Demon's Souls: Weiteres Remaster-Gerücht in Umlauf

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Hühnermensch
Beiträge: 358
Registriert: 04.03.2019 16:12
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Weiteres Remaster-Gerücht in Umlauf

Beitrag von Hühnermensch » 02.10.2019 13:28

Kant ist tot! hat geschrieben:
02.10.2019 12:57
2 Stunden? Klingt jetzt etwas arg kurz. Wieso sollte man sich so krass hetzen im ersten Playthrough?
Ich glaube, er meinte zweihändig ^^
Kant ist tot! hat geschrieben:
02.10.2019 12:57
Aber ein Remake? Da hätte ich lieber einen neuen Teil oder auch Bloodborne 2.
Das unterstütze ich. Oder am besten gleich direkt noch eine neue IP und sich kreativ austoben. Jörg meinte ja mal, dass BB2 definitiv kommen wird, frage mich aber, auf welche Info/Hoffnung er sich da stützt. Imo war Sekiro ganz klar das Nachfolge-Projekt von From Software.
How ironic, that a game called Magic the Gathering would tear us apart.

Benutzeravatar
DeathHuman
Beiträge: 295
Registriert: 20.06.2011 17:39
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Weiteres Remaster-Gerücht in Umlauf

Beitrag von DeathHuman » 02.10.2019 13:30

Grunz Grunz hat geschrieben:
02.10.2019 11:33
Möchte man heute noch Demon's Souls spielen, wenn man stattdessen Bloodborne oder eben Dark Souls spielen kann? Ich jedenfalls nicht, das Teil ist sperrig, frustig, unfair (Welt-Tendenz) und deutlich von dem Komfort der später erschienenen Titel entfernt.
Genau deshalb spiele ich Demon's Souls: Weil es auf Komfort pfeift und einfach kompromisslos ist.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Civarello
Beiträge: 799
Registriert: 07.03.2016 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Weiteres Remaster-Gerücht in Umlauf

Beitrag von Civarello » 02.10.2019 13:31

Kant ist tot! hat geschrieben:
02.10.2019 12:57
Stalkingwolf hat geschrieben:
30.09.2019 15:07
Hab auch Demon's Souls und Dark Souls gespielt und DS nach DKS.
DS macht kaum was besser als DKS. Alle Probleme von DS wurden konsequent in DKS ausgemerzt.
Dazu war DS viel zu einfach. Bin dort im First Run ohne Shield mit 2h einfach durchgelaufen und habe die meisten Bosse, ja auch die ominöse Maneater, first try umgehauen.
Spam von Heilitem macht es möglich. Hat die gesamte Balance zerstört.

Ich bin offen für ein Remaster, aber ja ich denke hier muss an paar Schrauben gedreht werden.
2 Stunden? Klingt jetzt etwas arg kurz. Wieso sollte man sich so krass hetzen im ersten Playthrough? Da sieht man ja kaum was... Mal abgesehen davon, dass mir das in der Zeit sicher nicht möglich gewesen wäre. Zumal ich bei meinem einen DS Run noch das Problem hatte, dass der Controller schon im Arsch war und selbstständig Items und Waffen durchgeschaltet hat.

Allgemein fand ich die Atmosphäre in DS schon irgendwie besonders. Das ganze Tendency-Gedöhns hat mich nicht weiter tangiert. Und den letzten richtigen Bosskampf fand ich irgendwie extrem gelungen. Aber ein Remake? Da hätte ich lieber einen neuen Teil oder auch Bloodborne 2.
Wie kommst du auf 2 Stunden ? Das 2h in seinem Post war auf die Waffe bezogen; also eine Zweihandwaffe. Nicht 2 Stunden ;)

Edit: Da war jemand schneller :mrgreen:

Benutzeravatar
an_druid
Beiträge: 2210
Registriert: 12.10.2010 00:34
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Weiteres Remaster-Gerücht in Umlauf

Beitrag von an_druid » 02.10.2019 13:34

ca1co hat geschrieben:
01.10.2019 10:48
an_druid hat geschrieben:
30.09.2019 21:42
Jeder Konsolengenerationswechsel von Sony war bissher echt die Krätze, wenn es darum ging alte Games noch mal spielen zu dürfen.
der einzige generationswechsel bei dem man zum release keine alten games mehr zocken konnte war der sprung von ps3 zu ps4

auf der ps2 konntest ps1 spiele zocken, auf der ps3 zum release viele ps2 UND ps1 games einzige ausnahme bildet hier die ps4 welche nichmal ne einfache musik cd abspielen konnte / kann xD
Auf der PS2 Konntest du viele PS1-Games nicht zocken. Es gingen nur bestimmte Games. das PlayPlaystatation-Magazin veröffentlichte damals sogar ne Liste. Bei der PS3 wurde es noch drastischer reduziert, auch nur bestimmte PS2 Titel u. auch nur die erste Vers der PS3. Dan kahm PSNow. Auf der PS4 hat man das dan gestrichen um PSNow und Remasterkäufe voranzutreiben. Dan ist da noch die Sache mit der HW-kompatibilität. Ist aber mitlerweile dank guter Adapter nicht tragisch.

Benutzeravatar
DeathHuman
Beiträge: 295
Registriert: 20.06.2011 17:39
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Weiteres Remaster-Gerücht in Umlauf

Beitrag von DeathHuman » 02.10.2019 13:47

an_druid hat geschrieben:
02.10.2019 13:34
ca1co hat geschrieben:
01.10.2019 10:48
an_druid hat geschrieben:
30.09.2019 21:42
Jeder Konsolengenerationswechsel von Sony war bissher echt die Krätze, wenn es darum ging alte Games noch mal spielen zu dürfen.
der einzige generationswechsel bei dem man zum release keine alten games mehr zocken konnte war der sprung von ps3 zu ps4

auf der ps2 konntest ps1 spiele zocken, auf der ps3 zum release viele ps2 UND ps1 games einzige ausnahme bildet hier die ps4 welche nichmal ne einfache musik cd abspielen konnte / kann xD
Auf der PS2 Konntest du viele PS1-Games nicht zocken. Es gingen nur bestimmte Games. das PlayPlaystatation-Magazin veröffentlichte damals sogar ne Liste. Bei der PS3 wurde es noch drastischer reduziert, auch nur bestimmte PS2 Titel u. auch nur die erste Vers der PS3. Dan kahm PSNow. Auf der PS4 hat man das dan gestrichen um PSNow und Remasterkäufe voranzutreiben. Dan ist da noch die Sache mit der HW-kompatibilität. Ist aber mitlerweile dank guter Adapter nicht tragisch.
Also ich erinnere mich nicht daran, dass auf meiner PS2 irgendein PS1-Spiel nicht gelaufen wäre.
Bild
Bild

ca1co
Beiträge: 37
Registriert: 09.12.2015 12:25
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Weiteres Remaster-Gerücht in Umlauf

Beitrag von ca1co » 02.10.2019 14:02

an_druid hat geschrieben:
02.10.2019 13:34
ca1co hat geschrieben:
01.10.2019 10:48
an_druid hat geschrieben:
30.09.2019 21:42
Jeder Konsolengenerationswechsel von Sony war bissher echt die Krätze, wenn es darum ging alte Games noch mal spielen zu dürfen.
der einzige generationswechsel bei dem man zum release keine alten games mehr zocken konnte war der sprung von ps3 zu ps4

auf der ps2 konntest ps1 spiele zocken, auf der ps3 zum release viele ps2 UND ps1 games einzige ausnahme bildet hier die ps4 welche nichmal ne einfache musik cd abspielen konnte / kann xD
Auf der PS2 Konntest du viele PS1-Games nicht zocken. Es gingen nur bestimmte Games. das PlayPlaystatation-Magazin veröffentlichte damals sogar ne Liste. Bei der PS3 wurde es noch drastischer reduziert, auch nur bestimmte PS2 Titel u. auch nur die erste Vers der PS3. Dan kahm PSNow. Auf der PS4 hat man das dan gestrichen um PSNow und Remasterkäufe voranzutreiben. Dan ist da noch die Sache mit der HW-kompatibilität. Ist aber mitlerweile dank guter Adapter nicht tragisch.
ok,11 spiele die auf der release ps2 mucken gemacht haben is schon verdammt viel, zwar liefen mehr als 50% davon mit workarounds trotzdem, aber gut, wenn von weit über 1000 games 11 teilweise ned funktionieren ist das natürlich UNERTRÄGLICH . . .

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_P ... yStation_2

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8504
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Weiteres Remaster-Gerücht in Umlauf

Beitrag von Stalkingwolf » 02.10.2019 14:58

Kant ist tot! hat geschrieben:
02.10.2019 12:57
Stalkingwolf hat geschrieben:
30.09.2019 15:07
Hab auch Demon's Souls und Dark Souls gespielt und DS nach DKS.
DS macht kaum was besser als DKS. Alle Probleme von DS wurden konsequent in DKS ausgemerzt.
Dazu war DS viel zu einfach. Bin dort im First Run ohne Shield mit 2h einfach durchgelaufen und habe die meisten Bosse, ja auch die ominöse Maneater, first try umgehauen.
Spam von Heilitem macht es möglich. Hat die gesamte Balance zerstört.

Ich bin offen für ein Remaster, aber ja ich denke hier muss an paar Schrauben gedreht werden.
2 Stunden?
2h = 2 Hand. nix 2 Stunden :lol:
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
Grunz Grunz
Beiträge: 394
Registriert: 19.09.2015 15:27
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Weiteres Remaster-Gerücht in Umlauf

Beitrag von Grunz Grunz » 02.10.2019 15:41

Hühnermensch hat geschrieben:
02.10.2019 11:45
Grunz Grunz hat geschrieben:
02.10.2019 11:33
Möchte man heute noch Demon's Souls spielen, wenn man stattdessen Bloodborne oder eben Dark Souls spielen kann? Ich jedenfalls nicht, das Teil ist sperrig, frustig, unfair (Welt-Tendenz) und deutlich von dem Komfort der später erschienenen Titel entfernt.
Wie genau definierst du Komfort? Dass man schon von Anfang an von jedem Bonfire aus teleportieren kann? Oder dass diverse Items und Waffen universeller einsetzbar waren?
Ich meinte z.B. jede Menge Abkürzungen, Leuchtfeuer in der Nähe des zu bekämpfenden Obermotzes, großzügigere Ausbeute an Seelen / Blutechos. Das gibt es bei Demon's Souls deutlich weniger bzw. seltener.

Benutzeravatar
Hühnermensch
Beiträge: 358
Registriert: 04.03.2019 16:12
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Weiteres Remaster-Gerücht in Umlauf

Beitrag von Hühnermensch » 02.10.2019 15:54

Grunz Grunz hat geschrieben:
02.10.2019 15:41
Ich meinte z.B. jede Menge Abkürzungen, Leuchtfeuer in der Nähe des zu bekämpfenden Obermotzes, großzügigere Ausbeute an Seelen / Blutechos. Das gibt es bei Demon's Souls deutlich weniger bzw. seltener.
Naja, die Abkürzungen waren doch gerade das Gute an den Spielen. Du hattest nicht nur optisch atmosphärisch gut gestaltete und durchdachte Levels, sondern konntest auch Abkürzungen freischalten, die sich sinnvoll in die Architektur eingefügt haben bzw. wenn sich verschiedene Areale des Spiels harmonisch miteinander verknüpften. Da fand ich eine große Anzahl an Bonfires, etwa in DS3, einfach nur unnütz platziert. Man konnte sehr oft erkennen "Ok, das Bonfire steht hier nur, damit es als Hub für PvE/PvP dient.

Die Balance der Seelen-/Blutausbeute fand ich auch immer recht gelungen. Natürlich konnte man da ein bisschen tricksen, wenn man in späteren Durchgängen schon den Weg zu Arealen kannte, wo es mehr Seelen abzustauben gibt bzw. wo man wertvolle Items findet. Hängt aber auch arg vom Spiel ab. In DS2 etwa kann man sehr schnell auf ca. Stufe 40 gelangen, weil man zu Beginn sehr wenig Seelen zum Aufstieg braucht. Da macht eine teure Boss-Seele schon viel aus.
How ironic, that a game called Magic the Gathering would tear us apart.

Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 1164
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Weiteres Remaster-Gerücht in Umlauf

Beitrag von Kant ist tot! » 02.10.2019 16:44

Stalkingwolf hat geschrieben:
02.10.2019 14:58
Kant ist tot! hat geschrieben:
02.10.2019 12:57
Stalkingwolf hat geschrieben:
30.09.2019 15:07
Hab auch Demon's Souls und Dark Souls gespielt und DS nach DKS.
DS macht kaum was besser als DKS. Alle Probleme von DS wurden konsequent in DKS ausgemerzt.
Dazu war DS viel zu einfach. Bin dort im First Run ohne Shield mit 2h einfach durchgelaufen und habe die meisten Bosse, ja auch die ominöse Maneater, first try umgehauen.
Spam von Heilitem macht es möglich. Hat die gesamte Balance zerstört.

Ich bin offen für ein Remaster, aber ja ich denke hier muss an paar Schrauben gedreht werden.
2 Stunden?
2h = 2 Hand. nix 2 Stunden :lol:
Ups, darauf bin ich nicht gekommen. :lol: Es kam mir ja auch arg kurz vor aber durch den Kontext "einfach durchgelaufen" und die Verwendung des Einheitenzeichens für Stunde, schien mir das eigentlich eine klare Sache zu sein.

Benutzeravatar
Swar
Beiträge: 484
Registriert: 11.04.2019 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Weiteres Remaster-Gerücht in Umlauf

Beitrag von Swar » 03.10.2019 16:40

Ja Ja 2009 habe ich mir die Asien Version importiert, da werden Erinnerungen wach 8)

ich bin ja für eine PS5 Version, weil ich meine PS4 in Rente geschickt habe,

Benutzeravatar
sourcOr
Beiträge: 12826
Registriert: 17.09.2005 16:44
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Weiteres Remaster-Gerücht in Umlauf

Beitrag von sourcOr » 03.10.2019 18:27

Swar hat geschrieben:
03.10.2019 16:40
Ja Ja 2009 habe ich mir die Asien Version importiert, da werden Erinnerungen wach 8)

ich bin ja für eine PS5 Version, weil ich meine PS4 in Rente geschickt habe,
PS5 Launch-Titel 8)

Benutzeravatar
an_druid
Beiträge: 2210
Registriert: 12.10.2010 00:34
Persönliche Nachricht:

Re: Demon's Souls: Weiteres Remaster-Gerücht in Umlauf

Beitrag von an_druid » 05.10.2019 03:16

ca1co hat geschrieben:
02.10.2019 14:02
an_druid hat geschrieben:
02.10.2019 13:34


Auf der PS2 Konntest du viele PS1-Games nicht zocken. Es gingen nur bestimmte Games. das PlayPlaystatation-Magazin veröffentlichte damals sogar ne Liste. Bei der PS3 wurde es noch drastischer reduziert, auch nur bestimmte PS2 Titel u. auch nur die erste Vers der PS3. Dan kahm PSNow. Auf der PS4 hat man das dan gestrichen um PSNow und Remasterkäufe voranzutreiben. Dan ist da noch die Sache mit der HW-kompatibilität. Ist aber mitlerweile dank guter Adapter nicht tragisch.
ok,11 spiele die auf der release ps2 mucken gemacht haben is schon verdammt viel, zwar liefen mehr als 50% davon mit workarounds trotzdem, aber gut, wenn von weit über 1000 games 11 teilweise ned funktionieren ist das natürlich UNERTRÄGLICH . . .

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_P ... yStation_2
Diese Info kann schon stimmen aber was Vollständigkeit betrifft habe ich meine Zweifel, da die PS1 schon verdammt viele Games hatte. Aber gerade deswegen ist es auch so schwierig nachzuprüfen. Außerdem sind das die 11 die vom Kommentator vieleicht entdekt wurden. Sony hat da bestimmt selbst kein überblick gehabt. Die haben sich bestimmt die Komerzieleren Titel im Blick gehapt was ja auch schon sehr viel war.

Es waren schom mehr wie 11 bei weit über Tausend Games wenn die Indies + Classics dazuzählst (mit Import würd ich auf ca 4000 schätzen ohne ca 2000 +-) und es waren keine Mukken sondern ging biss zum Absturz, wurde nicht geladen bis Blackscreen. Wie gesagt bei dir wars vieleicht kein großes Problem. Bei mir schon und ich hatte schon ne Satte Samlung von ca 120+ Games. Einiges auch Import (ist aber ein anderes Thema).
Es war aber auch so, das die erste Vers. Der PS2 die ich hatte, schon mehr unterstützte. Dennoch sehr unbefriedigend für mich.
PS: MKT das auch auf der Liste ist, war zu der Zeit einer meiner Schätze. Also das Drama war für mich schon groß.
DeathHuman hat geschrieben:
02.10.2019 13:47

Also ich erinnere mich nicht daran, dass auf meiner PS2 irgendein PS1-Spiel nicht gelaufen wäre.
Die Komerziellen Titel gingen meist einwandfrei aber die Indie bzw Games die Seltener zu finden waren.. :(
Zuletzt geändert von an_druid am 05.10.2019 03:25, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten