Apple Arcade für iPhone, iPad, Mac und Apple TV startet am 19. September

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8128
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Apple Arcade für iPhone, iPad, Mac und Apple TV startet am 19. September

Beitrag von Usul » 11.09.2019 11:19

Todesglubsch hat geschrieben:
11.09.2019 09:12
Nicht zu vergessen sind viele Applejünger so bescheuert, dass ihnen einfach schon die Bezeichnung 'new' reicht um mal eben xxxx Euronen für das neuste Modell abzudrücken, welches sie entweder nächstes Jahr gegen das neuere neuste Modell umtauschen ... odrr gleich mit nem Displaybruch verzieren.
Mal abgesehen davon, daß das allzu verallgemeinernd ist, darfst du bei Apple-Geräten die recht hohe Preisstabilität - auch bei Gebrauchtgeräten - nicht vergessen. D.h. als "Apple-Jünger" kannst du es dir durchaus leisten, ein teures "new" Gerät zu kaufen, um es nächstes Jahr durch das nächste "new" Gerät zu ersetzen. Natürlich ist ein Wertverlust gegeben, aber eben nicht so stark, daß es sich dafür, daß man ein Jahr lang ein "new" Gerät benutzt, nicht lohnen würde.

EDIT: Ersten Satz etwas entschärft.
Zuletzt geändert von Usul am 11.09.2019 11:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 9507
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Apple Arcade für iPhone, iPad, Mac und Apple TV startet am 19. September

Beitrag von SethSteiner » 11.09.2019 11:20

kneudel hat geschrieben:
11.09.2019 10:50
Todesglubsch hat geschrieben:
11.09.2019 09:12
C64Delta hat geschrieben:
11.09.2019 02:18


... was aber letztendlich keine Rolle spielt. Ein Smartphone zu haben ist heute ein so integraler Bestandteil des Lebens, wie Autofahren. Es braucht keine Fortschritte, damit die Leute das auch weiterhin kaufen. Schon das jetzt Erreichte erachten die meisten Menchen für unverzichtbar.
Nicht zu vergessen sind viele Applejünger so bescheuert, dass ihnen einfach schon die Bezeichnung 'new' reicht um mal eben xxxx Euronen für das neuste Modell abzudrücken, welches sie entweder nächstes Jahr gegen das neuere neuste Modell umtauschen ... odrr gleich mit nem Displaybruch verzieren.
Diese dumme geblubbere über Menschgruppen jeglicher Art (hier Apple User) ist es was in unserer Gesellschaft so schief läuft.
Traurig. Da werden Menschen Eigenschaften angedichtet (dumm und naiv) weil sie bestimmt Geräte nutzen. Sagt mal gehts noch?
Ich war ziemlich lange Apple User, fühle mich hier aber gar nicht angesprochen, was einfach damit zutun hat, dass es hier um einen Typus User geht, der mit mir gar nichts zutun hat, ausser dass sie eben auch Apple Produkte konsumiert haben, nur eben in ganz anderer Art und Weise.

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 9507
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Apple Arcade für iPhone, iPad, Mac und Apple TV startet am 19. September

Beitrag von SethSteiner » 11.09.2019 11:20

Doppelpost

Wuschel666
Beiträge: 614
Registriert: 06.11.2010 16:52
Persönliche Nachricht:

Re: Apple Arcade für iPhone, iPad, Mac und Apple TV startet am 19. September

Beitrag von Wuschel666 » 11.09.2019 11:37

Doc Angelo hat geschrieben:
11.09.2019 11:02
kneudel hat geschrieben:
11.09.2019 10:50
Diese dumme geblubbere über Menschgruppen jeglicher Art (hier Apple User) ist es was in unserer Gesellschaft so schief läuft.
Traurig. Da werden Menschen Eigenschaften angedichtet (dumm und naiv) weil sie bestimmt Geräte nutzen. Sagt mal gehts noch?
Es geht um Applejünger. Die gibts definitiv. Es gibt auch Linuxjünger. Die sind mindestens genau so scheiße. Und das sage ich als Linux-User.
Ich bin full on Apple User der davor 3 Jahre Linux als Hauptsystem genutzt hat. Diese Gruppen sind defintiv auf andere Arten nervig :D

Aber genauso gibt es eben auch viele Appleuser die mit Verstand und Vernuft dabei sind, genauso eben auch Linuxuser :)
Bild
Bild

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10646
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Apple Arcade für iPhone, iPad, Mac und Apple TV startet am 19. September

Beitrag von Todesglubsch » 11.09.2019 13:09

Uuuh wie sich hier jemand auf den Schlips getreten fühlt. Hoffentlich gibts beim nächsten SAMUNG auch ne News, mal schauen wie man da reagiert :D

Aber ganz im Ernst: Apple ist hochgradig überteuert. Da bekommt man andere Produkte, ohne Markenname, die das gleiche können, aber nur nen Bruchteil kosten. Aber da steht natürlich nicht Apple drauf, bu-hu-hu.

Vielleicht bin ich anders erzogen worden, vielleicht hab ich nie die großen Mäuse auf dem Konto gehabt, aber ich sehe einfach nicht den Sinn darin regelmäßig ein 1000€-Smartphone zu kaufen. Vor allem wenn es sich nur minimal vom Vorgänger unterscheidet.

Und ja, sorry, ich kann Applejünger einfach nicht ernst nehmen. Immerhin kauft die Zielgruppe, so Apple, Monitorständer für 1000€.

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8128
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Apple Arcade für iPhone, iPad, Mac und Apple TV startet am 19. September

Beitrag von Usul » 11.09.2019 13:14

Ich fürchte, es ist hier relativ sinnlos zu versuchen, dir irgendwie dein Apple-Bild auch nur im Ansatz auszutreiben. Sei's drum... Aber bitte bringe jetzt nicht auch noch die Erziehung mit rein. Es ist schon grenzwertig genug, daß du die ganzen Leute in eine Schublade steckst, aber laß wenigstens ihre Eltern aus dem Spiel.

DIsclaimer: Hab keine Apple-Hardware.

Benutzeravatar
PickleRick
Beiträge: 2397
Registriert: 21.11.2004 14:23
Persönliche Nachricht:

Re: Apple Arcade für iPhone, iPad, Mac und Apple TV startet am 19. September

Beitrag von PickleRick » 11.09.2019 13:32

Hühnermensch hat geschrieben:
11.09.2019 09:04
Was mich wohl am meisten stört: Leute, die diesen Service -2-3 mal die Woche für insgesamt ne halbe Stunde nutzen, werden als Gamer gelten und in sämtliche Prozentzählungen einfließen. :roll:
Uh... das wäre was für r/gatekeeping.

Bei der Keynote war jetzt auch nichts dabei, was ich haben muss, aber ich mache bei Apple eh nur jeden zweiten bis dritten Zyklus mit.

Passt schon.

Spiele habe ich genug, da brauche ich keinen Arcade-Service. Bin gespannt, ob sich das auf Dauer durchsetzt.
...but you do as you wish.

Benutzeravatar
neogil
Beiträge: 81
Registriert: 13.08.2008 17:17
Persönliche Nachricht:

Re: Apple Arcade für iPhone, iPad, Mac und Apple TV startet am 19. September

Beitrag von neogil » 11.09.2019 13:48

Todesglubsch hat geschrieben:
11.09.2019 13:09
Uuuh wie sich hier jemand auf den Schlips getreten fühlt. Hoffentlich gibts beim nächsten SAMUNG auch ne News, mal schauen wie man da reagiert :D

Aber ganz im Ernst: Apple ist hochgradig überteuert. Da bekommt man andere Produkte, ohne Markenname, die das gleiche können, aber nur nen Bruchteil kosten. Aber da steht natürlich nicht Apple drauf, bu-hu-hu.

Vielleicht bin ich anders erzogen worden, vielleicht hab ich nie die großen Mäuse auf dem Konto gehabt, aber ich sehe einfach nicht den Sinn darin regelmäßig ein 1000€-Smartphone zu kaufen. Vor allem wenn es sich nur minimal vom Vorgänger unterscheidet.

Und ja, sorry, ich kann Applejünger einfach nicht ernst nehmen. Immerhin kauft die Zielgruppe, so Apple, Monitorständer für 1000€.
Achja, für einen Bruchteil?

Okay, zeig mir bitte mal ein Pendant zu einem IPad Pro 12.9, nehmen wir was „altes“, 2te Generation, was kostet der Spaß jetzt, 600,- Euro?, der das gleiche Lautsprechersystem besitzt mit gleichem Bildschirm (Farbraum) für Fotografen/Videomaker, wo man parallel einen Workflow von 4K Material oder 40 MBIT Bilder in Affinity Photo bearbeitet und n Video in HD laufen lässt und bei Bedarf kurz im Netz was nachschlägt, ohne jegliches ruckeln oder Verzögerung?

Dazu die Software die im Ansatz kein Androidstore bietet

Ach gibts nich?

Dann bitte bitte nur reden, wenn du Ahnung davon hast wovon du sprichst. Menschen die diese Hardware nicht haben und über diese Hardware herziehen sind neidisch und vollkommen inkompetent.

Ich bin beileibe kein Applefan, obwohl ich diese Hardware brauche weil es keine Konkurrenz im Bereich tragbare Tablets gibt, aber was du für einen Unsinn verzapfst ist schon grandios.

Im übrigen wirst du ein Handy haben und wenn du dann die Kohle kumulierst die du dafür investierst und mal sparst, wirst du in 2 Jahren dein Geld für diese superteure Hardware haben....
Mit dem gleichen Respekt zu antworten, den ich erwies.
Bild
Bild

Benutzeravatar
BS_Sam
Beiträge: 77
Registriert: 29.03.2010 17:41
Persönliche Nachricht:

Re: Apple Arcade für iPhone, iPad, Mac und Apple TV startet am 19. September

Beitrag von BS_Sam » 11.09.2019 13:54

Todesglubsch hat geschrieben:
11.09.2019 13:09
Uuuh wie sich hier jemand auf den Schlips getreten fühlt. Hoffentlich gibts beim nächsten SAMUNG auch ne News, mal schauen wie man da reagiert :D

Aber ganz im Ernst: Apple ist hochgradig überteuert. Da bekommt man andere Produkte, ohne Markenname, die das gleiche können, aber nur nen Bruchteil kosten. Aber da steht natürlich nicht Apple drauf, bu-hu-hu.

Vielleicht bin ich anders erzogen worden, vielleicht hab ich nie die großen Mäuse auf dem Konto gehabt, aber ich sehe einfach nicht den Sinn darin regelmäßig ein 1000€-Smartphone zu kaufen. Vor allem wenn es sich nur minimal vom Vorgänger unterscheidet.

Und ja, sorry, ich kann Applejünger einfach nicht ernst nehmen. Immerhin kauft die Zielgruppe, so Apple, Monitorständer für 1000€.
2012 hat angerufen und will seine Vorurteile zurück.
Phi von Phi ist gleich Phi für alle Phi!

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10646
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Apple Arcade für iPhone, iPad, Mac und Apple TV startet am 19. September

Beitrag von Todesglubsch » 11.09.2019 15:43

neogil hat geschrieben:
11.09.2019 13:48

Dann bitte bitte nur reden, wenn du Ahnung davon hast wovon du sprichst. Menschen die diese Hardware nicht haben und über diese Hardware herziehen sind neidisch und vollkommen inkompetent.
Also ich hab mich ja eigentlich nur auf die Smartphones bezogen, aber wenn das die Meinung von euch Applejüngern ist, dann fühl ich mich im Recht. Jup.

Beleidigung gelöscht, Nutzer verwarnt. Jörg.

Benutzeravatar
PickleRick
Beiträge: 2397
Registriert: 21.11.2004 14:23
Persönliche Nachricht:

Re: Apple Arcade für iPhone, iPad, Mac und Apple TV startet am 19. September

Beitrag von PickleRick » 11.09.2019 15:59

Todesglubsch hat geschrieben:
11.09.2019 13:09
Aber ganz im Ernst: Apple ist hochgradig überteuert. Da bekommt man andere Produkte, ohne Markenname, die das gleiche können, aber nur nen Bruchteil kosten. Aber da steht natürlich nicht Apple drauf, bu-hu-hu.
Bu-hu-hu, da hätte ich jetzt gerne ein Beispiel. Eines reicht mir auch schon!
...but you do as you wish.

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8733
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Apple Arcade für iPhone, iPad, Mac und Apple TV startet am 19. September

Beitrag von 4P|T@xtchef » 11.09.2019 16:34

Bitte wieder zurück zum Thema Apple Arcade. Was bringt denn diese bescheuerte Politisierung, dieses Schwarz und Weiß?

Entgegen der allgemeinen Vorurteile gibt es gerade für das iPad jede Menge hochkarätiger Spiele, die auch für mich als Stratege oder Rollenspieler interessant sind. Hinzu kommen gute Brettspielumsetzungen, die einfach super zum Touchprinzip passen. Leider fehlte uns irgendwann die Zeit, da aktuell am Ball zu bleiben. Aber in unserem Archiv sind einige Gold- und Platin-Perlen:

https://www.4players.de/4players.php/be ... =undefined
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
Pioneer82
Beiträge: 2733
Registriert: 20.10.2010 13:53
Persönliche Nachricht:

Re: Apple Arcade für iPhone, iPad, Mac und Apple TV startet am 19. September

Beitrag von Pioneer82 » 11.09.2019 17:05

Dieses Abo ist für mich null interessant da ich Abo Modelle bei Spielen ablehne und ich am Handy nicht länger als 10-15 minuten zocken kann.
Die sollten mal Dead Space mobile oder Chaos Rings Reihe für die Switch porten.

otothegoglu
Beiträge: 1748
Registriert: 01.01.2008 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: Apple Arcade für iPhone, iPad, Mac und Apple TV startet am 19. September

Beitrag von otothegoglu » 11.09.2019 17:40

Sehr schade, dass sich die Gerüchte um das SE nicht bewahrheitet haben.

Dann muss mein iPhone wohl länger durchhalten. :Hüpf:

KillingArts
Beiträge: 69
Registriert: 26.03.2018 17:41
Persönliche Nachricht:

Re: Apple Arcade für iPhone, iPad, Mac und Apple TV startet am 19. September

Beitrag von KillingArts » 11.09.2019 18:43

Pioneer82 hat geschrieben:
11.09.2019 17:05
Dieses Abo ist für mich null interessant da ich Abo Modelle bei Spielen ablehne und ich am Handy nicht länger als 10-15 minuten zocken kann.
Die sollten mal Dead Space mobile oder Chaos Rings Reihe für die Switch porten.
Na zumindest sind momentan all die Lockangebote sehr interessant. Beispielsweise kannst du im Moment einen Monat Xbox Game Pass Ultimate für einen (!) Euro direkt bei MS bekommen. Hab ich gemacht. So kann ich bequem Gears 5 quasi für lau durchzucken, anstatt die unverschämten 70€ zu zahlen, die die sonst verlangen. Das einzig negative daran ist, dass ich rechtzeitig an die Kündigung denken muss. ;)

Ich werde das Apple Abo wohl mal antesten. Der Preis ist überraschend fair, und es scheinen durchaus einige interessante Titel drin zu sein. Ich bezweifle aber, dass ich es länger als 2-3 Monate nutzen werde. Es sei denn, der Dienst startet voll durch und die Auswahl wächst stark und stetig an. Na ja, mal sehen...

Antworten