (ja, jede Wertung ist Subjektiv, aber es gibt Abstufungen)…..speziell wenn die Begründung wiederum Subjektiv ist (spätestens da beißt sich die Katze in den Schwanz)…..aber das Fass will ich nicht schon wieder aufmachen.
Dann nenne mir bitte ein kompetenteres (deutschsprachiges) Magazin (mit ähnlicher Reichweite) das auch fähig ist unabhängige Wertungen abzudrücken und sich Sachen trauen wie der NBA2K20 Test? Danke 8)
Maniac! (Name des Magazins, keine Beschimpfung). Haben sogar ein Printmagazin.
4P|T@xtchef hat geschrieben:
02.10.2019 14:49
DongDong hat geschrieben:
02.10.2019 14:38
...da fast nur AAA News gepostet werden
Falls du mit "AAA News" tatsächlich Nachrichten zu Triple-A-Produktionen meinst, dann liest du hier nicht viel. Zumal wir gerade populäre Themen à la Fortnite nicht extra breit treten. Manche kleinere Spiele oder Nischen bekommen sogar nur hier bei uns eine News. Natürlich fehlen verdammt viele, wir könnten dreißig, vierzig News mehr bringen, aber dass wir nicht nur über Top-Themen berichten, beweisen wir fast jeden Tag.
Ich lesen hier öfter als mein Chef das gut finden würde.....und es kommt natürlich auch darauf an was jeder als nicht AAA Meldung sieht. Aber z.B. das mit der Abwärtskompatibilität: hier wurde quasi nie eine Meldung gemacht wenn was neues dazugekommen war (außer es war was AAA würdiges).

Deshalb meine Meinung: Es gibt quasi nur AAA/AA News, aber sehr wenig reine Infohappen (aka "nice to know") und noch weniger über echte Nischen (letzteres ist nicht so schlimm, dafür gibt es dann spezialisierte Seiten).
Zuletzt geändert von DongDong am 02.10.2019 15:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TheoFleury
Beiträge: 307
Registriert: 06.11.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: FIFA 20: Epilog: Wieso der digitale Fußball stagniert

Beitrag von TheoFleury » 02.10.2019 15:00

DongDong hat geschrieben:
02.10.2019 14:58
TheoFleury hat geschrieben:
02.10.2019 14:49
DongDong hat geschrieben:
02.10.2019 14:38

Nichts gegen 4Player, aber gerade bei News bekleckern Sie sich nicht mit Ruhm, da fast nur AAA News gepostet werden. Bei "News" müssen auch solche Dinge gemeldet werde wie "neue abwärtskompatible Spiele für XBox One", oder "Spiel X jetzt auch als Retail verfügbar" & Co.

Solche Meldungen finde ich nur auf einer einzigen deutschen Seite....und das ist nicht 4Players (und erst recht nicht Gamepro).

Davon abgesehen ist mir die Wertung oft zu Subjektiv (ja, jede Wertung ist Subjektiv, aber es gibt Abstufungen)…..speziell wenn die Begründung wiederum Subjektiv ist (spätestens da beißt sich die Katze in den Schwanz)…..aber das Fass will ich nicht schon wieder aufmachen.
Dann nenne mir bitte ein kompetenteres (deutschsprachiges) Magazin (mit ähnlicher Reichweite) das auch fähig ist unabhängige Wertungen abzudrücken und sich Sachen trauen wie der NBA2K20 Test? Danke 8)
Maniac! (Name des Magazins, keine Beschimpfung).

Danke werde ich mir ansehen :D

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8794
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: FIFA 20: Epilog: Wieso der digitale Fußball stagniert

Beitrag von 4P|T@xtchef » 02.10.2019 15:06

MAN!AC macht super Arbeit innerhalb der deutschen Spielepresse. Ein Teil davon seit zwei Tagen auch bei uns. Mehr dazu in Kürze.;)
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
TheoFleury
Beiträge: 307
Registriert: 06.11.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: FIFA 20: Epilog: Wieso der digitale Fußball stagniert

Beitrag von TheoFleury » 02.10.2019 15:21

@ DongDong : War gerade auf deren Seite. Mir ging es im Kern eigentlich nur um aktuelle AAA Tests die kritisch sind und das Konzept hinterfragen mit kompetenten Hintergrundwissen. Retro-Tests oder News sind mir eher nebensächlich ...

Benutzeravatar
Balla-Balla
Beiträge: 2084
Registriert: 11.02.2013 13:49
Persönliche Nachricht:

Re: FIFA 20: Epilog: Wieso der digitale Fußball stagniert

Beitrag von Balla-Balla » 03.10.2019 16:32

Freya Nakamichi-47 hat geschrieben:
30.09.2019 23:09
Usul hat geschrieben:
30.09.2019 17:22
Balla-Balla hat geschrieben:
30.09.2019 17:17
Panem et circenses, wie der Römer sagt, in Reinform.
Nur gut, daß du das durchschaut hast! Puhhh!
Jo, sprach Captain Obvious! Nichts gegen Balla-Balla, aber manchmal ist er mir zu trivial. Oder gehobener: Nicht satisfaktionsfähig. Aber ich mag ihn ja eigentlich.

Ich bin übrigens immer für den Underdog St. Pauli. Da gibt's nicht viel zu freuen, aber wenn, dann richtig. Jetzt sind wir Immer-erste-Liga-Großmaul-Besieger! (Trademark von mir.) ;)
Ach ja, Pauli. Der olle Balla-Balla hat auch noch Handtuch, Shirt und Käppi herumliegen, direkt aus dem fernen Süden im Container abgeholt (gibt´s den noch?).
Aber sind wir doch mal ehrlich. Der Prog von St. Pauli ist heute doch auch nur noch mainstream, um nicht zu sagen: trivial.
Die Zeiten ändern sich und wir mit. Fürs Bier im Onkel Otto (gibt´s den noch?) fahre ich heute auch keine 500km mehr um dann in der Kälte zu schnattern und der Pudel ist abgebrannt...

Benutzeravatar
Freya Nakamichi-47
Beiträge: 876
Registriert: 09.09.2018 18:03
Persönliche Nachricht:

Re: FIFA 20: Epilog: Wieso der digitale Fußball stagniert

Beitrag von Freya Nakamichi-47 » 03.10.2019 22:00

Balla-Balla hat geschrieben:
03.10.2019 16:32
Aber sind wir doch mal ehrlich. Der Prog von St. Pauli
Wenn man jetzt noch wüßte, was "der Prog" ist. Ich kenne Progrock wie "Yes", aber das ist wohl hier nicht gemeint. Ich interessiere mich glatt null für Fußball, meine Sportart ist Tischtennis. Ist ja auch egal, interessiert eh keine Sau. Aber ich wohne im Viertel und muß sagen, daß das wirklich mal angenehme Fußballfans sind. Keine Nazischeiße, keine Ultras, keine Vollproleten -- einfach nur Fußballfans, zumindest mal die übergroße Mehrzahl der Fans. Ausnahmen gibt es leider immer. Übrigens kommen die Briten von der Insel (wahrscheinlich wg. Ryanair) übers Wochenende nach HH, um mal coole Stadionatmosphähre mitzuerleben, und die gehen nicht zum HSV, sondern zu Pauli.

Benutzeravatar
Balla-Balla
Beiträge: 2084
Registriert: 11.02.2013 13:49
Persönliche Nachricht:

Re: FIFA 20: Epilog: Wieso der digitale Fußball stagniert

Beitrag von Balla-Balla » 04.10.2019 17:31

Freya Nakamichi-47 hat geschrieben:
03.10.2019 22:00
Balla-Balla hat geschrieben:
03.10.2019 16:32
Aber sind wir doch mal ehrlich. Der Prog von St. Pauli
Wenn man jetzt noch wüßte, was "der Prog" ist. Ich kenne Progrock wie "Yes", aber das ist wohl hier nicht gemeint. Ich interessiere mich glatt null für Fußball, meine Sportart ist Tischtennis. Ist ja auch egal, interessiert eh keine Sau. Aber ich wohne im Viertel und muß sagen, daß das wirklich mal angenehme Fußballfans sind. Keine Nazischeiße, keine Ultras, keine Vollproleten -- einfach nur Fußballfans, zumindest mal die übergroße Mehrzahl der Fans. Ausnahmen gibt es leider immer. Übrigens kommen die Briten von der Insel (wahrscheinlich wg. Ryanair) übers Wochenende nach HH, um mal coole Stadionatmosphähre mitzuerleben, und die gehen nicht zum HSV, sondern zu Pauli.
progressiv

"Das Adjektiv progressiv hat seine Herkunft im Lateinischen, wo progressus „Fortgang, Fortschreiten“ bedeutet. In der deutschen Sprache kann progressiv sowohl „fortschrittlich“ (im Sinne von modern) als auch „fortschreitend, sich steigernd“ meinen.

In der ersten Wortbedeutung kann man somit Dinge und Sachverhalte beschreiben, die dem aktuellsten Stand der Dinge entsprechen, neue Ideen präsentieren, besonders modern sind, eventuell sogar mit Altem brechen, insbesondere auch im politischen oder künstlerischen Sinne." (neueswort.de)

Benutzeravatar
Cpt. Trips
Beiträge: 309
Registriert: 23.06.2010 16:52
Persönliche Nachricht:

Re: FIFA 20: Epilog: Wieso der digitale Fußball stagniert

Beitrag von Cpt. Trips » Gestern 16:24

Wirklich schade wie sich das Genre entwickelt hat. Hätte wieder mal Lust auf Fußball, aber ich komme mit den total überfrachteten Steuerungen in FIFA und PES nicht mehr klar.

Gibt es da draußen noch arcadige Fußball-Spiele, bei denen man nicht erst zwei Tage trainieren muss?

Antworten