The Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition: Angaben zur Switch-Umsetzung: Auflösung, Speicherkarte usw.

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Efraim Långstrump
Beiträge: 924
Registriert: 23.10.2018 18:17
Persönliche Nachricht:

Re: The Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition: Angaben zur Switch-Umsetzung: Auflösung, Speicherkarte usw.

Beitrag von Efraim Långstrump » 12.06.2019 16:55

just_Edu hat geschrieben:
12.06.2019 13:34
ca1co hat geschrieben:
12.06.2019 12:57
jup wer kauft schon so nen pixelbrei, xenoblade chronicles 2 ( docked 720p / hh 368-552p ) hat auch grad mal 1.73mio verwirrte seelen gefunden, kann nur nen flop werden, zumal witcher 3 nie wirklich mit gut inszenierter story, sondern eher mit der guten grafik punkten konnte . . .
Das klingt wie ein wirklich mieser Trollversuch...
... oder Ironie. ;)

Freue mich darauf.
Die Jungs und Mädels aus Polen wissen, wie man seine Ware an den Kunden bringt.

quantummongo
Beiträge: 52
Registriert: 06.12.2012 19:21
Persönliche Nachricht:

Re: The Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition: Angaben zur Switch-Umsetzung: Auflösung, Speicherkarte usw.

Beitrag von quantummongo » 14.06.2019 12:19

Oh seht.. ein viereckiger Rabe das Ende ist nahe!

yopparai
Beiträge: 14557
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: The Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition: Angaben zur Switch-Umsetzung: Auflösung, Speicherkarte usw.

Beitrag von yopparai » 14.06.2019 12:51

Stimmt, bisher war er noch fünfeckig. Wenn er zwei Ecken erreicht hat geht die Welt unter, denn dann sieht man ihn gar nicht mehr.

Benutzeravatar
bohni
Beiträge: 1098
Registriert: 02.05.2014 22:50
Persönliche Nachricht:

Re: The Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition: Angaben zur Switch-Umsetzung: Auflösung, Speicherkarte usw.

Beitrag von bohni » 14.06.2019 13:11

Mit der Grafik, die man bisher von der Switch gesehen hat, kann man ganz sicher mit viel Spass Witcher 3 spielen.
Die wichtigere Frage ist, wie sieht die Framerate in Novigrad, den Sümpfen etc. aus.
Das war schon auf der PS4 mit allen Patches manchmal ein wenig hart an der Grenze.

Unvorhersehrbare Ruckler beeinträchtigt den Spielspass deutlich mehr als ein paar matschige Texturen.
Immerhin konnte man ja auch auf der N64 Spass haben, oder?

yopparai
Beiträge: 14557
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: The Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition: Angaben zur Switch-Umsetzung: Auflösung, Speicherkarte usw.

Beitrag von yopparai » 14.06.2019 13:19

Ich weiß nicht ob das N64 und „Spaß mit Rucklern“ im gleichen Post das aussagen, was du aussagen möchtest ^^ ...

(Ocarina of Time z.B. lief in PAL-Regionen mit 16,67FPS, also einem neuen Bild bei jeder dritten Bildschirmaktualisirung, was eigentlich konstantes Ruckeln heißt. Viele andere Spiele hatten zeitweise auch sehr deutliche Einbrüche.)

Grundsätzlich hast du aber Recht. Da wird‘s in Novigrad oder diesem Sumpf sicher nochmal etwas wackeln. Den Trailer hat sich DF mal angeguckt und der lief ziemlich stabil mit 30. Mehr Material haben wir ja leider bislang nicht.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10350
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: The Witcher 3: Wild Hunt Complete Edition: Angaben zur Switch-Umsetzung: Auflösung, Speicherkarte usw.

Beitrag von casanoffi » 14.06.2019 17:42

yopparai hat geschrieben:
14.06.2019 13:19
as wackeln. Den Trailer hat sich DF mal angeguckt und der lief ziemlich stabil mit 30. Mehr Material haben wir ja leider bislang nicht.
Wäre doch eine geile PR-Sache: die einzige Konsolen-Version, die mit konstant 30fps läuft :D
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Antworten