Elden Ring orientiert sich spielerisch stark an Dark Souls, nur in einer offenen Welt

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149385
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Elden Ring orientiert sich spielerisch stark an Dark Souls, nur in einer offenen Welt

Beitrag von 4P|BOT2 » 12.06.2019 17:40

Bisher hielten sich die Entwickler von Elden Ring noch mit konkreten Angaben über das jüngst angekündigte Rollenspiel zurück. Nun verriet Hidetaka Miyazaki (Game Director von Dark Souls 1 & 3, Bloodborne und Sekiro) in einem Interview mit IGN erste Details. Demnach ist Elden Ring ein Action-Rollenspiel aus der Third-Person-Perspektive (Verfolgerperspektive) in einem Fantasy-Szenario. Spielerisch s...

Hier geht es zur News Elden Ring orientiert sich spielerisch stark an Dark Souls, nur in einer offenen Welt

Benutzeravatar
Rohwetter
Beiträge: 249
Registriert: 14.03.2013 06:09
Persönliche Nachricht:

Re: Elden Ring orientiert sich spielerisch stark an Dark Souls, nur in einer offenen Welt

Beitrag von Rohwetter » 12.06.2019 17:45

:anbet: :anbet: :anbet:

Eine große einsame Welt. Geil :Häschen:

Greift nach der Finsternis in mir From Soft!

Benutzeravatar
Miep_Miep
Beiträge: 3744
Registriert: 30.08.2016 08:34
Persönliche Nachricht:

Re: Elden Ring orientiert sich spielerisch stark an Dark Souls, nur in einer offenen Welt

Beitrag von Miep_Miep » 12.06.2019 17:47

Ein großes, offenes Dark Souls :anbet: my body is ready
War never changes

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 8688
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Elden Ring orientiert sich spielerisch stark an Dark Souls, nur in einer offenen Welt

Beitrag von Raskir » 12.06.2019 18:00

Hört sich gut an. Mischung aus sotc und dark souls lese ich da raus. Man darf gespannt sein
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Kefka
Beiträge: 397
Registriert: 04.04.2008 19:35
Persönliche Nachricht:

Re: Elden Ring orientiert sich spielerisch stark an Dark Souls, nur in einer offenen Welt

Beitrag von Kefka » 12.06.2019 18:02

Hoffentlich aber nicht zu sehr beim Kampfsystem.

Bloodborne und besonders Sekiro haben nämlich den wesentlich besseren Kampf.

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 46890
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Elden Ring orientiert sich spielerisch stark an Dark Souls, nur in einer offenen Welt

Beitrag von hydro skunk 420 » 12.06.2019 18:25

Mit Nicht-Spieler-Charakteren belebte Städte sollte man in der Welt von Elden Ring nicht erwarten
Gott. Sei. Dank.

Wenn ich eines an Rollenspielen hasse, dann das in eine Stadt Kommen und stundenlanges Gelaber vor sich haben.

Benutzeravatar
Wolfen
Beiträge: 38
Registriert: 26.11.2018 14:08
Persönliche Nachricht:

Re: Elden Ring orientiert sich spielerisch stark an Dark Souls, nur in einer offenen Welt

Beitrag von Wolfen » 12.06.2019 18:30

Ich hoffe nicht, dass da zu sehr das Leveldesign darunter leidet. Wenn es einzelne Gebiete gibt oder es mehr linear voran geht, geben sich die Entwickler einfach mehr Mühe. Bei offenen Welten ist das so ein zweischneidiges Schwert. Und das war schon bei jedem Spiel so.
Er erklärte, dass er Open-World-Spiele studiert hätte und versuchen würde, ein Spiel mit einer offenen Welt zu entwickeln, wie es nur von From Software stammen könnte. Mit Nicht-Spieler-Charakteren belebte Städte sollte man in der Welt von Elden Ring nicht erwarten, aber Spuren von Zivilisation wie Dorfruinen.
Dann frage ich mich allerdings langsam schon, was eigentlich George Martin in der Produktion eigentlich macht. Gerade er ist doch dafür bekannt, großartige Charaktere zu erschaffen. Ich verstehs nicht.
Zuletzt geändert von Wolfen am 12.06.2019 18:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 40288
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Elden Ring orientiert sich spielerisch stark an Dark Souls, nur in einer offenen Welt

Beitrag von greenelve » 12.06.2019 18:32

Wolfen hat geschrieben:
12.06.2019 18:30
Mit Nicht-Spieler-Charakteren belebte Städte sollte man in der Welt von Elden Ring nicht erwarten
Dann frage ich mich allerdings langsam schon, was eigentlich Goerge Martin in der Produktion macht. Gerade er ist doch dafür bekannt, großartige Charaktere zu erschaffen. Ich verstehs nicht.
Njaaaaaaaaaa.... die Charaktere können immer noch Sex haben und sich gegenseitig umbringen. 8) :Häschen:


Häufiger Sex ist eine Erfindung der Serie, um bei Schlachten das geringe Budget zu überbrücken.


Nicht belebt kann auch bedeuten, es gibt so 10-15 pro Stadt. Wäre immer noch reichlich NPC, aber nicht belebt.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



tr1on
Beiträge: 512
Registriert: 24.06.2013 02:21
Persönliche Nachricht:

Re: Elden Ring orientiert sich spielerisch stark an Dark Souls, nur in einer offenen Welt

Beitrag von tr1on » 12.06.2019 18:39

Würde sich GRRM da mit Sony Santa Monica oder Guerilla Games hinsetzen und ein Action-Adventure/RPG im Game of Thrones-Universum machen... Ich wäre wirklich krass gehypt...

So wird des nur ein weiteres bockschweres Spiel für einen Recht überschaubaren Kreis an Leuten, die solch ein Spiel überhaupt durchspielen und einem noch viel kleineren Zirkel, denen das auch noch Spass macht. :?

By the way: Martin sollte besser Mal die Bücher zu Ende bringen. Dann bekommen wir vielleicht noch ein Ende, das auch wirklich ein würdiges Ende darstellt.

Benutzeravatar
Rohwetter
Beiträge: 249
Registriert: 14.03.2013 06:09
Persönliche Nachricht:

Re: Elden Ring orientiert sich spielerisch stark an Dark Souls, nur in einer offenen Welt

Beitrag von Rohwetter » 12.06.2019 18:40

Mir reichen 10 gut geschriebene Charaktere.
Das kriegt der hin. Mehr wäre zu viel für das souls feeling.

Benutzeravatar
utagai
Beiträge: 2472
Registriert: 21.09.2014 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Elden Ring orientiert sich spielerisch stark an Dark Souls, nur in einer offenen Welt

Beitrag von utagai » 12.06.2019 19:05

Wolfen hat geschrieben:
12.06.2019 18:30
[…]
Dann frage ich mich allerdings langsam schon, was eigentlich George Martin in der Produktion eigentlich macht. Gerade er ist doch dafür bekannt, großartige Charaktere zu erschaffen. Ich verstehs nicht.
Martin ist ebenfalls ein großartiger Schreiber von Welten. Und das WorldBuilding soll hier afaik wohl auch der Hauptanteil seiner Zuarbeit sein.

Anyway... Hype :waah:
Information is not knowledge. Knowledge is not wisdom. Wisdom is not truth.
Truth is not beauty. Beauty is not love. Love is not music.
Music is THE BEST.

mekk
Beiträge: 193
Registriert: 26.01.2010 12:34
Persönliche Nachricht:

Re: Elden Ring orientiert sich spielerisch stark an Dark Souls, nur in einer offenen Welt

Beitrag von mekk » 12.06.2019 19:11

Kann From nur noch Dark Souls ähnliche Spiele in zig Varianten?

Spannend ist das auf Dauer nicht mehr. :/

Ragism
Beiträge: 306
Registriert: 15.06.2004 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Elden Ring orientiert sich spielerisch stark an Dark Souls, nur in einer offenen Welt

Beitrag von Ragism » 12.06.2019 19:23

tr1on hat geschrieben:
12.06.2019 18:39
[...]So wird des nur ein weiteres bockschweres Spiel für einen Recht überschaubaren Kreis an Leuten, die solch ein Spiel überhaupt durchspielen und einem noch viel kleineren Zirkel, denen das auch noch Spass macht. :?
Selbst wenn Deine Behauptung stimmen würde, diese Spiele seien nur für einen Bruchteil der Gamer gemacht (obwohl sie sich für ihr großes Genre gut verkauft haben), so ist es mir zehnmal lieber, ein Entwickler macht mit Leidenschaft ein Spiel für wenige Menschen, die es dann aber verstehen, verehren und lieben, als wenn ein großer Publisher den hundertsten Ableger einer Marke für die größtmögliche Zielgruppe in Auftrag gibt, den dann ein bemitleidenswertes Studio erfüllen muß, und das Resultat - trotz millionenschwerer Verkäufe - innerhalb eines halben Jahres vergessen sein wird.
Zuletzt geändert von Ragism am 12.06.2019 19:25, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
CTH
Beiträge: 324
Registriert: 11.11.2018 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: Elden Ring orientiert sich spielerisch stark an Dark Souls, nur in einer offenen Welt

Beitrag von CTH » 12.06.2019 19:25

mekk hat geschrieben:
12.06.2019 19:11
Kann From nur noch Dark Souls ähnliche Spiele in zig Varianten?

Spannend ist das auf Dauer nicht mehr. :/
Ja, das stimmt. Das wird echt zum Erbrechen ausgereizt. Aber allgemein nicht nur bei From Software. Andere kopieren das auch gerne. Lese oft immer "Dark Souls Art" usw.. :roll:
Patchpolitik...Ein Unding der heutigen Zeit!!!

Ich patche NICHT! Entweder Spiele sind fertig, oder werden halt nicht gekauft!!!

Ich HASSE diese Digitalisierung!!!

Loot und Crafing? Ohne mich!!!

- Grüße an alle die mich inzwischen Leid sind! - :D

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 46890
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Elden Ring orientiert sich spielerisch stark an Dark Souls, nur in einer offenen Welt

Beitrag von hydro skunk 420 » 12.06.2019 19:29

Ich für meinen Geschmack bekomme nicht genug von "soulsartigen" Spielen. Ich nehme da fast alles mit was es so gibt da draußen. Bin jedes Mal auf's Neue motiviert, mich da durchzubeißen, zu erkunden, etc.

Antworten