Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41187
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Levi  » 11.07.2019 11:32

Stalkingwolf hat geschrieben:
11.07.2019 11:22
Mir war G2A schon immer suspekt und ich habe dort auch nie etwas gekauft.
Die Preise sind teilweise so absurd niedrig das es nicht nur was an den Markt Unterschieden der einzelnen Länder liegen konnte.
Du hast Jehova gesagt....
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Peter__Piper
Beiträge: 5516
Registriert: 16.11.2009 01:34
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Peter__Piper » 11.07.2019 11:44

Dann meldet sich mal die Judäische Volksfront zu Wort :ugly:
Stalkingwolf hat geschrieben:
11.07.2019 11:22
Mir war G2A schon immer suspekt und ich habe dort auch nie etwas gekauft.
Die Preise sind teilweise so absurd niedrig das es nicht nur was an den Markt Unterschieden der einzelnen Länder liegen konnte.
:Kratz:
Also bei G2A werden doch fast die selben Preise aufgerufen wie auch sonst am Graumarkt üblich ?
Sprich, G2A ist doch meist nicht einmal der günstigste Anbieter.

Wie kommt du also darauf ?

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8503
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Stalkingwolf » 11.07.2019 11:47

Peter__Piper hat geschrieben:
11.07.2019 11:44
Dann meldet sich mal die Judäische Volksfront zu Wort :ugly:
Stalkingwolf hat geschrieben:
11.07.2019 11:22
Mir war G2A schon immer suspekt und ich habe dort auch nie etwas gekauft.
Die Preise sind teilweise so absurd niedrig das es nicht nur was an den Markt Unterschieden der einzelnen Länder liegen konnte.
:Kratz:
Also bei G2A werden doch fast die selben Preise aufgerufen wie auch sonst am Graumarkt üblich ?
Sprich, G2A ist doch meist nicht einmal der günstigste Anbieter.

Wie kommt du also darauf ?
Du vergleichst nun alle Graumarkt Anbieter und kommst zum Schluss das das G2A doch gar nicht so günstig war.
Und damit willst du mir nun was genau sagen?
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
Peter__Piper
Beiträge: 5516
Registriert: 16.11.2009 01:34
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Peter__Piper » 11.07.2019 12:18

Stalkingwolf hat geschrieben:
11.07.2019 11:47
Peter__Piper hat geschrieben:
11.07.2019 11:44
Dann meldet sich mal die Judäische Volksfront zu Wort :ugly:
Stalkingwolf hat geschrieben:
11.07.2019 11:22
Mir war G2A schon immer suspekt und ich habe dort auch nie etwas gekauft.
Die Preise sind teilweise so absurd niedrig das es nicht nur was an den Markt Unterschieden der einzelnen Länder liegen konnte.
:Kratz:
Also bei G2A werden doch fast die selben Preise aufgerufen wie auch sonst am Graumarkt üblich ?
Sprich, G2A ist doch meist nicht einmal der günstigste Anbieter.

Wie kommt du also darauf ?
Du vergleichst nun alle Graumarkt Anbieter und kommst zum Schluss das das G2A doch gar nicht so günstig war.
Und damit willst du mir nun was genau sagen?
Naja, damit müsste dir ja der ganze Graumarkt suspekt sein :man_shrugging:
Sprich, du implizierst das der gesamte Graumarkt dreck am stecken hat, und da was nicht mit rechten Dingen zugeht.
Eben aus dem Umkehrschluss weil G2A nicht die günstigsten Preise anbietet, Bzw. nicht sonderlich günstiger ist als andere Anbieter.

Benutzeravatar
WH173W0LF
Beiträge: 1759
Registriert: 01.06.2012 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von WH173W0LF » 11.07.2019 12:41

Peter__Piper hat geschrieben:
11.07.2019 12:18
Stalkingwolf hat geschrieben:
11.07.2019 11:47
Peter__Piper hat geschrieben:
11.07.2019 11:44
Dann meldet sich mal die Judäische Volksfront zu Wort :ugly:



:Kratz:
Also bei G2A werden doch fast die selben Preise aufgerufen wie auch sonst am Graumarkt üblich ?
Sprich, G2A ist doch meist nicht einmal der günstigste Anbieter.

Wie kommt du also darauf ?
Du vergleichst nun alle Graumarkt Anbieter und kommst zum Schluss das das G2A doch gar nicht so günstig war.
Und damit willst du mir nun was genau sagen?
Naja, damit müsste dir ja der ganze Graumarkt suspekt sein :man_shrugging:
Sprich, du implizierst das der gesamte Graumarkt dreck am stecken hat, und da was nicht mit rechten Dingen zugeht.
Eben aus dem Umkehrschluss weil G2A nicht die günstigsten Preise anbietet, Bzw. nicht sonderlich günstiger ist als andere Anbieter.
Korrekt. Jeder der Ebay Kleinanzeigen, Ebay, Amazon, Alibaba, Momox, Konsolenkost etc. etc. auch nur betritt/aufruft IST kriminell und gehört eingesperrt. Sowohl die Anbieter wie auch die Käufer. Allesamt Egoisten, Hehler, Ultra-Kapitalisten, Steuerhinterzier, Diebe, Betrüger, Kinderarbeit-Befürworter und Vaterlandsverrräter. :Blauesauge:

ABER! Erdbeeren, Spargel, Tomaten und Bananen aus anderen Ländern ist ok. Da trifft obiges ja nicht zu und es sind keine heiligen Videospiele. ;)
Gamer since 1992.

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8503
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Stalkingwolf » 11.07.2019 13:02

WH173W0LF hat geschrieben:
11.07.2019 12:41
Peter__Piper hat geschrieben:
11.07.2019 12:18
Stalkingwolf hat geschrieben:
11.07.2019 11:47


Du vergleichst nun alle Graumarkt Anbieter und kommst zum Schluss das das G2A doch gar nicht so günstig war.
Und damit willst du mir nun was genau sagen?
Naja, damit müsste dir ja der ganze Graumarkt suspekt sein :man_shrugging:
Sprich, du implizierst das der gesamte Graumarkt dreck am stecken hat, und da was nicht mit rechten Dingen zugeht.
Eben aus dem Umkehrschluss weil G2A nicht die günstigsten Preise anbietet, Bzw. nicht sonderlich günstiger ist als andere Anbieter.
Korrekt. Jeder der Ebay Kleinanzeigen, Ebay, Amazon, Alibaba, Momox, Konsolenkost etc. etc. auch nur betritt/aufruft IST kriminell und gehört eingesperrt. Sowohl die Anbieter wie auch die Käufer. Allesamt Egoisten, Hehler, Ultra-Kapitalisten, Steuerhinterzier, Diebe, Betrüger, Kinderarbeit-Befürworter und Vaterlandsverrräter. :Blauesauge:

ABER! Erdbeeren, Spargel, Tomaten und Bananen aus anderen Ländern ist ok. Da trifft obiges ja nicht zu und es sind keine heiligen Videospiele. ;)
Zeig mir mal Bananen aus Deutschland :lol:

Wie immer werden Sachen verglichen ohne überhaupt zu verstehen worum es geht.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 5424
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von dx1 » 11.07.2019 13:35

[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Doc Angelo
Beiträge: 3713
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Doc Angelo » 11.07.2019 14:00

Das Wunder der Klimaerwärmung!
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Ryan2k6
Beiträge: 3281
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Ryan2k6 » 11.07.2019 14:03

In jedem Fall haben die keine Banenenspinne zwischen den Stauden. :cry:

Bild

Benutzeravatar
WH173W0LF
Beiträge: 1759
Registriert: 01.06.2012 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von WH173W0LF » 11.07.2019 14:31

Stalkingwolf hat geschrieben:
11.07.2019 13:02
WH173W0LF hat geschrieben:
11.07.2019 12:41
Peter__Piper hat geschrieben:
11.07.2019 12:18


Naja, damit müsste dir ja der ganze Graumarkt suspekt sein :man_shrugging:
Sprich, du implizierst das der gesamte Graumarkt dreck am stecken hat, und da was nicht mit rechten Dingen zugeht.
Eben aus dem Umkehrschluss weil G2A nicht die günstigsten Preise anbietet, Bzw. nicht sonderlich günstiger ist als andere Anbieter.
Korrekt. Jeder der Ebay Kleinanzeigen, Ebay, Amazon, Alibaba, Momox, Konsolenkost etc. etc. auch nur betritt/aufruft IST kriminell und gehört eingesperrt. Sowohl die Anbieter wie auch die Käufer. Allesamt Egoisten, Hehler, Ultra-Kapitalisten, Steuerhinterzier, Diebe, Betrüger, Kinderarbeit-Befürworter und Vaterlandsverrräter. :Blauesauge:

ABER! Erdbeeren, Spargel, Tomaten und Bananen aus anderen Ländern ist ok. Da trifft obiges ja nicht zu und es sind keine heiligen Videospiele. ;)
Zeig mir mal Bananen aus Deutschland :lol:

Wie immer werden Sachen verglichen ohne überhaupt zu verstehen worum es geht.
Der Wink galt eher in Richtung globaliesierung. Wegen einem angeblich armen Dev werden hier Gräben gezogen und mit Moral gebuttert, sogar ein ganzer Markt kriminalisiert weil es gerade ins persönliche Weltbild passt als gäbe es keinen Morgen mehr, aber wo es wichtig ist, da sind alle schön stille Nutzniesser. :-) Die Moralisten bleiben den Beweis Post um Post schuldig, ignorieren so gut wie alle Argumente und Fakten um erneut die Hehlerware Keule zu schwingen. Man könnte hier schon üble Nachrede unterstellen. ;-)
Gamer since 1992.

Doc Angelo
Beiträge: 3713
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Doc Angelo » 11.07.2019 14:33

WH173W0LF hat geschrieben:
11.07.2019 14:31
aber wo es wichtig ist, da sind alle schön stille Nutzniesser. :-)
Ob man da nicht von sich auf andere schließt?
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 23044
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Kajetan » 11.07.2019 14:38

Doc Angelo hat geschrieben:
11.07.2019 14:00
Das Wunder der Klimaerwärmung!
Hat damit aber nix zu tun :)

In Botanischen Gärten und geeigneten Privatwohnungen werden seit Jahrzehnten Bananen hochgezogen. Mein Mathematik-Lehrer hatte so eine perfekte Ecke im Haus, wo er dann einen Bananenstaude zur Reife gebracht hat.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Doc Angelo
Beiträge: 3713
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Doc Angelo » 11.07.2019 14:45

Kajetan hat geschrieben:
11.07.2019 14:38
Hat damit aber nix zu tun :)

In Botanischen Gärten und geeigneten Privatwohnungen werden seit Jahrzehnten Bananen hochgezogen. Mein Mathematik-Lehrer hatte so eine perfekte Ecke im Haus, wo er dann einen Bananenstaude zur Reife gebracht hat.
Das stimmt. Wenn man in einem Gewächshaus oder gleich IM Haus Pflanzen anbaut, dann hat das Klima vor der Haustür damit (so gut wie gar) nichts zu tun. Das gilt auch für die Eisblumen im Gefrierfach. :mrgreen:
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Benutzeravatar
Peter__Piper
Beiträge: 5516
Registriert: 16.11.2009 01:34
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Peter__Piper » 11.07.2019 14:50

Doc Angelo hat geschrieben:
11.07.2019 14:33
WH173W0LF hat geschrieben:
11.07.2019 14:31
aber wo es wichtig ist, da sind alle schön stille Nutzniesser. :-)
Ob man da nicht von sich auf andere schließt?
Vielleicht solltest du dich nicht so weit aus dem Fenster lehnen ;)
Ich verstehe deine Argumentation, es ist löblich das du dir zumindest Gedanken machst - und bei dir nur Geld der limitierende Faktor ist.
Und ich will dir sicher nicht die Kodiegeschichte vorwerfen oder dir daraus einen Strick drehen.
Ich habe dazu eh eine sehr lockere Einstellung :man_shrugging:

Aber... visuelles Entertaiment ist ebenso nur ein Luxusgut ;)
Könntest du ebenso gut drauf verzichten wenn du es dir nicht leisten kannst :man_shrugging: ( Um mal die Argumentation der Gegner von Raubmordkopierern anzuführen )
Und es ging hier um Stalkingwolfs Post, der erst einmal,wenn auch indirekt, den gesamten Graumarkt unter Generalverdacht gestellt hat :man_tipping_hand:

Doc Angelo
Beiträge: 3713
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Doc Angelo » 11.07.2019 15:05

Peter__Piper hat geschrieben:
11.07.2019 14:50
Vielleicht solltest du dich nicht so weit aus dem Fenster lehnen ;)
Da darfst Du gerne etwas deutlicher werden, was Du damit meinst.

Peter__Piper hat geschrieben:
11.07.2019 14:50
und bei dir nur Geld der limitierende Faktor ist.
Das versteh ich nicht so recht. In wie fern ist "nur" Geld ein Faktor für mich?

Peter__Piper hat geschrieben:
11.07.2019 14:50
Und ich will dir sicher nicht die Kodiegeschichte vorwerfen oder dir daraus einen Strick drehen.
Ich habe dazu eh eine sehr lockere Einstellung :man_shrugging:

Aber... visuelles Entertaiment ist ebenso nur ein Luxusgut ;)
Köntest du ebenso gut drauf verzichten wenn du es dir nicht leisten kannst :man_shrugging: ( Um mal die Argumentation der Gegner von Raubmordkopierern anzuführen )
So hab ich das in meinem Post nicht gemeint. Es geht nicht darum, das ich mir das nicht leisten kann. Ich leiste es mir, aber zu meinen Konditionen. Und das ist, wie ich auch gesagt habe, rein technisch nicht in Ordnung. Trotzdem kann ich gut damit leben, weil wie gesagt bei den Künstlern trotzdem was ankommt. Das ist im Grunde mein Hauptanliegen: Die Kreativen sollen gut von ihrem Werk leben können.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Antworten