GameStop: 180 bis 200 Filialen sollen in diesem Jahr geschlossen werden; problematische Quartale stehen bevor

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

GameStop: 180 bis 200 Filialen sollen in diesem Jahr geschlossen werden; problematische Quartale stehen bevor

Beitrag von 4P|BOT2 » 11.09.2019 14:42

GameStop, die nach eigenen Angaben weltweit größte Einzelhandelskette für Computerspiele und Unterhaltungssoftware, wird bis zum Ende des Jahres zwischen 180 und 200 Filialen schließen. Die Schließungswelle soll vor allem Shops treffen, die im Vergleich zu anderen Läden des Unternehmens deutlich schwächer bei Umsatz und Co. abschneiden. Diesen Plan gab James Bell (CFO) bei der Vorstellung der jüng...

Hier geht es zur News GameStop: 180 bis 200 Filialen sollen in diesem Jahr geschlossen werden; problematische Quartale stehen bevor

G0ten
Beiträge: 38
Registriert: 30.12.2014 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop: 180 bis 200 Filialen sollen in diesem Jahr geschlossen werden; problematische Quartale stehen bevor

Beitrag von G0ten » 11.09.2019 15:09

Sehr gut. Immer weg damit.

Benutzeravatar
key0512
Beiträge: 315
Registriert: 05.12.2012 14:07
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop: 180 bis 200 Filialen sollen in diesem Jahr geschlossen werden; problematische Quartale stehen bevor

Beitrag von key0512 » 11.09.2019 15:13

Die Preise bei denen sind auch absurd. Ältere Spiele bleiben sehr lange auf UVP. Gebrauchte Spiele kosten mehr als bei anderen Händler neu. Deren System mit gebrauchten Spielen oder Hardware als Anzahlung ist zwar nett, aber ehrlich gesagt bekommt man schlicht zu wenig. Online kriegt man das meiste besser verkauft.

Meine einzigen Käufe waren GTA5 zum Release 2013, komischerweise war der Preis wirklich niedriger als überall anders, und mal ein gebrauchtes Spiel, welches nirgendswo mehr im Handel zu erwerben war, weil es dazu genutzt wurde die PSP zu jailbreaken. Der Laden spricht einen "engagierten" Videospieler wie mich überhaupt nicht an, keine Ahnung wer da die Zielgruppe sein soll.

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8128
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop: 180 bis 200 Filialen sollen in diesem Jahr geschlossen werden; problematische Quartale stehen bevor

Beitrag von Usul » 11.09.2019 15:15

G0ten hat geschrieben:
11.09.2019 15:09
Sehr gut. Immer weg damit.
Warum? Zwingen sie dich, bei ihnen einzukaufen? Oder freust du dich grundsätzlich, wenn Arbeitsplätze flöten gehen?

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 12178
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop: 180 bis 200 Filialen sollen in diesem Jahr geschlossen werden; problematische Quartale stehen bevor

Beitrag von LePie » 11.09.2019 15:21

key0512 hat geschrieben:
11.09.2019 15:13
Der Laden spricht einen "engagierten" Videospieler wie mich überhaupt nicht an, keine Ahnung wer da die Zielgruppe sein soll.
Ich nehme an, dass sie stärker auf Käufer von Collector's Editions, Merchandising und co. setzen. Zumindest scheinen diese Geschäftsfelder noch vergleichsweise resistent gegen den erstarkenden Digitalvertrieb zu sein.

Btw ich erinnere mich an eine Studie in diesem oder letztem Jahr, bei der die Mehrheit der jüngeren Spieler aussagte, dass sie Digital gegenüber Retail bevorzugen würden.

/edit: Ah ja:
http://volex24.com/schlechte-nachrichte ... r-digital/
Zuletzt geändert von LePie am 11.09.2019 15:24, insgesamt 2-mal geändert.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Klusi
Beiträge: 242
Registriert: 13.05.2007 00:59
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop: 180 bis 200 Filialen sollen in diesem Jahr geschlossen werden; problematische Quartale stehen bevor

Beitrag von Klusi » 11.09.2019 15:23

Bei mir hat letzte Woche eine Filiale geschlossen; gab bis zu 30% Rabatt...

Ich frag mich eh, wie sich die Kette hält bei den Preisen.

Ich geh da auch nur zum Merch schauen rein. Für Games ziehe ich GameStop schon seit Jahren nicht mehr in Erwägung.
"<XY> klingt doof! Egal! Hab's trotzdem vorbestellt!"

G0ten
Beiträge: 38
Registriert: 30.12.2014 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop: 180 bis 200 Filialen sollen in diesem Jahr geschlossen werden; problematische Quartale stehen bevor

Beitrag von G0ten » 11.09.2019 15:25

Usul hat geschrieben:
11.09.2019 15:15
G0ten hat geschrieben:
11.09.2019 15:09
Sehr gut. Immer weg damit.
Warum? Zwingen sie dich, bei ihnen einzukaufen? Oder freust du dich grundsätzlich, wenn Arbeitsplätze flöten gehen?
Natürlich nicht, aber mir tut es um Gamestop nicht leid. Miese Unternehmenskultur, miese Vorgaben durch die Geschäftsleitung, mieses Geschäftsmodell und damit dann jetzt auch miese Umsätze. Man erntet, was man säht. Insofern aus meiner Sicht alles in Ordnung.

Liesel Weppen
Beiträge: 3515
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop: 180 bis 200 Filialen sollen in diesem Jahr geschlossen werden; problematische Quartale stehen bevor

Beitrag von Liesel Weppen » 11.09.2019 15:27

95% der Läden sollen profitabel sein.... bei einem bereinigten Nettoverlust von 32Mio im Quartal?

Also machen die 5.415 profitablen Läden 100€ Gewinn pro Quartal und Laden und die 285 unprofitablen Läden machen pro Quartal und Laden einen Verlust von 114.180€, oder wie rechnet man das?

USERNAME_2948041
Beiträge: 5
Registriert: 30.08.2019 11:00
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop: 180 bis 200 Filialen sollen in diesem Jahr geschlossen werden; problematische Quartale stehen bevor

Beitrag von USERNAME_2948041 » 11.09.2019 15:29

I'm GameStop fühl ich mich wohl. Haben ja nicht nur spiele im Angebot, sondern Merchandise von dem man nichts weiß.
Schaue mich gerne um.
Spiele, die mir nicht gefallen Verkauf ich lieber bei Gamestop als, dass ich mich online abfucken muss.
Aber ja, es könnten bessere (Gebraucht) Spielangebote geben.

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5265
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop: 180 bis 200 Filialen sollen in diesem Jahr geschlossen werden; problematische Quartale stehen bevor

Beitrag von Scorplian » 11.09.2019 15:30

Naja. In den letzten Jahren wurden die zumindest interessanter durch ihr Merchandise Angebot. Vor Ort haben wir in meiner Gegend sonst keine Läden mit der Menge an Gaming-Merchandise.

Aber JA! Die Preise der Spiele sind echt lächerlich. Es gibt nur einen Grund für mich dort Spiele zu kaufen. Manchmal haben die spezielle Vorbestellerboni ... die man aber nur über den Online Shop bekommt ... wodurch das die Läden nicht wirklich besser macht.
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 3. Grand Prix Season (Spyro and Friends) am 30. August

Briany
Beiträge: 691
Registriert: 12.10.2006 16:28
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop: 180 bis 200 Filialen sollen in diesem Jahr geschlossen werden; problematische Quartale stehen bevor

Beitrag von Briany » 11.09.2019 15:32

Sehr schade für die Mitarbeiter. Dennoch kann ich nicht verstehen wie 95% von den Läden profitabel sein können.
Die Preise sowohl im An- als auch im Verkauf sind lächerlich, bis auf wenige Ausnahmen. Zudem wird doch mittlerweile unfassbar viel Online (Amazon etc. oder direkt bei den Stores) gekauft. Dachte es kann nicht mehr lang dauern bis Gamestop den unvermeidlichen weg den Abschieds geht. Wie schon die Videotheken vor ihm.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10646
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop: 180 bis 200 Filialen sollen in diesem Jahr geschlossen werden; problematische Quartale stehen bevor

Beitrag von Todesglubsch » 11.09.2019 15:40

Ja... die Preise sind echt unverschämt. Ich erwarte ja keine Onlinepreise, aber als Gamingkette sollten sie wenigstens bessere Preise als Media Markt oder Müller machen können.

Die einzelnen Filialen unterscheiden sich von der Qualität auch stark. In der einen Stadt haste ne große Filiale mit viel Auswahl und netten Angestellten - in der anderen hocken sie in ner stickigen Abstellkammer und hinter dem Tresen hockt ein Null-Bock-Student.

Und in beiden Fällen musste mehrmals betonen, dass du weder die GS-Garantie willst und du auch nichts vorbestellen möchtest.

Benutzeravatar
zmonx
Beiträge: 3088
Registriert: 21.11.2009 14:01
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop: 180 bis 200 Filialen sollen in diesem Jahr geschlossen werden; problematische Quartale stehen bevor

Beitrag von zmonx » 11.09.2019 15:42

LePie hat geschrieben:
11.09.2019 15:21
key0512 hat geschrieben:
11.09.2019 15:13
Der Laden spricht einen "engagierten" Videospieler wie mich überhaupt nicht an, keine Ahnung wer da die Zielgruppe sein soll.
Ich nehme an, dass sie stärker auf Käufer von Collector's Editions, Merchandising und co. setzen. Zumindest scheinen diese Geschäftsfelder noch vergleichsweise resistent gegen den erstarkenden Digitalvertrieb zu sein.

Btw ich erinnere mich an eine Studie in diesem oder letztem Jahr, bei der die Mehrheit der jüngeren Spieler aussagte, dass sie Digital gegenüber Retail bevorzugen würden.

/edit: Ah ja:
http://volex24.com/schlechte-nachrichte ... r-digital/
Was mir dabei aufgefallen ist, GameStop Läden finden sich in Berlin hauptsächlich in Einkaufszentren, zusammen mit einem H&M/Zara, einem McDonalds/BurgerKing/Subway, Deichmann, NanuNana-Shop, also halt diese zum Interieur gehörenden sonstigen Läden eines Einkaufszentrums. Sie versuchen da irgendwie die Laufkundschaft abzugreifen, die da einkaufen gehen... Also gar nicht mal sooo unwahrscheinlich Umsatz zu generieren und was bisher jedenfalls, geklappt zu haben scheint.

Briany
Beiträge: 691
Registriert: 12.10.2006 16:28
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop: 180 bis 200 Filialen sollen in diesem Jahr geschlossen werden; problematische Quartale stehen bevor

Beitrag von Briany » 11.09.2019 15:44

Todesglubsch hat geschrieben:
11.09.2019 15:40
...
Und in beiden Fällen musste mehrmals betonen, dass du weder die GS-Garantie willst und du auch nichts vorbestellen möchtest.
Jedes..verdammte...mal... :Hüpf:

Selbst wenn man Merch kauft, das einzige wofür der Laden taugt.

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2030
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: GameStop: 180 bis 200 Filialen sollen in diesem Jahr geschlossen werden; problematische Quartale stehen bevor

Beitrag von Danny. » 11.09.2019 15:48

geb euch 2,50 für die Läden... mit Angestellten 4,50
Bild Bild

Antworten