Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

yopparai
Beiträge: 14493
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von yopparai » 23.08.2019 18:47

Teils teils. Afaik sind die IGZO (Indium-Gallium-Zink-Oxid) Displays nicht in dem Sinne wirklich eine ganze Displaytechnik, sondern das bezieht sich soweit ich weiß nur auf die Transistorschicht, die aus lichtdurchlässigerem Material aufgebaut ist. Entsprechend braucht man weniger Strom für die Hintergrundbeleuchtung. Oder hat ein helleres Display. Oder kann kleinere Pixel damit fertigen (Next Gen Labo VR haha). Man bekommt auch wohl eine bessere Farbdarstellung damit hin, aber das muss man auch wollen. Ob Nintendo will? Ich glaub die wollen nur weniger Strom. Wär natürlich interessant, was die Kosten dabei sind, aber das werden wir nie erfahren. Vielleicht haben sie schlicht ein Schnäppchen gemacht. Ich hab Schwierigkeiten damit mir ein Nintendo vorzustellen, das die Technik für Hightech-Displays einsetzt.

Sharp hat schon oft Nintendo-Displays geliefert. Ich denke das ist einfach nur ne weitere Quelle, die sie da aufgetan haben. Ich glaube nicht, dass das auf ne weitere Revision hindeutet.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8660
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von Der Chris » 23.08.2019 20:34

Irgendwas werden sie damit schon vorhaben. Für mich klingt das so als wär der Fall da schon anders gelagert, als mit den Tegras, wo sie dann mehr oder weniger gezwungen waren auf einen neuen Chip zu wechseln. Also keine Ahnung...ich find da muss man schon sehr im Kaffeesatz lesen. Ich würd nicht ausschließen wollen, dass sie mit den Dingern irgendwas vorhaben.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack

yopparai
Beiträge: 14493
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von yopparai » 23.08.2019 20:58

Hmja, weiß man nicht. Ich wollte nur klarstellen, dass man auch diese Sache für langweilige Dinge wie Stromsparen einsetzen kann und das nicht zwingend ein High End Gerät andeutet.

Benutzeravatar
La_Pulga
Beiträge: 875
Registriert: 25.01.2008 06:59
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von La_Pulga » 23.08.2019 21:23

Aber dann hätten sie es jetzt bei der Revision bereits verbaut? Oder sind die vielleicht in der Lite?
"Ich hab viel Geld für Frauen, schnelle Autos und Alkohol ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst."

Nintendo-ID: flo_1988

yopparai
Beiträge: 14493
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von yopparai » 23.08.2019 21:35

Tjoa das weiß wahrscheinlich keiner. Sind wohl auch nicht so furchtbar leicht zu erkennen. Ich vermute aber mal, dass die rein vom Timing der Meldung her nicht in der Revision stecken. Lite dagegen... keine Ahnung.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8660
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von Der Chris » 23.08.2019 21:54

yopparai hat geschrieben:
23.08.2019 20:58
Hmja, weiß man nicht. Ich wollte nur klarstellen, dass man auch diese Sache für langweilige Dinge wie Stromsparen einsetzen kann und das nicht zwingend ein High End Gerät andeutet.
Ja gut, aber was willst du an dem Punkt halt noch Strom sparen. Wir sind ja jetzt schon bei 5-6W im Spielbetrieb. Also alles Mutmaßung, aber mir scheint es da jetzt sinnvoller an der Darstellungsqualität zu schrauben. Oder sie wollen im nächsten Schritt beim Display Strom sparen, damit für den Tegra wieder was frei wird und man ohne zu starke Einbußen bei der Batterielaufzeit, mehr Leistung rausquetschen kann...vielleicht wirklich in einer echten Revision. Sehr viel wenn und aber.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack

yopparai
Beiträge: 14493
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von yopparai » 23.08.2019 22:10

Du, mir scheinen auch ne Menge Dinge sinnvoller als das, was Nintendo da so manchmal treibt :lol: ...

Aber ich glaube ehrlich gesagt auch nicht, dass die Dinger da jetzt die ganz große Wurst vom Teller ziehen. Heller halt, gut. Farbechtheit ist Nintendo glaub ich ziemlich wumpe. Ich halte es nach wie vor für am wahrscheinlichsten, dass das einfach ein weiterer Zulieferer für Displays ist. Gerade im Moment mit Handelskriegen und evtl. Beschränkungen im Handel von seltenen Erden etc. kann das nicht schaden, mehrere zu haben.

Ich hab einfach keinen großen Erfolg dabei mir vorzustellen, dass ausgerechnet Nintendo jetzt irgendwelche Highend-Displays in irgendwas verbaut. Nicht mal in einer Pro (weil ich an die auch nicht glaube, ich glaube ja immer noch eher an einen fließenden, unmerklichen Generationswechsel).

Immerhin gibt’s kein OLED, worüber ich tatsächlich eher froh bin.

Btw., Offscreenmaterial von einer der ganz wenigen Marken, mit denen ich *noch* weniger anfangen kann als mit Crash, aber vielleicht interessiert‘s ja irgendwen:

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41139
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von Levi  » 24.08.2019 07:19

La_Pulga hat geschrieben:
23.08.2019 21:23
Aber dann hätten sie es jetzt bei der Revision bereits verbaut? Oder sind die vielleicht in der Lite?
Mehr Diversität in die Bildschirmlotterie bringen :D
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Mister Blue
Beiträge: 565
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von Mister Blue » 24.08.2019 08:36

yopparai hat geschrieben:
23.08.2019 22:10
Btw., Offscreenmaterial von einer der ganz wenigen Marken, mit denen ich *noch* weniger anfangen kann als mit Crash, aber vielleicht interessiert‘s ja irgendwen:
Vor 15 bis 20 Jahre war das Standard. Ich für meinen Teil habe ich mich aber zu sehr daran gewöhnt, dass das 3D-JNR sich seitdem in Richtung der Action-Adventures entwickelt hat. Beide geholt (Spyro für die XB) und die jeweils ersten Teile bis zu einem gewissen Grad gespielt, insgesamt bin ich aber nicht glücklich damit geworden.

Würde man Crash of the Titans neu auflegen oder die ersten beiden Skylanders-Spiele würde man mir einen größeren Gefallen damit tun.

Benutzeravatar
TheGandoable
Beiträge: 2724
Registriert: 08.01.2008 01:25
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von TheGandoable » 24.08.2019 08:46

yopparai hat geschrieben:
23.08.2019 22:10


Btw., Offscreenmaterial von einer der ganz wenigen Marken, mit denen ich *noch* weniger anfangen kann als mit Crash, aber vielleicht interessiert‘s ja irgendwen:
Geht mir Grundsätzlich genauso was man den Machern vom Remake allerdings lassen muss ist das Sie aus einer Serie die Abseits von Spyro garnix hat was man Art Design nennen kann etwas gemacht haben das mir vom Stil her sehr gut Gefällt. Das Gameplay/Levelausbau ist Allerdings sehr seicht etwa auf Luckys Tale Niveau (zumindest der Este Teil weiter bin ich noch nicht). Crash hingegen geht gar nicht Furchtbare Reihe.
Wii (U)/3DS/Switch(XBox 360/One/Playstation 3/4/PC


Praktisch denken, Särge schenken!



yopparai
Beiträge: 14493
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von yopparai » 27.08.2019 18:34

Gamexplain sagt, das Switch Lite D-Pad fühlt sich nach „echtem“ D-Pad an. Wollen sich aber noch nicht 100% festlegen...


Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5338
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von Scorplian » 27.08.2019 18:50

Mister Blue hat geschrieben:
24.08.2019 08:36
Würde man Crash of the Titans neu auflegen oder die ersten beiden Skylanders-Spiele würde man mir einen größeren Gefallen damit tun.
Die beiden würden sich aber nicht verkaufen.

Der Hype um Skylanders ist von Teil zu Teil gesunken und der letzte war garnicht erfolgreich.
Und Crash of the Titans wurde selbst damals nicht gut verkauft, in der Blütezeit der Action-Platformer (knapp 1-2 Mio Multiplat).
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 4. Grand Prix Season (Spooky) am 04. Oktober

yopparai
Beiträge: 14493
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von yopparai » 27.08.2019 19:25

Und noch ein paar Größenvergleiche!

Gar nicht mal so weit weg von ner Vita.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21735
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von E-G » 27.08.2019 19:57

yopparai hat geschrieben:
27.08.2019 18:34
Gamexplain sagt, das Switch Lite D-Pad fühlt sich nach „echtem“ D-Pad an. Wollen sich aber noch nicht 100% festlegen...

hä...?
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

yopparai
Beiträge: 14493
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von yopparai » 27.08.2019 20:01

Guck‘s dir halt an, er eiert rum.

Antworten