Cyberpunk 2077: Ein Drittel der digitalen PC-Vorverkäufe auf GOG.com; auch Tim Sweeney freut sich darüber

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Ryan2k6
Beiträge: 2675
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Ein Drittel der digitalen PC-Vorverkäufe auf GOG.com; auch Tim Sweeney freut sich darüber

Beitrag von Ryan2k6 » 11.07.2019 10:03

Liesel Weppen hat geschrieben:
11.07.2019 09:58
Habe ich gerade noch editiert, weil ich schon vermutet habe, dass der geistige Rückschluss für manche zu hoch sei, das man zum RUNTERLADEN bei Steam den Client braucht, bei Gog gehts halt ohne Client über die Webseite.
Äh danke, aber beim zweiten Post direkt ne Beleidigung, damit ist das dann für mich auch erledigt und keine Diskussion für mich mehr nötig. Schönen Tag noch.

Bild

Ryan2k6
Beiträge: 2675
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Ein Drittel der digitalen PC-Vorverkäufe auf GOG.com; auch Tim Sweeney freut sich darüber

Beitrag von Ryan2k6 » 11.07.2019 10:06

dx1 hat geschrieben:
11.07.2019 10:00
Für DRM-freie Spiele müsste doch ein Account und steamcmd genügen. Also kaufen im Browser, runterladen und installieren auf der Kommandozeile.
Kann man Steam Spiele überhaupt im Browser kaufen? Ich meine, da wird man immer auf den Client verwiesen. Weiß ich aber grad nicht sicher.

Bild

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 5268
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Ein Drittel der digitalen PC-Vorverkäufe auf GOG.com; auch Tim Sweeney freut sich darüber

Beitrag von dx1 » 11.07.2019 10:14

Kann man. Zum Installieren wird man im Anschluss auf den Clienten verwiesen.
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Doc Angelo
Beiträge: 3403
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Ein Drittel der digitalen PC-Vorverkäufe auf GOG.com; auch Tim Sweeney freut sich darüber

Beitrag von Doc Angelo » 11.07.2019 10:28

Ryan2k6 hat geschrieben:
11.07.2019 09:54
Ich muss bei gog aber nicht Galaxy nutzen um das eigentliche Spiel zu installieren.
Der entscheidende Punkt bei DRM ist nicht, das man einen Client braucht um das Medium herunter zu laden, sondern das man einen Client braucht um es zu starten und laufen zu lassen. Den Client um GOG-Spiele zu bekommen hast Du schon: einen Browser. Das ist der einzige Unterschied.

Ein Unterschied könnte noch sein, das ein Browser auch FOSS (Free and Open Source) sein kann, aber Steam (und Galaxy) sind es nicht. Aber ich denke darauf kam es dir in diesem Fall nicht an. Aber vielleicht irre ich mich da.
Ryan2k6 hat geschrieben:
11.07.2019 09:54
Ein mal runtergeladen brauche ich keinen Account bei gog mehr, bei Steam schon.
DRM-freie Titel kannst Du ohne Steam und ohne Account starten, sichern, kopieren... was auch immer. Da besteht kein Unterschied zu DRM-freien Titeln auf GOG.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Liesel Weppen
Beiträge: 3333
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Ein Drittel der digitalen PC-Vorverkäufe auf GOG.com; auch Tim Sweeney freut sich darüber

Beitrag von Liesel Weppen » 11.07.2019 10:33

dx1 hat geschrieben:
11.07.2019 10:00
Für DRM-freie Spiele müsste doch ein Account und steamcmd genügen. Also kaufen im Browser, runterladen und installieren auf der Kommandozeile.
Kaufen kann man im Browser, ja.
Zum Runterladen sollte steamcmd ausreichen, das habe ich tatsächlich noch nie in diesem Kontext ausprobiert, aber z.B. accountgebundene Dedicated Server lassen sich mit steamcmd laden.
Den Schritt "installieren" gibt es in diesem Sinne nicht mehr. Es liegt alles in dem Ordner, wo Steam die Spiele halt hinlädt und das ist dort bereits ausführbar. Ein "Installationsschritt" im klassischen Sinne, der dir dein System mit Registryeinträgen zumüllt oder DLLs ins Systemverzeichnis kopiert, ist Gott sei Dank gar nicht mehr notwendig.
Der Ordner ist ansich schon kopierbar. Wenn man ein Backup haben will, kopiert man halt einfach den ganzen Ordner aufs NAS. Fortgeschrittene Anwender zippen ihn dann vielleicht auch einfach.

Benutzeravatar
sphinx2k
Beiträge: 3823
Registriert: 24.03.2010 11:16
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Ein Drittel der digitalen PC-Vorverkäufe auf GOG.com; auch Tim Sweeney freut sich darüber

Beitrag von sphinx2k » 11.07.2019 10:38

Doc Angelo hat geschrieben:
11.07.2019 10:28
Ryan2k6 hat geschrieben:
11.07.2019 09:54
Ein mal runtergeladen brauche ich keinen Account bei gog mehr, bei Steam schon.
DRM-freie Titel kannst Du ohne Steam und ohne Account starten, sichern, kopieren... was auch immer. Da besteht kein Unterschied zu DRM-freien Titeln auf GOG.
Sofern das Spiel einfach lauffähig ist. Braucht das Spiel aber eine Installation mit Registry Einträgen kann eine einfache Kopie ob DRM frei oder nicht evtl. nicht ausreichen.

Liesel Weppen
Beiträge: 3333
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Ein Drittel der digitalen PC-Vorverkäufe auf GOG.com; auch Tim Sweeney freut sich darüber

Beitrag von Liesel Weppen » 11.07.2019 10:46

sphinx2k hat geschrieben:
11.07.2019 10:38
Sofern das Spiel einfach lauffähig ist. Braucht das Spiel aber eine Installation mit Registry Einträgen kann eine einfache Kopie ob DRM frei oder nicht evtl. nicht ausreichen.
Sind sie aber, bzw. haben sie zu sein. Hab jedenfalls noch kein DRM-freies Spiel auf Steam gehabt, mit dem es nicht so ging.
Was ggf. häufiger fehlt sind irgendwelche Runtimes (MSVCRT11, 12, ...). Die kann man aber auch manuell nachinstallieren.
Mag, falls notwendig, natürlich unbequemer sein als ein Setup, das sich um das alles gleich mitkümmert, ändert aber nichts daran, das die Spiele DRM-frei sind und auch ohne Steamclient oder irgendeinem Account laufen.

Doc Angelo
Beiträge: 3403
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Ein Drittel der digitalen PC-Vorverkäufe auf GOG.com; auch Tim Sweeney freut sich darüber

Beitrag von Doc Angelo » 11.07.2019 10:52

sphinx2k hat geschrieben:
11.07.2019 10:38
Sofern das Spiel einfach lauffähig ist. Braucht das Spiel aber eine Installation mit Registry Einträgen kann eine einfache Kopie ob DRM frei oder nicht evtl. nicht ausreichen.
Eh... ein Spiel das solche uralten und hirnkranken Dinge macht... möchte man sowas wirklich auf der Platte haben? Ich hab das so noch nie gehabt. Ein ausführbare Datei sollte sich ihre Einträge selber machen, wenn sie nicht da sind. Das ist der Normalfall. (Edit: Ich wäre mir auch gar nicht sicher, ob sowas überhaupt ginge bei Steam. Dann müsste es eine bestimmte ausführbare Datei, oder eine Skript-Datei geben, die direkt nach dem Herunterladen ausgeführt wird, und sonst niemals wieder. Ich glaube (rein aus dem Bauch heraus) nicht das Steam sowas erlaubt. Bei Steam sind Herunterladen und Entpacken die "Installation". Keine weiteren Dinge nötig. So wie es sein sollte.)

Bei DRM geht es um das Starten des Spiels. Ob und wie das Spiel dann funktioniert, ist eine andere Sache.
Zuletzt geändert von Doc Angelo am 11.07.2019 11:11, insgesamt 3-mal geändert.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Doc Angelo
Beiträge: 3403
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Ein Drittel der digitalen PC-Vorverkäufe auf GOG.com; auch Tim Sweeney freut sich darüber

Beitrag von Doc Angelo » 11.07.2019 10:53

Liesel Weppen hat geschrieben:
11.07.2019 10:33
Fortgeschrittene Anwender zippen ihn dann vielleicht auch einfach.
Das ist dann aber auch nur für die fortgeschrittesten aller Anwender! :mrgreen:
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Liesel Weppen
Beiträge: 3333
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Ein Drittel der digitalen PC-Vorverkäufe auf GOG.com; auch Tim Sweeney freut sich darüber

Beitrag von Liesel Weppen » 11.07.2019 11:15

Doc Angelo hat geschrieben:
11.07.2019 10:52
Eh... ein Spiel das solche uralten und hirnkranken Dinge macht... möchte man sowas wirklich auf der Platte haben?
Deswegen schrieb ich "ist GOTT SEI DANK nicht mehr notwendig" ;)
Doc Angelo hat geschrieben:
11.07.2019 10:52
Ich wäre mir auch gar nicht sicher, ob sowas überhaupt ginge bei Steam. Dann müsste es eine bestimmte ausführbare Datei, oder eine Skript-Datei geben, die direkt nach dem Herunterladen ausgeführt wird.
Genau das tut Steam auch, allerdings halt eher um oben genannte fehlende Frameworks nachzuziehen und zu installieren. Steam weiß aus einem "Setupscript", das Spiel X halt die MSVCRT18 braucht und prüft dann nach dem Download ob du diese Runtime schon installiert hast und wenn nicht, installiert es sie. Und selbst da zickt Steam, selbst wenn man den Client nutzt, manchmal rum und kriegts nicht auf die Reihe das Zeug automatisch nachzuinstallieren. Das fällt allerdings idR nur auf frischen Windowsinstallationen auf. Wenn man mal ein paar Spiele und andere Software schon installiert hat, wurden diese Runtimes irgendwann eh schon von anderen Programmen in allen möglichen Versionen mitinstalliert und man hat sie daher also eh schon.

Doc Angelo
Beiträge: 3403
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Ein Drittel der digitalen PC-Vorverkäufe auf GOG.com; auch Tim Sweeney freut sich darüber

Beitrag von Doc Angelo » 11.07.2019 11:28

Liesel Weppen hat geschrieben:
11.07.2019 11:15
Steam weiß aus einem "Setupscript", das Spiel X halt die MSVCRT18 braucht und prüft dann nach dem Download ob du diese Runtime schon installiert hast und wenn nicht, installiert es sie.
Ja, stimmt! Es gibt die "appmanifest"-Dateien. Da steht drin was es an Software-Vorraussetzungen gibt.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Liesel Weppen
Beiträge: 3333
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Ein Drittel der digitalen PC-Vorverkäufe auf GOG.com; auch Tim Sweeney freut sich darüber

Beitrag von Liesel Weppen » 11.07.2019 13:39

Da fällt mir gerade noch ein: Wenn sich ein Spiel ohne lokale Adminrechte "installieren" lässt, dann kann es auch gar nichts in die Registry schreiben oder Dateien ins Systemverzeichnis kopieren, dazu fehlen dem Setup dann nämlich schlicht die Rechte.
Da man heutzutage eigentlich nichtmehr permanent mit vollen Adminrechten unterwegs ist, macht man das heutzutage idR von Grund auf so, dass solche Software wenn möglich ohne solchen Unsinn funktioniert, um eben gar keine Adminrechte zu benötigen (schon gar nicht auch noch um das Spiel überhaupt starten zu können).

Benutzeravatar
monotony
Beiträge: 8065
Registriert: 30.05.2003 03:39
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Ein Drittel der digitalen PC-Vorverkäufe auf GOG.com; auch Tim Sweeney freut sich darüber

Beitrag von monotony » 11.07.2019 19:26

Ryan2k6 hat geschrieben:
11.07.2019 09:39
monotony hat geschrieben:
10.07.2019 00:15
Dabei sei gesagt, dass die Steam-Version auch DRM-frei ist.
Du kannst die Steam Version also ohne Steam installieren und verwenden? Das halt ich aber für ein Gerücht.
Selbstverständlich kannst das Spiel nicht ohne Steam installieren, wenn du es bei Steam gekauft hast. Valve ist der Distributor. Du bekommst deine bei Media Markt gekauft Ware ja auch nicht von wem anders geschickt.

Allerdings wirst du Cyberpunk 2077, wie auch schon die Spiele der "The Witcher"-Reihe, sobald es einmal installiert ist, ohne Steam starten, spielen und als Backup sichern können.

Ryan2k6
Beiträge: 2675
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Ein Drittel der digitalen PC-Vorverkäufe auf GOG.com; auch Tim Sweeney freut sich darüber

Beitrag von Ryan2k6 » 11.07.2019 19:45

monotony hat geschrieben:
11.07.2019 19:26
Allerdings wirst du Cyberpunk 2077, wie auch schon die Spiele der "The Witcher"-Reihe, sobald es einmal installiert ist, ohne Steam starten, spielen und als Backup sichern können.
Interessant, wusste ich nicht, die Witcher Spiele hab ich alle bei GoG. Cyberpunk wird sich das genau so verhalten.

Bild

Benutzeravatar
traceon
Beiträge: 1229
Registriert: 30.05.2007 10:59
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Ein Drittel der digitalen PC-Vorverkäufe auf GOG.com; auch Tim Sweeney freut sich darüber

Beitrag von traceon » 11.07.2019 19:56

Ryan2k6 hat geschrieben:
11.07.2019 19:45
monotony hat geschrieben:
11.07.2019 19:26
Allerdings wirst du Cyberpunk 2077, wie auch schon die Spiele der "The Witcher"-Reihe, sobald es einmal installiert ist, ohne Steam starten, spielen und als Backup sichern können.
Interessant, wusste ich nicht, die Witcher Spiele hab ich alle bei GoG. Cyberpunk wird sich das genau so verhalten.
Löblich. Prinzipiell sollte man CD Project PC-Digital-Produkte auch im hauseigenen Store GOG kaufen. Da kommen dann 100% des Kaufpreises beim Hersteller an.

Antworten