Gears 5 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Brackley
Beiträge: 18
Registriert: 11.09.2019 17:11
Persönliche Nachricht:

Gears 5 - Test

Beitrag von Brackley » 11.09.2019 21:14

Einen Cliffhanger am Ende des Spiels als Minuspunkt zu werten ist auch Schwachsinn. Es ist sicher das noch ein Teil kommt. Zumal es in Serien auch Cliffhanger gibt. Ist doch was normales.

Benutzeravatar
Athi the Janitor
Beiträge: 20090
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5 - Test

Beitrag von Athi the Janitor » 11.09.2019 21:29

Zuriko hat geschrieben:
11.09.2019 17:45
Mir gefällt Gears 5 verdammt gut und würde es als eines der besten der Serie bezeichnen. Was alle mit dem GoW 2 haben, ist mir ein Rätsel. Ich fand es einfach ziemlich öde. Es war ziemlich abwechslungsarm.
Als ich den zweiten Teil vor einigen Jahren gespielt habe, habe ich ähnlich empfunden. Das hat sich aber geändert, als ich die Kampagne vor einigen Monaten wieder gezockt habe. Ich musste feststellen, dass es mit das, wenn nicht sogar DAS abwechslungsreichste (alte) Gears ist und besonders hinsichtlich der production value ein großer Schritt nach vorne war. Die Schlacht auf dem Weg zu Landown, der Riesenwurm, der Flug auf dem Reaver....das war alles schön bombastisch und sorgte für Abwechslung. Dazu kamen die viele neuen Gegnerkreationen, die ebenfalls für mehr Abwechslung gesorgt haben...für einen Shooter natürlich....
(Trotzdem gehört der zweite Teil nicht zu meinen Favoriten, da hier der düstere Charme fehlt und die Mischung aus dreckig und lustig nicht so gut funktioniert.)

Gears 5 geht weiter und ich bin ebenfalls der Meinung, dass die Kampagne eine der besten ist, vielleicht sogar die beste der Reihe darstellt. Nur lässt sich Gears 5 nicht mehr so gut mit den alten Teilen vergleichen, da hier neue, wichtige Elemente eingeführt und andere Aspekte ausgebaut wurden. Sowohl die Klassiker als auch der neue Teil haben einige gemeinsame Stärken, brillieren aber auch in jeweils unterschiedlichen Bereichen.
Betrachtet man aber alle Bestandteile, also die Kampagne, den Multiplayer inkl. den klassischen Modi und dem einsteigerfreundlichen Arcade, Horde, Escape und dazu noch dem Map-Editor, dann ist das hier ohne Frage das beste Gears und ein Gesamtpaket, das in Sachen qualitativ hochwertiger Solo- und Multiplayer-Inhalte seinesgleichen sucht.

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4916
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5 - Test

Beitrag von Serious Lee » 11.09.2019 21:52

Habe heute einen Vergleich mit Gears Of War 2 auf Youtube gesehen. Dagegen sehen die Gears 5 Figuren aus wie Pappkameraden. Mehr so das schwebende Egoshooter-Feeling. Vermutlich eine Annäherung an Fortnite und co.. Keine Ahnung. Steck da nicht so drin. Zudem ist es vergleichsweise knallbunt.

Empfinde das als Rückschritt, auch wenn es heute detailierter aussieht. Der große Fortschritt der 360 / PS3 Generation war für mich die Physik und das Gefühl von Gewicht das Spiele bekamen.
Stay calm and kick ass

Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 10645
Registriert: 27.08.2009 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5 - Test

Beitrag von PanzerGrenadiere » 11.09.2019 22:11



Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 1596
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5 - Test

Beitrag von manu! » 11.09.2019 22:12

Jeridian hat geschrieben:
11.09.2019 20:48
Also ich hab die hälfte der Kampagne zuerst auf der X und den Rest auf dem PC gespielt. Hatte insgesammt einmal einen Bug das er nach einer Türe die Szene dahinter nicht richtig geladen wurde, ansonnsten hatte ich kein Problem. Da haben bei mir schon Games die bei euch Gold oder Platin bekommen haben einige Bugs mehr gehabt.

Auch beim Multiplayer kann ich einiges nicht nachvollziehn, spiele das Game seit dem ersten Tag im MP und bin noch aus keinem Spiel rausgeflogen. Könnte evtl. daran liegen das ich es a. auf dem PC Spiele (MP) und b. ich bei mir immer noch ein verkabeltes Netzwerk benutze.

Jedenfalls eine starke Verbesserung zum 4ten Teil und auch einer der besten und abwechslungsreichsten aller Gears.
Tschuldigung,BLÖDSINN

Du spielst GARANTIERT das Spiel nicht seit Tag Eins eildieweil...da war kein Login möglich.
Das Spiel war hart verbugt zum EA,setze ich mal gleich mit Tag Eins......,da ging genau NULL

Soso Verbesserungen zu Gears 4 ..Zähle nur eine einzige auf.Nur eine einzige Verbesserung.Sage sie mir.
Zuletzt geändert von manu! am 11.09.2019 22:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 1596
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5 - Test

Beitrag von manu! » 11.09.2019 22:16

Löschen danke .......................................................
Zuletzt geändert von manu! am 11.09.2019 22:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 1596
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5 - Test

Beitrag von manu! » 11.09.2019 22:17

.....QUOTE.....................................Omg dieses Forum -.-

Jeridian
Beiträge: 3
Registriert: 01.09.2019 23:46
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5 - Test

Beitrag von Jeridian » 11.09.2019 22:41

manu! hat geschrieben:
11.09.2019 22:12
Jeridian hat geschrieben:
11.09.2019 20:48
Also ich hab die hälfte der Kampagne zuerst auf der X und den Rest auf dem PC gespielt. Hatte insgesammt einmal einen Bug das er nach einer Türe die Szene dahinter nicht richtig geladen wurde, ansonnsten hatte ich kein Problem. Da haben bei mir schon Games die bei euch Gold oder Platin bekommen haben einige Bugs mehr gehabt.

Auch beim Multiplayer kann ich einiges nicht nachvollziehn, spiele das Game seit dem ersten Tag im MP und bin noch aus keinem Spiel rausgeflogen. Könnte evtl. daran liegen das ich es a. auf dem PC Spiele (MP) und b. ich bei mir immer noch ein verkabeltes Netzwerk benutze.

Jedenfalls eine starke Verbesserung zum 4ten Teil und auch einer der besten und abwechslungsreichsten aller Gears.
Tschuldigung,BLÖDSINN

Du spielst GARANTIERT das Spiel nicht seit Tag Eins eildieweil...da war kein Login möglich.
Das Spiel war hart verbugt zum EA,setze ich mal gleich mit Tag Eins......,da ging genau NULL

Soso Verbesserungen zu Gears 4 ..Zähle nur eine einzige auf.Nur eine einzige Verbesserung.Sage sie mir.
Ich habs am 5. am morgen gespielt bevor ich zur Arbeit musste (mit dem Neuseeland Trick)(Ich meine damit ab 11.00 morgens, sonnst heisst es von dir wieder es ist erst gegen mittag gegangen) und danach wieder knapp nach mitternacht bis etwa 5.00 morgens. So gesehen also eigentlich am Tag vor offiziellem Release und kurz nachdem der 6. angefangen hat.

Und da war ich nicht der einzige, hatte auch am Mittag einige Kunde die es schon im MP ausprobiert hatten (arbeite in einem Gameshop). Entweder hatten wir einfach Glück, oder in der Schweiz war das Problem einfach kleiner.

Verbesserungen, Grafik, Kait als Hauptcharaktere, die offenen Gebiete mit Eis und Sandwüste, Jack mit den Rollenspiel Elementen. Reicht das oder soll ich weiter machen?

So schönen Abend noch Mister Blödsinn.

Mouche Volante
Beiträge: 424
Registriert: 26.08.2016 08:20
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5 - Test

Beitrag von Mouche Volante » 11.09.2019 22:55

Was muss der Klassenprimus hier bringen, um eine angemessene Note zu bekommen? Gears Feeling top, Grafik und Sound top, Umfang top. Bugs habe ich nicht mehr bemerkt als bei anderen neuen Spielen, vielleicht lag dem Test noch eine early access Version zugrunde? Dann sollte dieser Aspekt aber nicht unbedingt gleich den Titel des Reviews bestimmen. Mein Eindruck, eines der besten und spaßigsten Spiele des Jahres, kommt hier aber irgendwie nicht richtig raus.

Benutzeravatar
TheoFleury
Beiträge: 244
Registriert: 06.11.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5 - Test

Beitrag von TheoFleury » 11.09.2019 23:11

Ich sags immer wieder: Ich bin zu alt für so ein Schei** :D Andrerseits hätte ich schon wieder mal Bock auf anständiges Ballern um etwas Rambo-Feeling zu inhalieren und meine innersten Aggressionen virtuell zu kanalisieren. Die Sau raus lassen!

Werd da sicherlich noch Schwach irgendwann und dann zugreifen 8)
Bild
Bild

Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 1596
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5 - Test

Beitrag von manu! » 11.09.2019 23:22

Is mir die Aufregung nicht Wert.
Zuletzt geändert von manu! am 12.09.2019 08:16, insgesamt 1-mal geändert.

gauner777
Beiträge: 304
Registriert: 13.11.2009 16:13
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5 - Test

Beitrag von gauner777 » 11.09.2019 23:51

Für mich haben die das Spiel wieder mal komplett versaut,durch das Drecks Team,anstatt das ich allein spielen kann muss ich mit den KI idioten spielen die mir alles wegschießen,ich hasse sowas einfach nur.Ja klar die Story wird über die Charaktere erzählt aber dann sollen die das optional anbieten das ich allein spielen kann.Ich raff es nicht das die immer meinen das wäre Cool im Team zu spielen NEINN verdammt noch mal das ist der letzte Müll.Das Spiel macht mir so null spaß weil es mit den Team Kameraden oft auch noch sehr hektisch und chaotisch ist.

Im Shooter geht es mir nur um das abschießen der Ggener was mir spaß bringt und keine laberei die mir an der Rosette vorbei geht.Kampagne ist für mich unspielbar und spaßlos.So viele Spiele wurden dadurch schon versaut das diese spasti KI mitlaufen die dich auch immer wieder Heilen :evil:.Das Spiel kann man sprichwörtlich in die Tonne treten.

Benutzeravatar
HardBeat
Beiträge: 1253
Registriert: 01.02.2012 11:24
Persönliche Nachricht:

Gears 5 - Test

Beitrag von HardBeat » 12.09.2019 00:13

gauner777 hat geschrieben:
12.09.2019 00:13
Das Spiel kann man sprichwörtlich in die Tonne treten.
Deinen Kommentar wohl eher. Wenn nur Gegner töten willst und dir "gelaber an deiner Rosette vorbei geht" Spiel einen x beliebigen Shooter im Death Match und kein Story SP Shooter 🙄
--------------------------------------------------------------------
Staatlich geprüfter Multi-Konsolero! Ich mag sie alle!

Benutzeravatar
Herschfeldt
Beiträge: 540
Registriert: 12.06.2009 13:27
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5 - Test

Beitrag von Herschfeldt » 12.09.2019 04:54

Was ist den am Ende hier für ein Gehate zum Schluss?
Kann mir bitte einer verraten wie groß der PC Download ist?
Der war ja bei G4 bereits knapp 100 GB!!!! Und jetzt? 250 GB Grenze geknackt? Muss mir dann für das Game eine neue Festplatte einbauen. LOL. Annsonsten lesen sich die Kommentare so als wenn sich das Game als SP Spieler mit Grafikvorliebe lohnen kann. Allerdings bin ich dann mit dem Preis nicht ganz einverstanden. Nervig scheint wohl auch die KI der Mitstreiter zu sein. Mutmaßung.
Edit: Aha: https://www.gamespot.com/articles/gears ... 0-6469506/
Reach out and touch faith

Benutzeravatar
PuNkGuN
Beiträge: 889
Registriert: 12.09.2010 21:23
Persönliche Nachricht:

Re: Gears 5 - Test

Beitrag von PuNkGuN » 12.09.2019 06:58

Warum testet man nur die OneX, auf der UraltBox läuft das Ding sehr geschmeidig. Da hatte ich bisher keine Bugs nach gut 10 Stunden spielen.

Mit Kampagne (bis Ende Akt 2), viel ArcadeMulti und KlassikVS und angetestete Flucht bin ich sehr begeistert.
Teil 4 war nicht so geil,das jetzt viel besser. Story,Stimmung und vor allem der Sound sind richtig richtig gut :D
Der Arcade Modus macht, dadurch das er sich ganz anders als der klassische VS anfühlt, richtig laune. Das ist sehr erfrischend. Klassisch und Arcade ergänzen sich sehr gut find ich.

Ich würde nach meiner Spielzeit schon Gold zücken :mrgreen:

Würde die Gears Teile mal so einreihen:
2 - 1- 3/5 - 4 - Judgment

Antworten