World of WarCraft: Battle for Azeroth - Update 8.2.5 erscheint am 25. September; Kriegskampagne wird beendet

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

World of WarCraft: Battle for Azeroth - Update 8.2.5 erscheint am 25. September; Kriegskampagne wird beendet

Beitrag von 4P|BOT2 » 22.09.2019 13:16

Am 25. September 2019 wird das nächste Inhaltsupdate für World of WarCraft: Battle for Azeroth erscheinen. Das Update 8.2.5 umfasst neue Charaktermodelle, Gesichter und Animationen für Worgen und Goblins, die Gruppensynchronisierung (Queststatus aller Gruppenmitglieder wird aneinander angepasst; einschließlich der Questphase), das Ende der Kriegskampagne und die Honigrückenernterin als neues Reitt...

Hier geht es zur News World of WarCraft: Battle for Azeroth - Update 8.2.5 erscheint am 25. September; Kriegskampagne wird beendet

compyler
Beiträge: 54
Registriert: 30.07.2017 11:37
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft: Battle for Azeroth - Update 8.2.5 erscheint am 25. September; Kriegskampagne wird beendet

Beitrag von compyler » 22.09.2019 17:08

Interessiert sich noch irgendwer für das öde Casual Fest BfA?

Hab den Eindruck die paar die noch spielen (und das dürften mittlerweile < 1 Mio sein), spielen überwiegend WoW Classic. Mir ist WoW mittlerweile so weit verdummt, dass ich mich nicht mal mehr aufs nächste Addon freue...

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8503
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft: Battle for Azeroth - Update 8.2.5 erscheint am 25. September; Kriegskampagne wird beendet

Beitrag von Stalkingwolf » 22.09.2019 17:26

Laut Aussagen von Blizzard ist BfA profitabler wegen den Diensten und dem Shop.
Es gibt noch genug Spieler.

Ich schau in WoW _Retail_ nur sporadisch rein. Aktuell wegen dem Braufest, spiele ein paar m+ und das war es.
Wirklich begeistern tut mich in BfA nichts mehr. Einfach zu extremer RnG auf allem.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
bondKI
Beiträge: 4880
Registriert: 11.05.2007 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft: Battle for Azeroth - Update 8.2.5 erscheint am 25. September; Kriegskampagne wird beendet

Beitrag von bondKI » 22.09.2019 19:10

Zum einen das. Zum anderen hat das Spiel inzwischen keinerlei Herausforderung mehr, alles liegt in einer dermaßen vereinfachten Form vor, nichts sticht mehr heraus, alles dreht sich nur noch um das stink langweilige m+ etc pp.

Classic ist mir da deutlich lieber.

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6379
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft: Battle for Azeroth - Update 8.2.5 erscheint am 25. September; Kriegskampagne wird beendet

Beitrag von MrLetiso » 22.09.2019 20:36

Schließ mich da an. Blizzard sieht die Herausforderung viel mehr darin, die nötige Zeit aufzubringen um Ruf zu farmen, als das Spiel zu spielen.

Ich war sehr skeptisch, was WoW Classic angeht. Aber mittlerweile ist es für mich das beste MMO seit Jahren. Und das, obwohl ich es bereits damals bis zum Erbrechen gespielt hatte.

otothegoglu
Beiträge: 1751
Registriert: 01.01.2008 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft: Battle for Azeroth - Update 8.2.5 erscheint am 25. September; Kriegskampagne wird beendet

Beitrag von otothegoglu » 22.09.2019 22:15

MrLetiso hat geschrieben:
22.09.2019 20:36
Ich war sehr skeptisch, was WoW Classic angeht. Aber mittlerweile ist es für mich das beste MMO seit Jahren. Und das, obwohl ich es bereits damals bis zum Erbrechen gespielt hatte.
Ich muss mich dem leider anschließen.

Hätte nicht gedacht, dass WoW CLASSIC jemals wieder meine Faszination für Azeroth entfacht...

Bin sehr froh über die Quality-of-Life-Entscheidungen von Blizzard was "Vanilla" angeht. Würde mir in diesem Punkt zwar persönlich etwas mehr wünschen, aber ich kann verstehen, warum sie sehr vorsichtig sind.

Es ist einerseits ärgerlich, wie oft man sich auf den Kopf greift wegen einiger Design-Entscheidungen, wie "regelmäßig" zum Lehrer gehen zu müssen und auch noch dafür zahlen zu müssen. Andererseits machen die Entscheidungen, die man im Spiel (derzeit) noch trifft, sehr viel aus: Welchen Beruf? Farmen, um mir was leisten zu können? Oder für mich selbst herstellen? Welchen Gegenstand soll ich wegwerfen, um die maximale Ausbeute an Gold (oder eher Silber) zu haben? Lieber ins AH oder gleich beim Händler? Soll ich diese mini-%-Chance beim Skillen mitnehmen oder etwas anderes skillen? Welche Quest soll ich abbrechen, weil sich diese am Wenigsten rentiert? Soll ich tiefer in die Höhle und am Respawn-Timer und den flüchtenden Humanoiden sterben oder lieber auf safe spielen?

Ach Gott :D

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6379
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft: Battle for Azeroth - Update 8.2.5 erscheint am 25. September; Kriegskampagne wird beendet

Beitrag von MrLetiso » 23.09.2019 09:28

otothegoglu hat geschrieben:
22.09.2019 22:15
Es ist einerseits ärgerlich, wie oft man sich auf den Kopf greift wegen einiger Design-Entscheidungen, wie "regelmäßig" zum Lehrer gehen zu müssen und auch noch dafür zahlen zu müssen. Andererseits machen die Entscheidungen, die man im Spiel (derzeit) noch trifft, sehr viel aus: Welchen Beruf? Farmen, um mir was leisten zu können? Oder für mich selbst herstellen? Welchen Gegenstand soll ich wegwerfen, um die maximale Ausbeute an Gold (oder eher Silber) zu haben? Lieber ins AH oder gleich beim Händler? Soll ich diese mini-%-Chance beim Skillen mitnehmen oder etwas anderes skillen? Welche Quest soll ich abbrechen, weil sich diese am Wenigsten rentiert? Soll ich tiefer in die Höhle und am Respawn-Timer und den flüchtenden Humanoiden sterben oder lieber auf safe spielen?

Ach Gott :D
Die Sache ist ja die: all das zwingt einen dazu, sich mit dem Spiel und der Welt auseinanderzusetzen. Und genau das erzeugt Immersion. Es ist verblüffend, wie "einfach" das sein kann.

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 3022
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft: Battle for Azeroth - Update 8.2.5 erscheint am 25. September; Kriegskampagne wird beendet

Beitrag von Bachstail » 23.09.2019 10:07

So können sich Meinungen unterscheiden.

Ich kann mir den Kram aus Classic und BC einfach nicht mehr antun, zu viele Mechaniken waren in meinen Augen zu schlecht und überholt, da bleibe ich tatsächlich lieber bei Retail.

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8503
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft: Battle for Azeroth - Update 8.2.5 erscheint am 25. September; Kriegskampagne wird beendet

Beitrag von Stalkingwolf » 23.09.2019 10:52

Bachstail hat geschrieben:
23.09.2019 10:07
So können sich Meinungen unterscheiden.

Ich kann mir den Kram aus Classic und BC einfach nicht mehr antun, zu viele Mechaniken waren in meinen Augen zu schlecht und überholt, da bleibe ich tatsächlich lieber bei Retail.
Classic hat imo das Problem das die Balance ziemlich schlecht ist.
Viele Dinge wirken nicht zu Ende gedacht oder willkürlich.
Das haben Sie auch in diversen Dev Videos bestätigt, das man nicht genau wusste wie man diverse Dinge angehen soll und sie es erst mit BC angepasst haben.
Die Leuten wollte aber nun Classic und es wäre auch schwer gewesen einen only BC Server aufzustellen, weil dann würde halt auch etwas fehlen.

Glaub für mich wäre irgendwas dazwischen besser. Teils Classic, vor allem die Pace, und Teils Retail wie QoL, Mounts, Pets usw.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 23047
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft: Battle for Azeroth - Update 8.2.5 erscheint am 25. September; Kriegskampagne wird beendet

Beitrag von Kajetan » 23.09.2019 11:29

Bachstail hat geschrieben:
23.09.2019 10:07
Ich kann mir den Kram aus Classic und BC einfach nicht mehr antun, zu viele Mechaniken waren in meinen Augen zu schlecht und überholt, da bleibe ich tatsächlich lieber bei Retail.
Nach nur einer Woche auf einem Private Server war ich von allen Nostalgieanfällen geheilt. Ja, sicher, manche (!) Dinge hätte ich gerne wieder, aber alleine die Vorstellung bis Level 40 wieder zu Fuß durch eine Welt zu latschen, die ich IN- UND AUSWENDIG KENNE ... nähhh, da gibt es doch nix mehr zu entdecken, ich kenne jeden Pixel zwischen Booty Bay und Winterspring. Da will ich nur schnell von A nach B und nicht meine kostbare Freizeit damit verbringen lediglich eine Quest abzugeben.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Caparino
Beiträge: 541
Registriert: 27.11.2014 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft: Battle for Azeroth - Update 8.2.5 erscheint am 25. September; Kriegskampagne wird beendet

Beitrag von Caparino » 23.09.2019 12:02

Ich finde Classic seher erholsam.

Ich meine in Retail logge ich ein.
Sehe ein Pinkes WQ weil der wöchentliche Weltboss noch Loot abwirft.
Fliege hin und drücke auf autoamatische Gruppensuche.
Find eine Gruppe und trete bei, Phase in die Instanz und sehe den Worldboss schon bei 80%.
Haue mit drauf und töte den Boss.
Gibt Gold und nutzte eine Münze für Extrawurf, 750 Azerit.
Verlasse die Gruppe.

Ich hab grad Weltboss gekillt und spüre nichts!
Berufe sind Müll, WQ sind Müll alles was das Spiel noch hat ist Raiden oder M+ für Leute den es gefällt. Für ein 15 Jahre altes Spiel bietet es einfach zu wenig gerade als "Casual".

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 23047
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft: Battle for Azeroth - Update 8.2.5 erscheint am 25. September; Kriegskampagne wird beendet

Beitrag von Kajetan » 23.09.2019 12:04

Caparino hat geschrieben:
23.09.2019 12:02
Ich finde Classic seher erholsam.

Ich meine in Retail logge ich ein.
Sehe ein Pinkes WQ weil der wöchentliche Weltboss noch Loot abwirft.
Fliege hin und drücke auf autoamatische Gruppensuche.
Find eine Gruppe und trete bei, Phase in die Instanz und sehe den Worldboss schon bei 80%.
Haue mit drauf und töte den Boss.
Gibt Gold und nutzte eine Münze für Extrawurf, 750 Azerit.
Verlasse die Gruppe.

Ich hab grad Weltboss gekillt und spüre nichts!
Berufe sind Müll, WQ sind Müll alles was das Spiel noch hat ist Raiden oder M+ für Leute den es gefällt. Für ein 15 Jahre altes Spiel bietet es einfach zu wenig gerade als "Casual".
Das klingt eher nach einer grundsätzlichen WoW-Müdigkeit. Vielleicht mal ein, zwei Jahre Pause?
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3245
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft: Battle for Azeroth - Update 8.2.5 erscheint am 25. September; Kriegskampagne wird beendet

Beitrag von ICHI- » 23.09.2019 13:37

Bachstail hat geschrieben:
23.09.2019 10:07
So können sich Meinungen unterscheiden.

Ich kann mir den Kram aus Classic und BC einfach nicht mehr antun, zu viele Mechaniken waren in meinen Augen zu schlecht und überholt, da bleibe ich tatsächlich lieber bei Retail.
Fakt ist das Classic im Jahr 2004 bzw. bei uns ja erst 11. Februar 2005 , etwas völlig Neues war , es
hat jede art von Spieler abgedeckt , MMORPGs der breiten Masse zugänglich gemacht und viele Neue
Features eingeführt.

World of WarCraft: Battle for Azeroth hingegen ist "Neu auf dem Markt" und das ist sein Problem.
Das Spiel ist Trash in reinster Form der nicht mehr in dieses Zeitalter gehört.

Classic hat eben die Ausrede das es damals absolut Zeitgemäß war was Battle for Azeroth einfach nicht
ist , Punkt

Benutzeravatar
Finsterfrost
Beiträge: 1857
Registriert: 27.04.2014 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft: Battle for Azeroth - Update 8.2.5 erscheint am 25. September; Kriegskampagne wird beendet

Beitrag von Finsterfrost » 23.09.2019 15:38

compyler hat geschrieben:
22.09.2019 17:08
Interessiert sich noch irgendwer für das öde Casual Fest BfA?

Hab den Eindruck die paar die noch spielen (und das dürften mittlerweile < 1 Mio sein), spielen überwiegend WoW Classic. Mir ist WoW mittlerweile so weit verdummt, dass ich mich nicht mal mehr aufs nächste Addon freue...
Zu BFA Release waren es 3.2 Millionen und die letzte Meldung ist etwas über 2 Millionen. Das sind Zahlen, die nach wie vor kein anderes MMO hinbekommt, auch, wenn WOW mal mehr hatte.
PS4Nation hat geschrieben:ändert sich nichts an der wahrheit. den die bestimmt die echten gewinner und verlierer.
die wahrheit ist ne feste konstante kuhboy. daran wirst du und sonst keiner was ändern können

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 23047
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: World of WarCraft: Battle for Azeroth - Update 8.2.5 erscheint am 25. September; Kriegskampagne wird beendet

Beitrag von Kajetan » 23.09.2019 16:03

Finsterfrost hat geschrieben:
23.09.2019 15:38
Zu BFA Release waren es 3.2 Millionen und die letzte Meldung ist etwas über 2 Millionen. Das sind Zahlen, die nach wie vor kein anderes MMO hinbekommt, auch, wenn WOW mal mehr hatte.
Jupp. Man darf auch nicht vergessen, dass die Hochzeit von MMOs lange vorbei ist. Die angeblichen 12 Millionen, die WoW zu WotLK-Zeiten gehabt haben soll, sind heute grundsätzlich unerreichbar geworden, selbst wenn WoW wieder wie "damals" wäre. Die große Masse tummelt sich heute bei PUBG oder Fortnite, MMOs, das sind so komische Time Sinks für alte Säcke über 25 *schauder*

:)
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Antworten