Final Fantasy 7 Remake: Anzahl der Episoden/Teile ist noch völlig offen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Final Fantasy 7 Remake: Anzahl der Episoden/Teile ist noch völlig offen

Beitrag von 4P|BOT2 » 12.06.2019 12:45

Das Remake von Final Fantasy 7 wird bekanntlich in mehreren Teilen erscheinen. In wie vielen Häppchen das Rollenspiel-Epos letztendlich veröffentlicht wird, ist noch völlig offen. Yoshinori Kitase (Producer des Spiels) gegenüber Game Informer und Jason Schreier, dass sie es bei Square Enix selbst nicht wissen würden und deswegen auch keine Antwort auf die Frage geben könnten. Das mögliche Ende des...

Hier geht es zur News Final Fantasy 7 Remake: Anzahl der Episoden/Teile ist noch völlig offen

Alexej89
Beiträge: 72
Registriert: 03.04.2019 13:25
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake: Anzahl der Episoden/Teile ist noch völlig offen

Beitrag von Alexej89 » 12.06.2019 13:56

Ich dachte der letzte Stand wäre zwei Episoden, erste Episode bis zur Szene am See und die zweite Episode der Rest?

Das ist doch jetzt wieder eine bescheuerte Wende.

Benutzeravatar
narfnerd
Beiträge: 29
Registriert: 08.06.2015 22:17
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake: Anzahl der Episoden/Teile ist noch völlig offen

Beitrag von narfnerd » 12.06.2019 14:09

Alexej89 hat geschrieben:
12.06.2019 13:56
Ich dachte der letzte Stand wäre zwei Episoden, erste Episode bis zur Szene am See und die zweite Episode der Rest?

Das ist doch jetzt wieder eine bescheuerte Wende.
Irgendwie war das aber leider schon zu erwarten. Vielleicht gibt es dann zum 30jährige Jubiläum von Final Fantasy VII das komplette Remake.

Liesel Weppen
Beiträge: 3334
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake: Anzahl der Episoden/Teile ist noch völlig offen

Beitrag von Liesel Weppen » 12.06.2019 14:21

Ich bin bei so Remakes ja eh immer skeptisch. Viel zu oft beschmutzt man damit nur schöne Kindheits-/Jugenderinnerungen die man besser Erinnerungen hätte bleiben lassen sollen.

Den alten epischen Klassiker auch noch in Episoden unbestimmter Anzahl aufzubereiten, wobei der Kunde mit einer Entwicklungszeit von ~4 Jahren pro Episode rechnen soll? Und das, wo die erste Episode jetzt wohl anscheinend grob geschätzt 1/10 des Originalspiels abdeckt?
Also kann ich das Remake des knapp 25 Jahre alten Spiels in so etwa 40 Jahren fertig spielen. Oder fangen die dann so ab Remake Episode 6/7 mit dem Remake von Episode 1 des Remakes an.

Sorry, aber mich könnt ihr mal. FF7 Remake ist für mich hiermit endgültig gestorben.

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6290
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake: Anzahl der Episoden/Teile ist noch völlig offen

Beitrag von MrLetiso » 12.06.2019 14:32

Ok. Also X-Episoden zu je 3-5 Jahren Entwicklungszeit.

Oh man, werden meine Enkel mit der Complete-Edition Spaß haben.

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 41296
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake: Anzahl der Episoden/Teile ist noch völlig offen

Beitrag von greenelve » 12.06.2019 14:39

Sollte beim Design der Aufteilung des Spieles - es bietet immerhin eine offene Welt - nicht am Anfang die Anzahl der Episoden feststehen? Die arbeiten seit Jahren daran und wissen es immer noch nicht? Klingt mehr nach "Wir wissen noch nicht, wie stark wir das Remake melken können".... -_-
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Liesel Weppen
Beiträge: 3334
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake: Anzahl der Episoden/Teile ist noch völlig offen

Beitrag von Liesel Weppen » 12.06.2019 14:51

greenelve hat geschrieben:
12.06.2019 14:39
Sollte beim Design der Aufteilung des Spieles - es bietet immerhin eine offene Welt - nicht am Anfang die Anzahl der Episoden feststehen?
Daran haben sie noch nicht gedacht. Deswegen wurde ja jetzt wohl auch spontan beschlossen, dass die erste Episode nach Midgar endet, als ihnen aufgefallen ist, dass die Welt nach Midgar allmählich offen wird und sie keinen Plan haben, wie sie sowas in ein Episodenformat kriegen sollen. Damit hat man das eigentliche Problem schonmal mindestens auf Episode 2 verschoben.

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 41296
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake: Anzahl der Episoden/Teile ist noch völlig offen

Beitrag von greenelve » 12.06.2019 14:59

Liesel Weppen hat geschrieben:
12.06.2019 14:51
Daran haben sie noch nicht gedacht. Deswegen wurde ja jetzt wohl auch spontan beschlossen, dass die erste Episode nach Midgar endet, als ihnen aufgefallen ist, dass die Welt nach Midgar allmählich offen wird und sie keinen Plan haben, wie sie sowas in ein Episodenformat kriegen sollen. Damit hat man das eigentliche Problem schonmal mindestens auf Episode 2 verschoben.
Das klingt nach schlechter Planung. Erstmal anfangen und dann schauen, was das Spiel überaupt ist. Da ein Budget eingeplant wird, müssten die bereits beim ersten Meeting geschaut haben, wie ein FF7 Remake umgesetzt werden kann.

Ich trau es ihnen zu, angefangen zu haben, ohne eine Idee zu haben, wie genau die Zahl an Episoden aussieht. Aber so langsam, das Spiel befindet sich seit Jahren in Entwicklung, sollte es eine Klärung geben.
Wenn das Spiel zweigeteilt ist, in linearen und offenen Teil, würden sich zwei Episoden anbieten....
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



DitDit
Beiträge: 1307
Registriert: 12.06.2013 19:52
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake: Anzahl der Episoden/Teile ist noch völlig offen

Beitrag von DitDit » 12.06.2019 14:59

Alexej89 hat geschrieben:
12.06.2019 13:56
Ich dachte der letzte Stand wäre zwei Episoden, erste Episode bis zur Szene am See und die zweite Episode der Rest?

Das ist doch jetzt wieder eine bescheuerte Wende.
das waren leider nur unbestätigte gerüchte. hätte ich aber besser gefunden. ich find ja 3 teile schon viel aber anscheinend werden es noch mehr.

aber das man nich weiß wieviele episoden man haben wird klingt schon wieder nach totalem internen chaos was ja bei se in den letzten jahre zu oft kommt

oder sie haben angst vor einem shitstorm und wollen es deswegen nich verraten :lol:

theorie 3: das team steht unter druck was zu zeigen und hat auf die schnelle midgard teil entwickelt und sich noch 0 gedanken gemacht wie es danach weiter gehen soll

Benutzeravatar
blackwood
Beiträge: 199
Registriert: 01.12.2010 09:42
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake: Anzahl der Episoden/Teile ist noch völlig offen

Beitrag von blackwood » 12.06.2019 15:08

Liesel Weppen hat geschrieben:
12.06.2019 14:21
Ich bin bei so Remakes ja eh immer skeptisch. Viel zu oft beschmutzt man damit nur schöne Kindheits-/Jugenderinnerungen die man besser Erinnerungen hätte bleiben lassen sollen.

Den alten epischen Klassiker auch noch in Episoden unbestimmter Anzahl aufzubereiten, wobei der Kunde mit einer Entwicklungszeit von ~4 Jahren pro Episode rechnen soll? Und das, wo die erste Episode jetzt wohl anscheinend grob geschätzt 1/10 des Originalspiels abdeckt?
Also kann ich das Remake des knapp 25 Jahre alten Spiels in so etwa 40 Jahren fertig spielen. Oder fangen die dann so ab Remake Episode 6/7 mit dem Remake von Episode 1 des Remakes an.

Sorry, aber mich könnt ihr mal. FF7 Remake ist für mich hiermit endgültig gestorben.
Schließe mich nur an! Jeder der hier auch nur annähernd an Special oder Collectors Editionen denkt und dabei nur einen Teil eines Spieles bekommt, wird doch von absolut verarscht. Und wie lange soll das insgesamt dauern, zig Jahre? Nein danke wirklich!

Liesel Weppen
Beiträge: 3334
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake: Anzahl der Episoden/Teile ist noch völlig offen

Beitrag von Liesel Weppen » 12.06.2019 15:12

greenelve hat geschrieben:
12.06.2019 14:59
Wenn das Spiel zweigeteilt ist, in linearen und offenen Teil, würden sich zwei Episoden anbieten....
Die Welt wird aber schon nach Midgar allmählich offen.
Hab gerade mal einen 8,5h no-Glitch Speedrun durchgeklickt, der war nach ~2h aus Midgar raus. Also nehmen wir mal an der lineare Spielanteil macht 25% der Spielzeit aus.
Für den linearen Spielanteil haben die jetzt schon 4 Jahre entwickelt. Und ich werfe jetzt einfach mal in den Raum, das der offene Spielteil noch viel viel umfangreicher ist. Eben nur 75% der Spielzeit, nicht 75% des Spielumfangs, wohl eher 95% des Umfangs. Der Speedrun spielt ja nur das nötigste, da ist also noch kein Gold Chocobo gefarmt oder irgendein Ultima besiegt, oder irgendwelche extra Beschwörungen eingesammelt.
Also 2 Episoden geteilt in linear und offen scheint mir keine gute Unterteilung zu sein.

Kann ich drehen und wenden wie ich will, wenn die in 4 Jahren Midgar remaken konnten, dann sind die mit dem Rest in 15 Jahren auch noch nicht fertig.

Benutzeravatar
BigEl_nobody
Beiträge: 1594
Registriert: 11.02.2015 20:00
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake: Anzahl der Episoden/Teile ist noch völlig offen

Beitrag von BigEl_nobody » 12.06.2019 15:14

greenelve hat geschrieben:
12.06.2019 14:39
Sollte beim Design der Aufteilung des Spieles - es bietet immerhin eine offene Welt - nicht am Anfang die Anzahl der Episoden feststehen? Die arbeiten seit Jahren daran und wissen es immer noch nicht? Klingt mehr nach "Wir wissen noch nicht, wie stark wir das Remake melken können".... -_-
Oder zeugt davon das sie bisher kaum schon Vorarbeit für die nächsten Episoden geleistet haben und sich die Entwicklung des gesamten Spiels noch über viele Jahre strecken wird. Ich schätze das haben sie davon wenn sie versuchen aus wirklich jeder Spielszene ein einzigartiges und übertrieben cineastisches Erlebnis zu machen.
Stelle zum Verkauf (Bei Interesse: Flohmarkt Threads oder PN)
WiiU Pro Controller (inkl. USB Ladekabel & Wireless WiiU Pro Controller Adapter für PC USB)
[WiiU] - Super Smash 4U; Bayonetta 1&2; Tekken TT2
[3DS] - LoZ: Majoras Mask 3D; Luigis Mansion 2; Pokemon Alpha Saphir

Benutzeravatar
TheSoulcollector
Beiträge: 1005
Registriert: 22.10.2013 07:26
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake: Anzahl der Episoden/Teile ist noch völlig offen

Beitrag von TheSoulcollector » 12.06.2019 15:18

Liesel Weppen hat geschrieben:
12.06.2019 15:12
greenelve hat geschrieben:
12.06.2019 14:59
Wenn das Spiel zweigeteilt ist, in linearen und offenen Teil, würden sich zwei Episoden anbieten....
Die Welt wird aber schon nach Midgar allmählich offen.
Hab gerade mal einen 8,5h no-Glitch Speedrun durchgeklickt, der war nach ~2h aus Midgar raus. Also nehmen wir mal an der lineare Spielanteil macht 25% der Spielzeit aus.
Für den linearen Spielanteil haben die jetzt schon 4 Jahre entwickelt. Und ich werfe jetzt einfach mal in den Raum, das der offene Spielteil noch viel viel umfangreicher ist. Eben nur 75% der Spielzeit, nicht 75% des Spielumfangs, wohl eher 95% des Umfangs. Der Speedrun spielt ja nur das nötigste, da ist also noch kein Gold Chocobo gefarmt oder irgendein Ultima besiegt, oder irgendwelche extra Beschwörungen eingesammelt.
Also 2 Episoden geteilt in linear und offen scheint mir keine gute Unterteilung zu sein.

Kann ich drehen und wenden wie ich will, wenn die in 4 Jahren Midgar remaken konnten, dann sind die mit dem Rest in 15 Jahren auch noch nicht fertig.
Man hätte es aber bis zu diesem einen ganz bestimmten Punkt im Spiel recht linear gestalten können. Bis dahin ist man ja praktisch nur auf der Jagd nach Sephiroth. Von einem Ort zum nächsten. Das könnte man im Remake ja durchaus linear präsentieren.

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 41296
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake: Anzahl der Episoden/Teile ist noch völlig offen

Beitrag von greenelve » 12.06.2019 15:24

Liesel Weppen hat geschrieben:
12.06.2019 15:12
Die Welt wird aber schon nach Midgar allmählich offen.
Hab gerade mal einen 8,5h no-Glitch Speedrun durchgeklickt, der war nach ~2h aus Midgar raus. Also nehmen wir mal an der lineare Spielanteil macht 25% der Spielzeit aus.
Speedruns würde ich ungern als Maßstab nehmen. Es ist eben unklar, was genau gemacht wurde und was das Spiel alles bietet. Inwieweit Cutscenes abbrechbar sind. Für die Route dieses Speedruns kann es schlicht besser sein, Punkte fürs Levelgrinden erst später zu machen.

Spielzeit ist so eine Sache... Open World hat Backtracking, das ist Kern einer offenen Welt gegenüber einem linearen Ablaufes.

Ich habe FF7 jetzt nicht so im Kopf, gut möglich, dass noch vor der Mitte das Spiel offen wird, dennoch sollte nicht so unbedarft herangegangen werden. Sonst kann das Problem entstehen, es nicht mit Episoden beenden zu können, ohne die Open World zu zerreißen. Wenn man im Vorhinein keine Lösung parat hat. Kann natürlich auch sein, sie überwerfen das Episodenformat und machen einfach nach der erstes Episode ein zweites Spiel.
BigEl_nobody hat geschrieben:
12.06.2019 15:14
Oder zeugt davon das sie bisher kaum schon Vorarbeit für die nächsten Episoden geleistet haben und sich die Entwicklung des gesamten Spiels noch über viele Jahre strecken wird. Ich schätze das haben sie davon wenn sie versuchen aus wirklich jeder Spielszene ein einzigartiges und übertrieben cineastisches Erlebnis zu machen.
Dann müssten sie einen Plan für Dramaturgie haben. Damit jede Episode für sich spannend bleibt. Was an sich sein sollte, um Käufer an der Stange zu halten. Ansonsten siehe Abschnitt über deinem Zitat in diesem Kommentar.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Liesel Weppen
Beiträge: 3334
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 7 Remake: Anzahl der Episoden/Teile ist noch völlig offen

Beitrag von Liesel Weppen » 12.06.2019 15:27

TheSoulcollector hat geschrieben:
12.06.2019 15:18
Man hätte es aber bis zu diesem einen ganz bestimmten Punkt im Spiel recht linear gestalten können. Bis dahin ist man ja praktisch nur auf der Jagd nach Sephiroth. Von einem Ort zum nächsten. Das könnte man im Remake ja durchaus linear präsentieren.
Wird doch auch so gemacht??

Nebenbei: Ich glaube die Zielgruppe des Spiels war nie darauf ausgelegt, Spieler des Originalspiels nochmal abzuholen. Ich schätze mittlerweile, dass das Spiel darauf ausgelegt ist jüngere Spieler mit einem ehemals sehr erfolgreichen Spiels abzuholen, die das Original nur nicht gespielt haben, weil es vor ihrer Zeit war.

Man muss sich mal überlegen, das Spiel ist von 1997. Sagen wir mal man hat es mglw. sogar erst 2003 gespielt. Und ich behaupte jetzt mal, Kinder unter 12 Jahren können sowas wie FF7 nicht ernsthaft gespielt haben (und das ist glaube ich eher noch tiefgestapelt). Also ist jeder, der damals FF7 releasenah gespielt hat heute MINDESTENS 30 Jahre alt.
Also alle heute unter 30-jährigen, abgezogen die, die bewusst aus ihrer jeweiligen Sicht "veraltete" Spiele später trotzdem noch gespielt haben, haben FF7 nicht im Original gezockt (bzw. wohl eher überhaupt nie), aber wohl verdammt viel über eines der besten Spiele aller Zeiten gehört. Auf genau die Leute zielt das Remake ab.

Antworten