Fire Emblem: Three Houses - Entwickler versprechen über 200 Stunden Spielzeit

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

yopparai
Beiträge: 13947
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem: Three Houses - Entwickler versprechen über 200 Stunden Spielzeit

Beitrag von yopparai » 08.07.2019 22:01

kellykiller hat geschrieben:
08.07.2019 21:32
Also in Xenoblade Chronicles 2 zb gabs 15 Minuten lange Sequenzen :D Und glücklicherweise waren die auch noch total super.
Joa, stimmt schon, die Xenoblades hatten alle ziemlich große Mengen Film. Allerdings fallen selbst die fast 14h von X2 bei der Gesamtlänge des Spiels nicht weiter auf. Und das dürfte hier bei FE nicht viel anders sein, denke ich.

Benutzeravatar
4P|Eike
Beiträge: 245
Registriert: 02.04.2013 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem: Three Houses - Entwickler versprechen über 200 Stunden Spielzeit

Beitrag von 4P|Eike » 08.07.2019 22:23

Oh Boy. 8O :sob:

#hiersprichtderTester

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8360
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem: Three Houses - Entwickler versprechen über 200 Stunden Spielzeit

Beitrag von Stalkingwolf » 08.07.2019 22:38

C64Delta hat geschrieben:
08.07.2019 20:54
Marverino0 hat geschrieben:
08.07.2019 20:42
C64Delta hat geschrieben:
08.07.2019 20:26
Die einzigen Spiele, die so lange unterhalten können (und noch weit länger), sind Multiplayer.
In WOW hab ich tausende Stunden versenkt und derzeit ist mein Spielzeittacho, was Mobas betrifft, auch bei mehreren tausend Stunden.

SinglePlayer 200 Stunden? Niemals. Selbst die besten (z.B. Persona 5) hab ich noch vor Schluss abgebrochen.
Aus welchem Grund? :o
Weil's mich nach 80 Stunden gelangweilt hat. War trotzdem ein gutes Spiel, nur halt viel zu lang!
Der Faktor der Wiederholung, welcher sich bei so langen Titeln gar nicht vermeiden lässt, ist nur zu ertragen, wenn echte menschliche Mitspieler die nötige Abwechslung reinbringen.
Singleplayer-Games mit 200 Stunden+ werden wohl erst dann richtig gut werden, wenn die KI deutliche Fortschritte macht. Da sind wir weit entfernt davon (in Spielen).
so sehe ich das auch. Einzige Ausnahme bei mir war Witcher 3.
Sonst merkt man irgendwann das sich alles im Kreis dreht und dann fehlt wirklich der Faktor von anderen echten Mitspielern.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 4721
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem: Three Houses - Entwickler versprechen über 200 Stunden Spielzeit

Beitrag von sabienchen » 08.07.2019 22:59

4P|Eike hat geschrieben:
08.07.2019 22:23
Oh Boy. 8O :sob:
#hiersprichtderTester
Bild
Bild
SpoilerShow
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2117
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem: Three Houses - Entwickler versprechen über 200 Stunden Spielzeit

Beitrag von mafuba » 09.07.2019 03:52

C64Delta hat geschrieben:
08.07.2019 20:54
Marverino0 hat geschrieben:
08.07.2019 20:42
C64Delta hat geschrieben:
08.07.2019 20:26
Die einzigen Spiele, die so lange unterhalten können (und noch weit länger), sind Multiplayer.
In WOW hab ich tausende Stunden versenkt und derzeit ist mein Spielzeittacho, was Mobas betrifft, auch bei mehreren tausend Stunden.

SinglePlayer 200 Stunden? Niemals. Selbst die besten (z.B. Persona 5) hab ich noch vor Schluss abgebrochen.
Aus welchem Grund? :o
Weil's mich nach 80 Stunden gelangweilt hat.
Schade dann hatest du es, je nach Spielweise, fast geschafft. Das Ende lohnt sich.

Ich lege bei sehr langen SP spielen meistens längere pausen ein. Manchmal ist es nach 1-2 Monaten extrem schwierig wieder reinzukommen aber meistens klappts ganz gut und dann bin ich wieder hochmotiviert weiterzuspielen

Benutzeravatar
C64Delta
Beiträge: 420
Registriert: 05.06.2014 21:26
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem: Three Houses - Entwickler versprechen über 200 Stunden Spielzeit

Beitrag von C64Delta » 09.07.2019 04:32

mafuba hat geschrieben:
09.07.2019 03:52
C64Delta hat geschrieben:
08.07.2019 20:54
Weil's mich nach 80 Stunden gelangweilt hat.
Schade dann hatest du es, je nach Spielweise, fast geschafft. Das Ende lohnt sich.

Ich lege bei sehr langen SP spielen meistens längere pausen ein. Manchmal ist es nach 1-2 Monaten extrem schwierig wieder reinzukommen aber meistens klappts ganz gut und dann bin ich wieder hochmotiviert weiterzuspielen
Ich versteh gar nicht, warum (manchmal) diese extrem lange Spielzeit von Entwicklern angestrebt wird...
Persona 5 wär sicherlich unter meinen all time top, wenn man es auf 50 Stunden runtergebrochen hätte.
Wie hat es schon Mies van der Rohe gesagt: weniger ist mehr!

Benutzeravatar
Arkatrex
Beiträge: 2005
Registriert: 07.12.2010 07:35
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem: Three Houses - Entwickler versprechen über 200 Stunden Spielzeit

Beitrag von Arkatrex » 09.07.2019 05:29

4P|Eike hat geschrieben:
08.07.2019 22:23
Oh Boy. 8O :sob:

#hiersprichtderTester
Na hoffentlich macht das nicht Schule, dann könnt ihr noch mehr Arbeit mit nach Hause nehmen :mrgreen:
Bild
Bild

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2117
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem: Three Houses - Entwickler versprechen über 200 Stunden Spielzeit

Beitrag von mafuba » 09.07.2019 06:12

C64Delta hat geschrieben:
09.07.2019 04:32
mafuba hat geschrieben:
09.07.2019 03:52
C64Delta hat geschrieben:
08.07.2019 20:54
Weil's mich nach 80 Stunden gelangweilt hat.
Schade dann hatest du es, je nach Spielweise, fast geschafft. Das Ende lohnt sich.

Ich lege bei sehr langen SP spielen meistens längere pausen ein. Manchmal ist es nach 1-2 Monaten extrem schwierig wieder reinzukommen aber meistens klappts ganz gut und dann bin ich wieder hochmotiviert weiterzuspielen
Ich versteh gar nicht, warum (manchmal) diese extrem lange Spielzeit von Entwicklern angestrebt wird...
Persona 5 wär sicherlich unter meinen all time top, wenn man es auf 50 Stunden runtergebrochen hätte.
Wie hat es schon Mies van der Rohe gesagt: weniger ist mehr!
Da gebe ich dir recht. ein paar Palaeste vor allem
SpoilerShow
  • Okumura (Space palace)
  • Shidos (Cruise Ship)

waren viel zu lang.

School/life sim part fand ich hingegen von der Laenge her genau richtig.

Some Guy
Beiträge: 479
Registriert: 16.07.2007 16:12
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem: Three Houses - Entwickler versprechen über 200 Stunden Spielzeit

Beitrag von Some Guy » 09.07.2019 08:44

Swar hat geschrieben:
08.07.2019 21:35
Ich muss standhaft bleiben, sonst kaufe ich mir noch ausversehen eine Switch :mrgreen:
Ich hab damals beim Black Friday zugeschlagen...seitdem nur ein einziges Indiespiel drauf gespielt :D.

Ryan2k6
Beiträge: 2675
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem: Three Houses - Entwickler versprechen über 200 Stunden Spielzeit

Beitrag von Ryan2k6 » 09.07.2019 09:46

4P|Eike hat geschrieben:
08.07.2019 22:23
Oh Boy. 8O :sob:

#hiersprichtderTester
Sei doch froh, 20 MT sind gesichert. ;-)

@Topic
Ich habe beim XCOM Reboot 180h verbracht, einfach mit mehrfachem durchspielen. Erst normal, dann commander und dann commander mit Ironman. Da kommt dann schon was zusammen und wenn man das Spielprinzip mag und immer etwas anders spielt, ist die Wiederholung auch ok. Aber nach 180h war dann auch genug ;-)

Ansonsten geht es mir auch so, dass gerade Rollenspiele ab 80h anfangen mich anzuöden. Irgendwann ist es einfach immer der gleiche Ablauf. Quest annehmen, Ort untersuchen, Gegner töten, looten. Selbst ein Witcher 3 mit größtenteils guten Quests bietet den gleichen Ablauf, was soll man auch sonst machen? Da sind mir JRPGs die die ganze Zeit eine lange Story bieten fast noch lieber, weil man da wenigstens wissen will wie es weiter geht und man immer was "neues" hat. Allerdings würde ich ein Witcher 3, Persona 5, D:OS2 etc. auch niemals mehr als ein mal spielen.

Bild

Benutzeravatar
Swar
Beiträge: 337
Registriert: 11.04.2019 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem: Three Houses - Entwickler versprechen über 200 Stunden Spielzeit

Beitrag von Swar » 09.07.2019 13:12

Some Guy hat geschrieben:
09.07.2019 08:44
Swar hat geschrieben:
08.07.2019 21:35
Ich muss standhaft bleiben, sonst kaufe ich mir noch ausversehen eine Switch :mrgreen:
Ich hab damals beim Black Friday zugeschlagen...seitdem nur ein einziges Indiespiel drauf gespielt :D.
Ich habe durchaus andere Titel noch im Blick, aber Fire Emblem zieht bei mir eigentlich immer, wehe es wird gut :D

@ Eike

Wann gibt's die ersten Eindrücke ?

Benutzeravatar
Hühnermensch
Beiträge: 209
Registriert: 04.03.2019 16:12
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem: Three Houses - Entwickler versprechen über 200 Stunden Spielzeit

Beitrag von Hühnermensch » 09.07.2019 13:43

Klingt wie eine Drohung.
"How ironic, that a game called 'Magic the Gathering' would tear us apart."

Benutzeravatar
4P|Eike
Beiträge: 245
Registriert: 02.04.2013 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem: Three Houses - Entwickler versprechen über 200 Stunden Spielzeit

Beitrag von 4P|Eike » 09.07.2019 14:01

Swar hat geschrieben:
09.07.2019 13:12
Some Guy hat geschrieben:
09.07.2019 08:44
Swar hat geschrieben:
08.07.2019 21:35
Ich muss standhaft bleiben, sonst kaufe ich mir noch ausversehen eine Switch :mrgreen:
Ich hab damals beim Black Friday zugeschlagen...seitdem nur ein einziges Indiespiel drauf gespielt :D.
Ich habe durchaus andere Titel noch im Blick, aber Fire Emblem zieht bei mir eigentlich immer, wehe es wird gut :D

@ Eike

Wann gibt's die ersten Eindrücke ?
Zum Embargofall/Release ;)

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8395
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem: Three Houses - Entwickler versprechen über 200 Stunden Spielzeit

Beitrag von Der Chris » 10.07.2019 09:13

C64Delta hat geschrieben:
09.07.2019 04:32
Ich versteh gar nicht, warum (manchmal) diese extrem lange Spielzeit von Entwicklern angestrebt wird...
Weil da draußen Menschen rumlaufen, die ein Kaufpreis/Spielzeit-Verhältnis errechnen und darauf ihre Kaufentscheidung begründen. An der Stelle muss sich halt mal "der Spieler" hinterfragen. Seit Jahrzehnten gilt jetzt eine kurze Spielzeit als verpönt und das ist eine Gemengelage, die auf jeden Fall durch Spieler und Kritiker erzeugt wurde.

Und das andere Thema ist, dass kaum noch jemand Lust hat ein Spiel mehrfach zu zocken. Wiederspielwert ist dementsprechend auch völlig aus der Mode gekommen und auch da setzt man dann lieber auf längere einmalige Spielzeit. Im Endeffekt kommt diese Tendenz einzig und allein aus der Community.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Octopath Traveler
Xbox One: Forza Motorsport 7, Forza Horizon 4
Super NT: Pokemon Rot via Super GameBoy

Benutzeravatar
rhymee
Beiträge: 80
Registriert: 03.12.2012 10:56
Persönliche Nachricht:

Re: Fire Emblem: Three Houses - Entwickler versprechen über 200 Stunden Spielzeit

Beitrag von rhymee » 10.07.2019 12:10

4P|Eike hat geschrieben:
09.07.2019 14:01
Embargofall
Klingt wie ein potenzieller neuer Echtzeit-Strategie-Kracher :lol:

Antworten